Familux: Bring your kids, find yourself

Family Spaß in der Wellness-Suite (Alpenrose – Familux Resort)

Die Familux Resorts sind die weltweit erste und einzige Premium-Hotelgruppe ausschließlich für Familien mit Kindern. Inmitten eindrucksvoller Landschaften begeistert Familux mit begehrtem Luxus: Wertvoll gestaltete (Familien-)Zeit in einem großzügigen Ambiente mit konsequent durchdachter kindgerechter Ausstattung, ausgedehnte Spa- und Saunawelten und Gourmetküche. Familux entspannt die Eltern – dank weitläufiger Adults-only-Areas und umsichtiger Kids Coaches – und bringt Kinderaugen zum Leuchten – dank in- und outdoor Spielwelten, wie es sie kein zweites Mal gibt.

Familux nimmt bereits Kurs auf den Winter und hat wieder viel zu bieten für Familien, die das Besondere schätzen. Ob das Familux Resort Alpenrose in Lermoos, Dachsteinkönig in Gosau oder Oberjoch – direkt vor der Haustür liegen die familienfreundlichen Pisten. In den Hotelgärten sind Übungshänge angelegt, wo schon die Allerjüngsten ab 2,5 Jahre ihre ersten Ski-Versuche unternehmen. Der Skiurlaub wird in den exklusiven Häusern zum Kinderspiel. 13 Stunden Baby- und Kinderbetreuung geben den Eltern Freiräume, die sie im Familienalltag oft vermissen.

Familux – Herbst-  und Winter-Specials 

Wenn die Tage kürzer werden, lassen es sich Eltern und Kinder im Alpenrose – Familux Resort in Lermoos so richtig gutgehen. Von 6. November bis 26. Dezember 2021 heißt es in dem vielfach ausgezeichneten Familien-Resort: kuscheln, gemütlich machen, genießen, Familienzeit erleben. Ob Lagerfeuer mit Stockbrot, Glühwein und Lachs auf der Hotelterrasse oder eine Fackelwanderung. Weil‘s nichts Schöneres gibt, als mit den Liebsten zusammen zu sein, schenkt das Alpenrose – Familux Resort allen, die mindestens fünf Nächte bleiben, eine Nacht Familienkuscheln. Dieses Angebot gilt auch über Heiligabend.

Mit zwei spannenden Themenwochen startet das Dachsteinkönig – Familux Resort in Gosau in den Herbst. Von 26. September bis 1. Oktober sowie von 31. Oktober bis 7. November 2021 steht jeweils eine Feuerwehrwoche auf dem Programm. Die Freiwillige Feuerwehr Gosau besucht mit zahlreichen Programmpunkten zum Thema „Feuerwehr zum Anfassen“ den Dachsteinkönig. Von 24. bis 31. Oktober 2021 veranstaltet der Dachsteinkönig die Musikwerkstatt „Entdecke dein Talent“. Bei diesem einzigartigen Workshop mit Musiker und Entertainer Gernot Pachernigg und Dipl. Pädagogin Verena Ament lernen Kinder spielend die Welt der Musik kennen.

Das Oberjoch – Familux Resort wartet die gesamte Saison über mit Gratis-Skipässen auf. In den Skigebieten Bad Hindelang, Oberjoch, Unterjoch und Bad Oberdorf wird gratis gewedelt, zudem ist der Eintritt ins Schneekinderland kostenlos.

Das neue The Grand Green – Familux Resort im Thüringer Wald

Im Frühjahr 2022 ist der Start für ein neues Vier-Sterne-Superior-Familienhotel im Thüringer Oberhof. Geplant sind im The Grand Green – Familux Resort 105 Familiensuiten und 11 Chalet-Einheiten. Im Resort befinden sich neben Spiel-, Kinderbetreuungs- und Sportbereichen eine Indoor-Go-Kart-Bahn, Softplay-Anlangen, ein Kino, ein Virtual-Reality-Raum, eine Bade- und Saunalandschaft mit Rutschenpark und vieles, vieles mehr. Für das leibliche Wohl stehen mehrere Restaurant- und Büffetbereiche zur Verfügung. Die großartige Kulinarik in den bereits etablierten Familux Resorts in Lermoos, Gosau und Oberjoch wirft ihre Schatten voraus. „Es wird regional eingekauft und sensationell gekocht.“, verspricht Ernst Mayer, der als Weinkenner natürlich auch an eine eigene Vinothek gedacht hat. Ein Skiübungs- und Windelskihang sowie ein Naturlehrpfad und die umfangreichen Außenspielbereiche mit E-Trial-Strecke fügen sich harmonisch ins Gesamtbild.

Familux Resorts
Tel.: +43/(0)5673/24245000
E-Mail: info@familux.com
www.familux.com

 

Sanfter Tourismus, Ruhe, Nachhaltigkeit – Im Einklang mit der Natur im Südtiroler Gsieser Tal

Außenansicht auf die komplette Anlage (Fontis eco farm & suites)

Wie bewegend Wintererlebnisse in der Natur sein können, das zeigt das Südtiroler Gsieser Tal. Hier haben grenzenlose Entspannung, ausgiebige Auszeiten und genussvolle Momente für Gaumen und Seele ihren Platz. In einem der schönsten Täler Südtirols gelegen, im Pustertal (UNESCO Dolomitengebiet), bietet das Gsieser Tal unberührte Landschaften, zahlreiche Bauernhöfe und urige Almhütten, die dieses Tal so einzigartig machen. Die Hotelierfamilie Steinmair etabliert sich hier mit drei exklusiven Wohlfühl-Refugien als Spezialist für Erholung, Wellness und Naturerleben.

Das Hotel Quelle Nature Spa Resort, das Chalet Salena Luxury & Private Lodge sowie das Fontis eco farm & suites bringen ihren Gästen die Natur nahe. Das abwechslungsreiche Fitness- & Aktivprogramm mit drei geführten Outdoor-Naturerlebnissen an sechs Tagen die Woche sowie vielfältige Workouts sind inklusive: Direkt beim Hotel Quelle sowie beim Fontis starten 42 bestens präparierte Loipenkilometer. Bei kostenlosen Langlaufkursen im Rahmen des Aktivprogramms lernen Langlauf-Begeisterte die richtige Technik. Auf geräumten Winterwanderwegen geht es durch die frische Luft zu den zahlreichen auch im Winter bewirtschafteten Almhütten. Schneeschuhwanderungen führen in unberührte Landschaften. Nicht zu vergessen: Wintererlebnisse am Pragser Wildsee, Familienwanderungen, Rodelpartien, geführte Skitage und vieles mehr.

NEU: Flugverbindungen direkt nach Südtirol

Good News für naturbegeisterte Wintergenießer: SkyAlps bietet ab Winter 2021/22 Flugverbindungen von Brüssel und Rotterdam nach Bozen an. Damit rücken die Südtiroler Berge und die Freude an Wintersport und Krafttanken in der Natur ganz nahe. Wer die winterliche Idylle sucht, der kommt via Privattransfer vom Flughafen Bozen direkt ins ursprüngliche Gsieser Tal. 

Atemholen für Körper und Geist – Von Holidaycheck gekürt zum beliebtesten Wellnesshotel Italiens

Das Fünf-Sterne-Hotel Quelle Nature Spa ist der exklusive Kraftort, der alles Schöne in sich vereint. Ein unvergleichliches Luxury Spa mit sieben In- und Outdoor-Pools und zehn Saunaoasen, mit täglichen Saunaaufgüssen in der Infinity-Event-Sauna, Duftreisen und Dampfbadritualen für kalte Wintertage verwöhnt die Gäste. Wer im 3.500 m² großen Quelle-Spa entspannt, darf sich auf Highlights wie den Infinity Outdoor-Sportpool, die Solegrotte, die urige Outdoorberghütte und eine Wasserradsauna, auf Showaufgüsse sowie auf eine exklusive Sky Lodge zum Relaxen und Wintersonne-Tanken freuen. Die einzigartige Schneesauna erfrischt nach dem Saunagang die Wellnessgäste mit frischem, watteweichem Schnee. Zudem wird ein Medical Spa mit Physiotherapie angeboten. Gourmetgenuss von früh bis spät im Rahmen der ¾-Verwöhnpension begeistert die Feinschmecker.

Völlige Freiheit und private Ungestörtheit

Die Mountain-Spa-Chalets des Chalet Salena Luxury & Private Lodge bringen Glücksmomente in völlig privater Ungestörtheit zum Höhepunkt. Momente purer Erholung erleben im Whirlpool auf der eigenen Outdoor-Loggia und in der finnischen Zirben-Panorama-Sauna im Chalet. Der Frühstückstisch im Chalet wird wie von Zauberhand mit dem Besten aus der Umgebung gedeckt, dann wann es für die Frühaufsteher oder Langschläfer passt. Auf Wunsch bringt der Pfandlservice de luxe frische Wunschgerichte direkt ins Chalet. Den Nachmittag versüßt Sarah mit ihrer süßen Überraschung, die ins Chalet kommt. Wohlfühlen – mit großzügigem Freiraum und exklusivem Komfort, dank Bergpanorama, Luxusbad, Relax-Lounge, Romantic fire, Design-Küche und Bio-Klimatisierung.

Green Spa und Eco Farm

In traumhafter Lage zwischen Wiesen und Wäldern kombiniert das Fontis eco farm & suites mit einem komplett neuen Urlaubskonzept nachhaltige Bauweise mit Green SPA, Eco Farming und Entschleunigung auf höchstem Niveau. Acht alpine Suiten mit Designküche, Wohnbereich, Schlafzimmer und Outdoorterrasse sind Wohnwelten zum Loslassen. Im Green SPA mit beheiztem Dolomites-Infinity-Pool, Hotspring Whirlpool und finnischer Sauna wird Wellness zum Outdoor-Genuss. Kräuter, Beeren, Blumen und ganz viel Gemüse kommen von der Eco Farm. Die frischen Naturprodukte finden ihren Weg direkt vom Acker auf das genussvolle Frühstücksbuffet. Im Winter schmecken die selbstgemachten Köstlichkeiten aus den Schätzen, die die Natur im Sommer hervorgebracht hat. Hühnerstall, Bienenstöcke und Fischgewässer komplettieren das Sortiment an gesunden Lebensmitteln direkt vor Ort, die auch ein gesunder Produktlieferant für die Schwesterbetriebe Hotel Quelle Nature Spa Resort und Chalet Salena Luxury & Private Lodge sind.

Hotel Quelle Nature Spa Resort
I-39030 Gsies, Magdalenastraße 4
Tel.: +39/0474/948111
E-Mail: info@hotel-quelle.com
www.hotel-quelle.com

 

Be the first: In See eröffnet Das SeeMOUNT Active Nature Resort

Infinity-Outdoorpool mit Bergpanorama im Winter (Das SeeMOUNT)

Jetzt heißt es schnell sein, um bei den ersten Genießern dabei zu sein. Denn in See – direkt am Skigebiet – eröffnet am 25. November 2021 Das SeeMOUNT Active Nature Resort. „Feel free to explore our world“, laden die dynamischen Gastgeber und ihr junges Team ein. Das neue hochwertige und serviceorientierte Haus wird ein charmanter, kuscheliger Hafen mit 60 Zimmern inmitten einer actionreichen Natur. Der Winter im SeeMOUNT ist vor allem eines: lebensfroh, bunt und frech. Ski in-Ski out – das macht das SeeMOUNT überaus sympathisch. Nicht nur im Skigebiet See, quasi direkt vor der Haustür, sondern auch in der Umgebung erwarten die Skifahrer abwechslungsreiche Pisten auf den sonnengesegneten Bergen der Tiroler Alpen. Es geht hinaus in die weltbekannte Silvretta-Arena Ischgl, in das Skigebiet Kappl und den Silvapark Galtür, hinauf bis auf 2.500 Meter Höhe in schneesichere Regionen. Auch ein Ski-und Langlaufshuttle verkehrt regelmäßig, um den Wintersportlern alle Möglichkeiten offen zu halten, die Natur zu erleben. Gut beschilderte Winterwanderwege, tolle Langlauf- und Skatingloipen durch verschneite Winterlandschaften – ran an die Ski, Rodeln oder Schneeschuhe und hinaus in das glitzernd weiße Vergnügen. Das SeeMOUNT ist bestens vorbereitet für die Outdoor-Entdecker: Der Sportshop mit Verleih befindet sich direkt am Resort, es gibt ein resorteigenes Skidepot, der Ski Service-Point und die Skischule sind direkt neben dem SeeMOUNT Active Nature Resort.

Wie der Name schon sagt – Active Nature steht im Mittelpunkt. Und wer dann zurückkommt in das neue SeeMOUNT, der wechselt ganz easy in den Chill-Modus. Das Wohlfühlen bekommt ein dickes Plus: Warme Holzböden in den Zimmern, die geschickte Raumaufteilung, viel Licht und hochwertige Designelemente kreieren eine heimelige Atmosphäre. Loggia oder Balkon öffnen den Raum nach draußen. Die Gourmetpension Plus verdient eine Extra-Erwähnung. Vom Genießerfrühstück am Morgen bis zum 5-Gänge-Menü am Abend würzt die regionale Küche mit ihrer kreativen, modernen Note den kulinarischen Tag. Schlemmen zu jeder Zeit, vom reichhaltigen Frühstück über den frischen SeeMOUNTS Light Lunch und süße Verführungen am Nachmittag bis zur bodenlosen Kaffee- und Teetasse bis 17 Uhr und Drinks4free an der alkoholfreien Juice Bar bis 17 Uhr. Das macht den Urlaubstag flexibel und kulinarisch höchsterfreulich. Und dann gibt es noch die ErlebBAR für gemütliche Stunden im schicken Ambiente.

Im SpaMOUNT geht es hoch hinaus über die Dächer von See – mit Infinity Outdoor-Pool, HotSee Tub, dem heißen Außen-Whirlpool, großzügiger Saunawelt und Relaxbereichen mit traumhaftem Blick über die Paznauner Bergwelt. Das wird den Wellness-Fans gefallen: Täglich ist die Pool-Area bis 22 Uhr geöffnet. Bei der SpaMOUNT-Night bleibt die Wasser- und Saunawelt bis 23 Uhr offen. Familien, die sich im SeeMOUNT erholen möchten, profitieren von einer eigenen Familien-Textilsauna mit Family Relax Room sowie vom Infinity-Outdoorpool für die ganze Familie. Moderne Familiensuiten, der Happy Kids Raum und viele praktische Zusatzleistungen schon für die Kleinsten kommen dem Active Family Life sehr entgegen. Im SeeMOUNT Movie Room, dem hauseigenen Hotelkino, treffen sich die Cineasten.

Am 25. November 2021 geht es los im SeeMOUNT. Rechtzeitig zum Winter-Opening und rechtzeitig, um endlich wieder einmal „alles zu können, aber nichts zu müssen.“ Von Ski in-Ski out über die Gourmetpension plus und das SpaMOUNT bis hin zur Familienzeit begeistert das neue SeeMOUNT mit Raum und Zeit für unvergleichliche Genussmomente, Tiefenentspannung und exklusiven Wohnkomfort im magischen Panorama der Tiroler Alpen.

Das SeeMOUNT Active Nature Resort
A-6553 See, Au 170
Tel.: + 43 5441 8509
E-Mail: info@seemount.at
www.seemount.at

Jetzt ist Berg-Auszeit

Entspannung pur in der Oase der Sinne – dem edlem neuem Ruheraum (c) Renate Sykes (Vitalhotel Sonnenhof)

Die Sommerhitze macht der angenehmen Bergluft Platz, das Spätsommer-Licht taucht die Berge in ein brillantes Farbenspiel, die Natur zieht sich ihr buntes Herbstkleid über. Jetzt ist Berg-Auszeit am Wilden Kaiser. Wer Kraft tanken möchte, findet die besten Bedingungen, um aktiv Wald und Wiesen, Berggipfel und Almen zu erleben. Gastgeberfamilie Seiwald und ihr Vitalhotel Sonnenhof****s in Going haben viel zu bieten, das den Gästen die Schönheit der Wanderregion am Wilden Kaiser näherbringt. Der Chef persönlich zieht sich die Wanderschuhe an und macht sich mit den Bergbegeisterten auf den Weg. Es geht auf den Hartkaiser, wo die Wanderer ein unvergessliches Panorama erwartet. Hans begleitet aktive Natur-Beobachter in die Rehbachklamm, wo tosende Wasserfälle in die Tiefe rauschen, und zum glasklaren Astbergsee. Ein eigener Familienausflug für Groß und Klein führt in die wunderbare Kaiserwelt. Mit den Bikes erklimmen die Mountainbiker das Kitzbühler Horn. Sogar eine eigene Alm inmitten der Berge steht im Besitz der Familie Seiwald. Gemeinsam mit den Hausgästen werden geführte Wanderungen zur Almhütte angeboten. Der Golfplatz Wilder Kaiser ist bekannt für seine traumhafte Lage am Fuße der Berge, die leicht hügelige Landschaft und die angenehme Sonnenlage. Gäste des Vitalhotel Sonnenhof erhalten die gesamte Golfsaison hindurch 30 Prozent Greenfee-Ermäßigung.

Ein wunderbares Gefühl: Vollgetankt mit Sonne, Eindrücken und der Kraft der Natur in ein Verwöhnhotel zurückzukehren, in dem sich ein herzliches Team um das Wohlbefinden kümmert. Wer vom Anblick der Berge nicht genug bekommen kann, der findet in der großen „Oase der Sinne“ im Sonnenhof die Kulisse, die er sich wünscht. Eingerichtet mit naturbelassenem Altholz breitet sich ein weitläufiger Ruheraum mit einem majestätischen Ausblick aus.

Im Mittelpunkt knistert im Granitstein-Ofen das Feuer. Genießer machen es sich in einer Hängeschaukel bequem, lassen die pure Ruhe auf sich wirken und den Alltag hinter sich. Stille bedeutet Urlaub für das Gehirn und damit auch für den stressgeplagten Körper. Der Sonnenhof widmet ein ganzes Stockwerk diesem „Wellness-Gefühl“.

Das Spa-Team weiß mit wohltuenden Behandlungen, entspannenden Massagen sowie hochwertigen Kosmetikprodukten zu verwöhnen. In der Spa-Landschaft ist Zeit für „Me-Time“. Die Wellnesstherapeutinnen schenken den Gästen und ihren persönlichen Bedürfnissen größte Aufmerksamkeit. „Da hammas fein“, sagt der Tiroler: Im Saunadörfl mit seinen vielen exklusiven Saunavarianten, mit einer einzigartigen Schneesauna und dem wohltuenden Himalaya Salzraum. Milde Herbststunden verbringen Gäste des Sonnenhof an den Naturbadeteichen im idyllischen Sonnenhof-Garten. Noch einmal ein Outdoor-Bad genießen oder lieber am Indoor-Pool die Seele baumeln lassen. Die Kuschelliegen stehen für jeden Fall bereit.

Der Sonnenhof ist ein Hotel für die ganze Familie. Großzügige Adults-only-Bereiche im Spa sind den Bedürfnissen der Erwachsenen vorbehalten. Aber auch die kleinen Gäste kommen voll auf ihre Kosten. Die Kinder planschen im Kinderbecken, erobern die Kletterwand und das Spielzimmer. Ebenso den Teenies wird niemals fad im Sonnenhof. Sie powern sich im Indoor-Sport-Aktivpark aus oder „chillen“ und plaudern ganz unter sich. Direkt vor dem Hotel wartet ganz viel herrliche Natur sowie ein weitläufiger Erlebnisspielpark, wo sich Kinder jeden Alters – von früh bis spät – so richtig austoben können. Der große Spielplatz begeistert kleine Abenteurer – bewegen, spielen, Freunde kennenlernen, ist das Motto. Mit den Tretbooten am Teich haben besonders die kleinen „Seefahrer“ die wahre Freude. Umgeben ist das familienfreundliche Hotel von zahlreichen Familienwanderungen, die Groß und Klein unvergessliche Erlebnisse bescheren.

Der vierbeinige Liebling darf im Sonnenhof auch in den Urlaub mit. Eigene Restaurantbereiche stehen den Hundebesitzern zur Verfügung, wo sich Herrchen, Frauchen und Hund wohlfühlen können. Auch auf allen Liftanlagen der Bergbetriebe in das Wandergebiet ist die Mitnahme von Hunden erlaubt. In den speziellen Hundewochen (die nächste findet von 03. bis 10. Oktober 2021 statt) sind die vierbeinigen Lieblinge „Gratisgäste“ im Haus. In dieser Zeit dreht sich alles um den Urlaub mit Hund – gemeinsame Wanderungen und Spaziergänge inklusive.

Die Gastgeber im Vitalhotel Sonnenhof sind ihrer Heimat am Wilden Kaiser eng verbunden. Da liegt es nahe, dass die Köche frische und saisonale ­Produkte aus der Region zu ihren Lieblingszutaten machen. Beim Live-Cooking werden die Gäste des Hauses „Zeuge“, wie aus erlesenen Zutaten feinste Speisen gezaubert werden. Täglich gibt es auch ein gesundes, leichtes Vitalmenü – jeder schlemmt nach seinem Geschmack. Zum Abschluss eines kulinarischen Tages mit der Sonnenhof-Verwöhnpension empfiehlt der Hausherr etwas Besonderes: ein hauseigenes Vitalbier und/oder einen echten Tiroler Edelbrand.

Der Sonnenhof ist ein feiner Ort an einem Logenplatz am Wilden Kaiser. In einer imposanten Naturlandschaft erlebt der Gast die Vorzüge von familiärer Gastfreundschaft. Graue Herbsttage, die kennt man in den Bergen kaum. Vielmehr beginnt jetzt eine einmalige Zeit der Farben und des Lichts.

Vitalhotel Sonnenhof
A-6353 Going am Wilden Kaiser, Rettweg 5+10
Tel.: +43/(0)5358/2441
E-Mail: info@sonnenhof-going.at
www.sonnenhof-going.at

Lieblingsplatz für Herbsttage: Die Weinberge rund um Meran

Traumhafter Ausblick (Hotel Golserhof)

Wer im Herbst die Sonne und die Natur Südtirols genießen möchte, der kommt in das Hotel Golserhof****Superior in Dorf Tirol. 600 Kilometer Wanderwege und unendliche Natur zum Staunen umgeben das über den Dächern der Stadt gelegene Genussrefugium. Die Wanderführer des Golserhofs bringen ihre Gäste zu abgelegenen Almen, urigen Hütten, Kraftplätzen, rauschenden Wassern und stillen Seen. Wer gern mit dem Bike in die Berge aufbricht, schöpft bei 200 Kilometern Mountainbikewegen sowie Mountainbike- und E-Bike-Verleih im Golserhof aus dem Vollen.

Dort, wo im Herbst die Weinlese vonstattengeht, lassen sich Gäste des Golserhofs verwöhnen. In dem kleinen, mit viel Liebe zum Detail geführten Haus, leben Körper und Seele stilvoll auf. Viel Intimität und Privatsphäre machen den Urlaub unbeschwert. Seit zwölf Generationen ist der Golserhof in Familienbesitz, über 60 Jahre Gastfreundschaft zeigen sich in allen Winkeln. Zahlreiche Details und überraschende Feinheiten garantieren dafür, dass sich die Gäste vom ersten Moment an wohlfühlen. Schon das Ankommen mutet wie eine Rückkehr an. Eine Rückkehr zu sich selbst und zu vielen netten und fröhlichen Menschen. Neben den individuell gestalteten Zimmern und der innovativen Wellness- und Poolanlage lockt im Golserhof die neue Dachterrasse mit umwerfender 360-Grad-Aussicht: eine Aussichtsloge zwischen Obst- und Weingärten mit freiem Blick auf Meran und die Umgebung. Beste Qualität aus Küche und Keller verwöhnen den Gaumen. Die Südtiroler Küche und cucina italiana begegnen sich hier in der Spitzenklasse. Es wird gekocht, was rundum wächst und gedeiht. Die besten Weine Südtirols und eine schöne Auswahl italienischer Weine lagern im Weinkeller.

Hotel Golserhof****S
I-39019 Dorf Tirol/Südtirol, Aichweg 32
Tel.: +39/0473/92 32 94
E-Mail: info@golserhof.it
www.golserhof.it

Bad Ischl: Herbstziel für Outdoor-Enthusiasten und Genuss-Freudige

Ruhebereich im Traun-spa (Hotel Goldenes Schiff)

Wenn es „herbstelt“ im Salzkammergut, dann starten die Wanderer und Mountainbiker, die Naturgenießer und Frischluft-Sucher so richtig durch. 200 Kilometer Wanderwege rund um Bad Ischl locken nach draußen, um die Herbsttage Schritt für Schritt und in aller Ruhe zu erleben – das kann ein entspannter Spaziergang entlang der vielen Flüsse und Seen sein oder eine Wanderung durch bunte Herbstwälder bis hinauf zu den Almen und Gipfeln der umliegenden Bergwelt.

Best friend: Die Katrin

Wer den Hausberg der Ischler kennen lernen möchte, der kommt auf die „Katrin“. Seit 1959 führt eine charmante Seilbahn bequem auf eines der Lieblingsziele in Bad Ischl, wo auf 1.400 Metern Höhe ein traumhaft schönes Naturschutzgebiet liegt. Kulinarische Köstlichkeiten und eine kaiserliche Aussicht über Bad Ischl begleiten diesen Ausflug. Zudem startet auf der Katrin die magische 7-Seen-Blick-Wanderung. #besteaussicht, bleibt da nur zu sagen.

Berge und Seen, weiter als das Auge reicht

Die Mountainbiker wintern ihre Bikes noch lange nicht ein. Sie „feiern“ ein über 1.200 Kilometer langes Wegenetz, das direkt von Bad Ischl auf ihre Lieblingswege und Trails führt. Wer nicht zimperlich ist, wagt auch im Herbst noch einen Sprung in einen der vielen Salzkammergut-Seen oder – vielleicht etwas angenehmer – am Seeufer ausführlich Herbstsonne tanken und Lebensfreude aufladen. Die einzigartige Kombination aus Bergen und Seen ist es auch, was den BergeSeen Trail für Weitwanderer und den BergeSeen eTrail für E-Mountainbiker zu einem besonderen Erlebnis macht. Die Postalm in Strobl, die neue Seilbahn auf das Zwölferhorn in St. Gilgen, die Zahnradbahn auf den Schafberg – alle Wege führen in die frische Bergluft, in die Weite der Berge und belohnen mit faszinierenden Ausblicken in die Berg- und Seenlandschaft. 

Aussicht auf die Traun (c) Christoph Platzer (Hotel Goldenes Schiff)

Beste Ausgangslage: Urban Lifestyle im Goldenen Schiff

Das neue Hotel Goldenes Schiff ist eine urbane Top-Adresse mitten in Bad Ischl und gleichzeitig eine coole Homebase für alle, die etwas erleben möchten. E-Bikes, E-Citybikes und E-Mopeds für Erkundungsfahrten in und rund um die Kaiserstadt können im Hotel ausgeliehen werden. Kein Stein ist in dem traditionsreichen Hotel in den letzten Monaten auf dem anderen geblieben: Das gesamte Haus zeigt sich im neuen Design und mit Top Komfort. Die neuen Zimmer sind eine Augenweide in sanften Farben. So wie es die Design-Liebhaber schätzen, die Auszeit-Nehmer lieben und die Urban-Styler wünschen. In der neuen Frühstücks-Area mit Bakery und City-Corner starten Hotelgäste mit duftendem Kaffee und vielen Köstlichkeiten in den Tag. Im Traun SPA übernehmen Ruhe und Entspannung die Regie: 200 m2 mit einem Sole- und Kräuterdampfbad, mit Blick über die plätschernde Traun, mit Innen- und Außensauna, Roof Garden, Relaxzonen und Fitnessraum werden zur Deluxe-Entspannungszone inmitten der Stadt. Im Fitnessraum powern sich sportliche Gäste aus. Das Goldene Schiff kommt dem Gast auf der ganzen Linie state of the art entgegen. Alle Zimmer sind mit Aircondition ausgestattet, in der neuen Lobby wurden Luftfilteranlagen und Brandschutzsysteme installiert. Das Hotel Goldenes Schiff ist ein besonderes Plätzchen in Bad Ischl. Bereits in der dritten Generation führt Familie Gruber ihr schönes Hotel am Flussufer, stets bedacht, die Gäste mit Top Komfort und einem stilvollen Ambiente zu verwöhnen.

Bad Ischl kann neben sportlich-aktiv auch wunderbar entspannt-gemütlich

Der Herbst steht vor der Tür und damit die prachtvollsten Wochen, um das Salzkammergut sportlich-aktiv aber auch entspannt-genüsslich zu erleben. Bad Ischl – die Europäische Kulturhauptstadt 2024 – empfängt seine Gäste mit einem faszinierenden Mix aus Tradition und Moderne. Hier ist der Zauber der Habsburgermonarchie noch auf Schritt und Tritt gegenwärtig. Um sich die imperiale Vergangenheit von Bad Ischl zu vergegenwärtigen, muss man nicht in Geschichtsbüchern blättern. Ein entspannter Spaziergang durch die Stadt bringt höchst lebendige Zeugen vergangener Tage zum Vorschein.  Allen voran die Kaiservilla, wo Kaiser Franz Joseph mehr als sechs Jahrzehnte lang jeden Sommer logierte. Einen Besuch in der ehemaligen Hofkonditorei Zauner mit ihren berühmten Mehlspeisen oder in der Kaiservilla – die Sommerresidenz von Kaiser Franz und Sisi – sollte man auf keinen Fall verpassen. Ein Bummel durch Bad Ischl kommt einer Entdeckungstour gleich. Es macht große Freude, in den inhabergeführten Läden, in Galerien, Kunstwerkstätten und Geschäften zu stöbern und den einen oder anderen Schatz mit nach Hause zu nehmen.

Hotel Goldenes Schiff
4820 Bad Ischl, Adalbert-Stifter-Kai 3
Tel.: +43 (0)6132-24241
E-Mail: hotel@goldenes-schiff.at
www.goldenes-schiff.at

My home is my chalet – Herbstferien in der Berghütte

Außenansicht eines Chalets (Chalets & Apartments Wachterhof)

In Hochzillertal, mitten in den Bergen, sind Wald und Wiesen im Herbst prachtvoll bunt, die Luft glasklar und das Wetter stabil. Da „juckt“ es den Wanderer in den Beinen, das Bike wird gesattelt, der Golfschläger nochmal ausgeführt. In den Chalets & Apartments Wachterhof wohnen Herbstaktive mittendrin im Naturterrain. In urigen, idyllisch gelegenen Berghütten und neuen Luxus-Chalets erleben Freunde, Familien und Kinder unbeschwerte Herbstferien – ein bisschen wie damals, mit dem Komfort von heute, und mit ganz viel Privatsphäre. 

Alle Chalets, Apartments und Hütten am und um den Wachterhof hüllen ihre Gäste in Behaglichkeit. Private Spa mit Zirbenholz Sauna, Outdoor-Whirlpool, Kaminknistern und ein traumhafter Panoramablick sind mit dabei. Wer die Küche lieber kalt lässt, der setzt auf den à la carte Service, morgens kommt der prall gefüllte Frühstückskorb mit regionalen Köstlichkeiten ins Haus. Stefan, der Chef des Wachterhofs, ist Bio-Landwirt. Naturbelassene „Schätze“ aus der Region finden ihren Weg in die beliebten Frühstücksarrangements.

Ganz neu im Programm am Wachterhof steht den Gästen Privatkoch Lorenzo zur Verfügung, der die Feinschmecker gerne nach deren Wünschen und Vorstellungen mit einem mehrgängigen Menü verwöhnt.

Golfen, biken, wandern, klettern, canyoning, den Hochseilgarten unterhalb des Wachterhofs bezwingen oder einfach am Chalet den Grill anheizen: Die Chalets & Apartments Wachterhof liegen in der „Ersten Ferienregion“ im Zillertal. Über 1.400 Kilometer Wanderwege und 1.200 Kilometer Rad- und Mountainbike-Routen entführen in die Weite der Berge. Familien kommen auf den Erlebnisberg Spieljoch, um gemeinsam Spaß zu haben. Der 18-Loch-Golfplatz, dazu Kletterrouten, eine Kletterhalle und der Murmeltier-Park – wer was erleben möchte, für den ist Kaltenbach eine gute Wahl. Highlights sind der NEUE Abenteuerspielplatz am Wachterhof, der von allen Gästen genutzt werden kann, sowie die Neuankömmlinge im Streichelzoo – zwei Kängurus.

Die Chalets & Apartments Wachterhof sind Kleinode der Privatsphäre, die von uriger Gemütlichkeit bis hin zu exklusivem Design alle Geschmäcker treffen. Ohne Umwege geht es von der Haustür in die Berge.

Chalets & Apartments Wachterhof
6272 Kaltenbach, Äußere Embergstraße 30
Tel.: +43/(0)660/5493700
E-Mail: info@wachterhof.at
www.wachterhof.at

Zwei, die sich in den Weinbergen niederließen, um den Hochgenuss zu zelebrieren: Wein- und Genußhotel Ratscher Landhaus

Blick auf das Ratscher Landhaus umgeben von den Weinbergen (c) Karin Bergmann (Ratscher Landhaus)

Gewusst wie: Michaela und Andreas Muster haben in perfekter Lage an der Südsteirischen Weinstraße einen Ort des Genusses geschaffen, der vor Lebensfreude sprüht. Seit der ersten Stunde kommen zahlreiche (Stamm-)gäste von nah und fern, um sich verwöhnen zu lassen. Vielleicht auch, um etwas von der unbeschwerten Atmosphäre, die in dem herzlichen Haus herrscht, mit nach Hause zu nehmen. Weingenuss, kleine, feine Hotellerie und österreichische Wirtshaustradition gehen im Ratscher Landhaus Hand in Hand. Die Südsteirischen Weinberge bilden die perfekte Kulisse. 

Die Geschichte des Ratscher Landhaus beginnt in der „Lahü“ (Latschenhütte) auf der Teichalm. Im Jahr 2005 lernen sich Michaela und Andreas Muster dort bei einer Party kennen und entdecken nicht nur eine große Gemeinsamkeit – die Liebe zur Gastronomie – sondern auch die Liebe füreinander. Michaela Muster war zu diesem Zeitpunkt bereits Vizeweltmeisterin im Restaurant-Service (1999), Sommelière auf Kreuzfahrtschiffen sowie Oberkellnerin in der internationalen Fünf-Sterne-Hotellerie. Andreas Muster kommt aus einer Winzerfamilie und entschied sich nach einem mehrjährigen USA-Aufenthalt bei Wolfgang Puck, in seiner Heimat ein Unternehmen in der Gastronomie- und Tourismusbranche zu gründen. Michaela und Andreas Muster erwarben einen Gastronomiebetrieb in bester Lage an der Südsteirischen Weinstraße. Sechs Wochen nach dem Kauf wurden die ersten Gäste im Rahmen einer Frühstücks-pension herzlich willkommen geheißen und Schritt für Schritt wurde der Standort unter gastronomischen und touristischen Geschichtspunkten weiterentwickelt – als Kaffeehaus, als Wirtshaus mit warmer Küche, sowie als Hotelbetrieb. Schon damals konnten Stammgäste gewonnen werden, die dem Ratscher Landhaus bis heute die Treue halten.

2008 wurde geheiratet, 2009 kam Sohn Stefan zur Welt, 2011 wurde Sohn Christoph geboren.

Durch den guten Zuspruch wurde der Wunsch nach einer Erweiterung sowie einer Schärfung der Positionierung des Ratscher Landhauses immer deutlicher. Daraus entwickelte sich 2017 die erste Hotel-Erweiterung und 2021 die Erweiterung um 18 neue Zimmer, einen 500 m² neuen Wellnessbereich mit Infinity Pool, die Erneuerung der Küche und das neue Weingartenrestaurant.

Heute steht das „neue“ Ratscher Landhaus für das Wein- & Genusshotel an der Südsteirischen Weinstraße. Es verfügt über 45 Zimmer, davon 18 neue Panoramazimmer mit bodentiefen Fenstern und einem traumhaften Blick in die Weinberge. Die beiden neuen Seminarräume beflügeln mit einer Aussicht in die südsteirische Weinlandschaft und sind ist mit modernster Tagungstechnik ausgestattet. Mit dem Naturpool und dem neuen Infinity Pool mit traumhaftem Blick über die Weinberge wurde ein Refugium im Grünen für schöne Sommertage geschaffen. Das Thema Wein wird im Ratscher Landhaus nach allen Regeln der Kunst zelebriert. Im Weinkeller lagern über 600 Weine. Im Wirtshaus kommen echte, ehrliche und regionale Spezialitäten auf die Teller. Im neuen Weingartenrestaurant genießen Hotelgäste am Abend ein sensationelles Vier-Gänge-Menü mit Sonnenuntergängen, die zum Schwärmen verführen.

Die Küche des Ratscher Landhauses wurde mit dem Kulinarium Steiermark für regionale Küche ausgezeichnet. Zudem erhielten die Gastgeber Andreas und Michaela Muster den renommierten Zukunftspanther für ihr innovatives und nachhaltiges Handeln im steirischen Tourismus. E-Bikes zum Ausleihen und die E-Tankstelle runden das nachhaltige Konzept ab.

Das Ratscher Landhaus ist ganzjährig geöffnet und die Gastgeber setzen alles daran, ihren Gästen unvergessliche Erlebnisse zu bescheren.Wein

12 Jahre Ratscher Landhaus
2009 Kauf des Hauses, Eröffnung Frühstückspension
2010 Eröffnung des Kaffeehauses, Zubau Kinderspielplatz
2011 Erweiterung der Terrasse und Eröffnung Wirtshaus
2012 Zubau des Naturpools
2016 Baubeginn – Zubau von 12 neuen Zimmern, Seminarraum, Hotelhalle, Rezeption, Hotelshop, Umbau des Wirtshaus-Saales
2017 Fertigstellung und Eröffnung des neuen Ratscher Landhaus
2018 Erweiterung einer Kinderattraktion – 55 Meter lange Holzkugelbahn
2019 Facelift des Kaffeehauses mit neuen Farben, Vergrößerung des Frühstücksbuffets
2021 Fertigstellung des Zubaus von 18 neuen Zimmern, 2. Seminarraum, 500 m2 Wellnessbereich, Infinity Pool, Weingartenrestaurant und eine neue Küche

Ratscher Landhaus
8461 Ratsch an der Weinstraße, Ottenberg 35
Tel.: +43/(0)3453/23130
E-Mail: info@ratscher-landhaus.at
www.ratscher-landhaus.at

Freie Bahn für die Wanderlust in den Kleinwalsertal Hotels

Kleine Pause mit Blick auf die Berge (c) Walserdruck (Genuss & Aktivhotel Sonnenburg – Kleinwalsertal Hotels)

Wen es in die Berge zieht, der kommt in das Kleinwalsertal. Von einem prächtigen Alpsommer geht die Wanderzeit nahtlos über in die Herbstsaison. Angenehme Temperaturen, eine faszinierende Fernsicht, klare Luft und das bunte Farbenspiel der Herbstnatur kleiden die Wandererlebnisse in eine Bilderbuchkulisse. Auf 185 Kilometern markierten Wanderwegen finden Genusswanderer ebenso ihr Terrain wie sportliche Bergsteiger. Perfekt für Familien sind die kinderwagentauglichen Wege entlang der Breitach und in die Seitentäler. Wanderer haben es gut im Kleinwalsertal: Die „HERBST.GENUSS.ZEIT“ von 17. September bis 10. Oktober 2021 lockt auch mit feinen kulinarischen Momenten. Selbst den Kochlöffel in der Sennküche schwingen, kulinarische Wanderungen, regionale Genussmenüs, Familienausflüge auf die Alp – auf den Hütten am Berg und bei den Wirten im Tal dreht sich alles um gutes Essen und Naturgenuss. Die Kleinwalsertal Hotels lassen keine Gelegenheit aus, ihren Gästen die Besonderheiten dieser unvergleichlichen Wanderregion näher zu bringen. Wer im Genuss- und Aktivhotel Sonnenburg, im Erwachsenenhotel Gemma, im Biohotel Oswalda Hus oder im Verwöhn-& Wellnesshotel Walserhof wohnt, der lernt das Kleinwalsertal lieben, spürt seine Sinne und tankt ausgiebig neue Kräfte. Mit viel Bewusstsein für die Schätze der Natur und stets die nachhaltige Erholung ihrer Gäste im Visier, gelingt es an allen vier individuellen Adressen, den Urlauber auf spezielle Art und Weise zu verwöhnen – mit regionaler, saisonaler Kulinarik, mit Wertschätzung und Achtsamkeit, mit alpiner Wellness und einem hohen Qualitätsbewusstsein.

Aufatmen, von der Sonne geküsst

In der sonnenverwöhnten Schwende gelegen, ist das Genuss- und Aktivhotel Sonnenburg ein idealer Ausgangspunkt, um das Kleinwalsertal hautnah zu erleben. Berg- und Naturbegeisterte, Design-Liebhaber und Freunde einer modernen-kreativen Küche lieben das Kleinwalsertaler Aktiv- und Genusshotel. An der Haustür beginnt die Bewegung an der frischen Luft. Für die Radfahrer sind (E-) Mountainbikes und Bike-Ausrüstung zum Leihen vorbereitet (gegen Gebühr). Die „bergverrückten“ Gastgeber kennen viele faszinierende Wander- und Radtouren. Wer nach dem Bergerlebnis noch Kraft hat, der macht abends Yoga oder powert sich in der „Be-Fit“-Stunde mit 180° Bergpanorama (einmal wöchentlich) aus und kommt seinem persönlichen Wohlbefinden noch näher. Im Relax-Spa finden Hotelgäste Zeit und Raum zum Runterkommen – in der Bio-Kräuter-Sauna, im Dampfbad, im Bio-Sanarium oder im Ruheraum. Ein breites Angebot an Massagen macht müde Muskeln locker für den nächsten aktiven Tag in der Natur des Kleinwalsertals. Erholung im Hotel Sonnenburg geht noch einen Schritt weiter: Ein individueller Vitalität-Check von Autonom Health gibt Auskunft über die persönliche körperliche und mentale Fitness. Auf diese Weise können Experten das passende Urlaubsmodell – aktiv und/oder entspannt – zusammenstellen.

Hochgenuss adults only

Das familiengeführte Vier-Sterne-Hotel Gemma hat sich auf die Urlaubs-Bedürfnisse von Erwachsenen (ab 16 Jahre) spezialisiert. In einer traumhaften alpinen Kulisse bietet die Gastgeberfamilie mit Herz ein Refugium, um in der Ruhe der Natur und in einem reizreduzierten Ambiente eine niveauvolle Auszeit vom Alltag zu nehmen. Wandern, Nordic Walking, Biken oder einfach nur entspannter Naturgenuss – das Hotel Gemma entfacht das Lebensfeuer. Im wahrsten Sinne des Wortes: Gastgeber Klaus Peter ist zertifizierter Lebensfeuer® Professional. Er führt in seinem Haus Lebensfeuer-Messungen durch (Lebensfeuer-Messungen). Diese geben Aufschluss über das individuelle körperliche und emotionale Befinden und ermöglichen ein ausführliches Coaching, um die Vitalität zu steigern und die Erholung aus dem Urlaub mit nach Hause zu nehmen. Der Wellnessbereich ist komplett neugestaltet. In einem großzügigen Pool-, Wellness- und Ruhebereich sind die Erwachsenen unter sich und lassen wohltuende Entspannungs- und Vital-Angebote auf sich wirken. Vom online Check-in über ein neues Anfragetool bis hin zum digitalen Concierge, kostenfreies, schnelles Internet im gesamten Haus u. v. m. bietet das Hotel Gemma neueste Technologien.

Bergchic Doppelzimmer mit großräumigen Balkon (c) Aileen Melucci (Wellnesshotel Walserhof – Kleinwalsertal Hotels)

Lebe-liebe-genieße

Das Verwöhn-& Wellnesshotel Walserhof liegt im Herzen des Kleinwalsertals. Idealer Ausgangpunkt für Wanderer und Alpine Naturliebhaber. Ein achtsamer Ort, um loszulassen. „Lebe, liebe, genieße“ ist der Leitspruch in dem ansprechenden Haus. Das Hotel und das Team sind gleichermaßen geprägt von einem sozialen Miteinander und einer nachhaltigen Lebensweise. Inmitten von Holz, Ursprünglichkeit und Alpin-Chic träumen und entspannen die Gäste. Bei Bergblick im Wasser schweben, in der Bade- und Vitalwelt auf drei Ebenen die Aussicht auf vollkommene Erholung genießen – das ist Wellness im Walserhof. Auf 1.800 m² erwarten Indoor-Pool, Infrarot-Heu-Lounge, Dampfbad, Außen-Whirlpool, Bio-Holzhütten-Sauna, finnische Sauna und schöne Relax- und Ruhebereiche alle, die sich eine Pause vom Alltag gönnen. Das Spa ist eine Ruheoase für Körper und Geist. Berührende Anwendungen von der Massage bis zur Kosmetik schenken ein ganz neues Wohlbefinden. Das Kulinarik-Konzept beeindruckt: Die Genuss-Küche lässt pflanzliche mit regional alpinen Gerichten verschmelzen. Das Ziel: Körper, Geist und Umwelt verbinden sich liebevoll bei jedem einzelnen Bissen.

Europaweit einmalig: Natur-Lebens-Park

Im Bio-Hotel Oswalda Hus beginnt das Natur-Erleben vor der Haustür. Auf 45.000 m² erstreckt sich ein ganzheitlicher Energiepark rund um das Haus, in dem die Hotelgäste exklusiv Ruhe und Kraft tanken. Hier bietet sich ein europaweit einzigartiges Projekt, um in einer Zeit der Reizüberflutung und Schnelllebigkeit zu entschleunigen und wieder einmal in Ruhe durchzuatmen. In den Natur-Lebens-Park zieht sich zurück, wer für sich sein möchte. Einmal wöchentlich findet eine geführte Wanderung durch den Park mit seinen platonischen Energiekörpern statt. Viel Geschmack beweisen die neuen Sauna- und Wellnessbereiche sowie die Natur-Design-Ruheräume. Alle Räume des Bio-Hotels sind auf natürliches und damit gesundes Raumklima ausgelegt und bieten für die schönste Zeit des Jahres Erholung und Ruhe. Im großen Garten, zwischen Sonnenplätzen, Ruhebänken und Traum-Schaukeln baumelt die Seele. Das kleine, feine Hotel ist in Familientradition entstanden. Die Gastgeber lieben den persönlichen Austausch mit ihren Gästen, sie setzen in ihrem Oswalda Hus neue Impulse. Wenn Gastgeberfamilie Müller von Essen spricht, dann ist genießen mit allen Sinnen gemeint. Dazu gehören natürliche und handverlesene Produkte, die behutsam mit viel Herz zubereitet werden. Viele Zutaten stammen aus der hoteleigenen Landwirtschaft.

Die Kleinwalsertal Hotels:
www.genuss-aktivhotel.com
www.oswalda-hus.at
www.wellnesshotel-walserhof.at
www.gemma.at

Der goldene Herbst im Lifestyle Hotel mit FelsenSPA in der Bergwelt von Königsleiten

Außenansicht im Sommer (MY ALPENWELT RESORT)

Wenn die Wellness-Sehnsucht groß ist, dann führen alle Wege nach Königsleiten. Im MY ALPENWELT Resort****s schmiegt sich zwischen Berg und Himmel das exklusive FelsenBAD&SPA in die Landschaft. Das Leading Spa Resort zählt zu einer erlesenen Auswahl traumhafter und luxuriöser Hotels, die sich einem exklusiv-entspannten Lifestyle widmen. 1.600 m2 Wellnessfläche bieten indoor stylischen Freiraum, um sich von Kopf bis Fuß verwöhnen zu lassen. Auf der herrlichen Dachterrasse und den weitläufigen Outdoor-Flächen tanken Gäste bis spät in den Herbst an der frischen Luft Licht und Energie. Der Glas Infinity SKY Außenpool ist das ganze Jahr über angenehm warm und vermittelt das Gefühl, in die imposante, umliegende Bergwelt einzutauchen. So wird der Herbst zur SPA-Zeit, die einen rundum entspannte Tage in den Bergen genießen lässt und das Immunsystem auf Vordermann bringt: Erlebnis-Saunen und Dampfbäder zum „Gesund-Schwitzen“, die Salzstein HEALTH Lounge zum Durchatmen, Ruheoasen mit Schwebeliegen und Wasserbetten, das Zirben Bauernzimmer mit echten Heubetten und Ofenbank. Wer sich Gutes tun möchte, der schenkt sich Verwöhnmomente bei einer hochwertigen Beauty-Behandlung oder einer Massage. Das Feel Good-Programm im MY ALPENWELT Resort ist vielseitig und auf top Niveau. Mit Alpienne, Vinoble Cosmetics und natürlichen Aromaölen der Firma Kurland stehen dem Spa-Team hochwertige und wertvolle Produkte für Wellnessbehandlungen von Kopf bis Fuß zur Verfügung. Der PrivateSPA im MY ALPENWELT Resort garantiert Privatsphäre und Wohlfühlzeit für zwei bei exklusiven Paaranwendungen und anschließender Kuschelzeit im Himmelbett. Oder Genießer fühlen sich wie Kleopatra bei einem gesunden, regenerierenden Schaumbad aus rein natürlichen Zusätzen für streichelzarte Haut. Kraft und Energie aus der Alpenwelt schöpfen, das gilt an dieser Wellnessadresse nicht nur in der freien Natur, sondern auch im Hotel. Die Berge, die Almen, die Wiesen, die Wälder – sie inspirieren MY ALPENWELT Resort und das FelsenBAD&SPA in seiner Architektur, Gestaltung und Philosophie. 

Nahezu einzigartiges SPA-Erlebnis in Österreich

Mit der Aemotio SPA Liege bietet MY ALPENWELT Resort ein nahezu einzigartiges Wohlfühl- und SPA Erlebnis in Österreich. Der Gast kommt nach einer individuellen Beratung in den Genuss hochwertiger Treatments. Massagen, Peelings und Packungen, Körper- und Gesichtsbehandlungen und vieles mehr gehen mit einer Licht- und Aromatherapie Hand in Hand. Vollkommene Entspannung entfaltet sich. Ein warmer Regen aus der Vichy Dusche unterstützt die Wirksamkeit der exklusiven Essenzen, während Infrarotlampen wärmen und entspannen. Ein ganzheitliches Erlebnis, das alle Sinne berührt.

In modernen, komfortablen Zimmern und Suiten mit einem Interieur aus Naturholz, Leder oder Leinen – alle mit Balkon – wird das Privatleben im
MY ALPENWELT Resort zur Genusssache. Eat, drink, enjoy ist das kulinarische Motto, das den Bogen von traditioneller österreichischer Küche über eine moderne Crossover-Küche bis hin zu internationalen Spezialitäten spannt. Von der Hoteltür aus geht es hinaus zu Wanderungen durch die bunte Herbstnatur. Perfekt für Eltern, die Entspannung suchen: Kinder ab 6 Monate werden im „Bären Camp“, dem hoteleigenen Gästekindergarten, ganztags liebevoll betreut. Im Family AQUAPARK des Resorts leben die jüngsten Gäste ihre Art von „Wellness“ aus.

So lässt es sich gut leben: Herbstabende lässt der Gastgeber, DJ und Produzent Hannes Kröll-Schnell mit chilligen Sounds im wahrsten Sinne des Wortes „ausklingen“. Mit seinem neuesten Song zaubert DJ CROELL „Sonne“ in die Herzen.

Wellnessliebe
Leistungen: ab 2 Nächten buchbar mit genussvoller Halbpension plus, 1 x „Alpienne Relax“ pro Buchung (Ganzkörper Entspannungsmassage mit Johanniskraut Massagemilch), Tiefgaragenplatz – Preis p. P.: ab 267,50 Euro  

Wellngessgenuss für Freundinnen
Leistungen: ab 2 Nächten buchbar mit genussvoller Halbpension plus, 2 x Vinoble Augenbehandlung, 2 Gläser Hillinger Secco in der SusiALM – Preis p. P.: ab 274 Euro

MY ALPENWELT Resort****s
Königsleiten 81
5742 Königsleiten
Tel.: +43/(0)6564/828282
E-Mail: holiday@alpenwelt.net
www.alpenwelt.net