Ein Schloss für die Gesundheit: Experten für Detox und Abnehmen im Castel Rundegg

Außenansicht im Sommer (Castel Rundegg)

Eine hauseigene Diätologin, ein Apotheker und ein professionelles SPA-Team kümmern sich im Hotel Castel Rundegg bei Meran um Gäste, die in ihren freien Tagen ein paar Pfunde verlieren und ihren Körper entgiften möchten. In der ruhigen, legeren Atmosphäre des „adults friendly“-Hotels (ab 16 Jahre) widmen sich Experten dem Wohlgefühl und der Gesundheit.

Einem strengen Wochenprogramm muss man sich im Castel Rundegg nicht fügen – vielmehr entscheidet jeder für sich, ob eine „light Diät“, Detox zur Entschlackung oder ein intensiveres Programm in sein Leben passt. Die Hotelküche kocht für gesundheitsbewusste Feinschmecker leichte Köstlichkeiten. Detox-Programme werden mit entsprechender Schonkost unterstützt. In der exklusiven Wohlfühloase ist das Angebot groß: Entwässernde und stimulierende Behandlungen mit Fango aus den Tiefen der Erde entfalten ebenso ihre gesundheitsfördernde Wirkung wie „Bäder“ im biologischen Alpen-Heu, individuelle Massagen und Kneippbäder. Whirlbäder mit wirksamen Essenzen regen den Stoffwechsel an. Gäste des Castel Rundegg können sich darauf verlassen, kompetent von Fachleuten begleitet und beraten zu werden.

Wohlfühlen wird an dieser exklusiven Adresse großgeschrieben. Das „Beauty & SPA“ ist ein Kraftort für ein gutes Lebensgefühl. In acht Massage- und Behandlungsräumen verwöhnen geschulte Hände mit der hauseigenen naturbelassenen Beautylinie. Am neuen großen Außenpool im sonnenverwöhnten Schlossgarten finden Hotelgäste Ruhe und Entspannung. Vom Hallenschwimmbad über Sauna und Dampfbad bis hin zu Panthermal erwartet Wellnessgäste ein hochwertiges Angebot.

Das Castel Rundegg liegt nur wenige Gehminuten vom Zentrum Merans und ist ein charmantes kleines Schloss für alle, die das Besondere suchen und das Entspannte lieben. Schon beim Eintreten spürt man den besonderen Charme des Schlosses aus dem 12. Jahrhundert. Große herrschaftliche Zimmer und Suiten mit einem fantastischen Ausblick über Meran bieten uneingeschränkte Privatsphäre. Vom Tal bis auf die Berge tanken Schlossgäste in der Natur rund um das Castel Rundegg Kraft und Energie.

Hotel Castel Rundegg
I-39012 Meran, Schennastraße 2
Tel.: +39 0473 270705
E-Mail: info@rundegg.com
www.rundegg.com

Ganz entspannt im Hier und Jetzt

Blick auf einen der Pools der fünf GB Thermae Hotels in Abano Terme

Bewegung macht Spaß – Und nach zwei  Jahren  Reiseabstinenz tun Anti-Stress-Therapien erst recht gut. Das volle Programm kann man im kommenden Frühling wieder in Abano Terme genießen

Klar denkt man erst noch an Omrikon, die Lieben zu Hause und daran, ob Gesundheitsminister Karl Lauterbach mit seiner Prognose doch richtig liegen könnte: “Wir müssen uns schon jetzt auf neue Corona-Mutanten im Herbst 2022 vorbereiten“.  Aber dann gibt das 36 Grad warme Thermalwasser dem Körper Auftrieb. Und der Seele auch. Endlich Urlaub vom Pandemie-Stress – fit machen für Frühling und Sommer. Es müssen ja nicht die Malediven sein, wenn die Balance verloren gegangen ist. Das Gesundheitsparadies liegt knappe zwei Flugstunden von Hamburg entfernt in Venetien. Vom Flughafen Venice nach Abano Terme kann man die rund 60 Kilometer per Bus, Zug, Taxi oder Stadtauto zurücklegen.

Also denn: Eine Woche Detox High Impact-Behandlung im Hotel Due Torri Abano Terme für eine Rundum-Erholung. Diagnostik durch den deutschsprechenden Badearzt zuerst, dann individuell Fangobäder und Packungen mit Biothermalschlamm, allerlei Antistress-Therapien, die den Rücken lockern, Muskeln entspannen, den Körper entgiften und das Immunsystem stärken kosten rund  1.500 Euro (www.gbhotelsabano.it)  – die köstlichsten Menüs inbegriffen. Man hat sich ja lange genug nichts gegönnt.

Zwei Hände verteilen den nach klassischer Methode gereiften Fango auf Rücken, Brust, Bauch und Oberschenkel. Welche Körperteile behandelt werden dürfen und mit welcher Temperatur bestimmt der deutschsprechende Badearzt. Nach 15 Minuten werden die durch das Schwitzen ausgeschiedenen Giftstoffe mit einer Thermaldusche von der Haut gespült und der Body mit einem wohlriechenden, frischen Detox Gel eingerieben. Zur Entspannung und zur Stimulation des Mikrokreislaufs entmannt man im aromatischen Thermalbad. Dampfend blubbert und sprudelt das Wasser aus diversen Hydromassagedüsen zur Lockerung der Muskulatur. Mit ihrer Salz-Brom-Jod Zusammensetzung entfaltet es heilende Wirkung auf Gelenke, Herz-und Kreislauf. Es folgt eine zweite Reinigungsdusche mit  “Seife aus Abano”. Zum Schluß wird man noch einmal mit dem heilenden GB-Thermalwasser eingesprüht, damit die Haut erneut mit Feuchtigkeit versorgt wird. Sie fühlt sich danach seidenweich an. Himmlisch!

Medizinische Gesichtsbehandlung für die Schönheit

Wer in Venetien Gesundheit und Wellness miteinander verbinden möchte, findet im Hotel Due Torri Abano Terme einen erstklassigen Rahmen für Erholung, Fitness und Entspannung. Nicht nur die Fahrt durch Venetien und die Ausläufer der Toscana sind filmreife Kulissen. Im Due Torri  angekommen flaniert man  gleich nach dem Auspacken des Koffers  durch einen blühenden Park in einer   wunderbaren Thermenwelt mit  drei auf  28 bis 35 Grad abgekühlten Außen-Thermal-Schwimmbecken. Sodann schwimmt man bis in das  36 Grad warme Thermalhallenbad. Geht zur Kneipp-Therapie oder zur Thermalgrotte. Es gibt Hydromassage-Ruheinseln mit Wasserbetten und ausreichend Liegen zum Sonnenbaden auf den Terrassen.

 

Entspannung pur im Thermalwasser des Palazzo-Hotels Due Torri Abano

Der elegante Fünf-Sterne-Palazzo der  GB Thermae Hotels in Abano Terme war im 17. Jahrhundert Residenz der adligen, venezianischen Familie Morosini. Er liegt zentral am wunderschönen Kupark Montrione von Abano Terme – Europas beliebtester Thermalregion. Nur wenige Kilometer und schon ist man in Padua oder Verona. Das stilvolle klassisch-antike Ambiente in den Aufenthaltsräumen setzt sich in den Zimmern und Suiten fort. Von den Balkonen blickt man über den Park bis hin zu den Euganeischen Hügeln. Im Frühling ist die liebliche Veneto-Landschaft eingetaucht in Grün-, Weiß-,  Rot- und Gelbtöne – so bunt und schön, das man hier gar nicht mehr weg möchte.

Ausflüge, Fango, Thermalwasser, Sport und gepflegter Müßigang machen Appetit. Zumal, wenn die raffiniertesten Gaumenfreuden locken! Bei Antipasti, frischer Pasta und Salaten kann man sich für die Tagesprogramme stärken. Wenn man dann abends im Restaurant „Venezia“ schwelgt bei einem Gourmet Dinner und einem guten Tropfen aus dem exquisiten Weinkeller, schmiedet man nur zu gern Pläne, wie man die herrliche Corona-Auszeit irgendwie verlängern kann.

Preisbeispiel: 7 Nachte/Frstck. im Hotel Due Torri  Abano Terme mit Regenerationsprogramm  (18 Behandlungen) ab € 1.399 p .P. i DZ (fit-Reisen)