Mittelmeerurlaub von seiner exklusivsten Seite: Istrien hat eine neue Luxusadresse

An einem ganz besonderen Fleckchen Erde die Seele baumeln lassen, das können Gäste der neuen BORGHETTO DI SAN ANTONIO VILLAS nahe dem kroatischen Hafenstädtchen Poreč. Inmitten eines mediterranen Gartens am Meer laden 20 brandneue Luxusvillen zum kompromisslosen Genießen ein. Architektur, Interieur und Ausstattung der neuen Luxusadresse Istriens sind auf höchstem Niveau. Sechs bis zwölf Personen finden in den exklusiven Villen Platz. Vier bis sechs Schlafzimmer – jeweils mit einem eigenen Bad – geben Familien und Freunden Raum, gemeinsam Urlaub der Extraklasse zu erleben. Von einem großzügigen Wohnbereich mit Küche und Esszimmer geht es hinaus in den Garten mit einem 28 bis 34 m² großen Privatpool und einer bestens ausgestatteten Grillzone. Eine moderne Außendusche sowie Design-Liegestühle und Sonnenschirme machen das „Outdoor-Wohnzimmer“ zur Wohlfühloase, wie sie schöner nicht sein könnte.

Die Crème de la Crème in jeder Hinsicht

Luxus bis ins kleinste Detail: Die neuen Borghetto di San Antonio Villas wurden mit besonderer Sorgfalt ausgestattet. Partner, die für Exzellenz bürgen, zeigen sich für das Interieur verantwortlich: Die edlen Vorhänge kommen aus dem Hause Hermès, vornehme Bademäntel, Pool-Handtücher und Wäschesets von Mastro Raphaël krönen die Zeit im Bad und am Wasser, stylische und praktische Geräte und Zubehör von Alessi runden den Aufenthalt in den Villen geschmackvoll ab. Das Essen richten Borghetto-Gäste auf exklusivstem Porzellan von Richard Ginori an, exzellente Bade- und Körperprodukte von L´Occitane verwöhnen den Körper mit Naturkosmetik. Einzigartige Möbelstücke von Stella del Mobile fügen sich wunderschön in das geschmackvolle Innere der Villen. Edelste Marken wurden ausgewählt, um Stil, Luxus und absolute Entspannung garantieren zu können. Die neuen Borghetto di San Antonio Villas wollen Träume wahr machen.

Die Lage der neuen Luxusvillen ist ebenso traumhaft wie das „Borghetto-Feeling“ selbst

Beeindruckende Naturparks wie der Brijuni-Nationalpark, der Učka-Naturpark, der Lim-Kanal oder das Kap Kamenjak liegen in der Nähe. Kulturhistoriker entdecken Juwelen aus längst vergangenen Zeiten, wie die Euphrasius-Basilika in Poreč, die 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde, oder das römische Amphitheater in Pula. Aktivurlauber sind mit dem Fahrrad unterwegs, zum Beispiel entlang der ehemaligen Parenzana-Bahnstrecke, sie lassen die Küste vom Boot aus auf sich wirken oder tauchen in eine prachtvolle Unterwasserwelt ein, vergnügen sich im Istralandia Wasserpark oder wagen einen Gleitschirmsprung. Istrien ist ein fantastisches Ziel, an dem sich eine vielfältige Natur und ein reiches kulturhistorisches Erbe, eine unwiderstehliche Küche und Abenteuer verbinden. Die neuen Borghetto di San Antonio Villas bringen die Welt des Luxus und unvergessliche Urlaubserlebnisse zusammen. Zum erstklassigen Service der Fünf-Sterne-Adresse zählen maßgeschneiderte Aktivitäten und Ausflüge, die bis ins kleinste Detail den Wünschen der Gäste angepasst werden.

Borghetto di San Antonio
Veli Jože street
Vabriga, Poreč

Autor: Günther Falbe

Ehrenpräsident der DAP, freier Journalist

Schreibe einen Kommentar