Hotel Larimar in Stegersbach mit MayrPrevent®-Siegel ausgezeichnet

Verleihung MayrPrevent®-Siegel an Gastgeber Johann Haberl und F.X. Mayr Ärztin Dr. Karin Grün (Hotel & Spa Larimar)

Das Jahr 2022 fängt im Larimar gut an. Eben erst wurde dem südburgenländischen Gesundheits- und Wellnesshotel das MayrPrevent®-Siegel verliehen. Darm und Immunsystem werden durch F.X. Mayr-Kuren gestärkt, die spezielle Diäten, professionelle Therapien und Wellnessprogramme umfassen.

Seit 2020 können Gäste bei ihrem Wellnessurlaub im Hotel Larimar mit einer F.X. Mayr-Kur viel für ihre Darmgesundheit tun. Nun wurde das Larimar als eines von wenigen Hotels in Österreich mit dem MayrPrevent®-Siegel ausgezeichnet. Die Zertifizierung bestätigt, dass alle medizinischen und therapeutischen Qualitätsstandards eines F.X. Mayr-Zentrums erfüllt werden. Dazu zählen die professionelle ärztliche Begleitung, ein ebensolches Therapie-Angebot und eine F.X. Mayr-Diätküche. Vier speziell ausgebildete F.X. Mayr-Ärzte sind im Larimar zu unterschiedlichen Terminen im Hotel tätig, darunter auch der renommierte Dr. med. Sepp Fegerl.

Kur mit Wellness-Mehrwert im Larimar

Die meisten gesundheitlichen Probleme finden ihren Ursprung im Darm. Rund 70 Prozent unserer Abwehrkräfte stehen in Zusammenhang mit der Darmgesundheit. Die F.X. Mayr-Kur basiert auf vier Phasen. Zuerst wird der Darm durch gezieltes Fasten geschont, danach mit Wasser, abführenden Salzen und abgestimmten Behandlungen gesäubert. In der dritten Phase geht es um gesunde Essgewohnheiten und das richtige Kauen. Zum Schluss werden dem Körper notwendige Vital- und Nährstoffe zugeführt. Die hochprofessionelle Behandlung durch Top-Spezialisten ist im Hotel Larimar nur ein Teil des ganzheitlichen Gesundheitskonzeptes. Zum gesundheitsfördernden Rahmenprogramm zählt auch das tägliche Baden im Thermal- und basischen Meerwasser sowie das Entschlacken in den Salz-Saunen der weitläufigen Thermen-, Wasser- und Saunawelt. Die 36.000 m² große Resortfläche im Larimar bietet viel Raum zum Regenerieren und Erholen. Ein professionelles Sicherheitskonzept mit hoteleigener Teststation trägt ebenfalls zum erholsamen Urlaubs- und Kurauf­enthalt bei (täglich Antigen-Schnelltest, 2x wöchentlich PCR-Test). www.larimarhotel.at

Termine F.X. Mayr-Kuren im Larimar
06.–20.03.22 mit Dr. Gabrielle Dienhart
01.–15.05.22 mit Dr. Michael Bäck
05.–12.06.22 mit Dr. Karin Grün
12.–19.06.22 mit Dr. Sepp Fegerl
04.–18.09.22 mit Dr. Michael Bäck
18.–25.09.22 mit Dr. Gabrielle Dienhart
06.–13.11.22 mit Dr. Sepp Fegerl
13.–27.11.22 mit Dr. Karin Grün

LARIMAR HOTEL GmbH
A-7551 Stegersbach
T +43(0)3326/55100
E-Mail: urlaub@larimarhotel.at
www.larimarhotel.at

Ganz entspannt im Hier und Jetzt

Blick auf einen der Pools der fünf GB Thermae Hotels in Abano Terme

Bewegung macht Spaß – Und nach zwei  Jahren  Reiseabstinenz tun Anti-Stress-Therapien erst recht gut. Das volle Programm kann man im kommenden Frühling wieder in Abano Terme genießen

Klar denkt man erst noch an Omrikon, die Lieben zu Hause und daran, ob Gesundheitsminister Karl Lauterbach mit seiner Prognose doch richtig liegen könnte: “Wir müssen uns schon jetzt auf neue Corona-Mutanten im Herbst 2022 vorbereiten“.  Aber dann gibt das 36 Grad warme Thermalwasser dem Körper Auftrieb. Und der Seele auch. Endlich Urlaub vom Pandemie-Stress – fit machen für Frühling und Sommer. Es müssen ja nicht die Malediven sein, wenn die Balance verloren gegangen ist. Das Gesundheitsparadies liegt knappe zwei Flugstunden von Hamburg entfernt in Venetien. Vom Flughafen Venice nach Abano Terme kann man die rund 60 Kilometer per Bus, Zug, Taxi oder Stadtauto zurücklegen.

Also denn: Eine Woche Detox High Impact-Behandlung im Hotel Due Torri Abano Terme für eine Rundum-Erholung. Diagnostik durch den deutschsprechenden Badearzt zuerst, dann individuell Fangobäder und Packungen mit Biothermalschlamm, allerlei Antistress-Therapien, die den Rücken lockern, Muskeln entspannen, den Körper entgiften und das Immunsystem stärken kosten rund  1.500 Euro (www.gbhotelsabano.it)  – die köstlichsten Menüs inbegriffen. Man hat sich ja lange genug nichts gegönnt.

Zwei Hände verteilen den nach klassischer Methode gereiften Fango auf Rücken, Brust, Bauch und Oberschenkel. Welche Körperteile behandelt werden dürfen und mit welcher Temperatur bestimmt der deutschsprechende Badearzt. Nach 15 Minuten werden die durch das Schwitzen ausgeschiedenen Giftstoffe mit einer Thermaldusche von der Haut gespült und der Body mit einem wohlriechenden, frischen Detox Gel eingerieben. Zur Entspannung und zur Stimulation des Mikrokreislaufs entmannt man im aromatischen Thermalbad. Dampfend blubbert und sprudelt das Wasser aus diversen Hydromassagedüsen zur Lockerung der Muskulatur. Mit ihrer Salz-Brom-Jod Zusammensetzung entfaltet es heilende Wirkung auf Gelenke, Herz-und Kreislauf. Es folgt eine zweite Reinigungsdusche mit  “Seife aus Abano”. Zum Schluß wird man noch einmal mit dem heilenden GB-Thermalwasser eingesprüht, damit die Haut erneut mit Feuchtigkeit versorgt wird. Sie fühlt sich danach seidenweich an. Himmlisch!

Medizinische Gesichtsbehandlung für die Schönheit

Wer in Venetien Gesundheit und Wellness miteinander verbinden möchte, findet im Hotel Due Torri Abano Terme einen erstklassigen Rahmen für Erholung, Fitness und Entspannung. Nicht nur die Fahrt durch Venetien und die Ausläufer der Toscana sind filmreife Kulissen. Im Due Torri  angekommen flaniert man  gleich nach dem Auspacken des Koffers  durch einen blühenden Park in einer   wunderbaren Thermenwelt mit  drei auf  28 bis 35 Grad abgekühlten Außen-Thermal-Schwimmbecken. Sodann schwimmt man bis in das  36 Grad warme Thermalhallenbad. Geht zur Kneipp-Therapie oder zur Thermalgrotte. Es gibt Hydromassage-Ruheinseln mit Wasserbetten und ausreichend Liegen zum Sonnenbaden auf den Terrassen.

 

Entspannung pur im Thermalwasser des Palazzo-Hotels Due Torri Abano

Der elegante Fünf-Sterne-Palazzo der  GB Thermae Hotels in Abano Terme war im 17. Jahrhundert Residenz der adligen, venezianischen Familie Morosini. Er liegt zentral am wunderschönen Kupark Montrione von Abano Terme – Europas beliebtester Thermalregion. Nur wenige Kilometer und schon ist man in Padua oder Verona. Das stilvolle klassisch-antike Ambiente in den Aufenthaltsräumen setzt sich in den Zimmern und Suiten fort. Von den Balkonen blickt man über den Park bis hin zu den Euganeischen Hügeln. Im Frühling ist die liebliche Veneto-Landschaft eingetaucht in Grün-, Weiß-,  Rot- und Gelbtöne – so bunt und schön, das man hier gar nicht mehr weg möchte.

Ausflüge, Fango, Thermalwasser, Sport und gepflegter Müßigang machen Appetit. Zumal, wenn die raffiniertesten Gaumenfreuden locken! Bei Antipasti, frischer Pasta und Salaten kann man sich für die Tagesprogramme stärken. Wenn man dann abends im Restaurant „Venezia“ schwelgt bei einem Gourmet Dinner und einem guten Tropfen aus dem exquisiten Weinkeller, schmiedet man nur zu gern Pläne, wie man die herrliche Corona-Auszeit irgendwie verlängern kann.

Preisbeispiel: 7 Nachte/Frstck. im Hotel Due Torri  Abano Terme mit Regenerationsprogramm  (18 Behandlungen) ab € 1.399 p .P. i DZ (fit-Reisen)