Freie Bahn für die Wanderlust in den Kleinwalsertal Hotels

Kleine Pause mit Blick auf die Berge (c) Walserdruck (Genuss & Aktivhotel Sonnenburg – Kleinwalsertal Hotels)

Wen es in die Berge zieht, der kommt in das Kleinwalsertal. Von einem prächtigen Alpsommer geht die Wanderzeit nahtlos über in die Herbstsaison. Angenehme Temperaturen, eine faszinierende Fernsicht, klare Luft und das bunte Farbenspiel der Herbstnatur kleiden die Wandererlebnisse in eine Bilderbuchkulisse. Auf 185 Kilometern markierten Wanderwegen finden Genusswanderer ebenso ihr Terrain wie sportliche Bergsteiger. Perfekt für Familien sind die kinderwagentauglichen Wege entlang der Breitach und in die Seitentäler. Wanderer haben es gut im Kleinwalsertal: Die „HERBST.GENUSS.ZEIT“ von 17. September bis 10. Oktober 2021 lockt auch mit feinen kulinarischen Momenten. Selbst den Kochlöffel in der Sennküche schwingen, kulinarische Wanderungen, regionale Genussmenüs, Familienausflüge auf die Alp – auf den Hütten am Berg und bei den Wirten im Tal dreht sich alles um gutes Essen und Naturgenuss. Die Kleinwalsertal Hotels lassen keine Gelegenheit aus, ihren Gästen die Besonderheiten dieser unvergleichlichen Wanderregion näher zu bringen. Wer im Genuss- und Aktivhotel Sonnenburg, im Erwachsenenhotel Gemma, im Biohotel Oswalda Hus oder im Verwöhn-& Wellnesshotel Walserhof wohnt, der lernt das Kleinwalsertal lieben, spürt seine Sinne und tankt ausgiebig neue Kräfte. Mit viel Bewusstsein für die Schätze der Natur und stets die nachhaltige Erholung ihrer Gäste im Visier, gelingt es an allen vier individuellen Adressen, den Urlauber auf spezielle Art und Weise zu verwöhnen – mit regionaler, saisonaler Kulinarik, mit Wertschätzung und Achtsamkeit, mit alpiner Wellness und einem hohen Qualitätsbewusstsein.

Aufatmen, von der Sonne geküsst

In der sonnenverwöhnten Schwende gelegen, ist das Genuss- und Aktivhotel Sonnenburg ein idealer Ausgangspunkt, um das Kleinwalsertal hautnah zu erleben. Berg- und Naturbegeisterte, Design-Liebhaber und Freunde einer modernen-kreativen Küche lieben das Kleinwalsertaler Aktiv- und Genusshotel. An der Haustür beginnt die Bewegung an der frischen Luft. Für die Radfahrer sind (E-) Mountainbikes und Bike-Ausrüstung zum Leihen vorbereitet (gegen Gebühr). Die „bergverrückten“ Gastgeber kennen viele faszinierende Wander- und Radtouren. Wer nach dem Bergerlebnis noch Kraft hat, der macht abends Yoga oder powert sich in der „Be-Fit“-Stunde mit 180° Bergpanorama (einmal wöchentlich) aus und kommt seinem persönlichen Wohlbefinden noch näher. Im Relax-Spa finden Hotelgäste Zeit und Raum zum Runterkommen – in der Bio-Kräuter-Sauna, im Dampfbad, im Bio-Sanarium oder im Ruheraum. Ein breites Angebot an Massagen macht müde Muskeln locker für den nächsten aktiven Tag in der Natur des Kleinwalsertals. Erholung im Hotel Sonnenburg geht noch einen Schritt weiter: Ein individueller Vitalität-Check von Autonom Health gibt Auskunft über die persönliche körperliche und mentale Fitness. Auf diese Weise können Experten das passende Urlaubsmodell – aktiv und/oder entspannt – zusammenstellen.

Hochgenuss adults only

Das familiengeführte Vier-Sterne-Hotel Gemma hat sich auf die Urlaubs-Bedürfnisse von Erwachsenen (ab 16 Jahre) spezialisiert. In einer traumhaften alpinen Kulisse bietet die Gastgeberfamilie mit Herz ein Refugium, um in der Ruhe der Natur und in einem reizreduzierten Ambiente eine niveauvolle Auszeit vom Alltag zu nehmen. Wandern, Nordic Walking, Biken oder einfach nur entspannter Naturgenuss – das Hotel Gemma entfacht das Lebensfeuer. Im wahrsten Sinne des Wortes: Gastgeber Klaus Peter ist zertifizierter Lebensfeuer® Professional. Er führt in seinem Haus Lebensfeuer-Messungen durch (Lebensfeuer-Messungen). Diese geben Aufschluss über das individuelle körperliche und emotionale Befinden und ermöglichen ein ausführliches Coaching, um die Vitalität zu steigern und die Erholung aus dem Urlaub mit nach Hause zu nehmen. Der Wellnessbereich ist komplett neugestaltet. In einem großzügigen Pool-, Wellness- und Ruhebereich sind die Erwachsenen unter sich und lassen wohltuende Entspannungs- und Vital-Angebote auf sich wirken. Vom online Check-in über ein neues Anfragetool bis hin zum digitalen Concierge, kostenfreies, schnelles Internet im gesamten Haus u. v. m. bietet das Hotel Gemma neueste Technologien.

Bergchic Doppelzimmer mit großräumigen Balkon (c) Aileen Melucci (Wellnesshotel Walserhof – Kleinwalsertal Hotels)

Lebe-liebe-genieße

Das Verwöhn-& Wellnesshotel Walserhof liegt im Herzen des Kleinwalsertals. Idealer Ausgangpunkt für Wanderer und Alpine Naturliebhaber. Ein achtsamer Ort, um loszulassen. „Lebe, liebe, genieße“ ist der Leitspruch in dem ansprechenden Haus. Das Hotel und das Team sind gleichermaßen geprägt von einem sozialen Miteinander und einer nachhaltigen Lebensweise. Inmitten von Holz, Ursprünglichkeit und Alpin-Chic träumen und entspannen die Gäste. Bei Bergblick im Wasser schweben, in der Bade- und Vitalwelt auf drei Ebenen die Aussicht auf vollkommene Erholung genießen – das ist Wellness im Walserhof. Auf 1.800 m² erwarten Indoor-Pool, Infrarot-Heu-Lounge, Dampfbad, Außen-Whirlpool, Bio-Holzhütten-Sauna, finnische Sauna und schöne Relax- und Ruhebereiche alle, die sich eine Pause vom Alltag gönnen. Das Spa ist eine Ruheoase für Körper und Geist. Berührende Anwendungen von der Massage bis zur Kosmetik schenken ein ganz neues Wohlbefinden. Das Kulinarik-Konzept beeindruckt: Die Genuss-Küche lässt pflanzliche mit regional alpinen Gerichten verschmelzen. Das Ziel: Körper, Geist und Umwelt verbinden sich liebevoll bei jedem einzelnen Bissen.

Europaweit einmalig: Natur-Lebens-Park

Im Bio-Hotel Oswalda Hus beginnt das Natur-Erleben vor der Haustür. Auf 45.000 m² erstreckt sich ein ganzheitlicher Energiepark rund um das Haus, in dem die Hotelgäste exklusiv Ruhe und Kraft tanken. Hier bietet sich ein europaweit einzigartiges Projekt, um in einer Zeit der Reizüberflutung und Schnelllebigkeit zu entschleunigen und wieder einmal in Ruhe durchzuatmen. In den Natur-Lebens-Park zieht sich zurück, wer für sich sein möchte. Einmal wöchentlich findet eine geführte Wanderung durch den Park mit seinen platonischen Energiekörpern statt. Viel Geschmack beweisen die neuen Sauna- und Wellnessbereiche sowie die Natur-Design-Ruheräume. Alle Räume des Bio-Hotels sind auf natürliches und damit gesundes Raumklima ausgelegt und bieten für die schönste Zeit des Jahres Erholung und Ruhe. Im großen Garten, zwischen Sonnenplätzen, Ruhebänken und Traum-Schaukeln baumelt die Seele. Das kleine, feine Hotel ist in Familientradition entstanden. Die Gastgeber lieben den persönlichen Austausch mit ihren Gästen, sie setzen in ihrem Oswalda Hus neue Impulse. Wenn Gastgeberfamilie Müller von Essen spricht, dann ist genießen mit allen Sinnen gemeint. Dazu gehören natürliche und handverlesene Produkte, die behutsam mit viel Herz zubereitet werden. Viele Zutaten stammen aus der hoteleigenen Landwirtschaft.

Die Kleinwalsertal Hotels:
www.genuss-aktivhotel.com
www.oswalda-hus.at
www.wellnesshotel-walserhof.at
www.gemma.at