Buchtenwandern, Segeln, am Relaxschiff entspannen … Süßes Sommerleben am Millstätter See

Bootsflotte des Kollers (KOLLERs Hotel)

Im glasklaren See schwimmen, auf Wasserski Spuren im See ziehen, einen Segeltörn planen, am „Weg der Liebe“ über die sanften Berge wandern, das Seeufer entlang radeln, abends auf der Terrasse einen Sun-Downer genießen – das sind See- und Bergberührungen® am Millstätter See. Verena und Hubert Koller haben direkt am See mit ihrem KOLLERs ein großzügiges Genussrefugium geschaffen, das in- und outdoor für besondere Momente sorgt. Vom ausgezeichneten KOLLERs SPA mit einem SPA am See über ein beheiztes Seebad direkt im Millstätter See bis hin zu sinnlichen Kreationen aus der Küche ist das KOLLERs auf Verwöhnen eingestellt.

Heute am See, morgen in den Bergen: Das Hotel KOLLERs am Millstätter See eröffnet seinen Gästen die gesamte Palette des sommerlichen Naturgenusses. Wenn abends das hoteleigene Motorboot dem Sonnenuntergang entgegen saust (die Flasche Champagner ist natürlich mit an Bord) oder zwei seelenruhig mit dem Segelboot über den See gleiten (der Steuermann hat den Picknickkorb mit dabei), dann geht das Sommer-Feeling unter die Haut. Der „POTO“ ist das aufwändig restaurierte Oldtimer-Schiff der KOLLERs. Damit unternehmen Hotelgäste exklusive Ausfahrten oder verbringen erinnerungswürde Stunden zu zweit auf „hoher See“. Sonnenanbeter verlegen die See-Wellness auf das Sonnendeck des Relax-Schiffs „MS KOLLERs Swan“ und wiegen sich in Ruhe und Stille unter dem Sommerhimmel. Das kann nur noch ein „Dinner for 2®“ auf der schwimmenden Palmeninsel toppen: mit Aperitif am Strand, Butler und einem festlich gedeckten Tisch im „Restaurant für 2“ mitten am See. Für das Sieben-Gänge-Gourmetmenü wird jeder Gang frisch zubereitet und von dem Butler per Boot serviert.

Doch damit nicht genug. Der Millstätter See liegt am Fuß der Berge. Über 500 Kilometer markierte Wanderwege laden zum Spazieren und Wandern. Wer sich auf die Spuren des „Feuerstein der Liebe“ begibt, der wandert über den Liebespfad auf der Millstätter Alpe bis zum Granattor und sammelt rot funkelnde Granatsteine. Buchtenwanderungen oder eine Klangwanderung zwischen dem Plätschern des Gebirgsbachs, Vogelgezwitscher und dem Rauschen des Waldes berühren die Sinne. Ein 28 Kilometer langer Radweg führt vom Hotel KOLLERs durch eine reizvolle Landschaft am Seeufer. Für Mountainbiker gibt es attraktive Routen, die Biker bis auf 2.000 Meter Höhe bringen. Fahrräder, Trekkingbikes, Mountainbikes und Kinderfahrräder können im KOLLERs kostenlos ausgeliehen werden. E-Bikes stehen gegen Gebühr zur Verfügung.

Und wenn es einen doch mehr in die Berge zieht: KOLLERs Alm-Chalet mit Blockhaus-Sauna, Natur-SPA und Sternenbalkon liegt auf 1.750 Metern Höhe an einem plätschernden Bächlein auf dem Tschiernock hoch über dem Millstätter See.

Hotel KOLLERs
A-9871 Seeboden am Millstätter See, Seepromenade 2–4
Tel.: +43/(0)4762/82000
E-Mail: info@kollers.at
www.kollers.at