Ein Logenplatz in den Zillertaler Bergen – Weil die Natur mehr Kraft spendet als vieles andere

Blick auf die Gondelbahn

Aufbruchstimmung liegt in der Luft. Selten war das Bedürfnis nach Erholung und Entspannung größer als in diesen Tagen. Körper und Seele brauchen positive Energie und neue Kraft. Wo könnte man diese besser tanken als in der Ruhe der Natur und der Weite der Berge. Fügenberg im vorderen Zillertal ist bekannt für seine waldreiche Gebirgslandschaft zum Wandern und Biken. Wer einen Logenplatz sucht, der zum Genießen gemacht wurde, für den ist das Hotel Waldfriede**** die richtige Wahl. Vom Hotel aus machen sich naturbegeisterte Gäste auf den Weg und atmen in einem weitläufigen Wander- und Bikenetz die erfrischende BergluftSaftige Bergwiesen mit duftenden Kräuternatemberaubende Gipfelblicke und glasklare Bäche zaubern eine prachtvolle Almlandschaft. Radfahrer, die ohne Bike anreisen, können direkt im Hotel E-Bikes ausleihen. Für Golfbegeisterte ist der nur ca. 3 km entfernte 18-Loch-Platz in Uderns ein weiteres Highlight. Das imposante Bergpanorama behalten Genießer auch in der schönen Wellnessoase des Hotel Waldfriede im Blick. In der Kräuter-Zirben-Sauna, der finnischen Sauna oder im Dampfbad, in der Infrarotkabine oder im Ruheraum mit Quellwasserbrunnen erwachen die Lebensgeister. Das Angebot an Massagen und Beautybehandlungen ist vielfältig. Wenn dann noch die Feinschmeckerküche von Gastgeberfamilie Erlebach auf die Teller kommt, stellt sich ein Wohlgefühl ein. Auf der Sonnenterrasse hoch über den Dächern von Fügen und mit Blick ins Grüne schmecken die erlesenen Speisen aus vorwiegend regionalen Produkten besonders gut

Hotel Waldfriede
Hotel Waldfriede**** Ernst Erlebach GmbH & Co KG
Waldfriedenweg 4
A-6264 Fügenberg

Autor: Günther Falbe

Ehrenpräsident der DAP, freier Journalist

Schreibe einen Kommentar