Der Gipfel der Skifahrergefühle: Vom Heliskiing bis zum Privatchauffeur trägt der Zürserhof seine Gäste auf Händen

Skispass am Arlberg

Wenn vom Arlberg die Rede ist, leuchten die Augen der ambitionierten Skifahrer. Die Skiwelt des Arlbergs gilt als Paradies, als das wohl prächtigste Skigebiet der Alpenregion. Mit seinen 300 Kilometern Pisten ist der Arlberg Österreichs größtes zusammenhängendes Skigebiet. Er zählt zu den weitläufigsten, abwechslungsreichsten und schneesichersten Skiregionen überhaupt. Doch damit noch nicht genug: 180 Kilometer Tiefschnee- und Variantenabfahrten im freien Gelände sind der ultimative Kick für jeden begeisterten Skifahrer. Mitten in diesem winterlichen Traum verwöhnt das Ski und Spa Resort Zürserhof*****s seine Gäste auf höchstem Niveau. Der Zürserhof ist eine Welt für sich. Edles Wohnambiente, perfekter Service, ein unvergleichlich exklusives SPA und ein Paradies für Gourmets gehen an dieser Adresse Hand in Hand. Direkt an der Piste und doch ungestört in einem privaten Resort gelegen, krönt das elegante Haus mit seinem luxuriösen Urlaubsambiente jeden Skiurlaub. „Der Gipfel der Skifahrergefühle: Vom Heliskiing bis zum Privatchauffeur trägt der Zürserhof seine Gäste auf Händen“ weiterlesen

Jeden Tag ein schönes Stück Tirol

Spass beim Paragleiten

Berge und ursprüngliche Natur, viel Sport, Urtirolerisches und Sehenswertes: Diese Mischung macht Imst in Tirol zu einer Ferienregion, in der es sich gut leben lässt. Familien und Urlaubsgenießer, die einen Sommer abseits des hektischen Massentourismus schätzen, schöpfen hier aus dem Vollen.

Imst liegt im Oberinntal, dort wo sich der Inn seinen Weg zwischen Ötztaler, Stubaier und Lechtaler Alpen ostwärts bahnt. Die Landschaft zwischen den schroffen Kalkalpen und den bis oben hin bewachsenen Zentralalpen ist von einer Vielfalt geprägt, die man selten auf so engem Raum findet: Ringsum stehen Dreitausender Spalier, es gibt wilde Schluchten, Schwemmterrassen und malerische Almen. „Jeden Tag ein schönes Stück Tirol“ weiterlesen

Eines der besten Spa Hotels in Europa: 10.000 m² Wellness der Superlative nur einen Steinwurf von Wien entfernt

Ansicht des Hotels

Größer kann ein Wellnessangebot wohl kaum noch sein. 10.000 m² ist die Badelandschaft im Spirit Hotel Thermal Spa***** im ungarischen Bad Sárvár nahe der Grenze zu Österreich groß. 22 Becken in- und outdoor bilden ein Badeparadies, das seinesgleichen sucht. Diejenigen, die aktive Erholung bevorzugen, werden im Erlebnisbecken und im 25 Meter langen Sportbecken ihren Alltagsstress los. In den Thermalbecken entspannen müde Gelenke. Massagebänke, Geysire und ein Wasserstrombecken, eigene Kinderbecken und viele weitere Attraktionen bietet die einzigartige Badewelt. Erstklassiges Design und romantische Rückzugsbereiche, kleine Bäche und Wasserfälle, edle Materialien und eine großzügige Architektur schaffen ein außergewöhnliches Wohlfühlambiente. Die Saunalandschaft präsentiert sich als Refugium der Ruhe und Entspannung auf höchstem Niveau. Neun verschiedene Saunen sind das ganze Jahr über eine gesunde Wohltat. Thalasso Therapie, Stressbehandlungen, Hamam und Ayurveda, Razul, vielfältige Massagen, spezielle Wellnessrituale, exklusive Beauty und einzigartige Heilanwendungen sowie Medical Wellness machen das Spirit Hotel zu einem der besten Spa-Hotels in Europa. In 70 Behandlungsräumen erleben Gäste mehr als 100 individuelle Wohlfühlanwendungen zur Entspannung, Entgiftung, Vitalisierung und Verjüngung. Die Thai-Massagen werden ausschließlich von Therapeuten durchgeführt, die an der WATPO Massageschule in Bangkok ausgebildet wurden. Eine Spezialität des Hauses sind Anwendungen nach dem französischen Thali´sens-Konzept. Dabei vereint sich wirkungsvoll die Heilkraft von Meerwasser, Schlamm und Algen mit wertvollen Pflanzenextrakten aus Gewürzen, Sesam, grünem Tee, Haselnuss, exotischen Früchten und Pflanzenölen. Ein Highlight sind die Beauty-Anwendungen mit mySPIRIT skincare Produkten. Die exklusiven Gesichtsbehandlungen wurden mit dem „Großen Preis für Ungarische Produkte“ und im Rahmen der European Health and Spa Awards mit dem Preis „Best Produktinnovation (Kosmetik) 2015“ ausgezeichnet. Sie unterstützen mit Bio-Hautpflegemitteln und ätherischen Ölen, die den strengsten Kriterien entsprechen, die Gesundheit der Haut.

Ergänzt wird das Wellness-Angebot des Spirit Hotels durch ein umfassendes In- und Outdoor-Sportprogramm sowie das hoteleigene Bewegungsprogramm mit Morgengymnastik, Stretching, Pilates, Wirbelsäulengymnastik, Aqua-Fitness, Softball und Spinning.

Das Fünf-Sterne-Hotel ist umgeben von sieben Seen und Wäldern und liegt nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum von Bad Sárvár entfernt. Dank der kristallklaren Luft, der unberührten Natur und dem aus der Tiefe der Erde entspringenden Heilwassers ist Bad Sárvár als Gesundheitsdestination europaweit bekannt und Mitglied des elitären Kreises der Royal Spas of Europe. Das Spirit Hotel verfügt über eine hoteleigene Heilquelle. Täglich werden die Heilwasserbecken des Spa-Hotels mit frischem Thermalwasser befüllt. Somit sind diese 100 Prozent frei von chemischen Zusätzen.

St. Martin im Spirit Hotel (09.–11.11.18)
Leistungen:
2 Ü im Zimmer Premium inkl. HP und Gänsespezialitäten, SPIRIT Welcome Drink, 10.000 m² Wellness und SPA, Saunalandschaft, Fitnessstudio, Sport- und Fitnessprogramme, kostenfreies WIFI – Preis p. P.: ab 144 Euro

Spirit Liebe (buchbar bis 23.12.18)
Leistungen:
Übernachtung inkl. HP, SPIRIT Welcome Drink, romantische Extras für Paare, 10.000 m² Wellness und SPA, Saunalandschaft, Fitnessstudio, Sport- und Fitnessprogramme, kostenfreies WIFI – Preis p. P.: ab 137 Euro
https://www.spirithotel.hu/de/angebote/spirit_liebe_de_184

Spirit Hotel Thermal Spa*****superior
Spirit Hotel Thermal Spa*****superior
Vadkert krt. 5.
9600 Sárvár

Der Bayerische Wald in Weiß: Die pure Erholung

Gelände um den Angerhof

Wieder einmal den Schnee unter den Schuhen knirschen hören oder in der Pferdekutsche den Alltag vergessen. Zeitlos durch unberührte Winterlandschaften wandern oder wie in Kindertagen mit dem Schlitten den Hügel hinunter sausen. Wie oft sehnt man im Alltag derartig entspannende Momente herbei. Im Angerhof****s Sport- und Wellnesshotel ist all das – und noch viel mehr Wohltuendes – möglich. Das renommierte Hotel im Luftkurort St. Englmar im Bayerischen Wald ist ein unvergleichliches Wohlfühlareal und gilt als führendes Wellness- und Beauty-Resort. 2.000 m² sind einem Verwöhnprogramm von Kopf bis Fuß vorbehalten: „Der Bayerische Wald in Weiß: Die pure Erholung“ weiterlesen

Das Rieser packt das Beste vom Achensee-Winter in den Urlaub

Der Winterurlaub steckt im Das Rieser in Pertisau am Achensee voller Versprechungen: Draußen glitzernde Schnee-Erlebnisse, drinnen heimelige Lieblingsplätze und eine 4.000 m2 große Spa- und Wasserwelt, in welcher die klirrende Winterkälte kuschligem Wohlbefinden Platz macht.

Der Wintergenuss kennt im Das Rieser****S in Pertisau am Achensee viele Spielarten: gleich neben dem Hotel startet die Loipe, die Skipisten, Winterwanderwege und Rodelstrecken sind nur einen Schneeballwurf entfernt. So wohltuend auch die Bewegung in gesunder See- und Bergluft ist, so schön ist das Heimkehren in die gepflegte Gastlichkeit bei Familie Rieser. Der „erklärte Lieblingsplatz“ für viele ist die 4.000 m² große Spa- und Wasserwelt samt Sauna Refugium und Ruhezonen. Wer noch mehr für die seelische und körperliche Balance tun möchte, hat an sechs Tagen pro Woche beim Aktiv- und Vitalprogramm die Gelegenheit. Kulinarisch spielt Das Rieser ebenso in der ersten Liga. Vom großen Frühstücksbuffet über den leichten Mittagsimbiss, den Kuchentreff bis zum köstlichen Abend-Wahlmenü samt eigenen Kindermenüs werden die Gäste mit viel Liebe „eingekocht“. Als Rückzugs- und Kuschelplatz empfehlen sich die heimeligen Zimmer und Suiten, darunter auch die neuen, exklusiven Alpinlofts und Turmsuiten mit bis zu 75 m2 Wohnfläche. „Das Rieser packt das Beste vom Achensee-Winter in den Urlaub“ weiterlesen

Berge und Seen: (Ski)urlaub am Traunsee – Ein Tipp für Individualisten und Feinschmecker

Eisstockschießen

Wenn sich der Winter über den Traunsee legt, dann wird es im Landhotel Post Ebensee so richtig gemütlich. Der Umbau des Hauses ist abgeschlossen, das traditionsreiche Hotel erstrahlt im neuen Glanz und erwartet die Wintergenießer. Landauf, landab schwärmen Feinschmecker von der Küche der Post. Das Beste, das das Salzkammergut zu bieten hat und noch viel mehr wird in dem Haus von Gastgeberfamilie Leitner serviert. Dass in Ebensee auch die Wintersportler auf ihre Rechnung kommen, ist vielleicht noch so etwas wie ein „Geheimtipp“. Ruhe und Winteridylle lassen sich im Landhotel Post perfekt mit aktiven Wintertagen im Schnee verbinden. Der Feuerkogel, Oberösterreichs sonnenreichstes Skigebiet, ist nur einen Katzensprung entfernt. Bei einem fantastischen Rundum-Panoramablick auf den Dachstein sowie in die Seenregion und mit gemütlichen Hütten für den Einkehrschwung genießen Skifahrer bestens präparierte Pisten. Tiefschneefreaks finden auf der zwei Kilometer naturbelassenen Abfahrt ins Tal ihre Herausforderung. Tourengeher und Schneeschuhwanderer schätzen das Plateau als Ausgangspunkt für ihre Touren (markierte Trails für Schneeschuhwanderer). Langlaufen am Langbathsee ist ein Naturerlebnis für sich. Wenn der See zufriert, tummeln sich dort die Eisläufer und Eisstockschützen. Eine Winterwanderung am Ufer des Traunsees oder eine flotte Laufrunde an der frischen Winterluft – Ebensee im Winter ist eine Reise wert. Nach einem Tag im Schnee kommt die neue Bio-Alpensalz-Sauna im Landhotel Post gerade recht, um sich aufzuwärmen. In bester Lage, nur 150 Meter vom Seeufer entfernt und angrenzend an den Rathauspark, wohnen Gäste in neu renovierten Zimmern – Seeblick inklusive. Als Mitglied der „Landhotels Österreich“ steht das Landhotel Post für echte österreichische Gastlichkeit und Küche sowie Tradition, Brauchtum und Regionalität. Familie Leitner ist in der mittlerweile fünften Generation eine Gastgeberfamilie mit einer „ansteckenden“ Leidenschaft für die Schönheiten und Köstlichkeiten des Salzkammerguts.

Landhotel Post Ebensee
Landhotel Post Ebensee, Leitner KG
Hauptstraße 19
4802 Ebensee
Tel.: +43 6133 – 5208
office@hotel-post-ebensee.at

Pulverschnee und Sternenhimmel: Das Jahr fängt gut an im Gutjahr

AUSSENANSICHT IM WINTER

Mit dem Auto gerade einmal 20 Minuten südlich der Mozartstadt Salzburg zweigt das Lammertal von der Salzach ab. Hier tauchen Skifans in ein ursprüngliches Wintermärchen ein. Das Aktiv- und Wellnesshotel Gutjahr in Abtenau ist ihr Platz zum Auftanken, Ausruhen und weit Ausschwingen.

100 Prozent Weiterempfehlung und der HolidayCheck Award 2018 sind Ausdruck der Wertschätzung für eine außergewöhnliche Gastlichkeit im Aktiv- und Wellnesshotel Gutjahr****S in Abtenau. Schon der Blick von einem der Superior-Landhauszimmer auf Tennengebirge, Dachstein und Gosaukamm macht Lust auf die Skiberge. Skifahrer und Boarder haben in Abtenau drei Möglichkeiten, ins Wintervergnügen einzusteigen. „Pulverschnee und Sternenhimmel: Das Jahr fängt gut an im Gutjahr“ weiterlesen

LaKra: Stahl für den persönlichen Garten(t)raum

Balkon mit Zaun

Metall zählt neben Holz und Stein zu den ältesten Baumaterialien in den Alpen. Für Überdachungen ebenso wie für Balkongeländer, Zäune, Eingangs- und Einfahrtstore. Die Schönheit des Materials kommt auch bei Brunnen und Hochbeeten zum Tragen, wie sie LaKra in Cortenstahl baut.

Sonnengenuss ist dann, wenn das Wohnzimmer nach draußen wandert, Garten und Terrasse nach Feierabend zum Lieblingsplatz werden. Dann wird auch sichtbar, was noch für den perfekten Outdoor-Genuss fehlt: Da ein Sichtschutz zum Nachbarn, dort ein neues formschönes Balkongeländer, vielleicht sogar ein „Sommergarten“ mit Überdachung und Schiebeelementen, in dem man die lauen Abende bis in den Oktober hinüberretten kann. „LaKra: Stahl für den persönlichen Garten(t)raum“ weiterlesen

200 Jahre „Stille Nacht“ – Wagrain feiert Joseph Mohr

Paragleiten

2018 feiert das weltberühmte Weihnachtslied „Stille Nacht, Heilige Nacht“ seinen 200. Geburtstag. Als einer von sieben „Stille Nacht-Orten“ im Salzburger Land lädt Wagrain zu diesem Jubiläum ein, sich auf die Spuren des Liedes und seiner Schöpfer zu begeben (der Liedtext entstammt der Feder des Salzburger Pfarrers Joseph Mohr, die Melodie hat der oberösterreichische Lehrer Franz Xaver Gruber komponiert). Joseph Mohr hat die letzten elf Jahre seines Lebens als Vikar in Wagrain verbracht, sein Grab befindet sich in der malerischen Gemeinde. Den Advent 2018 stellt Wagrain in das Zeichen seines bekannten „Ehrenbürgers“. Eine Kooperation mit dem Salzburger Marionettentheater, eine große Festwoche im Advent, ein Stille-Nacht Kulturspaziergang und viele Veranstaltungen mehr stehen bis 26. Dezember 2018 im Mittelpunkt des Wagrainer Kulturlebens. Dazu kommt die große, länderübergreifende Landessausstellung „200 Jahre Stille Nacht, Heilige Nacht“. Zeitgleich erleben Genießer in Wagrain den Start in die Ski- und Langlaufsaison. Im Wagrainer Lehenriedl, auf einem ruhigen, sonnigen Hochplateau, laden drei exklusive Chalets ein, sich rundum verwöhnen zu lassen. Die Langlaufloipe führt direkt am Haus vorbei. Nach einem erlebnisreichen Skitag in der Sportwelt amadé geht es mit den Ski direkt zum Lehenriedl zurück. Dann kommt das Beste: Den Kamin einheizen, in der privaten Sauna im Chalet entspannen und ein gutes Fläschchen Rotwein aus dem Weinschrank holen, …Zu den „Stille Nacht-Veranstaltungen“ in Wagrain fährt der Lehenriedl-Shuttle.

Lehenriedl Chalets & Appartements
Lehenriedl 15
A-5602 Wagrain
Tel.: +43/(0)6413/8462
info@lehenriedl.at
www.lehenriedl.at

Energie pur im Genusshotel über den Dächern von Fügen

Panoramablick

Einfach nur erholen“ – in Fügenberg, in der Bergnatur hoch über dem Zillertal, dreht sich im Viersternehotel Waldfriede alles um das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele. In der kleinen, feinen Panorama-Wellnessoase ist es ein Leichtes, zur Ruhe zu kommen. Der Blick auf die wunderschöne Landschaft rund um das Hotel und das imposante Bergpanorama schenken neue Kraft und innere Harmonie. „Energie pur im Genusshotel über den Dächern von Fügen“ weiterlesen