Mia Alpina: Wintertraum im besten Zillertaler Kinderhotel

Pärchen schwimmt im beheizten SkyPool im Winter (c) Jan Hanser mood photography (Mia Alpina . Zillertal Family Retreat)

Neuer Name, frischer Auftritt: Als „Mia Alpina . Zillertal Family Retreat“ beschreitet das Kinderhotel der Gastgeberfamilie Kobliha in Fügen neue Wege. Was gleich bleibt, ist das perfekte Angebot für alle Generationen – und ein volles Winterprogramm direkt vor der Hoteltür.

Eine unvergessliche Familienzeit will das 50-köpfige Team des Mia Alpina seinen Gästen im kommenden Winter bereiten. Das ist Gastgeberfamilie Kobliha bereits bisher gut gelungen, wie die Viersterne-Superior-Klasse und fünf Smileys auf kinderhotels.com belegen. Hinzu kommen die guten Noten auf den internationalen Hotelforen. Aktuell ist das Mia Alpina mit dem Travellers‘ Choice Award 2021 auf tripadvisor.at (5 von 5 Punkten) und 98 Prozent Weiterempfehlungen auf holidaycheck.at (5,9 von 6 Punkten) gelistet. Zum guten Ergebnis trägt maßgeblich die Philosophie des Hauses bei: Nie stehenbleiben und sich immer weiterentwickeln! Der neue Name Mia Alpina und ein überarbeiteter Auftritt ist das jüngste Ergebnis dieser Denkweise.

84 Stunden Kinderbetreuung pro Woche

Das wohldurchdachte Hotelkonzept des Mia Alpina bietet viel Unterhaltung, Spiel und Spaß für die Kids – und damit viel Entspannung, Sport und Wellness für die Eltern. Jede Woche schaffen insgesamt 84 Stunden Kinderanimation Freiräume für die ganz Familie. An sieben Tagen pro Woche sorgen professionelle Betreuerinnen in vier altersgerechten Gruppen für den Nachwuchs. Die 4.000 m2 große Family-Erlebniswelt im Mia Alpina bietet unter anderem einen Turnsaal, eine Softplayanlage, Trampolins und eine Kletterwand – und auch Outdoor viel Action für kleine Hände und Füße. Vor allem der Streichelzoo ist ein Magnet für die Kleinen. Die größeren Kids treffen sich in der Teenie Lounge zum Bowlen, Billard, Tischtennis, Tischfußball und Flipper und Play Factory spielen.

Ganz easy hinauf auf 2.500 Meter

Die Toplage im sonnigen vorderen Zillertal und die Nähe zur Spieljochbahn-Talstation garantieren kurze Wege im Skiurlaub. Skiverleih und Skidepot sind direkt im Haus, die Partnerskischule skiCHECK an der Talstation nur ein paar Schritte entfernt, ebenso wie die Skiübungswiese für die Kleinen unter vier Jahren. Alle anderen holen sich an der Mia Alpina-Rezeption den Skipass und starten mit der 10er-Gondel ein paar Schritte vom Hotel auf das 1.862 Meter hohe Spieljoch. Die 17 Pistenkilometer und vier Kilometer Freeride-Strecken sind ein idealer Familien-Skiberg. Steht der Sinn nach noch Höherem, peilt man über die Geolsalm das Skigebiet Hochfügen-Hochzillertal an. Mit dem Skishuttle sind die 89 Pistenkilometer rasch erreicht – und damit Pisten in allen Neigungswinkeln, die über die 2.500 Meter-Marke hinausreichen.

H2O in allen Aggregatszuständen

Zurückgekehrt ins Mia Alpina reicht ein zweimaliges „Klack“ und das Element Wasser kann im flüssigen und wohlig warmem Zustand ausgekostet werden. Woody‘s Activity nennt sich der Family-Wellnessbereich im Mia Alpina mit In- und Outdoorpool und Trioslide-Rutsche, die sich über zwei Etagen hinaufschraubt. Sie ist der Dauerbrenner bei den Kids ebenso wie die Family-Textilsauna und die Panorama-Liegegalerie. Nur für die Eltern ist der Adults-only-Bereich im fünften Stock des Hotels. Das PenthouseSPA verwöhnt sie mit beheiztem Infinity-Skypool auf der Dachterrasse, drei Saunen, Ruhe- und Fitnessräumen.

Markus Kobliha löst die Geschmacksfrage

Meldet sich der große und kleine Hunger, ist Küchenchef Markus Kobliha der „Geschmacksexperte“. Bei ihm kommen hochwertige, regionale und schonend zubereitete Lebensmittel auf den Tisch. Er und sein Team kochen auch vegetarisch und auf Wunsch gluten-, laktose- und fruktosefrei. Unter dem Motto „Alles inklusive alkoholfrei“ wird im neuen Panorama Restaurant „Zirbe“ ein reichhaltiges Frühstücksbuffet kredenzt, ein leichtes Mittagessen und abends ein täglich wechselndes Wahlmenü. Für kleine Gourmets gibt es ein eigenes Kinderbuffet, für die noch Kleineren eine Auswahl an Hipp Babynahrung. Bei den regelmäßigen Buffet-Dinner für die Großen reicht die kulinarische Geschmacksbandbreite von Österreich bis Asien. Der dazu passende Tropfen für Weinkenner findet sich mit Sicherheit im neu gestalteten Schauweinkeller. Zum Tagesabschluss empfiehlt sich ein Zillertaler Gin an der Bar, bevor Rückzug in die 105 m2 großen FamilySuiten oder eine der neuen Zirben FamilySuiten angesagt ist.

Mia Alpina . Zillertal Family Retreat
A-6263 Fügen, Pankrazbergstraße 32
Tel.: +43/(0)5288/62030
E-Mail: info@mia-alpina..at
www.mia-alpina.at

My home is my chalet – Herbstferien in der Berghütte

Außenansicht eines Chalets (Chalets & Apartments Wachterhof)

In Hochzillertal, mitten in den Bergen, sind Wald und Wiesen im Herbst prachtvoll bunt, die Luft glasklar und das Wetter stabil. Da „juckt“ es den Wanderer in den Beinen, das Bike wird gesattelt, der Golfschläger nochmal ausgeführt. In den Chalets & Apartments Wachterhof wohnen Herbstaktive mittendrin im Naturterrain. In urigen, idyllisch gelegenen Berghütten und neuen Luxus-Chalets erleben Freunde, Familien und Kinder unbeschwerte Herbstferien – ein bisschen wie damals, mit dem Komfort von heute, und mit ganz viel Privatsphäre. 

Alle Chalets, Apartments und Hütten am und um den Wachterhof hüllen ihre Gäste in Behaglichkeit. Private Spa mit Zirbenholz Sauna, Outdoor-Whirlpool, Kaminknistern und ein traumhafter Panoramablick sind mit dabei. Wer die Küche lieber kalt lässt, der setzt auf den à la carte Service, morgens kommt der prall gefüllte Frühstückskorb mit regionalen Köstlichkeiten ins Haus. Stefan, der Chef des Wachterhofs, ist Bio-Landwirt. Naturbelassene „Schätze“ aus der Region finden ihren Weg in die beliebten Frühstücksarrangements.

Ganz neu im Programm am Wachterhof steht den Gästen Privatkoch Lorenzo zur Verfügung, der die Feinschmecker gerne nach deren Wünschen und Vorstellungen mit einem mehrgängigen Menü verwöhnt.

Golfen, biken, wandern, klettern, canyoning, den Hochseilgarten unterhalb des Wachterhofs bezwingen oder einfach am Chalet den Grill anheizen: Die Chalets & Apartments Wachterhof liegen in der „Ersten Ferienregion“ im Zillertal. Über 1.400 Kilometer Wanderwege und 1.200 Kilometer Rad- und Mountainbike-Routen entführen in die Weite der Berge. Familien kommen auf den Erlebnisberg Spieljoch, um gemeinsam Spaß zu haben. Der 18-Loch-Golfplatz, dazu Kletterrouten, eine Kletterhalle und der Murmeltier-Park – wer was erleben möchte, für den ist Kaltenbach eine gute Wahl. Highlights sind der NEUE Abenteuerspielplatz am Wachterhof, der von allen Gästen genutzt werden kann, sowie die Neuankömmlinge im Streichelzoo – zwei Kängurus.

Die Chalets & Apartments Wachterhof sind Kleinode der Privatsphäre, die von uriger Gemütlichkeit bis hin zu exklusivem Design alle Geschmäcker treffen. Ohne Umwege geht es von der Haustür in die Berge.

Chalets & Apartments Wachterhof
6272 Kaltenbach, Äußere Embergstraße 30
Tel.: +43/(0)660/5493700
E-Mail: info@wachterhof.at
www.wachterhof.at

Happy Family Sommer 2021 im alpina zillertal

Hotelaußenansicht mit Tipi und Kletterlandschaft (alpina zillertal)

Was Familien jetzt brauchen, ist neben Sonne und reiner Natur das gute Gefühl, wieder unbeschwerte Tage bei gastfreundlichen Menschen verbringen zu können. Im alpina zillertal, dem fünf Smiley-Kinderhotel am Eingang ins „sportlichste Tal der Alpen“, gelingt das besonders gut.

Eine weitläufige Hotelanlage mit Top-Infrastruktur und eine Gastfreundschaft, die fast alles möglich macht: Das ist die Urlaubs-Philosophie von Gastgeberfamilie Kobliha und ihrem 50-köpfigen Team, mit der das alpina zillertal****S family . lifestyle . kinderhotel Platz zwei unter den besten Familienhotels in Österreich erreichte, den Travellers‘ Choice Award 2020 auf TripAdvisor und 97 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck (5,9 von 6 Punkten).

Was Kinder wollen – und Eltern brauchen

Was den Urlaub so (ent-)spannend für Kinder und Eltern macht, ist die Aussicht auf Freizeit – für jeden einzelnen. Denn für die kleinen Lieblinge wird an sieben Tagen pro Woche professionelle Kinderbetreuung in altersgerechten Gruppen organsiert. Das macht in Summe 84 Wochenstunden, an denen immer jemand für den Nachwuchs da ist. 4.000 m2 groß und mit allem ausgestattet, was Kindern Freude macht, ist die Family-Erlebniswelt drinnen und draußen. Vor der Haustür liegen ein Erlebnisspielplatz, ein Fußballfeld, ein BMX- und E-Trail und ein Tipi-Zelt. Kleine Tierliebhaber zieht es zum Streichelzoo und zur Koppel mit den Ponys. Die Teens, die schon längst wieder mehr Kontakt zu Gleichaltrigen und Abwechslung brauchen, treffen sich in der neuen Teenie Lounge mit Play Factory, Bowling, Billard, Tischtennis, Tischfußball und Flipper. Für die Eltern ergeben sich daraus weitreichende Zeitfenster für den Genuss zu zweit und für das exklusive Penthouse Spa im fünften Stock, das für „adults only“ reserviert ist. Der Wasserspaß mit In- und Outdoorpool für die ganze Familie zieht sich in Woody’s Activity über zwei Etagen. Ein Tipp ist außerdem die nahe gelegene Zillertaler Erlebnistherme, die für alpina-Gäste täglich zwei Stunden kostenlos ist.

Rundum versorgt, von früh bis spät

Eltern wissen aus eigener Erfahrung: Sind die Kinder hungrig, geht gar nichts mehr. Da ist schnell Energienachschub nötig – und den gibt es im alpina zillertal den ganzen Tag, auf Basis hochwertiger Lebensmittel aus der Region. Das Team um Küchen- und Juniorchef Markus Kobliha stillt den großen und kleinen Hunger „Alles inklusive alkoholfrei“. Das alpina zillertal offeriert nicht nur ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und ein tägliches Wahlmenü- oder Buffet-Dinner mit österreichischen und mediterranen Schmankerln, Pizza aus dem Steinofen oder asiatischen Spezialitäten. Für die kleinen Feinschmecker gibt es außerdem ein eigenes Kinderbuffet, für die Kleinsten eine große Auswahl an Hipp Gläschen und Babynahrung. Auf Wunsch wird auch vegetarisch, gluten-, laktose- und fruktosefrei gekocht. Und untertags muss auch auf ein Mittagessen, ein Nachmittagsbuffet und den Nachmittags-Lightsnack nicht verzichtet werden, damit niemand hungrig bleibt. Ein Tipp für die Eltern ist der Schauweinkeller „Vino“, in dem das umfassende Sortiment aus verschiedenen Ländern verkostet wird – oder zum Tagesausklang ein Glas Zillertaler Gin. Rundum zufrieden sind alpina-Gäste auch mit ihren bis zu 105 m2 großen Wohneinheiten, darunter Zirben-FamilySuiten, Baumhaus- und Panorama-Suiten. In allen Zimmern gibt es eine individuell regulierbare Soft-Klimaanlage. Ein neuer Lift macht die Zimmer im Stammhaus stufenlos erreichbar.

alpina zillertal family . lifestyle . kinderhotel
Pankrazbergstraße 32
6263 Fügen
Tel.: +43/(0)5288/62030
E-Mail: info@alpina-zillertal.at
www.alpina-zillertal.at