„Spot auf das Leben“: Das Mountain Resort Feuerberg stillt Sehnsüchte

Badespaß mit Traumaussicht (c) Gernot Gleiss (Mountain Resort Feuerberg)

Zuversicht liegt in der Luft. Urlaubstage, die wir in naher Zukunft erleben dürfen, werden uns wertvoller erscheinen als je zuvor. Intensiver wird das Erlebnis sein, achtsamer der Genuss. Was uns lange verwehrt war, rückt langsam wieder in greifbare Nähe. Es ist Zeit, den Fokus auf unsere persönlichen Bedürfnisse zu richten und Körper, Geist und Seele die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie verdienen.

Hoch oben auf dem Berg ist das Blickfeld weit, der Raum frei. Das Mountain Resort Feuerberg öffnet im Mai seine Tore, um Freude und Entspannung, Lebenslust und Kraft aufblühen zu lassen. Die Bade- und Wohlfühlwelt erstreckt sich über 4.500 m2 plus tausende Quadratmeter herrlichster, blühender Gartenterrassen und Liegewiesen mit Weitsicht auf die Spitzen der Karstberge, der Julischen Alpen und jene der Karawanken. Die frische Luft macht Lust auf einen Saunagang. Zahlreiche Pools glitzern im besten Licht. Die „Silent Areas“ sind Gästen ab 14 Jahren vorbehalten. In den „Family Areas“ darf das Leben bunt sein. Das Miteinander von Kindern und jenen, die die Stille lieben, geht unbeschwert von der Hand. Der Almsee lädt zu einem erfrischenden Bad – das Juwel aus glasklarem Wasser, umgeben von Grün und bunten Blumen, schmiegt sich in das verführerische Ensemble hoch über dem Tal. Das Wellnesszentrum im Mountain Resort Feuerberg stillt die Sehnsucht, sich selbst ganz nahe zu sein. Hochkompetente Berührungen und energetische Anwendung entfalten ihre Wirkung. Der eine findet sein Glück am Yogadeck, den Fokus auf Körper und Geist gerichtet. Der andere zieht ein kraftvolles Workout vor und bringt in reiner Bergluft seinen Kreislauf auf Hochtouren. Der persönliche Weg vom „Funktionieren“ zum „lebendig Sein“ ist im Mountain Resort Feuerberg das Ziel. Veränderungen und Entwicklungen, die ihre wohltuenden Spuren hinterlassen, finden hier Platz und Zeit.

Weiterentwicklung ist im Mountain Resort Feuerberg Programm. 2021 wurde die Neugestaltung des Restaurant-Bereichs abgeschlossen. Die Bade- und Wohlfühlwelt hat ein Update erfahren. Die ganz kleinen Gäste dürfen sich auf ihre eigene Wasserwelt freuen. Kinderlachen kommt aus dem neugestalteten Kinderclub.

Der Mensch möchte glücklich sein: Relaxen in der Sommersonne im warmen Süden Österreichs, aufatmen in erfrischend kühlen Bergnächten. Einfach die Seele baumeln lassen, Kraft und Energie tanken. Regionale Köstlichkeiten schmecken. Hier oben auf 1.769 Metern hat sich in mehr als hundert Jahren aus der einstigen Bergeralm ein sinn-volles Erholungsresort entwickelt. Das Mountain Resort Feuerberg wird gerne als „Kärntens Badewelt am Berg“ bezeichnet. Das bewegende Angebot ist vielseitig: Meditationen, Yoga, Entspannungszeremonien, Bogenschießen, Powersport. Die Gerlitzen Alpe lockt mit ihren Almen und Wäldern. Zuversicht ist das Vertrauen, dass einen etwas Gutes erwartet. Das Gute liegt oft ganz nah. In der Natur, in den Bergen und bei Gastgebern, die mit Überzeugung und Leidenschaft das Beste für ihre Gäste wollen.

Mountain Resort Feuerberg
A-9551 Bodensdorf, Gerlitzenstraße 87
Tel.: +43/(0)4248/2880
E-Mail: kontakt@feuerberg.at
www.feuerberg.at

Das Alpenresort Walsertal „ganz oben“ auf dem sonnigen Faschinapass

„Ganz oben“ über den Wolken den Sonnenaufgang genießen (Alpenresort Walsertal)

Aus dem Hotel Faschina und dem Hotel Walserhof ist ein neues Wohlfühlresort entstanden. Entschleunigung, Gesundheit, Fitness und bewusste Ernährung stellt das neue Alpenresort Walsertal in den Mittelpunkt des Bergsommers. Heimische Naturmaterialien erfüllen das neue Haus mit behaglicher Atmosphäre, viel Glas unterstreicht das Gefühl der Freiheit. Bodenständigkeit und Authentizität, Natur und Tradition wurden gekonnt mit Design und Zeitgeist verbunden, um eine jahrzehntelange Hotelgeschichte in die Zukunft zu führen. Auf 2.000 m² erstreckt sich die Vital-Oase mit Pools, Saunen, Relax- und Ruheinseln, Massagen, Kosmetik und Fitness. Wo immer es möglich ist, wird der Blick nach draußen in die wundervolle Bergnatur frei (… die Kuschelzimmer verführen mit einem Panorama-Glas-Erker zum Sterneschauen). Die heimeligen Walser-Gourmet-Stuben und Panorama-Restaurants mit Blick zur Roten Wand und zum Glatthorn, die anmutenden Ruheräume und ein lichtdurchfluteter Yoga-Raum, ein State-of-the-art-Fitnessbereich, eine Sonnenterrasse, ein bestens sortierter Weinkeller und vieles mehr bieten dem Gast Platz, sich zu entfalten. Alles da für Familien: Familienzimmer und Familiensauna, Erlebnisspielplatz, Kinderspielzimmer mit Kletterbereich, Kindermenüs, Billard, Tischfußball und Dart sowie kostenlose Kinderbetreuung. Über ein Jahr hat Familie Sperger getüftelt, gebaut, gefeilt – jetzt geht eine intensive Bauzeit zu Ende und das neue Alpenresort Walsertal ist startklar.

Natur pur, die Berge zum Greifen nah. Das neue Alpenresort Walsertal liegt inmitten der zauberhaften Bergkulisse des Biosphärenparks Großes Walsertal und des angrenzenden Bregenzerwalds. Das Beste daran: Das weitläufige Wandergebiet beginnt direkt vor der Haustür. 200 Kilometer Wanderwege wollen erobert werden – seien es gemütliche Spaziergänge durch üppige und bunte Blumenwiesen, Sonnenauf- und -untergangswanderungen, herausfordernde Gipfelwanderungen oder herrliche Rundtouren. Auch für Mountainbiker und Familien hat der Bergsommer in Faschina viel zu bieten. Kräuter sammeln und Pilze suchen mit der Hotelchefin, die Natur am Barfuß-Kneipp-Weg spüren, Reiten im Dreilindenhof, Bachsafari oder Sommerrodeln, … – es gibt viel zu entdecken. Groß und Klein können zudem an dem kostenlosen BERGaktiv-Sommerprogramm mit diversen Veranstaltungen, Wanderungen u. v. m. teilnehmen. Wer drei Nächte im Alpenresort Walsertal genießt, der bekommt in der Zeit zwischen 20. Mai und 31. Oktober 2021 die Bregenzerwald Gäste-Card gratis. Damit können die umliegenden Bergbahnen, Freibäder und öffentlichen Busse kostenlos genutzt werden.

Alp-Gefühle und kuschelige Wanderbegleiter

Auf 1.558 Metern Platz nehmen, die Sonne genießen, ein umwerfendes Bergpanorama vor Augen, eine deftige Brotzeit – die Gaßner Alpe gehört zum Alpenresort Walsertal und ist für Wanderer in 1,5 Stunden erreichbar. Dort werden noch direkt vor Ort regionale Produkte wie Bergkäse und Alpbutter erzeugt. Der Wanderer kann diese Köstlichkeiten „frisch aus der Alp-Küche“ genießen. Und noch ein Highlight hat das Alpenresort Walsertal für die Wanderer parat: Narvin, Nazca, Primo und Nero sind vier kuschelige Alpakas, die gerne zu einer Wanderung mitkommen. Eine Alpakawanderung und Fütterung ist nicht nur für Kinder ein unvergessliches Urlaubserlebnis.

Die Angel auswerfen

Ganz in der Nähe des Alpenresort Walsertal finden Fischer ein gemütliches Plätzchen an den idyllisch gelegenen Kaltwasser-Fischteichen. Hier können sie Saiblinge und Forellen angeln oder einfach nur die Ruhe genießen. Auf Wunsch werden die frisch gefischten Fische vor Ort auf dem Grill zu leckeren Fischköstlichkeiten verarbeitet. Abgerundet mit einem guten Glas Wein klingt der Tag am Fischweiher aus. Gerne serviert auch das Küchenteam im Alpenresort Walsertal frische Fische aus der eigenen Zucht. Forelle nach „Müllerin“-Art oder im „Heubett“ gegart sind nur einige der Fisch-Spezialitäten im neuen Alpenresort Walsertal.

Alpenresort Walsertal
Familie Sperger
A-6733 Fontanella, Faschina 55
Tel.: +43/(0)5510 224
E-Mail: info@alpenresort-walsertal.at
www.alpenresort-walsertal.at