Eine reife Leistung

Dry Aged Beef Variationen – Reifeprozess mit Himalaya Salzsteinen im Premium Meat Ager (c) Tine Steinthaler (GORITSCHNIGGs)

„Dry Aged“ – das ist Musik in den Ohren der anspruchsvollen Steak-Genießer. Die Fleischerei Goritschnigg in Velden am Wörthersee hat in den letzten Wochen weder Kosten noch Mühen gescheut, um ihre Kunden mit einer echten Attraktion zu begeistern. Ein neuer, beeindruckender Reiferaum für Dry Aged Beef wurde errichtet, der aromatisches, zartes Fleisch hervorbringt und eine zu 100 Prozent nachhaltige Reifung ermöglicht. Umgeben von leuchtenden Salzsteinen, in warmes Ambiente-Licht getaucht, verführt die neue Dry Aging Area zum kulinarischen Hochgenuss.

Fleischerei mit neuem Premium Meat Ager (c) Tine Steinthaler (GORITSCHNIGGs)

Der Premium Meat Ager der Fleischerei Goritschnigg ist weit mehr als ein „State of the Art“-Reiferaum, sondern auch ein echter Hingucker. Stylisch gestaltet, bis ins letzte Detail designt, rückt das exklusive Klima-Möbel die besten Stücke vom Rind in den Fokus. Verglaste Flächen geben den Blick auf die Köstlichkeiten frei. Die honiggelb leuchtenden Salzsteine sind die perfekte Background-Beleuchtung für ein exquisites Flair – und diese haben noch eine wichtige Funktion: Der Reifeprozess wird ausschließlich mit Hilfe von Salz umgesetzt. Echte Himalaya Salzsteine reichern die Luft mit Salz an und lassen das qualitativ hochwertige Fleisch zu einem einzigartigen Dry Aged Beef reifen. Per gezieltem Luftstrom mit definierter Luftfeuchtigkeit wird das Salz aus den Steinen gelöst und in dem Meat Ager verteilt. Die feinen Salzpartikel fördern einerseits durch ihre hygroskopische Wirkung den Prozess der Trocknung, andererseits wirkt das Salz keimhemmend. Das bedeutet, dass das Fleisch völlig natürlich ohne jegliche Zusätze trocknen kann. Aktivkohlefilter und UV-Lampen, wie man sie von bisherigen Agern kennt, gehören der Vergangenheit an. Mit dem neuen Ager hat sich Familie Goritschnigg für die echte Premium-Klasse entschieden: Ausschließlich VC4A-Stahl, Spezialdichtmittel aus der Seefahrt und gold-eloxierte Edelstahl-Verdampfer sind in dem Ager verbaut. Diese sind nicht nur besonders hochwertig und langlebig, sondern auch ohne spezielle Chemikalien umweltfreundlich und sicher zu reinigen.

Ebenso premium wie die begehbare Reifekammer selbst ist das Dry Aged Beef, das diese hervorbringt. Das in der Luft gelöste Salz sorgt in dem zwischen vier und acht Wochen dauernden Reifeprozess, bei dem das Fleisch durch Verdunstung ca. 30 Prozent seines Gewichts verliert und dabei das Aroma in gleichem Maße konzentriert, für eine Geschmacksintensität, die mit herkömmlichen Dry-Aging-Verfahren nicht erreichbar ist. „Der Geschmack von salzgereiftem Dry Aged Beef ist unübertroffen.“, berichten die Brüder Thomas und Michael Goritschnigg.

Seit über 125 Jahren garantiert der Familienbetrieb Goritschnigg für hochqualitative Fleisch- und Wurstspezialitäten. Zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen zeugen von der Exklusivität der Produkte der Fleischerei am Casinoplatz in Velden. Die Goritschniggs sind eine große Familie: Fleischermeister Thomas Goritschnigg führt die Fleischerei bereits in vierter Generation. Michael – sein Bruder – leitet das Steakhaus, das sich nur wenige Schritte von der Fleischerei am Seecorso befindet. Das kleine, feine GORITSCHNIGGs Hotel liegt ebenfalls am Casinoplatz.

August Goritschnigg GmbH
A-9220 Velden am See, Casinoplatz 3-5
Tel.: +43/(0)/4274/2035
E-Mail: info@goritschnigg.com
www.goritschnigg.com

Neues Hotel am Südtiroler Kronplatz: Magic Sommer in den Bergen

Käseplatte mit verschiedenen Dipps (c) Ezio Manciucca (Bonfanti Design Hotel)

Das Bonfanti Design Hotel inmitten des UNESCO-Welterbe Dolomiten ist neu und begeistert mit einem unverwechselbaren Lifestyle. Alles ist bereit für einen magischen Sommer: Showcooking für die Feinschmecker, eine großzügige Sommerterrasse für ein Chill-out, tolle Spielgelegenheiten für die Kinder. Der Wellnessbereich bietet viel Platz. Neue Saunen – darunter eine Hüttensauna im Freien, weitere Whirlpools, Ruhezonen und Liegewiesen unter der Sonne, ein ganzjährig beheiztes Schwimmbad, ein türkisches Bad und ein kleiner Badesee laden zum Sommerurlaub im Südtiroler Designhotel.

Wandern mit Blick auf das Bergpanorama (c) Franz Gerdl (Bonfanti Design Hotel)

Wer gern wandert oder mit dem Bike unterwegs ist, ist hier an der richtigen Adresse. Im Naturpark Fanes-Sennes-Prags und Rieserferner-Ahrn mit mehr als 80 Dreitausendern erwarten die Bergbegeisterten abwechslungsreiche Wanderwege in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Jeder hat wohl schon von den weltberühmten Drei Zinnen gehört. Auch diese können vom Bonfanti Design Hotel aus erklommen werden. Die Biker genießen die direkte Anbindung an den Pustertaler Radweg. Die Ferienregion Kronplatz bietet stolze 1.163 Kilometer Radwege und Mountainbike-Touren. Die fahrradfreundlichen Bahnhöfe machen mit der Kombination von Rad und Zug den Bikeurlaub besonders flexibel.

Im Bonfanti Design Hotel fühlen sich Liebhaber eines eleganten und minimalistischen Wohnstils wohl. Naturmaterialien, helles Massivholz und feine Stoffe lassen Lebensräume mit einem raffinierten und exklusiven Look entstehen. In großen Zimmern entfalten sich die Urlauber. Wer möchte, kann auch zwei Zimmer kombinieren, um mit zwei Schlafräumen und zwei Bädern ausreichend Freiraum für Familien mit größeren Kindern und Freunden zu genießen. In der Pool-Area und in einem vielseitigen Sauna- und Ruhebereich lassen Wellnessfreunde Wärme und Entspannung auf sich wirken.

Hotelgäste werden im Rahmen einer Dreiviertel-Pension geschmacklich bestens bedient. Chefkoch Maurizio Lauriola verbindet die Köstlichkeiten der Südtiroler Küche mit dem, was wir an der Cucina Italiana so lieben. Der Geschäftsführer des Hauses, Jan Vlasak, ist Sommelier. Er stattet eigenhändig die erlesene Vinothek des Hotels mit über 100 verschiedenen edlen Tropfen aus. Weinverkostungen, zu denen die besten Tropfen geöffnet werden und vom feinen San Daniele Schinken bis hin zu lokalen Köstlichkeiten schmackhafte Gaumenkitzel gereicht werden, sind ein fixer Bestandteil des kulinarischen Verwöhnprogramms im Bonfanti Design Hotel.

Bike, Bike, Bike (bis 31.07.21, 05.09.–20.11.21)
Leistungen: 4 Nächte mit ¾-Verwöhnpension, Fahrradverleih, Themenabende mit leckeren Menüs, Entspannung und Wellness – Preis p. P.: ab 400 Euro

Magic Summer (bis 17.07.21, 05.09.–16.10.21)
Leistungen: 7 Nächte mit ¾-Verwöhnpension, Themenabende mit leckeren Menüs, Entspannung und Wellness – Preis p. P.: ab 665 Euro
Weitere Angebote

Bonfanti Design Hotel
Pustertalerstr. 12
39030 St. Sigmund/Kiens
Tel.: +39 0474 569 563
E-Mail: info@bonfanti-hotel.com
www.bonfanti-hotel.com

Die Heimatbühne: 3 Hauben für „Omas Küche“

Haubenkoch und Kochkünstler Martin Sieberer (Gourmet & Relax Resort Trofana Royal SUPERIOR)

Spitzenkoch Martin Sieberer bekocht die Gäste des Gourmet & Relax Resorts Trofana Royal*****SUPERIOR auf höchstem Niveau: Sensationelle 7 Hauben von Gault Millau krönen die beiden Restaurants in dem exklusiven Resort in der Bergwelt des Paznaun. Seit vielen Jahren zählt das Hotel Trofana dank Sieberers Kochkünsten zu den allerbesten Feinschmeckeradressen des Landes. Die Paznaunerstube wurde mit 4 Hauben ausgezeichnet, die Heimatbühne mit 3 Hauben.

Gleich vorweg: Man muss kein Hotelgast sein, um in den Genuss der kulinarischen Höhenflüge zu kommen. Beide Gourmetrestaurants des Trofana Royal*****SUPERIOR sind auch für externe Gäste sowie für Feierlichkeiten – von der Weihnachtsfeier über das Familienfest bis zur Firmenfeier – geöffnet. Die „Paznaunerstube“ empfängt im Winter die Gourmets. Die „Heimatbühne“ ist im Winter und im Sommer geöffnet.

Martin Sieberer ist Tirols konstant höchstdekorierter Haubenkoch. Die Heimatbühne ist sein Herzensprojekt. Dort lässt er die traditionelle Kochkunst wiederaufleben und holt regionale Produkte vor den Vorhang. Der Paznauner Highländer, das Schafl, das Wildkalb aus dem Fimbatal, die Diasbachforelle, der vielfach prämierte Almkäse – sie alle bekommen von Martin Sieberer ihren Auftritt. Omas Küche im Haute-Cuisine-Stil überzeugte auf Anhieb Gäste und Kritik. 2016 eröffnet, räumte die Heimatbühne 2017 gleich 2 Hauben ab, 2019 eroberte sie die 3. Haube.

Neben den Gourmet–Restaurants verzaubert Martin Sieberer die Hotelgäste in den verschiedenen Stuben im Hotelrestaurant. In der Vinothek des Trofana Royal*****SUPERIOR lagern rund 25.000 erlesene Flaschen Wein von allen Kontinenten. Bei der Auswahl legen die Hausherren größten Wert auf Qualität und Ausgewogenheit. Gemeinsam mit Diplom Sommelier Christian Zögernitz pflegen sie ihre Hingabe zu Rot, Rosé und Weiß mit profundem Wissen. Ein Höhepunkt für Weinliebhaber ist es, mit Hans und Alexander von der Thannen selbst in dieses romantische Genussrefugium einzutreten, um unter den typischen Gewölben bei Kerzenschein edle Weine und kulinarische Grüße aus Sieberers Küche zu degustieren.

Am Fuße der unvergleichlichen Bergwelt des Paznauns hat sich das Trofana Royal*****SUPERIOR als eines der besten und exklusivsten Resorts europaweit für Berggenuss auf höchstem Niveau etabliert. Wandern in allen Höhenlagen, (E)-Mountainbiken oder Klettern – eine Auszeit in der Bergnatur erdet und bringt in Balance. Das Royal SPA krönt dieses besondere Haus mit befreiender Größe und privaten Hideaways auf 2.500 m² reiner Wohlfühlfläche. In der Heimatbühne feiert fast Vergessenes eine kulinarische Renaissance.

Gourmet & Relax Resort
Trofana Royal*****
Superior
A-6561 Ischgl/Tirol, Dorfstraße 95
Tel.: +43/(0)5444/600
office@trofana.at
www.trofana.at

Starkoch Wini Brugger ist das Kulinarik-Mastermind im neuen Hotel BLÜ

Wini Brugger im Hotel Blü (c) Gerhard Wolkersdorfer (Hotel Blü Gastein)

Die Saat wurde schon vor längerem gesät, jetzt darf sich die Knospe entfalten. Bereits im Dezember 2020 wollte das neue Hotel BLÜ in Hofgastein eröffnen, nun ist es endlich soweit. In dem alpine casual Hotel kommen Menschen zusammen, die das Leben feiern. „Sei so frei“ lautet das BLÜ-Motto. Dem folgt auch Kulinarik-Mastermind Wini Brugger. Mit viel Verve und Expertise hat er die „BLÜ Kitchen“ entworfen und vereint in der lässigen homebase in den Gasteiner Bergen Einflüsse von Salzburg über Tel Aviv bis Asien.

„BLÜ Kitchen“ spiegelt Bruggers Werdegang um die ganze Welt wider. Sie ist in Europa verwurzelt, wurde in Israel und Asien perfektioniert, hat starke österreichische Bodenhaftung und setzt auf Produkte aus artgerechter Haltung und Bio-Anbau. Hier steht der klassische Schweinsbraten vom Bio-Jungschwein und ein Cordon BLÜ natürlich vom Kalb auf der Karte, aber es finden sich auch Sushi vom Alpenfisch, geschmackvoll marinierter Oven Roast Cauliflower oder vegetarisches Dschungel Curry. „Love my
dessert“
, sagt Wini Brugger und zaubert süße Lieblinge wie eine Thymian-Honig Cheesecake, Valhrona Explosion oder einen frischen-obstigen Scheiterhaufen.

Nach dem Wandern oder Skifahren gibt es manchmal nichts Besseres als eine kräftige Suppe. Die wird in der BLÜ Kitchen zur Chefinnensache: Die beiden Schulfreundinnen und BLÜ Macherinnen Eva Eder und Bibiana Weiermayer-Schmid konnten sich nicht entscheiden, und so landeten neben einer feinen Rindsuppe auch Evas Favorit Tom Kah Gai und Bibis Liebling, die vietnamesische Pho, im BLÜ Menü. Asia meets Salzburg, das macht Hotel- und Restaurantgäste BLÜcklich. Die Weinkarte ist ebenfalls eine Herzensangelegenheit, hier finden sich Easy Drinking Weine ebenso wie Spezialitäten und Naturweine für Weinliebhaber und Entdecker.

Sei so frei – flexibel und leicht

Egal, ob man den Tag gemütlich im BLÜ Spa und mit Yoga verbracht oder den
Gamskarkogel hinter dem Haus erklommen hat – mit der flexiblen Halbpension „à la carte“ kann man sein persönliches BLÜ Menü nach Lust und Laune von 12 bis 22 Uhr aus dem BLÜ Menü wählen. Wechselnde saisonale Tagesspezialitäten und Snacks wie z.B. Shakshuka, hausgemachte Falafel oder knusprige Kaiser Franz Gemüserollen runden das Menü-Angebot für den kleinen oder den großen Hunger ab und stehen auch hungrigen Bar-Gästen bis in den späten Abend zur Verfügung.

#sharing is caring

„Ich liebe es, wenn viele verschiedene Gerichte auf den Tisch kommen und unter Freunden wild gemischt und ausprobiert wird. Das ist #sowasvonblü. Und das wird es im BLÜ geben, sobald es wieder möglich ist. Orientalisches trifft bei uns auf die süd-ost-asiatische Küche und wird von österreichischen Klassikern begleitet, alles, was ich zuhause und auf Reisen kennen und lieben gelernt habe. Genau das möchten wir unseren Gästen anbieten!“, so Gastgeberin Eva Eder, „mit Wini Brugger und seiner Erfahrung in genau diesen Bereichen haben wir dafür den perfekten Partner gefunden.“ 

Das bestehende Gebäude wurde zum Kaiser Franz Platz hin geöffnet. Das ist als Einladung nicht nur an die Gäste, die Gastein genießen, sondern vor allem auch an die Einheimischen, die Gasteiner, zu verstehen, das BLÜ Restaurant und die BLÜ Bar zu besuchen, sei es auf einen schnellen Caffé al Banco am Weg ins Büro, ein paar Drinks mit Freunden oder ein BLÜ sharing Menü à la Chef Wini Brugger mit der Family.

Mit seinem Konzept trifft Wini Brugger also nicht nur den Geschmack der BLÜ
Macherinnen, sondern auch den Zeitgeist. Mit frischen regionalen Produkten und mit internationalen Zutaten sorgt Brugger mit der „BLÜ Kitchen“ für Freude, Abwechslung und Genuss: „Wir zielen auf ein absolutes Wohlfühlerlebnis bei unseren Gästen ab. BLÜ steht für einen urbanen und damit alpine casual Style, für hohe Qualität der verarbeiteten Produkte und perfekte Erholung in der Natur der Salzburger Bergwelt zu jeder Jahreszeit.“

Schenk dir ein!

Wer gut isst, will auch fein trinken – das geht wunderbar in der neuen BLÜ Bar. Für die Auswahl und den perfekten Mix zeichnet Falstaff Bartenderin des Jahres 2021 Isabella Lombardo verantwortlich. Mit bestem Blick auf den belebten Kaiser-Franz-Platz lässt sich der Aperitif, ein Afterwork-Prosecco oder das verdiente Tourengeher-Bier von einer lokalen Brauerei richtig gut genießen.

Mit dem neuen Hotel BLÜ zieht urban Style in Hofgastein ein. Fröhliche Farben, österreichische moderne Kunst und außergewöhnliche Details prägen das neue Hotel. Das BLÜ ist ein zertifiziertes Mitglied von Mountainbike Holiday. Dank der prominenten Lage im Herzen von Bad Hofgastein starten unzählige Bike- und Wanderstrecken direkt vor der Hoteltür. Gechillt und relaxt wird täglich bis 22 Uhr im HimmelBLÜ Spa am Dach. Gegessen wird, wann immer es in den sportlichen oder herrlich faulen Tag passt. Jeden Tag in aller Früh die Gipfel erklimmen oder bis abends im Bett liegen und faulenzen. Guter Musik lauschen und beste Drinks kredenzt bekommen oder sich in die Lieblingslektüre vertiefen. Alles ist möglich.

Hotel Blü
5630 Bad Hofgastein, Kaiser Franz Platz 1
Tel. +43 6432 6230
info@hotelblue.at
www.hotelblue.at

Der Montafoner Hof ist vor allem eines: Einzigartig

Das Genießerhotel im Sommer (c) Patrick Säly (Hotel Montafoner Hof)

Bergbegeistert zu Fuß auf hochalpinen Touren oder entspannt bei romantischen Wanderungen, mit dem Mountainbike und E-Bike oder zielsicher auf dem Golf-Green – wie sich Genießer im Montafon den Bergen nähern, spielt keine Rolle. Selbst das ist möglich: Stille Beobachter legen sich auf die Pirsch und beobachten das mächtige Wild, das aus den Wäldern schreitet. Ein faszinierendes Naturschauspiel folgt auf das nächste. Und dann sind da noch die Montafoner – bodenständige, authentische Menschen, die ihre Gäste wie ihre besten Freunde behandeln.

Der Montafoner Hof**** in Tschagguns ist ein Hotel, in dem Gäste und Gastgeber gemeinsam das Leben in den Bergen genießen. Familie Tschohl und die erfahrenen Wanderführer des Hauses sind mit Bergsteigern und Wanderern auf Gipfel und Alpen unterwegs. Mountainbikes und E-Bikes stehen im Hotel zur Verfügung. Wer gern mit dem Fahrrad unterwegs ist, der kann sich auf die Tourenvorschläge von Familie Tschohl verlassen. Christoph und Stefan Tschohl laden Wildbeobachter zu Pirschgängen in ihre eigenen Reviere ein. Mit ein bisschen Glück zeigen sich Rot-, Gams- und Rehwild oder Murmeltiere. In den Angelgebieten an der Ill, der Litz und am Kapellsee genießen die Fischer die Ruhe der Berge. Als Partner von „Golfland Vorarlberg“ gewährt der Montafoner Hof den Golfspielern bei einem Aufenthalt ab zwei Nächten 20 Prozent Greenfee-Ermäßigung auf allen sieben Golfplätzen bzw. kostenloses Greenfee von Montag bis Donnerstag im GC Montafon.

Naturverliebte lassen sich in den Zimmern und Appartements des Montafoner Hofs nieder. Hochwertige Naturmaterialien wie Zirbenholz, Wildeiche, Naturstein und Schafwolle sorgen für ihr Wohlbefinden. „Bei uns kann man gut Wurzeln schlagen und Bäume in den Himmel wachsen lassen“, philosophiert die Gastgeberfamilie Tschohl. Auf die Teller kommt im Montafoner Hof Gutes und Gesundes aus den Wäldern, Wiesen, Flüssen und Feldern der Region – direkt von den Bauern. Die Pflege regionaler Kost heimst Extralob der Gourmetkritiker ein. Das familiär geführte Hotel ist Stammgast in führenden Gastro-Guides und wird seit Jahren prämiert – 2021 wieder mit zwei Hauben von Gault&Millau.

Wer der Natur noch näher sein möchte, zieht in eines der familieneigenen Berghäuser in Alleinlagen in den Bergen. Von Rundum-Versorgung mit Catering-Service bis zur Selbstverpflegung haben Gäste die volle Freiheit.

Golf-Ferien mit Drive
Leistungen: 4x Übernachtungen mit ¾-Verwöhnpension, 3x Greenfee auf dem Platz nach Wahl, 3x Verpflegung für die Runde, 1x Sportmassage unter freiem Himmel – Preis p. P.: ab 707 Euro

Bike-Erlebniswoche
Leistungen: 7 x Übernachtungen mit ¾-Verwöhnpension, 3 x geführte Touren in zwei Leistungsgruppen, tägl. Energiepaket, Tourenkarte Montafon, Teilmassage unter freiem Himmel, individuelle Rast bei den Berghäusern des Montafoner Hofs (nach Verfügbarkeit), Wäsche und Pflege der Biketrikots – Preis p. P.: ab 1.029 Euro

Genießerhotel Montafoner Hof
6774 Tschagguns/Montafon
Tel.: +43/(0)5556/71000
E-Mail: info@montafonerhof.com
www.montafonerhof.com

Urlaub neu gedacht: Im Juli 2021 eröffnet in Schladming das spannende HOTEL WEIDEN

Visualisierung (c)Zuchna (Apart & Suiten Hotel Weiden)

In Schladming, am Hochplateau Rohrmoos, umgeben von Weiden und Weitblicken, bekommt die Auszeit für das „Ich“ ein neues Zuhause. Das neue HOTEL WEIDEN bietet großzügiges und hochwertiges Wohnen in Apartments und Suiten. In Privatsphäre entspannen – im modern-lässigen Apartment oder in der frischen Suite – ist begleitet vom Service eines Vier-Sterne-Hotels. Ein innovatives Kulinarik-Konzept und eine Rezeption für persönliche Beratung und Concierge-Service gibt es in dem Apart & Suiten HOTEL WEIDEN ebenso wie einen entspannenden Wellnessbereich und einen top Fitnessraum sowie einen beheizten Außen-Pool und einen Kinderspielraum.

Flexibel und frei, so soll sich der Gast in dem neuen Haus von Familie Niederl fühlen. Beim großflächigen, luftigen Wohnen ist an alles gedacht: Gemütlichkeit durch reduzierte, natürliche Materialien, hochwertige Betten, perfekt ausgestattete Küchen mit allen Details, ein kommunikativer Esstischbereich, sogenannte „Weideflächen“ – traumhafte Kuscheloasen mit vielen Polstern und freier Sicht vor großen Glasfronten zum Tagträumen. Der Feinschmecker bleibt kulinarisch ungebunden. Egal ob beim Frühstücksbuffet vom Allerfeinsten mit TCM Bereich im „Tante-Emma-Laden-Style“ oder bei der abendlichen Smart Kitchen – man entscheidet täglich aufs Neue, ob man die Kulinarik im Hotel genießen möchte. Oder, ob man doch lieber mal selber den Kochlöffel im eigenen Apartment schwingt oder zwischendurch im Tagescafé vorbeischaut – ganz easy und nach Lust und Laune.

Man darf gespannt sein: Das HOTEL WEIDEN wird noch viel mehr sein als ein Hotel. Das Apart- und Suiten Hotel fungiert auch als Gesundheitshaus „light“ und Bildungshaus mit Kochschule, Workshops, Ernährungsberatung, Kräuterwissen, Vorträgen und Lebensstil-Inputs aus den Bereichen der TCM (traditionell chinesische Medizin) und TEM (traditionell europäische Medizin). 

Draußen sein, um drinnen anzukommen …

… ist das Motto im HOTEL WEIDEN. Dafür liegt das neue Haus perfekt. Erholungsuchende und Sportbegeisterte finden hier ihre neue Home Base für Aktivitäten in der Natur und am Berg. Mit rund 1.000 Kilometern Wanderwegen, ebenso vielen Mountainbike-Routen und 22 Klettersteigen führen alle Wege in die Natur. Über 50 bewirtschaftete Almen sind den ganzen Sommer über Anlaufstellen für die hungrigen Bergluft-Schnupperer. Und Action: Von der größten Seil-Gleitfluganlage der Alpen, der Zipline Stoderzinken, auf der es mit einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 115 Stundenkilometern talwärts geht, über Aktivitäten wie Rafting, Canyoning oder Paragleiten bis hin zu rasanten Abfahrten mit einem Sommerschlitten oder einem Mountain Gokart ist in der Region rund um das HOTEL WEIDEN der Adrenalinkick nicht weit. Kleine Mountainbiker lieben die Junior Trails auf der Planai. Die Kids haben ihre Freude bei der Kindertischlerei, im Hopsiland Planai, am Kinderklettersteig und bei vielen Attraktionen mehr.

Slow down mit nQi

Gastgeberin Nadja Niederl hat ihre Kompetenz aus den Bereichen der TCM und TEM zur eigenen Selfness-Marke und Gesundheitslinie gemacht. Dafür steht „nQi“. Vielseitige und nachhaltige Angebote zum Thema Gesundheit und Prävention wurden konzipiert, um dem „Ich“ längerfristig bzw. dauerhaft Gutes zu tun. nQi steht für sinnvoll und erholsam urlauben, für Kräuterwissen, Kochworkshops und TCM Ernährungsberatung, für Fasten, Yoga, Bewegung in der Natur, ein Buch lesen, ein gutes Gespräch führen, Malen, Zeit für den Partner haben, … – kurzum, für Inputs, die Großes bewirken können, und für bereichernde Lebensstilveränderungen, die bleiben.

Im Juli 2021 geht es los: Ein neuer Ort der Regeneration, des Wissens und des Loslassens in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein öffnet seine Türen. Weniger ist mehr: Das Apart & Suiten HOTEL WEIDEN überzeugt mit „Qualität vor Quantität“. Nur 34 Zimmer bietet das kleine, feine und charmante Hotel. „Alles was wir brauchen ist weniger“, ist der Leitgedanke der innovativen Gastgeber.

Das neue HOTEL WEIDEN: Urlaub neu gedacht
Apartment-Living und 4-Sterne-Hotel Service genießen
34 lässige Suiten & serviced Apartments vom “smart living” mit 30 m² bis “over the top living” mit 90 m²
Frühstück at its best (auch à la carte)
Tagescafé
“Gabeln & Schöpfen” smart kitchen concept (auch für take away ins Apartment)
55 m² Mixed-Use-Room für Yoga, Qigong, Workshops, Vorträge, lesen, ….
Feiner Wellnessbereich mit beheiztem Pool
Best for wandern, biken, …. Naturerlebnisse im Sommer
Best for Ski & Ski out, Langlaufen, Winterwandern, …
Fitnessraum
Gesundheitshaus “light” mit eigener Gesundheitslinie von Gastgeberin Nadja
TCM & TEM Selfness
Kochschule & Kräuterwerkstatt
Fasten, Destress, Retreat, Yoga, Angebote für das ICH

Apart & Suiten Hotel Weiden
Familie Nadja & Georg Niederl
A-8971 Schladming, Schwaigerweg 135
Tel.: +43 3687 61455
E-Mail: hello@hotelweiden.com
www.meinweiden.com

Wellness Refugium in bayrischer Landidylle

Außenansicht auf das Gut Edermann im Sommer (WellnessNaturResort Gut Edermann)

Das GUT EDERMANN ist ein Haus mit Seele. Wer das erstklassige WellnessNaturResort im bayrischen Rupertiwinkel kennt, der weiß, was das bedeutet: ehrliche Gastfreundschaft, die von Herzen kommt, ein großes Bewusstsein für die Naturschätze der Region, höchster Qualitätsanspruch bis ins kleinste Detail und ein spannender Mix aus Wellness, Kultur und Genuss.

Das AlpenSpa ist vom Feinsten. Vor den Toren Salzburgs, in dem kleinen bayrischen Dorf Holzhausen, bietet sich ein erholsames Refugium mit einem traumhaften Alpenpanorama. In aufwendiger Arbeit haben die kreativen Köpfe des Hauses gemeinsam mit „ihrem“ Schreiner Ruheoasen aus Altholz und regionalen Naturprodukten geschaffen, die an Gemütlichkeit kaum zu überbieten sind. Ein top ausgebildetes Team aus Therapeuten, Saunameistern, KosmetikerInnen und Masseuren setzt alles daran, den Wellnessgästen nur das Beste zukommen zu lassen. Umgeben von Natur pur, fernab von Straßen und Trubel, erleben Ruhesuchende einen unvergleichlichen Kraftplatz. Im Alpinum – ein behagliches Bademantel-Restaurant – genießen Hotel- und Day-Spa-Gäste Köstlichkeiten aus der GenussKüche. Stets bemüht, den Gästen Besonderes zu bieten, hat man Highlights ins Haus geholt:

Neu werden im AlpenSpa wohltuende Bieranwendungen in Zusammenarbeit mit der Brauerei Wieninger angeboten. Ein Bierbad entschlackt und eine Hopfenölmassage wirkt wunderbar entspannend und beruhigend. Zudem arbeitet das GUT EDERMANN neuerdings mit zwei erfahrenen Gesundheitstherapeutinnen zusammen. Sie widmen sich unter ganzheitlichen Gesichtspunkten der Prävention der Gesundheit. Mit basenfasten nach der Wacker-Methode® bietet das GUT EDERMANN eine Kur voller Genuss, Wellness und Wohlfühlmomenten.

Bewusst genießen, das ist im GUT EDERMANN Ehrensache. In dem Wellness und SpaHotel gilt Kochen noch als Handwerkskunst. Ehrliche, gesunde Lebensmittel aus Bayern spielen in der GenussKüche die erste Geige (5 Pfannen von Gusto, 2 Goldene Gabeln von falstaff). Das Küchenmanagement obliegt seit Kurzem hochkarätiger Verstärkung aus der deutschen Sterneküche: Steffen Mezger bringt nochmal zusätzlichen Schliff in die Gourmetschiene des GUT EDERMANN und hat sich die besten Partner mit an Bord geholt. Die Bauern der Umgebung, die Fleisch in bester Qualität liefern, und eine Reihe weiterer hiesiger Produzenten liefern Lebensmitttel von höchstem Qualitätsanspruch. Regionale Unternehmen wie die Privat Brauerei Wieninger und Bad Reichenhaller Mineralwasser (http://www.wieninger.de, http://www.berg-frisch.de) beliefern das GUT EDERMANN. Der Feinschmecker kann sich verlassen: Das GUT EDERMANN ist auch bio-zertifiziert.

Im GUT EDERMANN ist das Leben zu Hause. Kulturgenuss vom Feinsten hat in dem Hotel seinen Platz. Vom gemütlichen Adventsingen in der jahrhundertealten Bauernstube bis hin zu Vernissagen und Ausstellungen zeitgenössischer Künstler, von Theateraufführungen bis hin zu kulinarischen Events ist das GUT EDERMANN zu einem Treffpunkt kulturinteressierter Genießer geworden. Und dann sind da noch die „Naturburschen und -mädels“ im GUT EDERMANN. Sie kommen, weil die Lage für Wanderer und Radler, für Langläufer und Winterwanderer und alle anderen, die die Natur und die Berge lieben, nicht besser sein könnte. Am „bayerisch-salzburgischen Tor“, im Mittelpunkt von Berchtesgadener Land, Chiemgau und Salzburger Land gelegen, gehen in dem SpaHotel Naturerlebnisse, Kultur und Stadtleben Hand in Hand – nach Salzburg oder Bad Reichenhall ist es nur ein Katzensprung.

Ausflugstipp 

Die Predigtstuhlbahn in Bad Reichenhall wird auch liebevoll als „Grande Dame der Alpen“ bezeichnet. Denn sie ist die letzte ihrer Art, immer noch im Original erhalten und steht zu Recht unter Denkmalschutz. Die weithin sichtbaren „roten Salonwagen“ schweben seit 1928 mit ca. 18 km/h auf 1.584 Meter. Am Gipfel eröffnet sich eine atemberaubende Fernsicht auf die Stadt Bad Reichenhall und in das Salzburger Becken im Norden. Im Süden zeichnen sich der Watzmann, sowie die Hochalpen ab. Im Westen reicht der Blick bis weit in die Chiemgauer und Tiroler Alpen. Wer gehobene Gastronomie genießen möchte, der ist im Bergrestaurant in der Bergstation richtig. Dort sorgt ein Spitzen-Küchenteam für Gourmetfreuden (zur Predigstuhlbahn).

Ein neues Erlebnis ist der Teisendorfer Bierwanderweg. Eine schöne Wanderroute auf den Spuren der Brauerei Wieninger bringt die Wanderer der Natur ganz nahe. Schattige Wälder und blühende Blumenwiesen, frische Luft und erholsame Stille sind ihre Begleiter. Zehn spannende Stationen am Weg informieren über die beim Bierbrauen benötigten Rohstoffe sowie die Kunst und Kultur des Bierbrauens.

Wandertage
Leistungen: 4 Tage/3 Nächte im Designzimmer Comfort, VerwöhnFrühstück vom Buffet, 4-Gänge-GenussMenü bzw. abwechslungsreiches Buffet am Anreisetag, Wanderkarten und Wanderstöcke zum Verleih, 2 x Brotzeitpaket, 1 x Fußreflexzonen-Massage, 1 x Individuelle Massage, 1 x 20 Euro Wellnessgutschein, tägl. 1 Flasche Wasser auf dem Zimmer, 2.700 m² AlpenSpa, Sport- und Aktivprogramm – Preis p. P.: ab 537 Euro

GutRadeln
Leistungen: 4 Tage/3 Nächte im Designzimmer Comfort, VerwöhnFrühstück vom Buffet, 4-Gänge-GenussMenü bzw. abwechslungsreiches Buffet am Anreisetag, 2 Tage E-Bike-Nutzung, 1 x Sportmassage, tägl. 1 Flasche Wasser auf dem Zimmer, 2.700 m² AlpenSpa, Sport- und Aktivprogramm – Preis p. P.: ab 466 Euro

WellnessNaturResort Gut Edermann
D-83317 Teisendorf, Holzhausen 2
Tel.: +49/(0)8666/9273-0
E-Mail: info@gut-edermann.de
www.gut-edermann.de