Sommer-Auszeit im Luxus-Chalet mit Garten und Privatwellness

AUSSENBREICH IM SOMMER

Vor den Toren der Stadt Salzburg, im idyllischen Berchtesgadener Land, verbringen Freunde von exklusivem Chalet-Urlaub ihre freien Tage. Die Fünf-Sterne Bayern Chalets und Appartements mit ihrer einzigartigen Privatsphäre, Wellness und Spa liegen ruhig und schön im Grünen, so wie es sich die Wanderer und Radfahrer wünschen. Dennoch ist es nur ein Katzensprung in die Stadt Salzburg, nach Bad Reichenhall oder Berchtesgaden. Viele Sehenswürdigkeiten vom Chiemsee bis ins Salzkammergut sind schnell und einfach erreichbar. Neu sind die 45 m² großen Junior-Chalets mit Terrasse, Garten, privatem Whirlpool und eigener Gartensauna. Wer in den Bayern Chalets etwas zu feiern hat, der kommt neuerdings in den Genuss von Specials zu besonderen Anlässen: Geburtstagskuchen, Candle-Light-Dinner, Prosecco und Pralinen – man muss die Feste feiern, wie sie fallen.

 

In den Bayern Chalets genießt, wer sich aus dem Alltag ausklinken möchte. Großzügigkeit ist das Motto des schönen Erholungsareals. Jedes Chalet der fünf Chalet-Typen ist von einem mindestens 300 m² großen Garten umgeben. Hohe Pflanzen und geschmackvolle Holzzäune schützen vor Blicken von außen. Schließlich sollen sich Chalet-Gäste völlig ungestört erholen. Auch einfach einmal Nichts-Tun ist legitim. Wer nicht möchte, muss sein Urlaubsdomizil erst gar nicht verlassen. Jedes Chalet ist mit einem eigenen Außen-Whirlpool und einer privaten Sauna ausgestattet. Das Verwöhnfrühstück, eine Brettljause und Kuchen am Nachmittag werden ohne Extrakosten in das Chalet serviert. Zudem können Köstlichkeiten aus einer vielfältigen Speisekarte bestellt werden. Täglich wird das Chalet zur gewünschten Uhrzeit gereinigt und mit frischen Handtüchern ausgestattet – ein Luxus, den Chaleturlauber andernorts kaum finden. Selbst Massagen und Beauty-Treatments können auf Wunsch im Chalet genossen werden. Naturgeölte Eichenholzböden, Fußbodenheizung, echtes Leder auf den Sitzgarnituren, gesunde Zirbenholz-Schlafzimmer mit Netzfreischalter, Luxusbäder, Galerie mit Wasserbett, zum Teil offener Kamin auf der Terrasse, Parkplatz direkt am Chalet – es ist an alles gedacht in den Bayern Chalets. Eine 3.000 m² große Wellnesswelt, das „Bergerbad“, befindet sich ebenfalls auf dem Areal der Bayern Chalets. Sauna, Dampfbad und moderne Infrarotkabinen, Ruheräume mit Panoramasicht, Massagen, Kneipp-Weg, Bäder und Anwendungen laden Chalet-Gäste zur Wellnessauszeit vor ihrer Haustür ein. Die Außensaunen, Tauchbecken und Whirlpools sowie die beheizten Pools mit sonnigen Liegeplätzen sind entspannende Orte. Für den kleinen Hunger zwischendurch werden im Bistro kleine Gerichte, frische Salate, Suppen, Brotzeiten, Kuchen, Kaffee und Getränke serviert Allein und doch gut betreut – wer eine Frage hat oder einen Tipp für einen Ausflug braucht, der wendet sich kurzerhand an das Rezeptionsteam im Hotel Rupertihof direkt bei den Chalets. Die Nacht im Bayern Chalet kostet ab 145 Euro pro Person – das Frühstück, die Brotzeit am Nachmittag und hausgemachte Kuchen werden in das Chalet serviert. WLAN ist im gesamten Chalet kostenfrei.

 

Kuscheltage

Leistungen: 2 Nächte im Chalet, Verwöhnfrühstück, Brotzeit und Kuchen 1 Flasche Prosecco zur Begrüßung im Chalet, Massage (30 Min.), Zirbenschaumbad, romantischer Lagerfeuerabend am Chalet mit einer Flasche Hugo und Käseauswahl – Preis p. P.: ab 295 Euro

Ruperti Hotels
Ruperti-Hotel GmbH & Co.KG
Rupertiweg 7
83404 Ainring

Autor: Günther Falbe

Ehrenpräsident der DAP, freier Journalist

Schreibe einen Kommentar