Gefährten der Hoffnung: Eriks Suche

Frühstückslesung mit Jörg Krämer
„In einer zerstörten Welt, bewohnt von Mutanten und erwachten Wesen, findet Erik seine große Liebe: Irinskat.
Alles scheint perfekt. Doch dann schlägt das Schicksal zu. Irinskat und ihre Tochter Nanuk werden von Plünderern entführt.
Kann Eriks vierbeiniger Gefährte Odin, ein riesiger Bärenhund, helfen Irinskat zu retten? Und welche Rolle spielt Giada, die italienische Kriegerin, der sie unterwegs begegnen?
Während der Suche tritt immer häufiger Eriks Geheimnis zutage. Wird das seine Familie retten oder seine Gefährten in den Untergang reißen?
Zach, der Waldkauz, ist Nanuks Freund. Er unterstützt die Gefährten als Kundschafter und erzählt ihre Geschichte auf seine ganz eigene Art und Weise.“
(Klappentext, www.net-verlag.de)

Lesung mit dem Autor am Donnerstag, 23. September 2019, 9:30 Uhr
ZWAR e.V. – Altes Amtshaus, Steinhammerstr. 3, 44379 Dortmund
Kurs-Nr. K9-216639-552
Eintritt: 8 Euro

 

Jörg Krämer: Gefährten der Hoffnung – Eriks Suche, net-Verlag, Chemnitz 2019