Golf im Garten des Kaisers

Auszeit im Türkischen Bad

Am Fuße des beeindruckenden Bergmassivs des Wilden Kaisers, in Ellmau, liegt einer der schönsten Golfplätze Tirols. Der 27-Loch-Platz begeistert mit einem grandiosen Panorama. Auf drei unterschiedlich anspruchsvollen 9-Loch-Kursen schlagen die Golfer in einer hügeligen, idyllischen Landschaft mit kleinen Seen, Bächen und Bäumen ab. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene spielt keine Rolle. Dank der abwechslungsreichen Gestaltung des Platzes findet jeder ideale Voraussetzungen. Zusätzlich zu dem Golfplatz Wilder Kaiser befindet sich eine weitere 9-Loch-Anlage in Ellmau. Zudem sind elf Plätze in nur 15 bis 60 Fahrminuten von Ellmau aus erreichbar. Das Hotel Das Kaiserblick in unmittelbarer Nähe des GC Wilder Kaiser ist ein Gründerhotel des Golfclubs sowie ein Partnerhotel weiterer Golfplätze in der Region. Somit profitieren golfspielende Gäste von großzügigen Greenfee-Ermäßigungen. 30 Prozent werden am Golfplatz Wilder Kaiser gewährt, 25 Prozent in Kössen Kaiserwinkl (18 Loch) und 20 Prozent in Westendorf (18 Loch). Gegen eine Gebühr von 30 Euro pro Runde geht man als Golfer mit dem hoteleigenen Golfcar on tour. Am 29. Juni 2019 startet Das Kaiserblick nach einem Umbau als Vier-Sterne-Superior-Hotel in die Golfsaison.

Hotel-Neueröffnung in der Golfregion

Der traumhafte Ausblick auf den Wilden Kaiser und der herzliche Service der Gastgeberfamilie Künig bleiben. Viele luxuriöse Extras kommen in dem neu eröffneten Hotel Kaiserblick dazu: noch mehr exklusive Wellness, ein Infinity Sky Pool auf der Dachterrasse, neue Panorama-Studios und modernisierte Zimmer, Spielräume für Groß und Klein und vieles mehr. Golfurlaub in Tirol ist um eine Topadresse reicher. Exklusive Ruheräume, zehn Saunen und Dampfbäder, eine Damen- und eine Kindersauna, Erlebnisaufgüsse, ein Indoorpool, ein Whirlpool sowie ein ganzjährig beheizter Outdoor-Pool sind Teil eines Wellnessangebots am letzten Stand der Dinge. Das Kaiser-Spa erstrahlt bereits im neuen Glanz. Die Kaiser-Spa-Experten widmen sich dort hochwertigen Gesichtsbehandlungen, individuellen Körperpflege-Ritualen, Wickeln und Aromabehandlungen, Massagen u. v. m.

Dass man im Hotel Kaiserblick gut isst, wissen die Feinschmecker. Weiterhin wird es die beliebte Genusspension mit Köstlichkeiten von früh bis spät geben. Golfer, die unterwegs sind, erhalten zudem eine Rundenverpflegung für ihr Spiel. Themenabende, das Sektfrühstück am Sonntag, die 700 Weine auf der Weinkarte, die hauseigene Vinothek, Wein- und Käseverkostungen begleiten Gourmets durch kulinarisch höchst erfreuliche Urlaubstage.

Mit einer hoteleigenen Auto-Waschanlage, technisch top ausgestatteten Seminarräumlichkeiten und erneuerten Mitarbeiterzimmern macht das Hotel Kaiserblick einen „Kategorie-Sprung“ in Österreichs Tophotellerie.

Urlaub wie im Film

Jeder kennt den „Bergdoktor“. Ellmau ist der Drehort der beliebten Fernsehserie mit Hans Sigl. Vom Kaiserblick aus haben Neugierige die Möglichkeit, die schönsten Drehorte und Filmkulissen am Wilden Kaiser zu entdecken. Ein Highlight: Die nostalgische Traktorfahrt zum „Gruberhof“, dem Film-Wohnhaus. Auch mit dem Fahrrad, bei Wanderungen oder mit der Pferdekutsche können Fans des Bergdoktors auf dessen Spuren wandeln. Toptermin: 09. Oktober 2019 Bergdoktor-Show im Ellmauer Festzelt. Hans Sigl führt durch das Bühnenprogramm begleitet von seinen Schauspielkollegen und toller Livemusik.

Spezial Eröffnungsangebot (29.06.–13.07.19)
Leistungen:
3 Nächte inkl. Kaiserblick-Genusspension (ganztägig), 1 x klassische Rückenmassage (25 Min.), Wellnessgenuss auf 1.500 m² mit 10 Saunen und Dampfbädern inkl. Damen- & Kindersauna, Infinity Sky Pool mit Blick auf den Wilden Kaiser, Autowaschanlage, tägl. Aktivprogramm – Preis p. P.: ab 394 Euro, Kinderfestpreis (nur im Zimmer ab 2 Vollzahler) bis 5 Jahre frei, von 6-10 Jahre 40 Euro/Nacht, von 11-14 Jahre 50 Euro/Nacht

Golfpauschale „Golfwelt Wilder Kaiser“ unlimited I + unlimited II
Leistungen:
7 oder 4 Nächte inkl. Kaiserblick-Genusspension (ganztägig), unlimitierte Benützung der Driving Range inkl. Bälle, unlimitierte Benützung von Leihtrolleys, fixe Startzeitenreservierungen, Rundenverpflegung, Golfgeschenk, Flasche Wein, Wellnessgenuss auf 1.500 m² mit 10 Saunen und Dampfbädern inkl. Damen- & Kindersauna, Infinity Sky Pool mit Blick auf den Wilden Kaiser, Autowaschanlage, tägl. Aktivprogramm – Preis p. P.: ab 621 Euro f. 4 Tage, ab 1.024 Euro f. 7 Tage, Kinderfestpreis (nur im Zimmer ab 2 Vollzahler) bis 5 Jahre frei, von 6-10 Jahre 40 Euro/Nacht, von 11-14 Jahre 50 Euro/Nacht (ohne Golfleistungen

Das Kaiserblick****s
Hotel Kaiserblick Künig GmbH &Co KG
Kirchbichl 5
6352 Ellmau

Hochzeit im Straubinger Offizierscasino

Hinter der Fassade des denkmalgeschützten Gründerzeitgebäudes lässt sich ein stilvolles Hochzeitsfest für bis zu 300 Gästen zelebrieren. Das Hotel Asam im bayerischen Straubing hat den Stil, den Rahmen und das Know-how zum Feiern mit historischem Charme.

An alle, die sich „trauen“: Das ehemalige Offizierscasino aus dem Jahr 1905 ist kein alltäglicher Rahmen, sondern einer der wie gemacht ist, um rauschende Feste zu feiern, ob eine Silvestergala, ein Ball oder ein „standesgemäßes“ Hochzeitsfest. In dem historischen Gebäude mitten im Zentrum von Straubing residiert heute außerdem das Hotel Asam****S, eines der besten Hotels der niederbayerischen Stadt. Das Haus vereint historisches Flair, moderne Architektur und zeitgenössischem Design unter einem Dach. Die Gastgeber Christiane und Florian Medek und ihr professionelles Team sind spezialisiert auf Feierlichkeiten im kleinen und großen Rahmen für bis zu 300 Gäste. Ob im großen, klassischen Asam-Ballsaal, im historischen Quirin Saal mit sieben Meter hohem Deckengewölbe und holzvertäfelten Wänden, im lichtdurchfluteten Cosmas-Damian-Saal oder im gepflegt-bayerischen Biergarten: die Möglichkeiten sind so individuell wie die Hochzeitspaare, die hier schon geheiratet haben. Dasselbe gilt für die Hochzeitsmenüs, die ganz nach persönlichen Vorlieben arrangiert werden.

Honeymoon über den Dächern der Gäubodenstadt

Die mit Parkettboden und hochwertigen Materialien ausgestatteten 101 Zimmer befinden sich im Ost- und Westflügel des Hotel Asam. In der obersten Etage thront die 45 m2 große Hochzeitssuite, ein Hideaway für Verliebte mit dreiseitiger Übereckverglasung, Whirlpool und einer extra Prise Chic. Auf Wolke 7 schweben Honeymooner aber auch in der Baumwipfelsuite mit fantastischem Blick über die Dächer von Straubing. Die genießen Frischvermählte vornehmlich bei einer Flasche Champagner, Erdbeeren und geschmolzener Schokolade. Nach der Hochzeitsnacht und einem Powerfrühstück mit allem Drum und Dran ziehen sich viele Frischvermählte gleich in das neue asamSPA zurück und lassen sich dort von Kopf bis Fuß verwöhnen. Wohltuende Massagen und ausgesuchte Beauty-Treatments geben den ersten Tagen als Ehepaar einen Hauch von Glamour. Die exklusive, hochwertige Pflegelinie Pharmos Natur gibt es auch „paarweise“, etwa bei einem Creme-Peeling unter der Horizontaldusche. Zum Relaxen unter freiem Himmel verlocken das Außen-Whirlpool und die großzügige Dachterrasse. Danach sind beide fit für das große Kulturangebot von Straubing oder einen Ausflug in den Bayerischen Wald.

Tipp: Junggesellen-Abschied in der urig-rustikalen Hütte im Biergarten des Hotel Asam. Die Ladies feiern den Jungesellinnen-Abschied im asamSPA samt Frühstück, Beauty-Treatment und Saunaaufguss. – So geht es strahlend schön und tiefenentspannt ins Eheleben. www.hotelasam.de

Honeymoon-Arrangements im Hotel Asam****S
Leistungen:
1 Übernachtung in einer kuscheligen Suite, 1 Fl. Champagner Ruinart, frische Erdbeeren, auf Wunsch Frühstück ans Bett, Late Check Out bis 15.00 Uhr am Abreisetag. – Preis pro Suite: 244 Euro

Hochzeits-Arrangements im Hotel Asam****S
Hochzeitslocation für bis 250 Gäste, Sektempfang inkl. Mischgetränke und 1 Fass Bier, Kaffee & Kuchen inkl. 3-stöckiger Hochzeitstorte, ASAMs Hochzeitsmenü + Weine „SIE & ER“ und „DU & ICH“ bis einschließlich Abendessen, Stuhlhussen, Tischdecken und -servietten, benötigte technische Ausstattung, Servicepersonal bis 01:00 Uhr (für jede weitere Stunde 50 Euro Servicepauschale). – Preis p. P. 80 Euro.

Zubuchbare Extras
Freie Trauung
: bei Sonne im Biergarten unter den Kastanienbäumen, bei Regen im Innenbereich. – Preis: 25 Euro.
Weitere Extras: Canapés zum Empfang, Kuchen/Torten von der Konditorei Krönner, Getränkepauschale bis 24:00 Uhr oder 02:00 Uhr, Schnapsrunde nach dem Essen Mobile Bar ab 22:00 Uhr Candy-Bar.

Junggesellen-Abschied
In der urig-rustikalen Hütte im Biergarten für bis zu 60 Personen.

Jungesellinnen-Abschied im asamSPA
Frühstücksbuffet im Hotel Asam Bademantel- und Handtuchservice, Benutzung des Sauna- und Ruhebereichs, inkl. Tee, Wasser und Obst, 1 Gl. Prosecco oder Vitaldrink, 50-min. Behandlung nach Wahl (Relax-Massage oder Gesichts,- Augen-, Hals- & Dekolleté-Pflege), Parken in der Hotel Tiefgarage (nach Verfügbarkeit), auf Wunsch Saunaaufguss. Buchbar für bis zu 10 Personen – Preis p. P.: im DZ ab 148 Euro, im EZ ab 168 Euro.

Hotel ASAM****s
HOTEL ASAM GmbH & Co. KG
Wittelsbacherhöhe 1
94315 Straubing
Tel.: +49 (0) 9421-78 86 80
info@hotelasam.de
https://www.hotelasam.de/

 

 

 

 

 

Kuscheln² im Bergdorf Prechtlgut in Wagrain

Zeit zu zweit, voller Romantik und kleiner Momente, denen ein großer Zauber innewohnt: Im neuen Bergdorf Prechtlgut in den Pongauer Bergen gibt’s das sozusagen „frei Haus“. – Auch für Honeymooner oder Paare die ihre Hochzeit in den Bergen planen.

Bei einem Romantik- und Kuschelurlaub im neuen Bergdorf Prechtlgut in Wagrain bilden die Natur und der Luxus des Einfachen eine Wohlfühl-Allianz. Viel Alt- und Zirbenholz, natürlicher Loden, Leder und Leinen sorgen für höchsten Wohnkomfort und Behaglichkeit. Die lichtdurchfluteten Räume tun der Seele gut, die alte Handwerkskunst vermittelt ein puristisches Urlaubsgefühl. Verliebte, Hochzeitspaare und Honeymooner, die in dem ursprünglichen Salzburger Dorf ihre schönsten Tage des Lebens verbringen wollen, können hier mit dem Besten rechnen: auf dem gemütlichen Diwan mit einem guten Buch in der Hand oder am offenen Kamin, am knisternden Feuer mit einem Glas Wein. Auf Wunsch werden auch entspannende Massagen im eigenen Chalet angeboten. Jeden Morgen kommt ein frischer Almfrühstückskorb ins Haus. Wer danach dem Lockruf der Berge folgt, der schwingt sich aufs Bike oder schnürt die Wanderschuhe. Besonders leichtfüßig bergauf geht’s mit der Grafenbergbahn direkt neben dem Prechtlgut. Hier heroben inmitten eines „Meeres von Alpengipfeln“ sind auf Wunsch sogar Hochzeiten möglich.

Baden in Luxus – und im Hot Tub auf der Holzterrasse

In den Luxus-Chalets des Prechtlguts fällt es leicht, Arbeit und Hektik hinter sich – und die Zeit genussvoll verstreichen – zu lassen. Jedes der acht Luxuschalets hat eine private Wellness-Zone drinnen und draußen. Hier tankt man eine Extraportion Wärme und Geborgenheit. Etwa im eigenen Relax & Sauna Bereich mit freistehender Badewanne oder auf der Hausterrasse mit Hot Tub. Im Alm Spa mit Altholz-Sauna, Badewanne, Rainforest-Dusche und Relaxbereich perlt der Alltag einfach ab. Der Tipp für Verwöhnte ist das Wohlfühlbad mit natürlichen Ölen, mit einer anschließenden Pedi- und Maniküre sowie Handmassage. Auch für entspannende „Wellness im Doppelpack“ braucht man die eigenen vier Wände nicht zu verlassen. Da Liebe durch den Magen geht, steht eine hochwertige und perfekt eingerichtete Küche für „zweisame“ Gaumenfreuden bereit. Wer sich fürs Grillen und Chillen entscheidet, wirft einfach die Feuerstelle auf der Terrasse an. Wer sich lieber professionell „einkochen“ lassen möchte, hat den Prechtlstadl unmittelbar im Bergdorf. Dort gibt es Sonntag und Montag das traditionelle Hut-Essen“ und ein Fondue. Auf der Speisekarte stehen aber auch deftig Pongauerisches und Schmankerl aus der österreichischen Mehlspeisenküche. Im Umkreis von 25 Kilometern um Wagrain lassen sich außerdem einige Haubenrestaurants und ein paar von Österreichs besten Köchen aufspüren. www.prechtlgut.at

Romantik-Kuscheltage im Bergdorf Prechtlgut (buchbar bis 26.11.19)

Leistungen: 3/4/7 Übernachtungen inkl. aller Prechtlgut Wohlfühl- und Premiumleistungen, süße Willkommensüberraschung, täglich Almfrühstückskorb, 1 Hut Essen im Chalet, 1 Abendessen im Prechtlstadl, 1 Wellness-Einheit zur Wahl (Pediküre, Maniküre od. Entspannungsmassage), 1 x Badevergnügen zu zweit mit Fl. Champagner und Früchten im Chalet.

Preise p. P.: 3 Nächte im Chalet ab 840 Euro, 4 Nächte ab 1.060 Euro, 7 Nächte ab 1.835 Euro

(Text und Fotos: mk Salzburg)

„Kuhles“ Familienprogramm in der Wildkogel-Arena

Mit dem WildkogelAktiv-Programm kommen Familien beim Sommerurlaub „über alle Berge“ der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Die Wildkogel-Arena hat einen ganzen Rucksack voller Abenteuer, Naturschätze und „Wildheiten“ gepackt.

Mit den geprüften Wander- und Bergführern wird die Natur in den Nationalpark-Orten Neukirchen am Großvenediger & Bramberg am Wildkogel für große und kleine Entdecker zum Erlebnis. Die Ideen dafür holen sich viele Familien schon vor dem Urlaub aus dem Sommerprogramm online auf wildkogel-arena.at. Vor Ort entdecken sie dann die größten Wasserschätze des Nationalparks Hohe Tauern und das heilsame „Waldbaden“. Ins Tal der Smaragde, das Habachtal, locken verschiedenen Mineralien, allen voran natürlich der begehrte grüne Edelstein, der Smaragd. Zum Einkehren in urige Almhütten lädt eine „kulinarische Hüttenroas“ durch Wald und Wiese. Die Wanderung führt unter anderem auch in das Mühlbachtal, zu einer Käseverkostung auf der Baumgartenalm. Ein echter Leckerbissen – nicht nur für Dreikäsehochs! Schöne Ausblicke lassen sich bei der Entdeckung der Nationalpark- und „Sonnseit“-Täler genießen. Großer Geiger und Großvenediger, der höchste Salzburger, rücken dabei ins Blickfeld. Gäste in Neukirchen und Bramberg können diese geführten Traumtouren kostenlos miterleben. Ebenfalls kostenlos ist der Verleih von Buggys, Kindertragen und Bergschuhen – alles mit der Gästekarte von Neukirchen und Bramberg.

Mit Nationalpark Rangern in Täler und auf Touren

Mit Nationalpark Rangern und geprüften Bergführern dringen Abenteurer noch tiefer und höher in den Nationalpark Hohe Tauern vor. Im Sommer 2019 werden wieder die beliebten Ranger-Touren angeboten – und ganz neu – „Meet a Ranger“. Dabei sind die Nationalpark Ranger an gewissen Zeiten in den verschiedenen Tälern anzutreffen und für große und kleine Nationalpark-Erlebnisse bereit. In den Sommerferien gibt es dann auch mal eine „Sondertour“: Bei der anspruchsvollen Dreitausender-Tour auf den 3.017 m hohen Larmkogel (12.07. und 09.08.19) hat man einen herrlichen Rundblick auf die umliegende Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern. Auch den Bettlersteig, der die beiden Sulzbachtäler verbindet, kann man im Sommer bei geführten Ranger-Touren (19.07. und 16.08.19) erkunden. Der Steig führt teilweise über steiles Gelände und ist nur für geübte Bergwanderer zu empfehlen. Spannende Einblicke in die alpine Geologie und in die Geschichte des Nationalparks eröffnet die „Reise ins Tauernfenster – Schaubergwerk Hochfeld“.

„Kuhles“, Wolliges und Gläsernes im Wildkogel-Kindersommer

Spiel, Sport und Abenteuer mit Gleichaltrigen ist mit Kogel-Mogel und Kogel-Mia angesagt. Die beiden Maskottchen der Wildkogel-Arena schauen beim Wildkogel-Kindersommerprogramm immer wieder mal vorbei. Ganz oben auf der Hitliste steht ein „kuhler“ Nachmittag am Biobauernhof. Da gibt es eine Stallführung, Möglichkeiten zum Ponyreiten, Heuherzen basteln und Butter schütteln. Das Naturerlebnis bleibt den Kindern sicher lange in Erinnerung. Beim Filzen mit Wolle, Wasser und Seife im Salzburger Wollstadel erfahren sie, wie aus Schafwolle ein Schlüsselanhänger wird, der auch Geheimnisse aufbewahrt. Kids-Abenteuer am Blausee mit Grillen, Spielen und Lösen von kniffligen Aufgaben lassen die Kleinen die Wildkogel-Arena noch besser kennenlernen. Bei „Glaskunst selbst gemacht“ ist die Kreativität aller Familienmitglieder gefragt. Mit der Nationalpark Sommercard und ihren über 60 Inklusivleistungen (täglich eine Berg- und Talfahrt mit den Bergbahnen Wildkogel, regionale Öffis wie die Pinzgauer Lokalbahn, Bus etc.) sowie Ermäßigungen haben Familien einen weiteren Joker für ihren Urlaub. www.wildkogel-arena.at

(Text und Fotos: mk Salzburg)

WildkogelAktiv-Pauschale

Leistungen: 3 oder 7 Ü in der gewünschten Kategorie, Nationalpark Sommercard, 3 x geführte Wanderungen, 1 x Wander- oder Bikekarte, Wanderstempelbuch für Kinder – Preis p. P.: ab 111 Euro für 3 Nächte, ab 259 Euro für 7 Nächte

Das HOTEL SCHLOSS MÖNCHSTEIN*****s

Auf dem Mönchsberg, aussichtsreich über den Dächern der Stadt Salzburg gelegen, gilt das HOTEL SCHLOSS MÖNCHSTEIN*****s als eine der exklusivsten Adressen Österreichs. Umgeben von einem 14.000 m² großen Schlosspark genießen Hotelgäste viel Ruhe, 24 individuelle Zimmer und Suiten im klassischen Design, das Drei-Hauben-Restaurant „THE GLASS GARDEN“, die elegante APOLLO BAR, einen umfangreichen Wellness-Bereich mit einem beheizten Außen-Infinity-Pool und eine Vielfalt an Möglichkeiten für exklusive Events und traumhafte Hochzeiten.

Eine Adresse mit jahrhundertelanger Tradition

Die Geschichte des Schloss Mönchstein reicht bis in das späte 14. Jahrhundert zurück. Damals wurde es als „Tetelheimer“ Turm erstmals urkundlich erwähnt. Im 17. Jahrhundert ging das Schloss in den Besitz des Klosters St. Peter über, das das Gebäude den „Herren Professoris“ zur Erholung von der „schweren Kopfarbeit“ zur Verfügung stellte. Daher wurde das Schloss im Volksmund auch als „Professorenschlössl“ bekannt. Das heute noch existierende Turmzimmer diente damals als astronomische Forschungsstation. Erzbischof Paris Lodron machte zu dieser Zeit den Mönchsberg begehbar. Von da an erfreuten sich prominente Gäste der exklusiven Lage: Katharina von Russland, die Fürstin von Liechtenstein, Alexander von Humboldt u. a. waren zu Gast im Schloss Mönchstein. Für die breite Öffentlichkeit ist das Schloss Mönchstein seit 1948 zugänglich, damals wurde es zu einem Hotel umgebaut.

Besitzer mit Sinn für Qualität und Innovation

Im Jahr 2005 übernahm der erfolgreiche Schweizer Unternehmer Dr. Hans-Peter Wild das HOTEL SCHLOSS MÖNCHSTEIN*****s. Seitdem investiert der Geschäftsmann (Inhaber der Marken Capri-Sonne© und Capri-Sun©) kontinuierlich in die laufende Modernisierung und Verbesserung des Schlosshotels. Der Erfolg gibt ihm Recht. Ende 2017 wurde das HOTEL SCHLOSS MÖNCHSTEIN*****s mit dem weltweiten „World Luxury Award“ für das beste Schlosshotel der Welt ausgezeichnet. Die neueste Errungenschaft des Hauses: Eine spektakuläre Glaskonstruktion überspannt das neue Restaurant und die neue Bar – ein architektonisches Meisterwerk, das den Blick ins Grüne und auf die Stadt Salzburg freigibt.

Internationale Auszeichnungen würdigen die hohe Qualität

Die Qualität und das hohe Niveau des HOTEL SCHLOSS MÖNCHSTEIN*****s sind vielfach auf höchster Ebene ausgezeichnet: Top 100 Landhotels der Welt (Dr. Klaus Besser), Grand Award des „Hideaway Reports“ zum bezauberndsten Stadthotel der Welt, Krönung des Hauses zum Fünf-Sterne-Superior Hotel. Das Restaurant wurde Ende 2018 mit drei Gault-Millau-Hauben und 17 Punkten prämiert. Titel wie „Best Luxury Castle Hotel“ (weltweit), „Best Honeymoon Luxury Hotel Austria“ und „Best Luxury Spa Hotel Austria“ zieren die lange Liste an Auszeichnungen.

Drei-Hauben-Gourmetküche im Restaurant „THE GLASS GARDEN“

Das unter der neuen Glaskuppel befindliche Á-la-Carte-Restaurant „THE CLASS GARDEN“, in dem Küchenchef Markus Mayr auch für externe Besucher leidenschaftlich kocht, wurde 2018 mit drei Hauben und 17 Punkten ausgezeichnet. Das Restaurant bietet mit seiner durchgängigen Panoramafensterfront, die bei Schönwetter geöffnet werden kann, eine außergewöhnliche Sicht auf die Salzburger Altstadt. Alles vom Feinsten: hochwertige, handgefertigte Möbel, exquisiter Boden, feine Stoffe und große Kunst. Unumstrittener Blickfang des beeindruckenden Restaurants ist die mundgeblasene Glasskulptur des amerikanischen Ausnahmekünstlers Dale Chihuly im Zentrum des Raums. Dale Chihuly ist in über 200 anerkannten Kunstsammlungen der Welt geführt und stellte bereits im Metropolitan Museum of Art und dem Smithsonian Museum of American Art aus. Die Küche selbst genießt sowohl bei Salzburger Gourmets als auch bei internationalen Gästen einen ausgezeichneten Ruf. Zusätzlich bietet das Schlosshotel weitere Locations für exklusive kulinarische Events: Das Restaurant Schloss Mönchstein, den denkmalgeschützten Gotischen Salon und den Mönchstein-Saal.

Neue Bar im Goldschimmer

Der neu geschaffene Barbereich, der durch eine speziell handgefertigte Bar und dezent-schwebendes Lichtdesign überzeugt, lädt in gemütlicher Atmosphäre mit Blick ins Grüne auf den Genuss exklusiver Getränke ein. Die APOLLO BAR bietet unter der architektonisch-herausragenden Glaskuppel Platz für 40 Personen und ist auch für externe Gäste täglich von 12 bis 23 Uhr geöffnet.

Hochzeiten und Events im „Märchenschloss“

Das HOTEL SCHLOSS MÖNCHSTEIN*****s ist ein beliebter Hochzeitsort für regionale und internationale Gäste. Von der Trauung im kleinen Rahmen im historischen Gotischen Salon bis zur großen Feier unter freiem Himmel ist alles möglich. Die Szenerie könnte nicht romantischer sein. Exklusive Serviceleistungen wie ein Brautpaar-Styling im Beauty-Spa machen den Hochzeitstag zum „schönsten Tag“. Wer unter sich bleiben möchte, der reserviert im „Rent-your-castle“ Paket exklusiv das ganze Schlosshotel für sich allein.

Mönchstein-Spa

Auf einer 300 m² großen Fläche erwartet Hotelgäste und Day Spa-Gäste eine moderne Wellness-Oase mit Dampfbad, Sauna und einem Fitnessbereich. Zusätzlich werden erstklassige Beautybehandlungen, therapeutische Anwendungen und Massagen angeboten. Die weitläufige Außenanlage lädt mit einem Whirlpool mit Massagedüsen und einem beheizten 20 Meter langen Außen-Infinity-Pool in Stahlbauweise mit Blick auf die Stadt zum Genießen ein.

„Kopfarbeit“ im Schlosshotel: Seminare und Tagungen
Die leichte Erreichbarkeit, die ruhige Lage und das einzigartige Ambiente und Raumangebot machen das HOTEL SCHLOSS MÖNCHSTEIN*****s zu einem idealen Ort für Tagungen und Seminare. Veranstalter können sich auf kompetente Beratung und professionellen Service verlassen. Rahmenprogramme werden nach Wunsch organisiert: ein kulinarisches Schloss-Dinner, eine interessante Stadtführung, ein Ausflug zur Großglockner Hochalpenstraße, ein gemeinsames BBQ oder ein Konzertbesuch u. v. m.

Direktion & Geschäftsführung
Samantha Teufel (Directrice)

Eigentümer
DOCIS GmbH &Co KG

FACTS
Zentrale und dennoch ruhige Grünlage mit Panoramablick – wenige Gehminuten in das Stadtzentrum, der nahe Mönchsbergaufzug führt direkt in das Herz der Stadt
24 exklusive Suiten und Zimmer mit Schlosscharakter – hochqualitative Handarbeit, hochwertige Materialien, luxuriöse Accessoires, alle Annehmlichkeiten der modernen Spitzen-Hotellerie
Traumhaft exklusiv und top Service mit persönlichem Charakter – unter dem Motto „Rent your castle“ gibt es die Möglichkeit, das Schloss Mönchstein*****s als Ganzes zu mieten

Hotel Schloss Mönchstein*****s
Hotel Schloss Mönchstein*****superior Docis GmbH. & Co. KG
Mönchsberg Park 26
5020 Salzburg
Tel.: +43 (0)662 / 84 85 55-0
salzburg@monchstein.at
www.monchstein.at

 

 

Triest liegt mitten in Wien

DAS TRIEST

DAS TRIEST im hippen Freihausviertel Wiens ist größer und um stylische Kulinarik-Oasen reicher geworden. Das elegante Hotel, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Wiener Staatsoper gelegen, hat neue Design-Zimmer eröffnet. Mit dem neuen Bistro PORTO und einem erlesenen ALIMENTARI begeistert DAS TRIEST mit italienischer Lebensfreude mitten in Wien. Auch die jüngsten Erweiterungen bleiben dem Stil des TRIEST treu: Ein Meisterstück in Sachen Hoteldesign und genussvollem Lifestyle. Einzigartig in der Wiener Innenstadt: Der Patio mit seinen Olivenbäumen für ein kulinarisches „Chill Out“ unter freiem Himmel.

DAS TRIEST ist ein „Hafen“ für Freunde guten Designs, von schlichter Eleganz und mediterraner Genusskultur. An dieser Adresse kommen internationale Gäste und die Wiener zusammen. Die kulinarischen Welten des Hauses begeistern Fein-, Weinschmecker und Genießer von Nah und Fern.

NEU im TRIEST

Das Bistro PORTO – ein Ort der Begegnung bis 2 Uhr morgens

Das neue Bistro PORTO im HOTEL DAS TRIEST ist ein kommunikativer, urbaner Treffpunkt. Von 11 bis 2 Uhr lassen sich Gäste mit italienisch inspirierten Delikatessen, ausgesuchten Weinen, Cocktails und Drinks aus dem Trubel der Stadt entführen. Die freistehende Bar mit ihrem umfangreichen Angebot ist das Zentrum des neuen Hotspots in der Wiener Innenstadt. Ob Gin-Liebhaber, Connaisseur von österreichischen und internationalen Biersorten oder Freund von Spritzigem mit Wein, Prosecco & Co – es schmeckt. Im Sommer ist der neue Schanigarten des Bistros, ganz in Weiß gehalten, am neu gestalteten Rilkeplatz ein luftiger Platz zum Kosten und Plaudern.

ALIMENTARI: Ein Stück kulinarisches Italien für zu Hause

Antipasti, Trüffelprodukte, Pasta, Amaretti, Cantuccini – das neue
ALIMENTARI
im DAS TRIEST ist ein Feinkostladen für Italien-Freunde. Feinschmecker wählen aus einem erlesenen Sortiment. Geschulte Mitarbeiter beraten und geben gern Auskunft über die Geschichte, Herkunft und Herstellung der Produkte. Im ALIMENTARI darf gekostet werden. Dazu gibt es ein Gläschen Wein. Dort, wo jetzt eingekauft und genossen wird, war einst eine Apotheke untergebracht. Die originale Einrichtung wurde bewusst erhalten, in Reminiszenz an das ursprüngliche Geschäftslokal. Neben den stilvoll gestalteten Verkaufsbereichen lädt eine Lounge zum Verweilen nach dem Einkauf.

Gäste des HOTEL TRIEST wissen schon lange – dort kann man mehr als wohnen. Norditalien und besonders die Region des Collio sind die unerschöpfliche Inspirationsquelle des Hauben-Restaurant COLLIO. Gekocht wird saisonal, mit großer Sorgfalt und höchster Produktqualität für harmonische und köstlichste Interpretationen italienischer Küche. Mit einem großzügigen glasweisen Angebot von rund 20 offenen Weinen und rund 500 Positionen auf der Weinkarte ist für vollendeten Genuss gesorgt. Der idyllische mediterrane Garten mit seinen schönen Olivenbäumen ist eine Oase in der Stadt. Im Sommer wird im Garten jeden Abend frisch gegrillt. Die SILVER BAR gilt als eine der besten Bars in Wien. Der mehrfach ausgezeichnete und langjährige Barchef Monsieur Keita schüttelt und rührt die absoluten Bar-Klassiker und neuesten Cocktail- Kreationen.

Designhotel im Herzen von Wien

DAS TRIEST ist das österreichische Meisterstück in Sachen Hoteldesign von Sir Terence Conran. Speziell entworfene Möbelstücke, Kunstwerke und Accessoires: Das Erscheinungsbild fügt sich zu einem stilvollen Ganzen. Dazu kommt ein durchgängiges Lichtkonzept für heimelige Atmosphäre im gesamten Haus. Für den Um- und Zubau wurde die Installationskünstlerin Esther Stocker mit der Gestaltung neuer Design-Zimmer beauftragt. Sie arbeitete dabei mit reduzierten geometrischen Strukturen und dem Motiv des aufgelösten Rasters. Die Arbeit von Esther Stocker steht eigenständig neben der von Sir Terence Conran und schafft einen kreativen und spannenden Designdialog.

DAS TRIEST bietet 120 geräumige Zimmer und Suiten, einige besitzen eine eigene Terrasse bzw. begrünte Gärten. Sowohl die 19 Suiten und Junior Suiten als auch die 101 Zimmer verwöhnen mit allen Annehmlichkeiten. Weiters: fünf Seminarräume und eine Business Suite. Für den sportlichen Ausgleich sorgt ein kleiner Fitnessraum mit modernster Ausstattung und Sauna. DAS TRIEST ist ein idealer Ausgangspunkt für Sightseeing. In unmittelbarer Umgebung des Hotels finden sich einige der berühmtesten und beeindrucktesten Bauwerke, die Wien zu bieten hat. In die bekannteste Einkaufsmeile der Stadt, die Kärntner Straße, ist es nur ein kurzer Spaziergang. Das Freihausviertel ist eine urbane Trendmeile von internationalem Zuschnitt, die nur ein paar Schritte vom Hotel entfernt liegt. Angesagte Lokale boomen dort ebenso wie kleine Designer Shops

Hotel DAS TRIEST
Design Hotel Management GmbH
Wiedner Hauptstraße 12
1040 Wien

 

Eines der besten Spa Hotels in Europa: 10.000 m² Wellness der Superlative …

… nur einen Kurztrip von Wien entfernt

Größer kann ein Wellnessangebot wohl kaum noch sein. 10.000 m² ist die Badelandschaft im Spirit Hotel Thermal Spa***** im ungarischen Bad Sárvár nahe der Grenze zu Österreich groß. 22 Becken in- und outdoor bilden ein Badeparadies, das seinesgleichen sucht. Diejenigen, die aktive Erholung bevorzugen, werden im Erlebnisbecken und im 25 Meter langen Sportbecken ihren Alltagsstress los. In den Thermalbecken entspannen müde Gelenke. Massagebänke, Geysire und ein Wasserstrombecken, eigene Kinderbecken und viele weitere Attraktionen bietet die einzigartige Badewelt. Erstklassiges Design und romantische Rückzugsbereiche, kleine Bäche und Wasserfälle, edle Materialien und eine großzügige Architektur schaffen ein außergewöhnliches Wohlfühlambiente. Die Saunalandschaft präsentiert sich als Refugium der Ruhe und Entspannung auf höchstem Niveau. Neun verschiedene Saunen sind das ganze Jahr über eine gesunde Wohltat.

Thalasso Therapie, Stressbehandlungen, Hamam und Ayurveda, Razul, vielfältige Massagen, spezielle Wellnessrituale, exklusive Beauty und einzigartige Heilanwendungen sowie Medical Wellness machen das Spirit Hotel zu einem der besten Spa-Hotels in Europa. In 70 Behandlungsräumen erleben Gäste mehr als 100 individuelle Wohlfühlanwendungen zur Entspannung, Entgiftung, Vitalisierung und Verjüngung. Die Thai-Massagen werden ausschließlich von Therapeuten durchgeführt, die an der WATPO Massageschule in Bangkok ausgebildet wurden. Eine Spezialität des Hauses sind Anwendungen nach dem französischen Thali´sens-Konzept. Dabei vereint sich wirkungsvoll die Heilkraft von Meerwasser, Schlamm und Algen mit wertvollen Pflanzenextrakten aus Gewürzen, Sesam, grünem Tee, Haselnuss, exotischen Früchten und Pflanzenölen. Ein Highlight sind die Beauty-Anwendungen mit mySPIRIT skincare Produkten. Die exklusiven Gesichtsbehandlungen wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Sie unterstützen mit Bio-Hautpflegemitteln und ätherischen Ölen, die den strengsten Kriterien entsprechen, die Gesundheit der Haut.

Ergänzt wird das Wellness-Angebot des Spirit Hotels durch ein umfassendes In- und Outdoor-Sportprogramm sowie das hoteleigene Bewegungsprogramm mit Morgengymnastik, Stretching, Pilates, Wirbelsäulengymnastik, Aqua-Fitness, Softball und Spinning.

Das Fünf-Sterne-Hotel ist umgeben von sieben Seen und Wäldern und liegt nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum von Bad Sárvár entfernt. Dank der kristallklaren Luft, der unberührten Natur und dem aus der Tiefe der Erde entspringenden Heilwassers ist Bad Sárvár als Gesundheitsdestination europaweit bekannt und Mitglied des elitären Kreises der Royal Spas of Europe. Das Spirit Hotel verfügt über eine hoteleigene Heilquelle. Täglich werden die Heilwasserbecken des Spa-Hotels mit frischem Thermalwasser befüllt. Somit sind diese 100 Prozent frei von chemischen Zusätzen.

Spirit Ostern (18.–22.04.2019)
Leistungen:
4 Übernachtungen im Zimmer Premium inkl. HP, Welcome Drink, Wellness-, Bade- und Saunalandschaft von 7.30 bis 22 Uhr, Fitnessstudio, tägl. Sport- und Fitnessprogramm, kostenloses WIFI – Preis p. P./Nacht: ab 170 Euro

Spirit Hotel Thermal Spa*****superior
Spirit Hotel Thermal Spa*****superior
Vadkert krt. 5.
9600 Sárvár

Der Arlberg: Revier der Bergfexe

Foto: Christoph Habicher

In wenigen Wochen verwandelt sich Österreichs größtes Skigebiet in eine imposante Urlaubsregion für Wanderer und Bergsteiger. Von St. Anton am Arlberg aus liegen Naturbegeisterten 300 Kilometer markierte Wege zu Füßen. Sowohl geübte Tourengeher als auch Genusswanderer erholen sich aktiv in gesunder Höhenluft. Die hochalpine Landschaft ist nicht nur Experten vorbehalten. Auch weniger erfahrene Alpinfans können sich in St. Anton über Touren in einer beeindruckenden Berglandschaft freuen. Wer es lieber gemütlich angeht, nützt die Arlberger Bergbahnen, um an Höhe zu gewinnen. Oben angekommen, eröffnen sich gut ausgeschilderte Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und vielen Möglichkeiten zur gemütlichen Einkehr. Für jene, die die aussichtsreichen Berge am liebsten gar nicht mehr verlassen: Beim Hütten-Hopping – mehrtägige Touren von Berghütte zu Berghütte – erfahren Wanderer das ultimative Berg-Gefühl. Im Tal verwöhnt der charmante Kösslerhof in St. Anton auch im Sommer seine Gäste. Das Wohlfühlhotel hat von 01. Mai bis 23. Juni sowie von 25. Juli bis 27. Oktober 2019 geöffnet. Naturverbundene St. Antoner führen das neu errichtete Haus mit nur 15 Zimmern und einer Juniorsuite. Einen unvergesslichen Bergsommer rundet der Kösslerhof mit einer Portion Luxus ab: eine Panorama-Saunalandschaft mit herrlichem Blick in die Bergwelt, ein Restaurant für Feinschmecker, eine coole Hotel-Bar, eine aussichtsreiche Sonnenterrasse und eine Toplage für Wanderer zum Start in die Berge. Übrigens: Wer lieber in Begleitung auf Tour geht: Die Bergwanderschule St. Anton am Arlberg bietet den ganzen Sommer über geführte Wanderungen, bei denen staatlich geprüfte Bergwanderführer auf aussichtsreiche Gipfel begleiten und Einblick in die Welt der Berge geben. Das Team im Kösslerhof berät seine wanderbegeisterten Gäste kompetent.

KÖSSLERHOF ****
Kösslerhof GmbH
Mooserweg 1
6580 St. Anton am Arlberg

 

Ahrntal: Eines der schönsten Wandergebiete in Südtirol

Schritt für Schritt aufsteigen, der Sonne entgegen marschieren und aussichtsreichen Berggenuss erleben. Bei über 850 Kilometern Wanderwegen findet jeder seine liebste Tour im Ahrntal. Erlebnistrekking, Kulturwanderungen, Gletschertouren, familienfreundliche Ausflüge, Routen zu Bergseen und urigen Hütten – der Weg in einer einmaligen Berglandschaft ist das Ziel. Das Wanderhotel AMONTI & LUNARIS setzt auf authentische Experten.

Alpinführer Sepp Steger begleitet Gäste des AMONTI & LUNARIS sechsmal wöchentlich in die Ahrntaler Bergwelt. Mitte Mai geht es wieder los zu den schönsten Wanderungen und Gipfelbesteigungen in der Region. Sepp Steger kennt sich aus in den Bergen und „bahnt“ Naturbegeisterten den Weg durch das erlebnis- und variantenreiche Bergparadies mit 85 Dreitausendern, acht glasklaren Bergseen und über 80 Schutzhütten und Almen im Naturpark Rieserferner Ahrn. Es macht Freude, an Sepps persönlichen Einblicken in seine Heimat teilzuhaben. Beeindruckende Aussichten und eine wunderbare Fauna und Flora begleiten die Wanderer. Vorbei geht es an sprudelnden Bächen, tosenden Wasserfällen und naturbelassenen Biotopen. Das Ahrntaler Naturerlebnis steht jedem offen. Wanderungen, Bergtouren und Spazierwege gibt es in allen Schwierigkeitsgraden. Gedanken um die richtige Ausrüstung und Organisation seiner Wanderung braucht sich im A&L keiner zu machen. Teleskopstöcke und Wanderrucksack können ausgeliehen werden, die Panorama-Wanderkarte und den Hüttenführer gibt es kostenlos. Die Wanderjause vom Frühstücksbuffet ist inklusive. Mit den drei Bergbahnen kommen Gipfelstürmer bis auf 2.400 Meter hinauf (Juni bis Oktober). Die Bergbahn in die Wanderarena Klausberg startet direkt gegenüber dem Hotel.

Wellness-Hideaway in den Ahrntaler Bergen

Das AMONTI & LUNARIS Wellnessresort krönt den Südtiroler Bergsommer mit Wellness und Spa im gehobenen Luxussegment. Das gesamte Rooftop wurde zur Wohlfühl-Area erklärt. Architektur, Design und die Natur gehen Hand in Hand. Panorama-Ruheräume und Sonnenterrassen schließen sich an Saunen und Pools, an Living Room und Dampfbad, an Sunset Sky Pool und Sky Bar. Einziger Zaungast in der „adults only“ area hoch über den Dingen: Die Berge. Im neuen Family Spa „Blue Planet“ landen die Wasserraketen und Rutschenabenteurer. Was in einer ästhetischen Welt für Wellnessenthusiasten seinen Anfang nimmt, findet in den neuen Zimmern und Suiten seine Fortsetzung. Erlesene Details und zeitgenössisches Design ergänzen sich zu stilvollen Wohlfühlräumen. Penthouse-Suiten mit Whirlpool auf der Dachterrasse, Chalet-Suiten für Familien, Wohnwelten mit Privat Spa und Fireplace definieren Hotelkomfort neu.

Bewegung macht glücklich

Sport und Bewegung sind im AMONTI & LUNARIS inklusive. Outdoor Sport ist immer eine gesunde Idee. Wer gerade nicht auf den Gipfeln unterwegs ist, packt die Laufschuhe oder genießt beim Nordic Walken frische Luft und Bergpanorama. Andere gewinnen Kraft bei Yoga oder powern sich beim Gerätetraining im A&L Sport- & Fitness-Center aus. Große Fensterfronten lassen viel Licht in die Trainingsbereiche –die Natur motiviert von außen. Der Fitness-Coach des Hauses begrüßt zum täglichen Bewegungs- und Entspannungsprogramm.

Highlights im neuen AMONTI & LUNARIS Wellnessresort
Erweiterte Panorama Sky Lounge (Adults only)

Aufguss-Panoramasauna, Infrarot-Sauna, Aroma-Dampfbad, Eisbecken, Rooftop-Pool, Sonnenterrasse, Panorama-Ruheräume
Neue Familien-Wasserwelt
Kinder-Erlebnis-Pool
40 m Röhrenrutsche
Breitrutsche, Babyrutsche
Kuscheloasen für Eltern und Kinder
Beauty-Vital & Fitnessbereich
Neue Treatment Behandlungsräume
Erweiterung des Fitnessraums
Neuer Bewegungsraum im Sport-Fitness-Center
Neue Zimmer und Suiten
Großzügige Doppelzimmer mit Panoramadaybed
Luxus-Suiten mit Whirlpool/Sauna
Neue Familien-Suiten mit separatem Kinderzimmer
Verwöhn-Genussbereich
Neue Hotelbar mit Loungebereich
Erweiterter Restaurantbereich
Buffetlandschaft mit Showküche
Begehbarer Weinschrank

A&L Bergwanderzeit (18.05.–29.06.19, 06.–31.10.19)
Leistungen:
5 Nächte, A&L Premium all inclusive, prickelnder Willkommensgruß im Zimmer, geführte Wanderungen mit Alpinguide Sepp Steger (unterschiedliche Schwierigkeitsgrade), A&L Erinnerungsfotos von den Wanderungen, tägl. Wanderjause vom Frühstücksbuffet, Outdoor Wander-Equipment wie Teleskopstöcke und Rucksack zum kostenlosen Verleih, Panorama-Wanderkarte und Hüttenführer, 1 Alpicare Ganzkörpermassage, 1 Go Well Massage, Wellness- und SPA Genuss auf über 5.000 m², Sauna-Aufgüsse, tägl. Fit & Entspannungsprogramm, Geschenk zum Naturgenuss zu Hause – Preis p. P.: ab 885 Eur

ellnessresort AMONTI & LUNARIS
AMONTI Wellnessresort
Klausbergstraße 55
39030 Steinhaus im Ahrntal/Südtirol

Alles dreht sich um den Almzauber im Bergdorf Prechtlgut

Das neu eröffnete Bergdorf Prechtlgut in Wagrain dreht das Rad der Zeit zurück. Das Motto „Urlaub wie damals – mit dem Luxus von heute“ lässt aber erahnen, dass Gäste hier etwas ganz Besonderes erwartet. Das Pongauer Bergpanorama ringsum spornt die Radler zum Aufsatteln an.

Uphill auf den Grafenberg, downhill im Bikepark Wagrain. Ob sportlich mit Mountainbike oder Rennrad – oder im „Schongang“ mit E-Bike und den Kindern: Die Räder rollen in der ersten Sommersaison der Prechtlgut-Chalets in Wagrain. Die 85 bis 150 m² großen Chalets bringen bis zu acht Personen unter und zählen zu den renommierten Hideaway-Hotels. Die hochwertige, natürliche Ausstattung mit Loden, Naturstein, Altholz und Zirbenholz schaffen einen behaglichen Wohnkomfort – und einen wohltuenden Ausgleich zum „Hamsterrad“ unseres Alltags. Jedes Chalet hat eine Wellnesszone mit Sauna-Dampfkabine und Infrarot, Rainforest-Dusche und Ruheraum sowie Hot Tub auf der Terrasse. Digital TV, W-Lan und ein Tiefgaragenplatz sind ebenso Standard.

In Wagrain läuft’s für Profi- und Genussradler

Mountainbiker finden ihre Herausforderungen gleich vor der Chalettüre, wie etwa eine Überquerung ins Großarltal, den Höllenstein und den Grafenberg, eine E-Bike-Etappe zum Jägersee, ein Radrennen auf den Großglockner. Oder wie wär‘s mit einer Tour über das Weberlandl, gurgelnden Bächen entlang und durch kühle Wälder hinauf zu malerischen Gebirgsseen und romantischen Sommerweiden wie der Edelweißalm? In Summe können 19 MTB-Routen von Wagrain und dem Kleinarltal aus befahren werden. Der Bikepark Wagrain an der Flying Mozart zählt bei den Downhillern zum „Best of Austria“ und ist in fünf Minuten erreicht. Die Gondel hievt Biker und Bike auf den Gipfel und schon geht’s ab durch den Wald. Rasante Kurven und aufregende Sprünge sorgen für den Kick. Rennradler, die eine ehrgeizige Tagesetappe planen, schlagen bei St. Johann den Tauernradweg ein und machen sich auf Richtung Tennengebirgsrunde oder Großglockner Hochalpenstraße. Zum grün-schillernden Jägersee oder ins Moadörfl treten die E-Biker ganz entspannt in die Pedale. Verleih- und Ladestationen gibt es im gesamten Wagrain- und Kleinarltal. Wer ein paar Trainingsstunden braucht, bucht einen Bike-Guide oder ein Bike-Camp dazu. Hochwertige Bikes und Zubehör gibt es bei den Wagrainer Sporthändlern.

Auftanken im eigenen Altholz-Chalet

Nach dem Absatteln im Prechtlgut-Chalet dreht sich alles um die Gemütlichkeit: Gemeinsam kochen in der bestens ausgestatteten Chalet-Küche oder doch dem Restaurant Prechtlstadl einen Besuch abstatten? Dort wird österreichisch aufgekocht. Dazu gibt es natürlich die passende Weinempfehlung, oder auf Vorbestellung das traditionelle Hut-Essen und ein Fondue. Sowie immer Feines aus der Mehlspeisenküche wie Topfen- oder Apfelstrudel und hausgemachtes Schokosoufflée. Auch so entdecken Groß und Klein die vielen Seiten des ursprünglichen Urlaubsgenusses im Bergdorf Prechtlgut. www.prechtlgut.at

Prechtlgut Familientage (16.04.–26.11.19)
Leistungen: 4 / 7 Übernachtungen im Chalet inkl. aller Prechtlgut Wohlfühlleistungen, tägl. Almfrühstückskorb, 1 x Hut-Essen im Prechtlstadl, 1 x Abendessen im Prechtlstadl, 2 x Berg und Talfahrt zu Wagraini’s Kinderwelt, Benützung des eigenen Schwimmteiches, tägl. freier Eintritt in die Wasserwelt Wagrain
Preise p. P. inkl. 1 Kind bis 14 Jahre: 4 Nächte je 1.175 Euro / 7 Nächte je 1.990 Euro

BERGDORF PRECHTLGUT
Vermietungen Aster GmbH
Markt 55
5602 Wagrain
Tel.: Tel.: +43 (0)664 / 456 34 86
info@prechtlgut.at
http://www.prechtlgut.at