Genießen um Gesundheit und Wohlbefinden zu stärken

Blick auf die Johannesbad-Therme im Sommer (Johannesbad-Therme)

In Bad Füssing, einer der spezialisiertesten Kur- und Wellnessregionen Europas, dreht sich alles um Entspannung und Gesundheit, um Lebensfreude und frische Energie. Das heilsame Thermalwasser, eine wunderbare Naturlandschaft, eine vielseitige und attraktive Hotellerie sowie bayerische Gastfreundschaft gehen Hand in Hand. 

In den Sommermonaten steht Bad Füssing in voller Blüte. Seine Grünanlagen zählen nach Überzeugung vieler Gäste zu den schönsten Kurparks in Bayern. 30 Millionen bunte Blüten, Bäume, Blumen und viel Grün erfreuen das Auge und das Gemüt. Unzählige Spazierwege mit vielen Gelegenheiten zum Verweilen schlängeln sich durch die Blütenpracht. An heißen Tagen spenden Eichen und Silberahorn wohltuenden Schatten beim Flanieren. Die Landschaft rund um Bad Füssing ist ideal zum Wandern und Radfahren. 460 Kilometer Radwege – zum überwiegenden Teil im flachen Gelände – erwarten die aktiven Urlauber. Die vielfältigen Wanderwege verlaufen entlang von idyllischen Flusslandschaften, durch Naturschutzgebiete und über Wiesen und durch Wälder. Im ThermenGolf-Club – der 18-Loch-Meisterschaftsplatz zwischen Bad Füssing und Kirchham – bleiben die Golfspieler am Ball. Im Anschluss an Bewegung und Entspannung an der frischen Luft verwöhnen die Bad Füssinger Gastgeber mit schönen Wellnessanlagen, köstlichem Essen und vielem mehr ihre Gäste. Von edlen Thermenhotels über spezialisierte Wellness- und Gesundheitshotels, charmante, familiäre Drei-Sterne-Hotels moderne State-of-the-Art-Häuser bis hin zum Fünf-Sterne-Camping bietet Bad Füssing Unterkünfte für jeden Geschmack.

Vorschläge für Genießer:
Die vielseitigen Johannesbad Hotels, das „adlige“ Hotel Wittelsbach, das neue Hotel FrechDachs, der gemütliche Rottaler Hof, das erstklassige Parkhotel Stopp, das herzerfrische Thermenhotel Gass, das großzügige Kurhotel Zink, das luxuriöse Camping Max 1, das traditionsreiche Thermenhotel Quellenhof, die Kraftquelle Schweizer Hof, das Thermal Spa & Romantik Hotel Das Mühlbach oder das „neue“, erweiterte Ortner‘s Resort, das Thermalresort Köck direkt an der Therme 1, das Wellness- und Thermenhotel Holzapfel und das „neue“ Traditionshaus Richsteins Posthotel. Wellness und Gesundheit pur bieten die Johannesbad Therme und die Therme 1. Ein kompetenter Ansprechpartner für Ausflüge in Bad Füssing ist Eichberger Reisen.

Thermenwelt Füssing
Bad Füssing direkt GmbH
D-94072 Bad Füssing, Falkenstraße 12
Tel.: +49 (0)171 1586013
E-Mail: verena.scheer@thermenwelt-fuessing.com
www.thermenwelt-fuessing.com

Durchatmen auf Deutschlands schönsten Blumenbergen

Entspannen am Außenpool bei Sonnenschein (Parkhotel Burgmühle)

Das Allgäu ist ein wahres Paradies für alle, die die Natur lieben. Satte Bergwiesen wechseln mit dichten Wäldern und majestätischen Gipfeln. In allen Höhenlagen sind die Wanderer unterwegs. Gipfelstürmer erklimmen die höchsten Berge der Region. Hochvogel, Großer Krottenkopf oder Mädelegabel sind klingende Namen. Abenteurer durchwandern die Starzlachklamm. Beschaulich genießen die gemütlichen Wanderer auf den sonnigen Höhen der Region die Landschaft. Eines haben alle gemeinsam: Sie erleben unberührte Natur, kristallklare Wasser und reine Bergluft. Auf dem Bolsterlanger Horn und dem Ofterschwanger Horn liegen Deutschlands schönste Blumenberge. Ab Juni sind die Berghänge mit einem rosafarbenen Blumenmeer von Alpenrosen überzogen. Gäste des Parkhotels Burgmühle****s im Naturdorf Fischen starten direkt beim Hotel in das Naturerlebnis. Sie erhalten von Mai bis November das Sommer-Bergbahnticket der Oberstdorfer und Kleinwalsertaler Bergbahnen als Zusatzleistung.

Das Parkhotel Burgmühle ist eines der führenden Hotels in der Region. Idyllisch und ruhig liegt es direkt an einem Park und doch zentral in dem beschaulichen Fischen. Zum Start in die Outdoor-Saison verwöhnt das vielfach ausgezeichnete Wellness- und Gourmethotel die Gäste mit Neuerungen zum Wohlfühlen. Alles neu macht der Mai: Zehn Zimmer sind großzügig renoviert und zeigen sich im neuen, frischen Look. Neue Ruheräume bereichern den exklusiven Wellnessbereich – und last but not least – im Parkhotel Burgmühle ist ein Reich für Weinliebhaber entstanden: Im Weinkeller lagern erlesene Tröpfchen zum Verkosten, Probieren und Genießen. Das Parkhotel Burgmühle ist eine besondere Gourmetadresse. Erstklassige Produkte, hohe Kreativität und Qualität, einfallsreiche Zubereitung, ausgewählte Weine und ausgezeichneter Service gehen im Parkhotel Burgmühle Hand in Hand.

Zum vierten Mal in Folge erhielt die Burgmühle vom Deutschen Wellness Verband das Prädikat „Premium“. In einem exklusiven Wellnessbereich (2.000 m²) mit Außen- und Innenpool, mit acht Saunen, Kosmetik und Massagen, mit Sole, Dampfbad, Wavebalance, Infrarotkabine, Floatingbecken, Outdoor-Whirlpool und vielem mehr gestaltet jeder seine „Wellness à la carte“ und lässt den Alltag hinter sich. Professionelle Trainer bieten täglich ein Bewegungs- und Entspannungsprogramm für mehr körperliche und mentale Vitalität. Wer sich in den Bergen lieber auf einen Wanderführer verlässt, schließt sich im Parkhotel Burgmühle einer der zahlreichen geführten Wanderungen an. Für die Radfahrer gilt: Egal ob Fahrrad oder E-Bike, Mountainbike oder Rennrad – Rad- und Bikestrecken gibt es für alle Ansprüche.

Wanderwoche (06.–13.06.21)
Leistungen: 7 Nächte mit Wellnesspension, 4 geführte Wanderungen, ein Rucksack als Geschenk pro Zimmer, SPA Bereich, Tiefgaragenplatz, Allgäu Walser Card – Preis p. P.: ab 998 Euro

Parkhotel Burgmühle
D-87583 Fischen im Allgäu
Tel.: +49/(0)8326/9950
E-Mail: info@parkhotel-burgmuehle.de
www.parkhotel-burgmuehle.de

Ausspannen in den Weinbergen: Glanzhof im Meraner Land

Traumhafter Urlaub unter Palmen (c)Werbecompany Meran, M. Tessaro (Glanzhof Hotel & Apartments)

Am 12. Mai 2021 zieht in das Glanzhof Hotel & Apartments im Meraner Land wieder freudige Lebens- und Urlaubsstimmung ein. Das kleine Wellnesshotel in den Weinbergen über Meran öffnet seine Tore für genussvolle Sommertage. Der mediterrane Hotelpark des Glanzhof ist ein erlesenes Plätzchen, um am Outdoor-Pool, im sprudelnden Whirlpool und auf der Liegewiese inmitten von Palmen, Zypressen, Oleandern und Olivenbäumen, bei sich selbst anzukommen. Im lichtdurchfluteten Spa mit Hallenbad und Saunen und einem weiteren Whirlpool finden Hotelgäste viel Platz zum Entspannen. Massagen, Gesichts- und Körperbehandlungen bringen gekonnt Körper und Seele in Einklang. Die schönen Hotelzimmer und Junior-Suiten können mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet gebucht werden. In den Apartments des Glanzhof versorgen sich Urlauber gerne selbst, nutzen den praktischen Brötchenservice oder kommen ebenfalls zum exklusiven Frühstück auf die Panoramaterrasse des Glanzhof. Die Apartments bieten alle einen Garten, einen Balkon oder eine Dachterrasse und laden ein, Freiraum und Privatsphäre auszukosten. Am besten ist man rund um den Glanzhof an der frischen Luft unterwegs. Marling liegt auf einer Sonnenterrasse mit Blick auf Meran. Wanderungen gibt es für jedermann: Unzählige markierte Wanderwege, schattige Wälder, blühende Almwiesen, erfrischende Bäche und glitzernde See – das ist Wandern im Meraner Land. Für die Radfahrer steht im Hotel ein abschließbarer Fahrradkeller bereit. Außerdem können Fahrräder und E-Bikes vor Ort zu ermäßigten Preisen geliehen werden. Golfer dürfen sich auf eine Golfpartie in malerischen Landschaften freuen. Der Glanzhof ist ein Gründer- und Partnerhotel des Golfclubs Lana (fünf Autominuten vom Hotel entfernt) sowie des Golfclub Dolomiti im Trentino und auf Golfurlaub in Südtirol spezialisiert. Damit Erholungsbedürftige ihren Urlaub sorglos planen und genießen können, bietet der Glanzhof die Möglichkeit zur kostenlosen Stornierung bis 7 Tage vor Anreise.

Glanzhof Hotel & Apartments
I-39020 Marling bei Meran, Nörderstraße 1
Tel.: +39 0473 447230
E-Mail: info@glanzhof.com
www.glanzhof.com