Vorjahressiegerin Heike Suzanne Hartmann-Heesch gewinnt erneut den „Bahman“-Preis der literatur altonale Lesebühne

von Dirk-Uwe Becker, Mitarbeit Heike Suzanne Hartmann-Heesch
Foto: Günther von der Kammer

Preisträgerin und Moderatorin
Preisträgerin und Moderatorin

Anlässlich der „altonale“, dem Stadtteilfest in Altona, gibt es einmal im Jahr im Bistro Roth in Ottensen die literatur altonale Lesebühne, veranstaltet vom Literaturnetzwerk Textfabrique51. Anders als auf den Offenen Lesebühnen, die die Textfabrique51 dort sonst monatlich moderiert und zu der AutorInnen spontan kommen und Texte bis zu 10 Minuten Länge vortragen können, müssen sich die AutorInnen für die altonale Lesebühne vorab bewerben, und im Anschluss an das Wettlesen wird seit vergangenem Jahr der „Bahman“-Preis vergeben, benannt nach Bahman Nader-Nezhad, dem Betreiber des Bistro: Das Publikum ermittelt per geheimer Wahl den/die SiegerIn. Die Vorlesezeit für jede/n einzelne/n AutorIn ist auf maximal 8 Minuten begrenzt – wenig Zeit für die AutorInnen also, um die Jury von ihrem/seinem Text und Vortrag zu überzeugen! „Vorjahressiegerin Heike Suzanne Hartmann-Heesch gewinnt erneut den „Bahman“-Preis der literatur altonale Lesebühne“ weiterlesen

Museumsinsel Heide: „Kunst-Stücke“

von Dirk-Uwe Becker

Finissage mit Lesung zur Ausstellung „Kunst-Stücke“ – Museumsinsel Heide

Die Lesenden
Die Lesenden

Nachdem die Vernissage zur Ausstellung „Kunst-Stücke“ von Uschi Bramke und Michael Schulte mit der Einführung durch den Schriftsteller Uwe Herms aus Eiderstedt so erfolgreich gewesen war und beim Publikum gut angekommen ist, lädt der Kunstverein Heide zum Abschluss der Ausstellung am Sonntag, den 21. September, um 14.00 Uhr in die Museumsinsel, Lüttenheid 40 in Heide, zu einer Lesung mit Kostproben des schriftstellerischen Schaffens von Michael Schulte und Uwe Herms ein. Es werden feine, interessante und amüsante Texte sein, die wir von beiden Autoren zu hören bekommen werden. „Museumsinsel Heide: „Kunst-Stücke““ weiterlesen

Literatursommer „Island“ in Heide

Von Dirk-Uwe Becker

Professor Dr. Klaus Böldl
Professor Dr. Klaus Böldl

Als Kunstwerke, die zu den bedeutendsten literarischen Leistungen des mittelalterlichen Europas zählen, sind die Island-Sagas eine eigenständige, völlig selbständige Schöpfung isländischer Kultur. Die Schauplätze der Sagas liegen meist in Island selbst und erzählen von dem Schicksal einer Familie, den Biografien und Ereignissen Einzelner.

Die Isländersagas gelten somit als der wichtigste Beitrag Islands zur Weltliteratur. Es handelt sich dabei um etwa vierzig Prosaerzählungen des 13. Jahrhunderts, die spannungsreich und anschaulich vom Leben der wikingerzeitlichen Isländer berichten, von Alltag ebenso wie von wunderbaren Begebenheiten, von Fehden und deren Beilegung, aber auch von Wikingerfahrten, die von Nordamerika bis Konstantinopel reichen. „Literatursommer „Island“ in Heide“ weiterlesen

Kunstverein Heide präsentiert „Europa Literaturkreis Kapfenberg“

Der Kunstverein Heide präsentiert am Montag, den 4. November 2013, um 18.00 Uhr im Literaturhaus S-H, Schwanenweg13 in 24105 Kiel, den Europa Literaturkreis Kapfenberg aus der Steiermark in Österreich. Der Eintritt zur Lesung ist frei!

Anlass ist zum einen, dass das vom Europa Literaturkreis Kapfenberg herausgegebene Kulturmagazin „Reibeisen“ im 30. Jahr erscheint – zum anderen, dass auch etliche (nord)deutsche Autorinnen und Autoren in dieser Publikation vertreten sind.

Folgende Schriftsteller werden ihre dort erschienenen Arbeiten vortragen: „Kunstverein Heide präsentiert „Europa Literaturkreis Kapfenberg““ weiterlesen

Kunstverein Heide präsentiert „Erdverbunden“

Von Dirk-Uwe Becker

Der Kunstverein Heide präsentiert vom 1. bis 22. September 2013  „Erdverbunden“ – Gudrun Probst (Objekte) und Carsten Koch (Fotografie) im Rahmen des KunstGriff-Projektes des Kreises Dithmarschen.

Gudrun Probst: Kreisel gewirbelt
Gudrun Probst: Kreisel gewirbelt
Carsten Koch. Meteorit des Sandes Jammerbucht
Carsten Koch. Meteorit des Sandes Jammerbucht

 

Gudrun Probst wohnt in Kollmar gleich hinter dem Deich an der Unterelbe. Dort findet sie viel Strandgut, das ihre Kreativität beflügelt. Knorriges Holz, alte Eisenteile, Weggeworfenes, alle diese „Kunstverein Heide präsentiert „Erdverbunden““ weiterlesen

Autorenlesung im Gewächshaus der Alten Gärtnerei Oesterreich

Von Dirk-Uwe Becker

KUNSTGRIFF 2013 literarisch

Aufmerksame Zuhörer
Aufmerksame Zuhörer

Am 3. September 2013 gestalteten Mitglieder des Freien Deutschen Autorenverbandes FDA zum zweiten Mal im Gewächshaus der Alten Gärtnerei Oesterreich eine Lesung zur Kaffeezeit. In dem von der Inhaberin Judith Oesterreich liebevoll umgestalteten „Kaffeehaus unter Glas“, gab es für die Besucher das KUNSTGRIFF-Angebot: hausgebackene Holunderblütentorte (ein Geheimtipp!) sowie Kaffee und Literatur „satt“. „Autorenlesung im Gewächshaus der Alten Gärtnerei Oesterreich“ weiterlesen