Vernissage zum 25-jährigen Jubiläum

c) Berenberg-Gossler-Haus

Das Stadtteilzentrum im 1913 erbauten Berenberg-Gossler-Haus in Hamburg-Niendorf feiert sein 25 jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet eine große Ausstellung „25 Jahre Kunst im Berenberg-Gossler-Haus“ statt.

Die Arbeiten von 72 Künstlerinnen und Künstlern  – 72 Handschriften, Botschaften und Positionen – finden sich zu einer großen Retrospektive von 1998 bis 2022 zusammen.

Die Vernissage findet am 19. August um 19.00 Uhr statt.

Mit Arbeiten von  Peter Bangert   Susann Behnken   Andrea Berndt   Michaela Berning-Tournier   Hans-Joachim Bialke   Helga Brockmann  John Cretien   Andrea Cziesso   Ursula Daneke-Overbeck   Uschi Dechow   Ankica Dolenec   Bärbel Fleischer   Kathrin Flöge   Peter Gartz   Anna Goldmund   Günther Grotherr   Uta Gumm  Petra  Kathrin Hagedorn   Wolfgang Hertwig   Rotraut Hesse   Ariane Hessenius   Hans van Hezik  Jorgen Hinke   Thomas Hytrek   Ingrid Jacobi   Christa Jürs   Hans-Joachim Jürs   Uwe Knuth   Witka Kova   Andrea Kretschmer   Ingrid LaPlante   Sabine Larek   Reinhardt Lau   Ane Ludwig   Hanna Malzahn   Uwe Michaels   Susanne Mieling   Carlos Montúfar   Anne-Marie Moritz   Günther Moritz   Barbara Nelle   Edelgard Nowak   Renate Prien   Thomas Radbruch   Bastian Raiss  Gerda-Maria Raschke   Meinhard Raschke   Norbert Rath   Helena Rauova   Ele Runge   Christa Schaumann   Roman Schernego  Lulu Schmidt   Silke Schröder   Manfred Schulze-Alex   Regina Schween   Britta Seipt   Hella Seith  Rolf Sellmann   Elke Siegel  David Sorgenfrei   Joachim Spaarschuh   Heide Staack   Heidemaria Thiele   Alexandre von Treuenfels   Waltraud Trute   Wiltraut Uckert   Brigitte Uhlendorf   Annelie Wohlers   Mona Wolfs

Begrüßung   Hanna Malzahn    Kuratorin

Musik           Jean Panajotoff   Pianist und Musikproduzent

 

Berenberg-Gossler-Haus
Bürgerhaus für Niendorf e.V.
Niendorfer Kirchenweg 17
22459 Hamburg

Homepage

 

 

Ein Hideaway im Nationalpark-Herbst: Durchatmen, wandern, aufleben, …

Seitenansicht des Hotels (Hotel Hinteregger)

Es sind Orte wie das Hotel Hinteregger, die freie Tage zu dem machen, was sie sein sollen. Hier liegt frische Energie in der Luft, hier inspirieren außergewöhnliche Gastgeber das Leben. Das Hotel Hinteregger steht in Matrei, mitten im Nationalpark Hohe Tauern, umringt von den Osttiroler Bergen. Es ist ein Hotel mit allen Vorzügen eines Landhotels. Und es ist erfrischend urban, eine architektonische Faszination.

Wer im Herbst von seinem Zimmer in den Nationalpark schaut, der erkennt, dass er an einem besonderen Platz ist: Angenehm mild scheint die Sonne, die Farben sind satt, die Sicht ist klar. Eine malerische Naturlandschaft zieht die Wanderer, die Bergsteiger und Mountainbiker in ihren Bann. Der schönste Talabschluss der Ostalpen, das Innergschlöß lockt im Herbsturlaub mit traumhaften Aussichten auf den Großvenediger und seinen Gletscher. Natur in allen Höhenlagen, soweit das Auge reicht. Geführte Nationalparkwanderungen verbinden das Naturerlebnis mit Wissenswertem. Eine Wanderung durch das Zedlacher Paradies bezaubert mit einem zum Teil mehr als 500 Jahre alten Lärchenbestand, der im Herbst golden leuchtet. Majestätische Berge, beeindruckende Panoramen, ein riesiges Wegenetz für alle Könnerstufen, Almen, Hütten – ob beim Wandern oder Biken – es ist unbeschreiblich schön in den Osttiroler Bergen.

Die Herbstsonne scheint herrlich auf die Balkone und Dachterrassen des Hotel Hinteregger. Am Naturpool lassen sich noch entspannte Stunden verbringen. In der Lobby knistert das Feuer und verbreitet wohlige Wärme. Die Vorfreude auf ein ehrliches, gutes Essen aus der regionalen Hinteregger-Küche ist groß. Vieles kommt aus der eigenen Bio-Landwirtschaft. Slow Food auf Osttirolerisch. 

Das Hotel Hinteregger besticht mit seinen „inneren Werten“ – und es kann sich sehen lassen. Die Hotelarchitektur ist mit Auszeichnungen gekrönt und gibt dem Urlaubsgefühl ein unvergleichliches Ambiente. Katharina Hradecky ist die Frau des Hauses. Sie beschreibt die Philosophie ihres Hotels Hinteregger treffend: „Wir bewahren die Traditionen des Alten im Zusammenspiel mit Innovation, moderner Architektur und Design. Ein spannendes Hideaway im Osttiroler Herbst.

Hotel Gasthof Hinteregger
A-9971 Matrei in Osttirol, Hintermarkt 4
Tel.: +43/(0)4875/6587
E-Mail: info@hotelhinteregger.at
www.hotelhinteregger.at

Bad Ischl: Herbstziel für Outdoor-Enthusiasten und Genuss-Freudige

Doppelzimmer Superior Plus Traunblick (Hotel Goldenes Schiff)

Wenn es „herbstelt“ im Salzkammergut, dann starten die Wanderer und Mountainbiker, die Naturgenießer und Frischluft-Sucher so richtig durch. 200 Kilometer Wanderwege rund um Bad Ischl locken nach draußen, um die Herbsttage Schritt für Schritt und in aller Ruhe zu erleben – das kann ein entspannter Spaziergang entlang der vielen Flüsse und Seen sein oder eine Wanderung durch bunte Herbstwälder bis hinauf zu den Almen und Gipfeln der umliegenden Bergwelt.

Beste Ausgangslage: Urban Lifestyle im Goldenen Schiff

Entdeckungsreisen durch Bad Ischl und in das Salzkammergut haben ihren Ursprung im „neuen“ Stadthotel Goldenes Schiff. Im Zentrum der Kaiserstadt, direkt am Ufer der Traun, wurde das traditionsreiche Hotel aufwändig umgebaut. Das moderne Stadthotel empfängt ein internationales Publikum, das hier Stadtleben, Kultur und Naturgenuss verbindet. Ein einladender Empfangsbereich, in dem man gerne ankommt. Lobby und Genuss-Areas, Fitness und Zimmer – alles zeigt sich im neuen Design und mit Top Komfort. Sieben Zimmer mit Traunblick, Familiensuiten und zwei barrierefreie Zimmer wurden geschaffen. Die neuen Zimmer sind eine Augenweide in sanften Farben. Aircondition in allen Zimmern macht das Wohnklima zu jeder Jahreszeit angenehm.

Der Traun-Spa im Goldenen Schiff ist der Ort, wo aktive Gäste Ruhe finden und Kraft tanken. Der Blick über das plätschernde Grün der Traun ist wunderbar schön. Sole- und Kräuterdampfbad, Bio-Sauna und Ruhe- und Relaxzonen sowie die Gartensauna im Außenbereich eignen sich zum Zeitvergessen, Ausspannen und Aufladen. Die Hydrojet Massage massiert mit warmen Wasserstrahlen. Es geht hinaus in den Spa-Garten im Innenhof – im Grünen relaxen, ein gutes Buch zur Hand nehmen, süßes Nichtstun.

City-Flair und bunte Herbstnatur …

… verbinden sich im Stadthotel „Goldenes Schiff“ einzigartig. Der Herbst steht vor der Tür und damit die prachtvollsten Wochen, um das Salzkammergut sportlich-aktiv und entspannt-genüsslich zu erleben. Bad Ischl – die Europäische Kulturhauptstadt 2024 – empfängt seine Gäste mit einem Mix aus Kultur und zahllosen Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Hier ist der Zauber der Habsburgermonarchie noch auf Schritt und Tritt gegenwärtig. Einen Besuch in der ehemaligen Hofkonditorei Zauner mit ihren berühmten Mehlspeisen oder in der Kaiservilla – die Sommerresidenz von Kaiser Franz und Sisi – sollte man auf keinen Fall verpassen.  Das 111 Kilometer umfassende und bestens beschilderte Wegenetz führt die Wanderer hinauf in die unberührte Natur der Alpen. Die Radfahrer haben die Wahl: Gemächlich durch Bad Ischl radeln, mit dem E-Bike einen Ausflug zu einem der zahlreichen, glasklaren Seen unternehmen oder mit dem Mountainbike hinauf auf die Gipfel treten. Die Golfregion Salzkammergut umfasst zehn Golfplätze, die beste Voraussetzungen für ein gutes Spiel bieten.

Stadthotel Goldenes Schiff
A-4820 Bad Ischl, Adalbert-Stifter-Kai 3
Tel.: +43 (0)6132-24241
hotel@goldenes-schiff.at
www.goldenes-schiff.at

Das Paznaun verlängert den Sommer: „Golden Summits“ mit Top Events, Highlights and more

Die Bergbahn direkt vorm Hotel (Das SeeMOUNT Superior Active Nature Resort)

Die Bergliebhaber können es kaum erwarten, die schönsten Bergtage liegen vor uns.  Das SeeMOUNT****Superior Active Nature Resort und die „Golden Summits Paznaun“ (02.09.–16.10.22) schicken den Sommer in die Verlängerung. Bis in den Herbst dreht sich alles um die prachtvolle Natur, um das Wandern und Biken, um Top Events und spannende Highlights. Das SeeMOUNT ist genau das, was man sich unter einer dynamischen Base für aktive Outdoor-Entdecker und Natur-Liebhaber vorstellt. Die Golden Summits Paznaun gestalten den Spätsommer und Herbst sechs Wochen lang ganz nach dem Geschmack aller, die hochhinaus wollen, die Action und Genuss suchen. Eine reizvolle Kombination.

Wer in das SeeMOUNT****Superior Active Nature Resort kommt, der erlebt ein vielseitiges Resort inmitten einer actionreichen Natur. Schon einmal den Traum vom Fliegen gehabt oder vom Bouldern? Oder einfach Lust auf Mountainbiken mit Gleichgesinnten? Der Herbst wird in jedem Fall prickelnd. Von der E-Bike WM über das Boulder Weekend, vom Mountainbike Weekend bis zum Paragleit Weekend gibt es unvergessliche Erlebnisse am laufenden Band – für die Profis und jene, die einfach einmal was Neues ausprobieren möchten. Abgerundet werden die Golden Summits mit einem bunten Wochenprogramm aus Führungen, Themenwanderungen, sportlichen Bike und Hike Touren. Traditionelles wie der Almabtrieb, Kulturelles wie das „Alte Handwerk“, Musik und Stimmung beim Marc Pircher Konzert und vieles mehr bereichern den Herbst im Paznaun.

Auf jede Action folgt wohltuende Entspannung. Das SpaMOUNT verwöhnt hoch über den Dächern von See – mit Infinity Outdoor-Pool, HotSee Tub – dem Außen-Whirlpool, mit großzügiger Saunawelt und Relaxbereichen mit traumhaftem Blick über die Paznauner Bergwelt. Täglich ist die Pool-Area bis 22 Uhr geöffnet. Bei der SpaMOUNT-Night bleibt die Wasser- und Saunawelt bis 23 Uhr offen. Den ganzen Tag gibt es Köstlichkeiten: Vom reichhaltigen Frühstück über den frischen SeeMOUNTS Light Lunch und süße Verführungen am Nachmittag bis zur bodenlosen Kaffee- und Teetasse und zu alkoholfreien Drinks4free bis 17 Uhr. Abends wird ein köstliches 5-Gänge-Menü serviert.

Junge, dynamische Gastgeber setzen im SeeMOUNT alles daran, Genießern, Naturliebhabern und Familien eine unbeschwerte Auszeit in den Bergen zu bereiten. Gut zu wissen: Bis 31. Oktober 2022 gilt der Kennenlernrabatt von 5 Prozent, bis 30. Oktober gibt es 14 Nächte Sommerfeelings und Bergerlebnis pur zum Preis von 12 Nächten. Die Golden Summits Paznaun finden von 02. September bis 16. Oktober statt.

Die sportlichen Highlights der Golden Summits
03.09.: E-Bike WM in Ischgl
11.09.: Boulder Weekend in Galtür
02.10.: Mountainbike Weekend in Kappl
09.10.: Paragleit Weekend in See

Kulinarik & Kultur
10.09.: Kulinarischer Sommerabend und kulinarischer Jakobsweg in Galtür
14.09.: Altes Handwerk in Kappl
17.09.: Kulinarischer Sommerabend und kulinarischer Jakobsweg in Galtür
17.09.: Ischgler Almabtrieb
18.09.: Almabtrieb und Markttag in See
22.09.: Kulinarische Runde in See
24.09.: Internationale Käseolympiade in Galtür
25.09.: Sunny Mountain Herbstfest in Kappl
30.09.: Marc Pircher Konzert in See
02./09./16.10.: Sonntagsbrunch mit Frühschoppen und Zauberer in See

Das Seemount****Superior
Active Nature Resort
A-6553 See, Au 170
Tel.: + 43 5441 8509
E-Mail: info@seemount.at
www.seemount.at