Bergbahnen und viel Freiraum inklusive im Hotel Jagdhof

Orientalisches Dampfbad

Die beste Ausgangslage am Logenplatz von Riezlern und das Bergbahn-Ticket in der Tasche: Beides gehört zum Wandersommer „mit gesundem Abstand“ im Jagdhof. Mit kostenlosen Stornomöglichkeiten bis 24 Stunden vor der Anreise lässt sich der Urlaub im Juni und Juli bedenkenlos planen.

Auf drei Seiten von den Allgäuer Alpen umrahmt und nur von Bayern aus erreichbar, 400 Kilometer Wanderwege über drei Höhenstufen und zwei Länder: Das Kleinwalsertal ist eines der vielseitigsten Hochgebirgstäler der Alpen – das Naturgenießern außerdem viel Abstand vom Alltag verspricht. Im Hotel Jagdhof**** von Gastgeberfamilie Richard Kessler schaffen der Sinn für Werte und Traditionen, der freundliche Service und die herzliche Gastfreundschaft ein heimeliges Wohlfühlambiente Gut gerüstet für den Walser Bergsommer zeigt sich der Jagdhof mit Rucksäcken und Wanderstöcken zum Ausleihen sowie dem Bergbahnticket, das bereits im Übernachtungspreis enthalten ist. Der kostenlose Wanderbus hält unmittelbar vor der Hoteltür und der Jagdhof organisiert selbst jede Woche eine geführte Bergwanderung. Zum „Runterkommen“ nach dem Gipfelerlebnis geht’s in den Jagdhof-Wellnessbereich mit großem Pool, Wasserfall, Whirlbank, Außenpool und Liegewiese, Saunabereich, wohligen Beauty-Treatments und Massagen. Walser Sinnesgenüsse liefert das Jagdhof-Kulinarium auf Basis regionaler Produkte – vom Frühstück mit Bio-Ecke (bis 10.30 Uhr) über das leichte Mittagessen bis zum Vier-Gänge-Schlemmer-Abendessen. Den ganzen Tag über sind KaffeeTee und heiße Schokolade kostenloswww.jagdhof-kleinwalsertal.at

Jagdhof Wanderangebote inkl. 7 Tage Verwöhnpension und Bergbahnticket
18.07.19.09.20Bergsommer ab 693 Euro p. P.
19.09.13.10.20Goldener Herbst ab 693 Euro p. P.
10.10.01.11.20Genießertage ab 560 Euro p. P.
Familien-Bonus: Kinder bis 9,9 Jahre bei 2 Vollzahlern gratis, 10 Euro pro Tag für die Verpflegung

Hotel Jagdhof
Kessler Betriebs GmbH & CoKG
Walserstraße 27
A-6991 Riezlern

Autor: Günther Falbe

Ehrenpräsident der DAP, freier Journalist

Schreibe einen Kommentar