Bad Ischl – beachtlich vielseitig: Stadt-Berge-SPA

Der Zauber einer verschneiten Winterlandschaft (Hotel Goldenes Schiff)

Ein Wintertrip nach Bad Ischl – das ist die beste Idee für alle, die gern etwas mehr von ihren freien Tagen haben. Wer nicht genug bekommen kann von
Stadtleben und Kultur, von Bummeln, Shoppen, gut essen oder im Kaffeehaus verweilen, der wird es lieben. Kein Urlaubstag ohne Outdoor-Sport? Rund um Bad Ischl zeigt sich der österreichische Winter, wie man ihn kennt: Skifahren, Langlaufen, Rodeln, Winterwandern – die ganze Palette höchst erfreulicher Wintervergnügen in den Bergen bietet sich an. Oder kalte Wintertage rufen nach einer Extraportion wohltuender Wellness. Auch dann ist Bad Ischl ein Ziel erster Wahl. Das Neueste in Sachen SPA: Das neueröffnete Hotel Goldenes Schiff hat sein exklusives Traun SPA komplettiert. Nebst Sole- und Kräuterdampfbad, Bio-Sauna, Relaxzonen mit Blick auf die plätschernde Traun und Fitnessraum ist nun auch die Gartensauna mit Aussicht in den Spa-Garten eröffnet. Eine Deluxe-Entspannungsoase mitten in der Stadt lädt zum Chill-Out. Zudem genießen Gäste des Goldenen Schiff 10 Prozent Ermäßigung in der Salzkammergut Therme, nur drei Gehminuten vom Hotel.

Beste Ausgangslage im Goldenen Schiff: Urban & Nature 

Das neue Hotel Goldenes Schiff ist eine urbane Top-Adresse mitten in Bad Ischl und gleichzeitig eine coole Homebase für alle, die etwas erleben möchten. Das gesamte Haus zeigt sich im neuen Design und mit Top Komfort. Die neuen Zimmer sind eine Augenweide in sanften Farben. So wie es die Design-Liebhaber schätzen, die Auszeit-Nehmer lieben und die Urban-Styler wünschen. In der neuen Frühstücks-Area mit Bakery und City-Corner starten Hotelgäste mit duftendem Kaffee und vielen Köstlichkeiten in den Tag. Im Traun SPA übernehmen Ruhe und Entspannung die Regie: 200 m2 Erholungsoase über den Dächern der Stadt bieten sich an. Im Fitnessraum powern sich sportliche Gäste aus. Das Goldene Schiff kommt dem Gast auf der ganzen Linie state of the art entgegen. Alle Zimmer sind mit Aircondition ausgestattet, in der neuen Lobby wurden Luftfilteranlagen und Brandschutzsysteme installiert. Bereits in der dritten Generation führt Familie Gruber ihr schönes Hotel am Flussufer, stets bedacht, die Gäste mit Top Komfort und einem stilvollen Ambiente zu verwöhnen.

Viel Romantik für Advent-Lover …
… und vielleicht ein Kuss unter dem Mistelzweig

Im Advent putzt sich Bad Ischl besonders fein heraus. Weihnachtsbeleuchtung taucht die Kaiserstadt in stimmungsvolles Licht. Liebevoll dekorierte Geschäfte, die Stände der Ischler Handwerker und der Eislaufplatz in der Stadt machen so richtig Lust auf Weihnachten. Bei der beliebten „Kripperlroas“ – diese kann über den Tourismusverband gebucht werden kann – geht es zur berühmten „Kalss Krippe“ im Museum der Stadt Bad Ischl. Anschließend bringt die Pferdekutsche die Teilnehmer bei einer romantischen Fahrt durch das winterliche Ischl zu kunstvollen Hauskrippen, die besichtigt werden dürfen. Das gesamte Salzkammergut ist ein Weihnachts-Refugium. In seinen malerischen Orten rund um Bad Ischl und an den berühmten Seen wird die Vorweihnachtszeit mit stimmungsvollen Adventmärkten voll Charme und Besinnlichkeit reizvoll gefeiert.

Viel Kultur in der Europäischen Kulturhauptstadt 2024 …
… und eine heiße Schokolade in einer weltberühmten Konditorei

Bad Ischl – die Europäische Kulturhauptstadt 2024 – empfängt seine Gäste mit einem faszinierenden Mix aus Tradition und Moderne. Hier ist der Zauber der Habsburgermonarchie noch auf Schritt und Tritt gegenwärtig. Um sich die imperiale Vergangenheit von Bad Ischl zu vergegenwärtigen, muss man nicht in Geschichtsbüchern blättern. Ein entspannter Spaziergang durch die Stadt bringt höchst lebendige Zeugen vergangener Tage zum Vorschein.  Allen voran die Kaiservilla, wo Kaiser Franz Joseph mehr als sechs Jahrzehnte lang jeden Sommer logierte. Einen Besuch in der ehemaligen Hofkonditorei Zauner mit ihren berühmten Mehlspeisen (… und einer heißen Schokolade) oder in der Kaiservilla – die Sommerresidenz von Kaiser Franz und Sisi – sollte man auf keinen Fall verpassen. Ein Bummel durch Bad Ischl kommt einer Entdeckungstour gleich. Es macht große Freude, in den inhabergeführten Läden, in Galerien, Kunstwerkstätten und Geschäften zu stöbern und den einen oder anderen Schatz mit nach Hause zu nehmen. Stadtführungen zu den interessantesten Plätzen der Kaiserstadt finden zweimal pro Woche statt. Gäste des Hotel Goldenes Schiff erhalten ab einem Aufenthalt von zwei Nächte die Salzkammergut-Wintercard (ab 16.11.21) mit zahlreichen Vergünstigungen und Vorteilen für ihre Entdeckungstouren durch Bad Ischl.

Viel Schnee, viel Sonne, viel Spaß …
… bei einem Ausflug in die Berge

Raus aus der Stadt, rein in den Schnee. In bekannte Skigebiete – von der Region Dachstein West über den Krippenstein und den Feuerkogel bis hin zu Loser oder Tauplitz – ist es vom Hotel Goldenes Schiff nur ein Katzensprung. Die nahe Postalm liegt auf einem sonnigen Hochplateau und ist besonders bei Familien beliebt. Winterspaß für Groß und Klein ist dort auf der größten Alm Österreichs ein Kinderspiel. Skifahren, Langlaufen, Winterwandern, Rodeln oder Skitourengehen (Skiverleih vor Ort), für all das ist der Winterpark Postalm geeignet. Dazu kommen gemütliche Hütten zum Einkehren und Genießen.  Was wäre Bad Ischl ohne seine „Katrin“? Im Winter kommen die Skitourengeher hinauf auf den Hausberg der Ischler. Andere nehmen lieber die Seilbahn, um bequem die aussichtsreiche Höhe zu erreichen und in der frischen Winterluft so richtig durchzuatmen. Das schneesichere Rettenbachtal erfreut sich großer Beliebtheit bei den Langläufern und Winterwanderern. Dass in Bad Ischl fast immer die Wintersonne vom Himmel lacht, das ist das Tüpfelchen auf dem „i“. Denn Nebel, den sieht man hier so gut wie nie. 

Doppelzimmer Superior Plus mit Blick auf die Traun (c) Christoph Platzer (Hotel Goldenes Schiff)

Sorglos ausspannen im Goldenen Schiff

Seit 1821 ist das Hotel Goldenes Schiff ein ganz besonderer Ort des Genusses am Flussufer der Traun. City-Flair und Naturgenuss verbinden sich hier einzigartig. Der Blick von Zimmer oder Terrasse schweift vom Hausberg Katrin über die geschichtsträchtige Lehar Villa bis zum atemberaubenden Alpenpanorama. Die berühmten Sehenswürdigkeiten der Bad Ischler Altstadt liegen vor der Tür. All das wartet darauf, entdeckt zu werden.

Das Hotel Goldenes Schiff ist ein individuelles Haus mit nur 60 Zimmern. Großzügige Räumlichkeiten bieten genügend Platz, um wertschätzenden Abstand zu halten.

Hotel Goldenes Schiff
A-4820 Bad Ischl, Adalbert-Stifter-Kai 3
Tel.: +43 (0)6132-24241
E-Mail: hotel@goldenes-schiff.at
www.goldenes-schiff.at