Schönfeld Maren

Präsidentin Die Auswärtige Presse e.V.
Maren Schönfeld
Foto: Heike Blanck

 

Lyrikerin, Journalistin und Lektorin

Eulenstr. 51, 22765 Hamburg
T 040 39 80 39 87
www.schoenfeld.blog

 

 

Maren Schönfeld schreibt seit ihrer Jugend und studierte neben ihrer Erwerbstätigkeit als Notarfachangestellte und selbstständige kaufmännische Fachkraft Belletristisches Schreiben (1998-2001), Lyrisches Schreiben (2008-2010) und Journalismus (2013-2015); Fortbildungen bei Walter Kempowski, Dr. Hans Georg Bulla und Peter Gosse.

Sie hat Lyrikbände (aktuell: „Engelschatten“, Verlag Expeditionen, Hamburg 2022) und Sachbücher (aktuell: „Schreib einfach!“, Verlag Expeditionen, Hamburg 2020) veröffentlicht. Außerdem erscheinen Gedichte von ihr in Literaturzeitschriften wie Sommergras (Deutsche Haiku-Gesellschaft), Ort der Augen, SIGNUM und Poesiealbum neu (Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik) sowie in Anthologien. 2017 wurde sie mit dem Lyrikpreis der Hamburger Autorenvereinigung ausgezeichnet.

Mitgliedschaften:

  • Hamburger Autorenvereinigung
  • Deutsche Haiku-Gesellschaft
  • Deutsch-Japanisches Forum Elbe
  • Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik
  • Gruppe 48
  • Verband deutscher Schriftsteller*innen
  • PEN-Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland