Genuss aus den Salzburger Bergen im Castello Königsleiten

Brettljausen bei tollem Ausblick

Das Castello Königsleiten ist ein Allergikerhotel mit bio-zertifizierter Küche und allen Möglichkeiten, die Natur in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern zu entdecken. Ganz neu ist der Genuss-Urlaub auf Spuren von regionalem Superfood wie Kräutern, Pilzen, Beeren oder Äpfeln.

„Natur kann man schmecken“ ist sich der Hausherr Christian Eder vom Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten**** sicher. Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern ist Europas erste Bio-Musterregion und hat den höchsten Anteil an Biobauern in ganz Österreich. Im Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten kommen zum überwiegenden Teil wertvolle Lebensmittel aus der Region auf den Teller. FrühstückseierBauernbrotKäse und Honig stammen von Höfen im Umkreis, der Apfelsaft aus dem eigenen Obstgarten und die Tees aus dem Hotel-Kräutergarten. Seit 2016 ist das Hotel ein zertifiziertes Mitglied von Bio Paradies SalzburgerLand.

Superfood aus dem Nationalpark

Bei geführten Genusswanderungen und E-Bike-Genusstouren im größten Schutzgebiet der Alpen lernen die Gäste des Castello Königsleiten die Produzenten und die traditionelle Almwirtschaft in der Region Nationalpark Hohe Tauern kennen: Etwa den Almbauer der Bergeralm, die Bäuerinnen auf der Bacheralm im Nadernachtal und auf der Trisslalm im Wildgerlostal oder den Senner Alexander von der Bärschlagalm. Unterwegs werden die Früchte der Saison für das Abendessen oder das Frühstück am nächsten Tag selbst gepflückt: Im Frühling sind es frische Wildkräuter, im Sommer PilzeMoosbeeren und die seltenen Zirbenzapfen, im Herbst Preiselbeeren und Äpfel. Zwischendurch erfrischt das kristallklare Wasser aus einem der vielen Bäche oder – hochprozentiger – ein Stamperl „Selbstgebrannter“ von der Alm. In der Genusswerkstatt werden danach die selbst gesuchten Zutaten gemeinsam im Rahmen eines Fünf-Elemente-Kochkurses zu köstlichen Gerichten verkocht und verkostet. Dabei spürt man, welchen Einfluss natürliche Lebensmittel auf Körper und Geist haben. www.castello-koenigsleiten.at

Genuss-Urlaub im Salzburger Land
Leistungen:
 7 x Ü/F im Biohotel Castello, SPA-Bereich mit Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine, Bio-Kräutergarten mit Liegewiese, Kneippbrunnen und Massageangeboten (gegen Gebühr), Genusswanderung Genuss-E-Biketour, 5-Elemente-Kochkurs oder Genusswerkstatt, selbst hergestelltes Produkt zum Mitnehmen, geführte Kräuterwanderung im Hollersbacher Kräutergarten. Zusatzleistungen: 1 Wochenkarte für die Gerlos Alpenstraße, 10-Euro-Massagegutschein zB für die Massage „Duft der Almen“ mit Arnika-Öl, Gutschein für E-Bike-Verleih – Preis p. P.: 7 Ü ab 419 Euro

Den Kräutern auf der Spur
Leistungen:
 3–7 x Ü/F im Bio-Kräuterhotel Castello, SPA-Bereich mit Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine, Bio-Kräutergarten mit Liegewiese, Kneippbrunnen und Massageangeboten (gegen Gebühr), Kräuterkissen für gesunden Schlaf, Kräuterwanderung rund um Königsleiten, Zubereitung von Gerichten in der Genusswerkstatt, selbst hergestelltes Kräuterprodukt zum Mitnehmen, geführte Kräuterwanderung im Hollersbacher Kräutergarten. Bei 7 Ü zusätzlich: 1 Wochenkarte für die Gerlos Alpenstraße, 10-Euro-Massagegutschein zB für die Massage „Duft der Almen“ mit dem Öl der Arnikablume, Gutschein für E-Bike Verleih – Preis p. P.: 3 Ü ab 189 Euro / 7 Ü ab 385 Euro

Angebote auch für Superfood Waldheidelbeere, Schwammerl und Waldpilze, Superfood Preiselbeere und Pinzgauer Äpfel auf www.castello-koenigsleiten.at

Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten
Eder Gastro GmbH & Co KG
Königsleiten 24
5742 Wald im Pinzgau

 

 

 

 

 

 

 

Urlaub im neuen Designhotel – der Hund darf mit

Das beleuchtete design Hotel im Winter

Im Dezember 2020 geht es los. Dann haben Wintergenießer eine neue Adresse, in der sich die Welt um niveauvolle Wellness und kulinarischen Genuss dreht. Das Wohnerlebnis in dem Vier-Sterne-Design-Hotel inmitten des Skikarussell Dolomiti Superski wird ein völlig Neues sein. Der Hund darf in das Bonfanti Design Hotel am Südtiroler Kronplatz mit.

Die alpine Umgebung des neuen Designhotels im Pustertal – Wälder, weite Wiesen und endlose (Winter-)Wanderwege – ist ideal für alle, die ihren vierbeinigen Liebling in den Urlaub mitbringen möchten. Mit geräumigen Zimmern und einem durchdachten Service für Hundefreunde kommt das Bonfanti Design Hotel Gästen mit tierischer Begleitung entgegen. In ganz Südtirol ist es erlaubt, Hunde in Bussen und Bahnen sowie in die meisten Seilbahnen mitzunehmen, sofern diese an der Leine sind und einen Maulkorb tragen.

Hier relaxen Herrchen und Frauchen: Eine abwechslungsreiche und stylische Wellness-Area für entspannende Stunden ist das neue Herzstück des Bonfanti Design Hotels. Ein ganzjährig beheizter, 25 x 8 Meter großer Oudoorpool und ein großzügiger Indoor-Schwimmbereich, ein Schneeraum zum Abkühlen nach dem Saunaaufguss, neue Saunavarianten, ein idyllischer Badeteich, ein belebender Kneipp-ParcoursIn- und Outdoor-WhirlpoolsFitness mit Aussicht und noch viel mehr sind nagelneu und am letzten Stand der Dinge. So wie das neue Design im gesamten Haus dem Auge schmeichelt, so verführt die Bonfanti-Gourmetküche die Gaumen. Küchenchef Maurizio Lauriola versteht es wie kaum ein anderer, die frischen und ursprünglichen Zutaten der Region zu raffiniert Köstlichem auf dem Teller zu verbinden. Zwei neue Genussräume bereichern die kulinarische Bonfanti-Welt: Ein exklusives Bistro und eine Lounge-Bar mit offenem Kamin.

Das Bonfanti Design Hotel hat sich neu ausgerichtet. Ein eleganter und essentieller Stil hat Einzug gehalten. Originelle Details, ein exzellenter Service und eine Gourmetküche auf höchstem Niveau sind das Versprechen in dem neueröffneten Haus. Für Skibegeisterte ist die neue Hoteladresse an Abwechslungsreichtum kaum zu überbieten. Die Kronplatz-Region wartet mit drei Skigebieten auf. Bestens präparierte Pisten von „brettleben“ bis „höllenfahrtsverdächtig“ verteilen sich auf Kronplatz, Speikboden und Klausberg. Zudem ist das familienfreundliche Skigebiet Gitschberg von Kiens aus leicht erreichbar. Dolomiti SuperskiSella RondaGrande Guerra – das sind die Namen, die passionierte Skifahrer kennen. Luxuriöse Mercedes Shuttlebusse stehen kostenlos für den kurzen Weg zur Piste bereit.

Opening Special (01.–23.12.20)
Leistungen:
 Übernachtung im exklusiven Designzimmer inkl. ¾-Pension, Shuttle zum Kronplatz, Wellnessbereich mit Pool und Saunen, kostenloses WLAN, großzügiger Parkplatz – Preis p. P./Nacht: ab 95 Euro

Skiurlaub am Kronplatz (06.–17.12.20)
Leistungen:
 Übernachtung im exklusiven Designzimmer inkl. ¾-Pension, Shuttle zum Kronplatz – Preis p. P./Nacht: ab 100 Euro

Das Bonfanti Design Hotel hat sich neu ausgerichtet. Ein eleganter und essentieller Stil hat Einzug gehalten. Originelle Details, ein exzellenter Service und eine Gourmetküche auf höchstem Niveau sind das Versprechen in dem neueröffneten Haus. Für Skibegeisterte ist die neue Hoteladresse an Abwechslungsreichtum kaum zu überbieten. Die Kronplatz-Region wartet mit drei Skigebieten auf. Bestens präparierte Pisten von „brettleben“ bis „höllenfahrtsverdächtig“ verteilen sich auf Kronplatz, Speikboden und Klausberg. Zudem ist das familienfreundliche Skigebiet Gitschberg von Kiens aus leicht erreichbar. Dolomiti SuperskiSella RondaGrande Guerra – das sind die Namen, die passionierte Skifahrer kennen. Luxuriöse Mercedes Shuttlebusse stehen kostenlos für den kurzen Weg zur Piste bereit.

Opening Special (01.–23.12.20)
Leistungen:
 Übernachtung im exklusiven Designzimmer inkl. ¾-Pension, Shuttle zum Kronplatz, Wellnessbereich mit Pool und Saunen, kostenloses WLAN, großzügiger Parkplatz – Preis p. P./Nacht: ab 95 Euro

Skiurlaub am Kronplatz (06.–17.12.20)
Leistungen:
 Übernachtung im exklusiven Designzimmer inkl. ¾-Pension, Shuttle zum Kronplatz – Preis p. P./Nacht: ab 100 Euro

Die umfangreichen Inklusivleistungen im Bonfanti Design Hotel

BONFANTI DESIGN HOTEL
BONFANTI DESIGN HOTEL
Pustertalerstr. 12
39030 St. Sigmund/Kiens

Eines der besten Skihotels Europas liegt in den Paznauner Bergen – Luxus und Freiraum für unbeschwerte Wintertage

Outdoor Pool im Wellnessbereich im Winter

Hier überschlagen sich die Superlative: An den Pisten der legendären Silvrettagruppe zwischen dem Tiroler Ischgl und dem Schweizer Samnaun, dort wo beinahe alle Skiabfahrten auf einer Höhe über 2.000 Metern durch eine beeindruckende alpine Landschaft führen, steht eines der besten Skihotels Europas: Das mit 5 Sternen Superior, 7 Hauben und 2 Lilien ausgezeichnete Gourmet & Relax Resort Trofana Royal.

Einen Tribut an die heimische Handwerkskunst sowie ein bewusstes Statement für den gemütlichen Lifestyle setzt der alpine Stil des Trofana Royal. Zugleich begeistert das Gourmet- & Relax Resort mit zeitloser Eleganz, mondänem Flair und modernstem Komfort auf allen Ebenen. Zimmer und Suiten in außergewöhnlichen Dimensionen empfangen die Gäste mit maßgefertigtem Interieur, edlen Naturmaterialien und royalen Akzenten. Spitzenkoch Martin Sieberer macht dieses ganz besondere Haus zu einer der exzellentesten Feinschmeckeradressen des Landes. Die „Paznauner Stube“ ist mit 4 Gault Millau Hauben gekrönt, die „Heimatbühne“ mit 3 Hauben. Selbst weitgereiste Gourmets stimmen in Lobeshymnen über das einmalige kulinarische Aufgebot des Trofana Royal ein. Exzellenter Service und eine Weinauswahl von außergewöhnlichem Ausmaß bieten Gourmets ein vollendetes Erlebnis. Das „Royal Spa“ krönt dieses besondere Haus mit befreiender Größe und privaten Hideaways auf 2.500 m² reiner Wohlfühlfläche. In den „Royal Pools“ schwimmen Wellnessgäste in einem großzügigen Indoor-Erlebnispool (28°C), in einem Outdoor Sole-Whirlpool (36°C) oder einem 20 Meter langen Outdoorpool (32°C) mit Blick auf die umliegenden 3000er Gipfel. In wärmenden Saunas und bei exklusiven Beauty-Treatments von Sisley Paris dreht sich alles um Wohlbefinden auf höchstem Niveau.

Eingebettet ist das exquisite Resort in ein unvergleichliches Berg- und Naturerlebnis. Auf 239 Pistenkilometern zwischen Berggipfeln und Panoramaausblicken sind die Skifahrer unterwegs. Die Top-Lage des Hauses ermöglicht den Gästen ein unkompliziertes Skivergnügen in nur wenigen Minuten. Durch modernste Liftanlagen in der gesamten Skiregion gibt es minimale Wartezeiten und somit unbeschwerten Skigenuss vom ersten bis zum letzten Moment. Platz gibt es in Hülle und Fülle – im Trofana Royal ebenso wie auf den Pisten – zum Pulvern im Tiefschnee oder zum Jumpen im Snowpark. Nur wenige Schritte sind es von der Luxus-Unterkunft bis zur Silvrettabahn, die Talabfahrt endet ebenso direkt vor der Hoteltür beim Trofana Royal. Abseits der Pisten ziehen Skitourengeher ihre Spuren in die unberührte Winterlandschaft. Die Langläufer finden in dem 70 Kilometer langen Loipennetz ihr Glück – sowohl klassisch als auch auf präparierten Skatingloipen, die zwischen Ischgl und Galtür bis zur Silvretta hinauf auf mehr als 2.000 Meter Seehöhe reichen. Schneeschuh- und Winterwanderungen auf präparierten Wanderwegen oder Mondscheinrodeln auf der sieben Kilometer langen Piste, die sich von der Idalp aus über knapp 1.000 Höhenmeter ins Tal schlängelt – Wow-Momente muss man nicht lange suchen.

Seit 1996 zelebriert das Trofana Royal*****SUPERIOR den luxuriösen alpinen Lifestyle – als Pionier der gehobenen Gastgeberkultur und vielfach ausgezeichnete Legende.

Royal TOP Ski Jänner (09.01.2129.01.21)
Leistungen:
 7 Tage Wohnen inklusive Gourmet Halbpension und 6 Tages-VIP Skipass für Ischgl-Samnaun –
Preis p. P.: ab 2.490 Euro

Royal TOP Ski Magic (30.01.21.–09.04.21)
Leistungen:
 7 Tage Wohnen inklusive Gourmet Halbpension und 6 Tages-VIP Skipass für Ischgl-Samnaun –
Preis p. P.: ab 3.075 Euro

Hotel Trofana Royal***** Superior
Hotel Trofana Royal GmbH
Dorfstraße 95
6561 Ischgl
Tel.: +43/(0)5444/600
office@trofana.at
www.trofana.at
Hotel Trofana Royal***** Superior
Hotel Trofana Royal GmbH
Dorfstraße 95
6561 Ischgl
Tel.: +43/(0)5444/600
office@trofana.at
www.trofana.at

Wellnesstage lassen die Seele tanzen

Sky Whirlpool im Winter

AMONTI & LUNARIS ist Wellness für Genießer, die das Besondere suchen. Mit ausdrucksstarker Architektur und innovativem Design belebt das 5-Sterne-Wellnessresort wohltuend die Szene. Dreh- und Angelpunkt ist eine Spa-Lodge mit über 5.000 m² traumhaftem Spa- & Wellnessbereich. Der anspruchsvolle Gast spielt die Hauptrolle in einem erlesenen Ambiente voller Highlights, die den gewissen Unterschied machen.  

Der wahre Genießer steht über den Dingen. Die Panorama Sky Lounge im A&L ist ein Wellness-Highlight und Lieblingsplatz. Klare Linien und modernes Design, ein spektakulärer Ausblick, die Erlebnis-Aufgusssauna, das Ice-Cube-Tauchbecken, der Sky Pool mit Whirlliegen, die Sky Relax Ruheoasen, die einmalige Sonnenterrasse – Vorhang auf für ein exklusives Spa-Erlebnis „for adults only“. Im Sunset Sky Pool hält die Sonne etwas länger ihr Gastspiel. Ein geschmackvolles und formvollendetes Ambiente packt das Wellbeing in Watte. Weil es so schön ist im Ahrntal, behalten auch die Bar-Besucher den Ausblick im Auge. Am Rooftop des AMONTI & LUNARIS ist die Sky Bar ein aussichtsreicher Platz, um bei einem guten Drink den Blick schweifen zu lassen. 5.000 m² sind der Wellness mit Höhenflügen gewidmet. Eintauchen mit Bergblick in die ganzjährig beheizten In- und Outdoor-PoolsThemensaunen, die die Sinne berühren, eine eigene Wellnesswelt für Kids, Sport und Fitness holen die Natur ins Innere, Yoga und Bewegung, wohltuende Behandlungen, entspannende Massagen, feinste Naturprodukte, Ruhepole für Glücksmomente schließen sich an Zeit und Raum zum Durchatmen.

Design und Interior im stilistischen Zeitgeist

Penthouse-Suiten mit Whirlpool auf der Dachterrasse, kuschelige Chalet-Suiten für Familien, Private Spa mit Infrarotkabine oder finnischer Sauna und Fireplace für besondere Stunden – das A&L Feeling ist einzigartig, nicht so leicht zu beschreiben, umso schöner live zu erleben. Holz, Naturfarben, Loden und Leinen gehen Hand in Hand mit individuellem, erlesenem Design. Wohnwelten laden ein zum Einigeln und Kuscheln, zum Träumen und Gutfühlen, zum Freisein und Privatisieren. Auch, wer das öffentliche Hotelbankett betritt, taucht ein in Lieblingsorte und Kraftplätze, in ein traditionell verwurzeltes Ambiente, das modern designed zum Augenschmaus und zur Herzenssache wird.

Beste Kritik von Gault Millau und Feinschmecker

Das Küchenteam ist ein Meister seines Faches, das AMONTI & LUNARIS ein Gourmethotel. Traditionelle Südtiroler Gerichte interpretieren die Küchenchefs neu und raffiniert. Dies ergänzen sie mit leichter, mediterraner Vital-Küche und zeigen so, wie breit ihr Spektrum ist. In der hauseigenen Vinothek lädt der Sommelier zu Verkostungen feinster Weine aus Südtirol und anderen Teilen der Welt ein.

Highlights im AMONTI & LUNARIS Wellnessresort    
Panorama Sky Lounge (Adults only)
Aufguss-Panoramasauna, Infrarot-Sauna, Aroma-Dampfbad, Eisbecken, Rooftop-Pool, Sonnenterrasse, Panorama-Ruheräume
Familien-Wasserwelt
Kinder-Erlebnis-Pool
40 m Röhrenrutsche
Breitrutsche, Babyrutsche
Kuscheloasen für Eltern und Kinder
Beauty-Vital & Fitnessbereich
Treatment Behandlungsräume
Fitnessraum
Bewegungsraum im Sport-Fitness-Center
Living de luxe
Großzügige Doppelzimmer mit Panoramadaybed
Luxus-Suiten mit Whirlpool/Sauna
Familien-Suiten mit separatem Kinderzimmer
Verwöhn-Genussbereich
Hotelbar mit Loungebereich
Exklusiver Restaurantbereich
Buffetlandschaft mit Showküche
Begehbarer Weinschrank

Romantic You & Me (13.03.11.04.21)
Leistungen:
 7 Übernachtungen inkl. Premium All Inclusive-Pension, prickelnder Willkommensgruß, Obstkorb und Blumen im Zimmer, 1 Kuschelfrühstück im Bett, fruchtiger Cocktailgenuss für zwei, 1 Belvita Romantic YOU & ME Spa-Treatment, Wellness- und Spa Genuss auf über 5.000 m² geführte Schneeschuhwanderungen, tägliches Fit- & Entspannungsprogramm in & outdoor – Preis p. P.: ab 1.268 Euro

Wellnessresort AMONTI & LUNARIS
AMONTI Wellnessresort
Klausbergstraße 55
39030 Steinhaus im Ahrntal/Südtirol
Tel.: +39 0474 651010 oder +39 0474 652190
info@wellnessresort.it
https://www.wellnessresort.it/

Traditioneller Almabtrieb im Posthotel Achenkirch

Blockhaussauna für Aufgüsse

Das Posthotel Achenkirch am Achensee ist ein Fünf-Sterne-Wellness-Resort, in dem sich Erwachsene nach allen Regeln der Kunst entspannen. Seit 1983 betreibt die Gastgeberfamilie Reiter zudem mit viel Leidenschaft ihre Landwirtschaft. Eindrucksvolle 40 Hektar Landwirtschaft und 250 Hektar Almen, wo Milchkühe, Kälber, Schafe, Ziegen und Hühner ihr Zuhause haben, gehören zu dem Hotel. Von dort stammen täglich frische, gesunde Lebensmittel in bester Qualität für die Hotelküche. Wenn im Herbst das Vieh von der Alm in die Winterstallung getrieben wird, dann feiert Familie Reiter mit ihren Gästen ein großes Fest: den Almabtrieb. Heuer ist es am 16. September 2020 so weit.

Der Almabtrieb im Posthotel Achenkirch ist ein über Jahrzehnte und mit viel Liebe aufrecht erhaltenes Brauchtum, auf das sich Gäste und Mitarbeiter schon Monate im Voraus freuen. Am „großen Tag“ wird das Vieh festlich geschmückt – mit Almrausch, Latschenkiefer und Silberdistel, mit Bändern und Glocken. Die beste Milchkuh des Sommers ist die Kranzkuh des Almabtriebs, sie wird mit einem besonders pompösen Kopfschmuck versehen. Am Morgen des Almabtriebs führt der Hausherr des Posthotel Achenkirch, begleitet von der beginnenden Herbststimmung, in die unberührte Natur des Karwendel Gebirges. Auf gut befestigten Wanderwegen an Wasserfällen und Bachläufen vorbei geht es auf die hauseigene Falkenmoosalm auf ca. 1.300 Metern. Bei einer zünftigen Jause – und natürlich einem „Schnapserl“ – stärken sich die Wanderer ehe das Vieh ins Tal getrieben wird. Gemeinsam mit den Kühen marschiert der gesamte Festzug ins Tal, vorbei am Posthotel Achenkirch, wo die Wanderung mit dem legendären Kuhtreiberpunsch zelebriert wird. Am Abend feiern alle gemeinsam im dekorierten Festzelt, bei Tanzmusik und Unterhaltung. Das Küchenteam zaubert ein Festmahl auf die Teller.

Genießer nehmen den großen Almabtrieb zum Anlass, sich eine Auszeit im Posthotel Achenkirch zu gönnen. Von 12. bis 20. September 2020 kosten fünf Nächte inklusive ¾-Gourmetpension und einem feinen Buttermilchbad und anschließender Körperpackung sowie einer kleinen Überraschung beim Posthotel Almabtrieb ab 762 Euro.

Regionale Verbundenheit und nachhaltiger Tourismus – eine Herzensangelegenheit

Die Pflege regionaler Bräuche und das Handeln im Einklang mit der Natur liegt der Hotelierfamilie Reiter am Herzen. Um die Schätze der Natur zu erhalten und Verantwortung für einen nachhaltigen Tourismus zu übernehmen, hat sich das Posthotel Achenkirch dem grünen Luxus verschrieben. Ganzheitlich und auf höchstem Niveau wird der Umwelt größter Respekt entgegengebracht. Seit 2020 arbeitet das Posthotel klimaneutral – das heißt, alle Emissionen werden durch Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Die ausgezeichnete Gourmetküche veredelt vorwiegend Produkte aus der eigenen, naturnahen Landwirtschaft. Von E-Mobilität zum Ausleihen bis hin zur Betreuung von drei Bienenvölkern, von der Energie aus einem Hackschnitzel-Biomasse-Heizkraftwerk bis hin zur Verwendung naturbelassener Beauty-Produkte, vom eigenen Brotbackofen im Haus bis zur Damwild-Aufzucht u. v. m. beweist das Posthotel Achenkirch seit Generationen höchste Sensibilität und ein großes Verantwortungsbewusstsein für Klima und Umwelt.

Das Posthotel Achenkirch gilt als besonderer Kraftplatz in den Alpen. Das exklusive Wellnessrefugium ist Erwachsenen vorbehalten. Der junge Hotelier Karl C. Reiter hat eine einmalige Erholungswelt geschaffen, in der sich Gäste auf eine Reise zu sich selbst begeben. Für ein paar Tage die Verantwortung loslassen, das Kind in sich wiederentdecken, zu sich selbst finden, Fantasien und Träume entwickeln – dafür bietet der kreative Hotelier in seinem Haus Spielraum und Platz, Freiheit und Angebote. 7.000 m² Wellness und Spa sind das Herzstück des Posthotel Achenkirch. Ein großes Team aus Experten für Gesundheit, Kulinarik, Ernährung, Sport, Entspannung und Spa entwickelt für den Gast individuelle Urlaubsprogramme, die einen körperlich und geistig gestärkt in den Alltag zurückkehren lassen. Bis zu 60 Stunden Aktiv- und Entspannungsprogramm sind eine Einladung zur Lebensfreude. Gäste des Posthotels reiten am hoteleigenen Lipizzaner-Gestüt, spielen Tennis und Squash. Geführte Wander-, Rad- und Mountainbiketouren begleiten Aktive in die Natur. Der hoteleigene 9-Loch-Golfplatz mit mehreren Biotopen inmitten des Alpenpark Karwendel zählt zu den schönsten des Landes.

Posthotel Achenkirch
Posthotel Achenkirch GmbH
Nr. 382
6215 Achenkirch/Tirol

 

Baumhaus oder Bauernhaus für den Winter in Neukirchen

Bergkristall
Dampfbad

Seit dem Vorjahr können Gäste des Wanderhotels Gassner in Neukirchen am Großvenediger nicht nur in schönen Zimmern, Suiten und Studios wohnen. Für den Traumurlaub „mit gesundem Abstand“ stehen auch ein romantisches Baumhaus und der urige Kühnreit-Bauernhof bereit.

Egal, ob man sich für das echt abgehobene Baumhaus neben dem Wanderhotel Gassner**** entscheidet, in dem bis zu fünf Personen ihren Platz finden, oder für das 150 m2 große Bauernhaus Kühnreit für bis zu zwölf Personen: An beiden Adressen lässt sich der Winterurlaub individuell und fast wie in den eigenen vier Wänden verbringen – und dennoch weit weg vom Alltag.

Winternest zwischen den Wipfeln

Es ist perfekt ausgestattet für eine ganz persönliche Winter-Auszeit in den Hohen Tauern und ein idealer Rückzugsort zum Kuscheln und „Nesteln“: Im dem auf Stelzen gebauten Holz-Baumhaus gleich neben dem Wanderhotel Gassner übernachten zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder ganz privat und entspannt, umgeben von Baumwipfeln. Auf 147 m2 Wohnfläche gibt es ein großes Wohnzimmer, ein separates Kinderzimmer, ein „Natur-Luxus Badezimmer“ und unter dem Giebel ein Eltern-Schlafzimmer mit Kingsize-BettAltholz aus den Gassner-Wäldern, Steine aus dem Nationalpark Hohe Tauern und Naturstoffe wie Loden und Leinen prägen das heimelige Ambiente. Große Fensterfronten holen die Winterwelt mitten ins Wohnzimmer. Von der 53 m² großen Holzterrasse wandert der Blick ins Tal und auf die schneebedeckten Berge des Nationalparks Hohe Tauern. www.baumhauslodge.at

Wohnen wie früher im alten Bauernhaus

Ein Stück vom Hotel entfernt liegt auf einem ruhig gelegenen Plätzchen, gleich neben der Bio-Landwirtschaft des Wanderhotels Gassner, das Bauernhaus Kühnreit. In dem urig-rustikalen Holzhaus mit Bauernstube samt Kachelofen, Holzvertäfelungen, alten Holztruhen, vier Schlafzimmern und einer voll eingerichteten Küche fühlen sich Romantiker rundum wohl. Auf den 150 m2 Fläche haben sogar bis zu zwölf Personen Platz. Heiß begehrt sind das „Badhaus“ mit integrierter Infrarotkabine und der Skiraum mit Skischuhwärmern. Vor der Haustüre geht der Blick über Neukirchen und die Skiberge der Wildkogel-Arena. Direkt neben dem Bauernhaus schlängelt sich die Kühnreit-Rodelbahn vorbei. Aber vor der Rodelgaudi wollen noch die Hühner und Schafe am Bio-Bauernhof besucht werden. hotel-gassner.at/de/bauernhaus

Abtauchen im neuen Crystal SPA

Die Unabhängigkeit in den eigenen vier Wänden lässt sich ganz einfach mit allen Inklusivleistungen im Wanderhotel Gassner verbinden. Wellness-Fans steuern das neue 1.200 m² große Crystal Spa an. Ein paar Längen im Blausee-Wasser des Farblicht-Indoor-Pools mit integriertem Whirlpool. Ein Aufguss in der finnischen Panorama-Außensauna, der Zirben-, Bio– oder Salzsauna. Als Extra nach der Ruhephase vielleicht noch eine Aromaölmassage „mit allen Sinnen“, ein Bergsalz-Peeling oder eine Körperpackung mit alpiner Latsche. Täglich ein Pinzgauer Extra hält Hausherr und Küchenmeister Hans-Peter Gassner bereit: Er kredenzt regionale Küche auf Basis von Lebensmitteln aus der hauseigenen Landwirtschaft, dem Gassner-Jagdrevier und dem Bio-Kräutergarten. Danach heißt es wieder Rückzug ins Baum- oder Bauernhaus – und das Landleben in den Hohen Tauern in aller Ruhe genießen. www.hotel-gassner.at

Gassner-Baumhaus  – ab 3 Nächten
Leistungen: 19.12.2002.01.21: 1 Nacht ab 325 Euro. 02.–30.01.21, 06.–27.03.21, 03.–11.04.211 Nacht ab 230 Euro30.01.27.02.211 Nacht ab 290 Euro27.02.06.03.2127.03.03.04.211 Nacht ab 260 Euro pro Person
Bauernhaus Kühnreit – pro Nacht und Haus für max. 12 Personen
Leistungen: 19.12.2002.01.2113.02.20.02.211 Nacht 420 Euro. 12.–19.12.20, 09.–30.01.21, 13.–27.03.21, 03.–11.04.211 Nacht 300 Euro. 02.–09.01.2130.01.1

WANDERHOTEL GASSNER****
Hotel Gassner GmbH & Co KG
Hadergasse 167
5741 Neukirchen a. Gr./Ven.

3.02.2120.02.13.03.2127.03.03.04.211 Nacht 360 Euro

Spa-in & Spa-out: 24 Stunden im Flow

Zillertalerhof mit Outdoorpool imWinter
Winter

Sie waren in den großen Metropolen der Welt zuhause. Heute führen sie das ZILLERTALERHOF Alpine Hideaway mit ihrer geballten Portion Erfahrung und einem innovativen, individuellen Hotelkonzept. Franz-Josef und Katharina Perauer bringen frischen Wind in die alpine Hotellerie im Zillertal. Zwei weltoffene Kosmopoliten lassen urbanes Flair mit Traditionen verschmelzen und kreieren ein Alpine Hideaway, das für alles offen ist und allen offen steht. So auch ihr HOF SPA – 24 Stunden Spa-in & Spa-out, Wohlfühlen nach Wunsch, sowohl als regenerative Ergänzung zum Tagesprogramm, wie auch als kompromissloses Day-Spa-Erlebnis mit rundum Beauty-Paket. Oder einfach spontan in die Sauna und ein schneller Sprung in den Pool. Wellbeing schlägt im ZILLERTALERHOF keine Stunde. Genießer mit Ansprüchen schöpfen neue Kräfte bei wohltuenden Aufgüssen in der finnischen Sauna, beim Durchatmen im Kräuter-Dampfbad, einer Runde im ganzjährig beheizten In- und Outdoorpool, bei Premium Quality Treatments, einer Massage oder einem Nickerchen in ruhigen Areas. Das Glas Champagner kommt gern an den Pool. Im Flow gleitet man im ZILLERTALERHOF durch den Tag. Wer mag, begrüßt beim morgendlichen Sonnengruß die Berge und harmonisiert abends mit Asanas den Geist. Yoga für alle Skill-Levels von Beginner bis Zen-Master hat seinen Platz in dem alpinen Hideaway. Das Geheimnis tiefer innerer Ruhe entfaltet sich in dem stylischen HOF SPA zwischen den alpinen Elementen Wasser, Holz und Fels. Es ist einfach lässig, im ZILLERTALERHOF für ein paar Tage die Verpflichtungen des Alltags abzulegen und sich von zwei außergewöhnlichen Hosts verwöhnen zu lassen: Easy Living, wie man es selten erlebt. Franz-Josef Perauer beschreibt sein Haus anschaulich: „Naturverbunden, mit felsigen Ecken und Kanten, erfrischend wie ein Gebirgsbach – wild und frei und unbeugsam. Ein Zuhause mit Charakter, zum Ankommen, Loslassen und Wohlfühlen.“

Wellnesstrip mit Glow

Beim ersten Augenaufschlag leuchten einem die Berge freundlich entgegen. Wer in dem Alpine Hideaway chillt, der kommt nicht an einem prickelnden Ausflug in den Schnee vorbei. Ob beim Freeriden in feinstem Powder oder auf frisch präparierten Pisten – das All-inclusve-Ticket für die Skigebiete Hochzillertal-Hochfügen-Spieljoch, die Zillertal Arena, die Mayrhofner Bergbahnen und die Ski & Gletscherwelt Zillertal 3000 liegt an der Hotelrezeption bereit. Beim Winterwandern knirscht der Schnee unter den Stiefeln, beim Langlaufen versinkt die Winterwelt in Ruhe und Geschmeidigkeit, beim Rodeln ist der Fun-Faktor auf Höhenflug. Man könnte sagen: „All of the Alps“ liegt vor den Toren des ZILLERTALERHOF Alpine Hideaway.

Après Pool & Sauna

Neigt sich das Poolen, Saunieren, Pflegen und Massieren dem Ende zu, dann hat gewiss die HOF BAR Wine & Cocktailbar geöffnet. Der Genussmensch von Welt gönnt sich im Bar-Ambiente aus Messing, Samt, Leder und Marmor State-of-the-art-Cocktails, Gebranntes aus der Region, Wein und Craft-Bier, Snacks und feine Häppchen. Hier treffen Locals auf Gäste, hier kommen Generationen zusammen, hier hat das Socializen seinen Platz. Das Fine Alpine Dining à la ZILLERTALERHOF ist ein Gedicht. Die Küchenchefin führt gekonnt Asien und Tiroler Bergkultur, Mediterranes und alpine Wiesenkräuter zu geschmacklicher Harmonie zusammen und bittet zur kulinarischen „Weltreise in sechs Akten“.

Winter Wellness (11.–19.12.20, 02.01.–17.04.21)
Leistungen: 5 Nächte, Begrüßungsgetränk, reichhaltiges Frühstücksbuffet, 5-Gänge-Verwöhn-Wahlmenü am Abend, tägl. süßer Nachmittagssnack, Ganzkörpermassage mit Aromaöl, Babor Skinovage Individual Treatment, 1 x Morning Yoga, 15 % Ermäßigung auf Skiverleih und Ausrüstung, kostenloser Skibus vor dem Haus, kostenloses WLAN im gesamten Hotel, kostenloser Außen-Stellplatz für das Auto – Preis p. P.: ab 711 Euro

ZILLERTALERHOF Alpine Hideaway
ZILLERTALERHOF GmbH
Am Marienbrunnen 341
6290 Mayrhofen

Waldbaden oder eine Expedition unter das Gletschereis

Ausgangspunkt für Biketouren

Man kann „wandern“ oder „wandern by Adler Inn“. Das Adler Inn – Tyrol Mountain Resort im Zillertal ist der Spezialist für Naturerlebnisse, die sich als unvergessliche „Bilder im Kopf“ verewigen.

Fünfmal in der Woche schnüren die Wanderführer des Adler Inn – Tyrol Mountain Resort Rucksack und Schuhe, um mit den Bergbegeisterten aufzubrechen. Sie kennen sich aus im Zillertal, und was die „Bergfexe“ am Wanderplan haben, ist beeindruckend. Mit ihrer Genusswanderung begeistern sie jene, die es gemütlich bevorzugen. Die leichte Wanderung gipfelt in einem alpinen Bergfrühstück samt musikalischer Unterhaltung. Da kann es schon mal vorkommen, dass länger gesungen und getanzt als gewandert wird. Für die, die am liebsten auf der Alm sind, ist die Tuxer Almwanderung zu den schönsten Almen im Tuxer Tal genau das Richtige. Hingegen heißt es für die Sonnenaufgangswanderung früh raus aus den Federn. Wer sich schon um vier Uhr aufraffen kann, wird belohnt mit einem unfassbaren Farbenspiel, der Ruhe bevor der Tag beginnt und einem Gipfelschnaps on the Top. Mit der Gastgeberin Anni machen sich die „Kräuterhexen“ auf den Weg. Unter ihrer Anleitung sammeln Kräuter-Interessierte die Zutaten für ihr eigenes Kräutersalz, für Öle und Tees. Anni ist auch dann die Expertin, wenn es zum Waldbaden geht. Die wohltuende Stille auf sich wirken lassen, den harzigen Duft des Waldes einatmen, die Lungen mit Sauerstoff füllen. Beim Waldbaden mit Anni geht es um noch viel mehr: Ein Waldbad ist ein intensiver, bewusster Aufenthalt in ursprünglicher Natur zur Stärkung von Körper und Geist. Durch achtsame Begegnungen und vertiefte Sinneserfahrungen finden „Waldbader“ sich selbst und ihre natürliche Balance. Ähnlich entschleunigend ist das Genuss-Staunen. Auf einer stillen Wanderung werden die Barbara Kapelle, der Rosenkranzweg oder der Wasserfallweg entdeckt. Alpinisten, die hoch hinauswollen, sind bei der Gipfeltour in ihrem Element. Vier- bis fünfstündige anspruchsvolle Routen führen zum Ramsjoch und auf die Olperer Hütte, zum Pfitscher Joch, zur Frauenwand, zum Grübelspitz-Torsee, … Natürlich kommen auch die Familien nicht zu kurz. Für sie ist der Kinder- und Familienerlebnisweg perfekt. Praktisch ist das Wanderangebot des Das Adler Inn ebenso: Direkt vor der Hoteltür geht es los. Ist doch einmal ein Transfer gefragt, so übernimmt dies der kostenlose Wanderbus. Wanderrucksäcke, Wanderkarten und Wanderstöcke liegen bereit. Und am Wanderstammtisch tauschen sich Wanderführer und Gastgeber mit den Wanderern aus.

Frei wie ein Vogel und fasziniert vom Ewigen Eis

Auf geht’s zur Adlerbühne am Ahorn. Dort schweben die Könige der Lüfte nur eine Handbreit über den Köpfen der Zuschauer hinweg, um sich anschließend im Steilflug auf einen Köder zu stürzen. Faszinierende Momente auf der höchsten Greifvogelstation Europas auf 2.000 Metern Höhe lassen sich Gäste des Adler Inn nicht entgehen. Nicht weniger spektakulär ist ein Besuch des Natur-Eis-Palastes am Hintertuxer Gletscher. Große und kleine Entdecker begeben sich in eine unterirdische Welt aus Eis und Licht in einer begehbaren Gletscherspalte.

Coole Base für Naturburschen und Bergladies

Ein lässiges, keckes, lebensfrohes und leidenschaftliches Resort für pure Urlaubsfreude steht am Fuße der Zillertaler Berge. Naturschönheiten gibt es im Zillertal en masse. Für alles andere sorgt das Das Adler Inn – Tyrol Mountain Resort. Die Zimmer erfüllen stylische Wohnträume. Keine Frage, dass ein exklusives SPA-Angebot und Wellness state-of-the-art auf der Highlight-Liste stehen: Über 2.000 m² Wellness mit Panoramaschwimmbad und Outdoor-Sole-Whirlpool mit sagenhaftem Blick auf den Hintertuxer Gletscher, Saunalandschaft, exklusive Ruhemöglichkeiten, Massagen und Treatments. Das MOUNTAIN SPA ist der beste Platz, um bei Relax- und Schwitzattraktionen und in einer traumhaft schönen Panorama Events Sauna erlebnisreiche Wandertage revue passieren zu lassen. Was die Kulinarik betrifft, scheint das Adler Inn Seltenheitswert zu haben. Vom Salz bis zur Nudel, vom Brot bis zum Eis wird in der Adler-Küche beinahe alles selbst gemacht – aus frischen, regionalen Produkten. So ein Schlemmer-Frühstücksbuffet findet man so schnell kein zweites Mal. Gut, dass es das late lunch bis 14 Uhr gibt. Dann hat man wieder Gusto auf köstliche Suppen und knackige Salate ehe am Nachmittag süße Verführungen serviert werden. Man kann also das Wandern auch ganz gut mal sein lassen und einen Wellness-Kulinarik-Tag im Resort einlegen. Auswahl gibt es genug. Abends wird ein exklusives Feinschmeckermenü in fünf Gängen, gerne auch vegetarisch, serviert. Einmal wöchentlich gehen die Weinliebhaber mit Hausherrn Günther Stock auf eine „Kleine Weinreise“ und verkosten die Feinheiten aus dem Weinkeller. Zum Abschluss des Tages darf man sich auf die Franzi Bar freuen – ein Erlebnis für sich. Oder: Zweimal in der Woche bleiben Pool und Saunalandschaft bis 23 Uhr geöffnet.

Goldener Herbst (29.08.16.10.20)
Leistungen:
 4 oder 7 Nächte inkl. Gourmetpension Plus, 2.000 m² Wellnessbereich, 2 x wöchentlich SPA Night, abwechslungsreiches Aktiv- und Entspannungsprogramm, 5 x wöchentlich geführte Wanderungen, 2 x wöchentlich geführte Bike-Touren, Waldbaden, Bergfrühstück u. v. m. – Preis p. P.: ab 440 Euro, 7 Nächte ab 728 Euro

Man kann „wandern“ oder „wandern by Adler Inn“. Das Adler Inn – Tyrol Mountain Resort im Zillertal ist der Spezialist für Naturerlebnisse, die sich als unvergessliche „Bilder im Kopf“ verewigen.

Fünfmal in der Woche schnüren die Wanderführer des Adler Inn – Tyrol Mountain Resort Rucksack und Schuhe, um mit den Bergbegeisterten aufzubrechen. Sie kennen sich aus im Zillertal, und was die „Bergfexe“ am Wanderplan haben, ist beeindruckend. Mit ihrer Genusswanderung begeistern sie jene, die es gemütlich bevorzugen. Die leichte Wanderung gipfelt in einem alpinen Bergfrühstück samt musikalischer Unterhaltung. Da kann es schon mal vorkommen, dass länger gesungen und getanzt als gewandert wird. Für die, die am liebsten auf der Alm sind, ist die Tuxer Almwanderung zu den schönsten Almen im Tuxer Tal genau das Richtige. Hingegen heißt es für die Sonnenaufgangswanderung früh raus aus den Federn. Wer sich schon um vier Uhr aufraffen kann, wird belohnt mit einem unfassbaren Farbenspiel, der Ruhe bevor der Tag beginnt und einem Gipfelschnaps on the Top. Mit der Gastgeberin Anni machen sich die „Kräuterhexen“ auf den Weg. Unter ihrer Anleitung sammeln Kräuter-Interessierte die Zutaten für ihr eigenes Kräutersalz, für Öle und Tees. Anni ist auch dann die Expertin, wenn es zum Waldbaden geht. Die wohltuende Stille auf sich wirken lassen, den harzigen Duft des Waldes einatmen, die Lungen mit Sauerstoff füllen. Beim Waldbaden mit Anni geht es um noch viel mehr: Ein Waldbad ist ein intensiver, bewusster Aufenthalt in ursprünglicher Natur zur Stärkung von Körper und Geist. Durch achtsame Begegnungen und vertiefte Sinneserfahrungen finden „Waldbader“ sich selbst und ihre natürliche Balance. Ähnlich entschleunigend ist das Genuss-Staunen. Auf einer stillen Wanderung werden die Barbara Kapelle, der Rosenkranzweg oder der Wasserfallweg entdeckt. Alpinisten, die hoch hinauswollen, sind bei der Gipfeltour in ihrem Element. Vier- bis fünfstündige anspruchsvolle Routen führen zum Ramsjoch und auf die Olperer Hütte, zum Pfitscher Joch, zur Frauenwand, zum Grübelspitz-Torsee, … Natürlich kommen auch die Familien nicht zu kurz. Für sie ist der Kinder- und Familienerlebnisweg perfekt. Praktisch ist das Wanderangebot des Das Adler Inn ebenso: Direkt vor der Hoteltür geht es los. Ist doch einmal ein Transfer gefragt, so übernimmt dies der kostenlose Wanderbus. Wanderrucksäcke, Wanderkarten und Wanderstöcke liegen bereit. Und am Wanderstammtisch tauschen sich Wanderführer und Gastgeber mit den Wanderern aus.

Frei wie ein Vogel und fasziniert vom Ewigen Eis

Auf geht’s zur Adlerbühne am Ahorn. Dort schweben die Könige der Lüfte nur eine Handbreit über den Köpfen der Zuschauer hinweg, um sich anschließend im Steilflug auf einen Köder zu stürzen. Faszinierende Momente auf der höchsten Greifvogelstation Europas auf 2.000 Metern Höhe lassen sich Gäste des Adler Inn nicht entgehen. Nicht weniger spektakulär ist ein Besuch des Natur-Eis-Palastes am Hintertuxer Gletscher. Große und kleine Entdecker begeben sich in eine unterirdische Welt aus Eis und Licht in einer begehbaren Gletscherspalte.

Coole Base für Naturburschen und Bergladies

Ein lässiges, keckes, lebensfrohes und leidenschaftliches Resort für pure Urlaubsfreude steht am Fuße der Zillertaler Berge. Naturschönheiten gibt es im Zillertal en masse. Für alles andere sorgt das Das Adler Inn – Tyrol Mountain Resort. Die Zimmer erfüllen stylische Wohnträume. Keine Frage, dass ein exklusives SPA-Angebot und Wellness state-of-the-art auf der Highlight-Liste stehen: Über 2.000 m² Wellness mit Panoramaschwimmbad und Outdoor-Sole-Whirlpool mit sagenhaftem Blick auf den Hintertuxer Gletscher, Saunalandschaft, exklusive Ruhemöglichkeiten, Massagen und Treatments. Das MOUNTAIN SPA ist der beste Platz, um bei Relax- und Schwitzattraktionen und in einer traumhaft schönen Panorama Events Sauna erlebnisreiche Wandertage revue passieren zu lassen. Was die Kulinarik betrifft, scheint das Adler Inn Seltenheitswert zu haben. Vom Salz bis zur Nudel, vom Brot bis zum Eis wird in der Adler-Küche beinahe alles selbst gemacht – aus frischen, regionalen Produkten. So ein Schlemmer-Frühstücksbuffet findet man so schnell kein zweites Mal. Gut, dass es das late lunch bis 14 Uhr gibt. Dann hat man wieder Gusto auf köstliche Suppen und knackige Salate ehe am Nachmittag süße Verführungen serviert werden. Man kann also das Wandern auch ganz gut mal sein lassen und einen Wellness-Kulinarik-Tag im Resort einlegen. Auswahl gibt es genug. Abends wird ein exklusives Feinschmeckermenü in fünf Gängen, gerne auch vegetarisch, serviert. Einmal wöchentlich gehen die Weinliebhaber mit Hausherrn Günther Stock auf eine „Kleine Weinreise“ und verkosten die Feinheiten aus dem Weinkeller. Zum Abschluss des Tages darf man sich auf die Franzi Bar freuen – ein Erlebnis für sich. Oder: Zweimal in der Woche bleiben Pool und Saunalandschaft bis 23 Uhr geöffnet.

Goldener Herbst (29.08.16.10.20)
Leistungen:
 4 oder 7 Nächte inkl. Gourmetpension Plus, 2.000 m² Wellnessbereich, 2 x wöchentlich SPA Night, abwechslungsreiches Aktiv- und Entspannungsprogramm, 5 x wöchentlich geführte Wanderungen, 2 x wöchentlich geführte Bike-Touren, Waldbaden, Bergfrühstück u. v. m. – Preis p. P.: ab 440 Euro, 7 Nächte ab 728 Euro

Das Adler Inn – Tyrol Mountain Resort
Familie Stock
Madseit 690
A-6294 Hintertux
Tel.:

 

Stay private – im eigenen Bergdorf Prechtlgut-Chalet in Wagrain

Entspannung auf den Wellness-Liegen

Stay@chalet – Stay private – stay safe: Getreu diesem Motto bietet sich das Bergdorf Prechtlgut als perfektes Urlaubsziel an, in dem man ganz unter sich bleibt. Für Buchungen bis Ende Mai gibt es 15 Prozent Rabatt – und außerdem keine Stornogebühren bis 14 Tage vor der Anreise.

Jetzt sind wir wohl alle lange genug in den eigenen vier Wänden gewesen – die Sehnsucht nach Tapetenwechsel wird immer stärker. Das Bergdorf Prechtlgut in Wagrain bietet sich als ideales Feriendomizil an. Hier verbringt man den Urlaub im eigenen privaten Luxus-Chalet – mit allem, was man zuhause vermisst hat. Jedes der Chalets verfügt über ein eigenes AlmSpa (Relax Guide: 1 Lilie) drinnen und draußen. Dazu zählen eine eigene Sauna-Dampfkabine samt Ruheraum, eine freistehende Badewanne und ein Hot Tub auf der Hausterrasse. Vor allem aber bieten die Luxus-Chalets wesentlich mehr Distanz, Platz, Ruhe und persönliche Freiheit als jedes Hotel. Der Almfrühstückskorb wird direkt ins Chalet geliefert und der Frühstückstisch gedeckt. Die Küche ist voll ausgestattet für alle, die sich selbst versorgen möchten. Im Rahmen des Hüttenservice liefert das Küchenteam aber auch jederzeit Köstlichkeiten direkt ins eigene private Chalet.

Die Freiheit der Berge genießen

Noch mehr Freiraum holt man sich im Bergdorf Prechtlgut vor der Haustüre. Das Prechtlgut bietet mit 9.000 m² dafür genügend Platz in der eigenen Anlage. Die Grafenbergbahn bringt Gäste außerdem auf den Sonntagskogel und zu weitläufigen Höhenwanderungen vor einem grandiosen Tauernpanorama. Hinten im Kleinarltal locken der wildromantische Jägersee und der malerische Tappenkarsee zu Wanderungen und Bergtouren. In Wagrain und dem Kleinarltal kann man außerdem auf 19 MTB-Routen zur persönlichen Challenge antreten. Drei der schönsten Golfplätze des Salzburger Landes liegen innerhalb von 30 Kilometern Luftlinie. Nach dem Heimkommen genießt man auf der warmen Holzterrasse vor dem Chalet die letzten Sonnenstrahlen und stellt sich auf einen gemütlichen Abend ein: für den stehen ein Saunagang, ein Aperitif vor dem Kamin, gemeinsames Kochen und Essen mit einem Glas Wein auf der Terrasse oder ein gemütlicher Fernseh- oder Leseabend am Diwan zur Wahl. Das Bergdorf Prechtlgut zählt zu den renommierten Hideaway-Hotels. In den 85 bis 150 m² großen Chalets zelebriert man Urlaub wie damals, mit dem Luxus von heute: mit viel Altholz und Naturstein und einer Gemütlichkeit, die nach dem „distanzierten“ Frühling einfach gut tut. www.prechtlgut.at

stay private – stay safe: Urlaub im eigenen privaten Luxus-Chalet
Eigene Sauna-Dampfkabine und Ruheraum, private Terrasse, privater Hot Tub im Außenbereich, Frühstück im eigenen Chalet, Hüttenservice (Küchenteam liefert direkt ins Chalet), voll ausgestattete Küche
15% Rabatt bei Buchungen bis Ende Mai, keine Stornogebühr bis 14 Tage vor

Anreise.

BERGDORF PRECHTLGUT
Vermietungen Aster GmbH
Hofmark 1
5602 Wagrain

Alpenrose – Familux Resort Nach großem Umbau: Noch mehr Fun und Luxus im Familien-Winterurlaub

Aussenansicht

Grandios ist das Alpenrose – Familux Resort am Fuße der Zugspitze schon lange, da sind sich große und kleine Gäste einig. Jetzt wurde das exklusive Familienresort groß umgebaut und der Fun-Faktor und die Luxus-Kurve zeigen nochmal steil nach oben. Die Poollandschaft ist markant gewachsen und bietet einen deutlichen Mehrwert für den Gast. Vom großzügigen Hallenbad mit Whirlanlage schwimmt man hinaus in das Außenbecken und genießt den fantastischen Blick auf das imposante Zugspitzmassiv und die Sonnenspitze. In dem neuen Piratenland mit einem großen Piratenschiff aus Holz und vielen Rutschen tauchen die Kids in ihre Fantasiewelt ein. Die neuen 800 m² großen Kinderclubs sind angenehm lichtdurchflutet und weisen einen eigenen Zugang nach draußen auf. So können die Kinder ohne Umwege raus an die frische Luft zum Schneemannbauen und Spielen. Im Panorama-Fitnesscenter mit Blick auf die Zugspitze entpuppt sich der Weitblick als der beste Motivator. Zehn neue Familiensuiten bieten viel Platz zum Wohlfühlen und dank einer verglasten Front eine atemberaubende Aussicht auf das Wettersteinmassiv oder in den Hotelgarten.

Seit mehr als drei Jahrzehnten setzt die Hoteliers-Familie Mayer Meilensteine in der Hotellerie und Gastronomie für Familien, die auf Qualität und Angebotsvielfalt vertrauen. Die Erweiterung des Hotels Alpenrose in Lermoos läutet die nächste Stufe des exquisiten Familienurlaubs ein. Höchste Hygienestandards, die unabhängige und anerkannte Institute bestätigen, sind garantiert.

Let‘s plansch

Wintertage im wohlig warmen Wasser, das lieben die Kinder. Die Wasserfläche im Alpenrose – Familux Resort wurde auf 360 m² erweitert. In einem eigenen Kinder-Schwimmbereich gibt es zusätzlich zur bereits vorhandenen Speed-Reifenwasserrutsche (90 m) auf 500 m² ein neues Piratenland mit Piratenschiff, eine Triple-Rutsche, eine Röhrenrutsche „Kamikaze“, eine weitere, 60 Meter lange Röhrenrutsche, einen Lazy River und eine Piraten-Grotte. Und die Babys? Die planschen im separaten „Unterwasserwelt“-Babybecken.

Juhu, noch mehr Highlights im Familien-Spielbereich

Die Kenner wissen, dass es in der Alpenrose niemals langweilig ist. Aber aufgepasst, jetzt kommen noch mehr abenteuerliche Challenges auf die Verspielten zu. Neben Tischtennis, Kicker, Air Hockey und Darts hat das Familux Resort einen Video-Soccer-Raum für virtuellen Fußball, Baseball oder Lacrosse geschaffen. Dass die beliebten Attraktionen der Alpenrose, wie die Indoor-Hüpfburg, bestehen blieben, ist Ehrensache. Aber der neue spannende Virtual-Reality-Room und eine Kletterwand bringen frischen Wind in das Resort. Schließlich haben die Familux Resorts den Anspruch, Kindern und Jugendlichen die Sterne vom Himmel zu holen. Ebenfalls neu ist das Atelier für kleine und große Künstler.

Erweiterte Saunazonen und Gourmetwelten

Der den Stammgästen bereits bekannte Saunabereich wurde zur reinen „Adults only“-Area erklärt und um eine neue Familiensauna (textil) direkt neben dem Schwimmbad ergänzt. Hier können Familien gemeinsam „nichts als heiße Luft“ genießen: wahlweise im großen Dampfbad, in der Event-Sauna
oder in der Infrarotkabine. Ein eigener Ruhebereich kühlt die erhitzen Gemüter wieder ab. Die Kulinarik der Alpenrose ist schon seit jeher eine Freude für Feinschmecker. Der aktuelle Umbau kommt den Genussspechten entgegen – mit einem Wintergarten mit einem herzhaften Kuchen- und Jausenbuffet sowie einer Vinothek zur Verkostung der Tagesweine.

Die Ski-Kids erobern die Pisten

Die Allerkleinsten machen im Alpenrose – Familux Resort ihre ersten „Gehversuche“ auf Ski direkt am Hotelgelände. Die Wintersportregion rund um das Hotel lockt mit sechs Skigebieten: Die 148 Pistenkilometer – mehrheitlich familienfreundliche Abfahrten der blauen Kategorie – und 55 Bergbahnen sind in der Tiroler Zugspitz Arena vereint. Mit dem „GamsJet“ und dem „Hochmoos-Express“ – nur 100 Meter von der Alpenrose entfernt – kommen die Skifahrer und Snowboarder schnell in das traumhafte Skigebiet Grubigstein. Der Gletscher bürgt für Schneegarantie. Direkt im Hotel befindet sich ein toller Skiverleih mit den neuesten Ski- und Boardmodellen. Als familienfreundliche und erholsame Alternative zum Skifahren empfehlen sich eine Winterwanderung, eine lustige Rodelpartie oder eine Runde am Eislaufplatz. Die Langläufer dürfen sich auf über 110 Kilometer Loipen in der Zugspitz Arena freuen.

„Bring your kids, find yourself“ ist das Motto von Familux

Wertvoll gestaltete Zeit in einem großzügigen Ambiente mit konsequent durchdachter kindgerechter Ausstattung und Gourmetküche – all das bringt das
Alpenrose – Familux Resort unter einen Hut. Kinder und Teenies finden riesige In- und Outdoor-Spielbereiche und ein Programm mit viel, viel Action. 25 bestens ausgebildete Kids Coaches kümmern sich mit Freude jeden Tag der Woche von morgens bis abends um die Kinder. Babys werden bereits ab dem 7. Lebenstag liebevoll umsorgt, um Eltern eine wohlverdiente „Verschnaufpause“ zu ermöglichen. Und die lässt sich wunderbar im Alpenrose Spa verbringen. Bei Massagen, Beauty-Therapien, Bädern, Wickeln, Peelings und Paar-Treatments macht der Familienalltag Pause. Das All-in-Aktivprogramm mit Yoga, Pilates, Stretching und Power Plate kümmert sich um die Fitness.

5=4 (05.–26.09.2009.11.26.12.20, 13.–27.03.21, 01.–13.05.21, 16.–22.05.2111.09.02.10.2106.11.11.12.21)
Bei Buchung eines Aufenthalts von 5 Nächten, unabhängig vom Anreisetag, ist die letzte Übernachtung gratis.
Gerne auch verlängerbar auf 6 = 5 oder 7 = 6

Alpenrose – Familux Resort
Mayer Ernst & Andrea HotelbetriebsgmbH
Danielstrasse 3
6631 Lermoos