Mehr „Fun“ für Familien in Funtana

Bernardina Strand

Kaum wo ist die Adria so klar, nirgendwo die Küste so „verspielt“ mit unzähligen Buchten und Inselchen. Funtana liegt zwischen Poreč und Vrsar und ist ein idealer Platz für den Urlaub mit Kindern – auch, weil das Hinterland noch allerlei Familientaugliches bietet.

So einfach ist das mit dem Lieblingsplätzchen in Funtana gar nicht: Immer noch schönere Abschnitte entdeckt man, wenn man die Bernadina entlangschlendert. Die wunderschöne Strandpromenade zieht sich bis nach Poreč und überrascht mit ständig neuen Aussichten. Außerdem gibt es zwischen der Bijela uvala und der Valkanela sieben Sand- und Kiesstrände mit Duschen, Standcafés und Sportplätzen, über denen die Blaue Flagge weht. Taucher haben vor allem um die vielen winzigen Inseln („Otočić“) ein reiches Betätigungsfeld. Angler werfen an traumhaften Küstenabschnitten ihre Ruten aus. Der tägliche Mistral bläht im Juli und August die Segel und macht die Küste vor Funtana zum Traum für Segler, die so wie die Motorboote im modernen Jachthafen ihre Anker lichten. Bei Surfern, Boardern und Aquascooter-Fahrer ist der Küstenabschnitt wegen seiner teils kräftigen Winde sehr begehrt. Die nächste Surf- und Tauchschule liegt in der Zelena Laguna.

Aqua- und Dinopark im Funtana Hinterland

Vielfältig wie am Meer sind die Freizeitaktivitäten auch im Hinterland. In der Zelena Laguna liegt der Wasserpark Aquacolors – für alle Kinder, die beim Schwimmen „noch klarer“ sehen wollen. Mit 100.000 m² Fläche ist Aquacolors der größte kroatische Wasserpark und einer der modernsten in Europa. Im 2.700 m² großen Wellenpool, auf zwölf Wasserrutschen und am 500 Meter langen „Lazy River“ gehen die Wogen hoch. Am „anderen Ende“ von Funtana lädt ein alter Steinbruch in den Dinopark mit einem 1,5 Kilometer langen Holzpfad, auf dem an allen Ecken lebensgroße, bewegliche Dinosaurier warten. Außerhalb gibt es auch eine Show-Arena mit täglichen Zirkus- und Zaubervorführungen und einem großen Vergnügungspark. Radfahrer treten auf der Strandpromenade Bernardina bis nach Poreč. Mit genügend Luft kommen sie die Euphrasiana weiter bis nach Stranići in Fahrt – oder auf der 15. Etappe des 87. Giro d´Italia Richtung Norden bis Umag. Mountainbiker erobern zusammen mit einem Guide das Hinterland mit Pinienwäldern, Olivenhainen und Weingärten. Für Familienausflüge empfehlen sich Poreč (6 km), Vrsar (3 km), Rovinj (30 km) oder Pula (50 km), die größte und älteste Stadt Istriens. www.funtana.com

Tourismusverband der Gemeinde Funtana
Der Tourismusverband der Gemeinde Funtana
Bernarda Borisia 2
HR – 52452 Funtana

Autor: Günther Falbe

Ehrenpräsident der DAP, freier Journalist

Schreibe einen Kommentar