Art&Cake heute eröffnet

Text und Fotos: Maren Schönfeld

„Hüllen“ von Katharina Holstein-Sturm (Installation)

Die Pop-up-Galerie Art&Cake öffnete heute mit der Vernissage zur Ausstellung „Hüllen“ von Katharina Holstein-Sturm. Sie zeigt fragile MenschenSkulpturen aus Papier. Umringt werden sie von zarten Tuschezeichnungen aus Schellack. Körper, Stärke und Verletzlichkeit sind das Thema ihrer ungewöhnlichen und sehr berührenden Installation. Der kleine Ausstellungsraum wird für vier Monate von verschiedenen Künstlerinnen, Autoren und Autorinnen, Musikerinnen und Musikern bespielt.

Die Ausstellungen wechseln alle drei Wochen und werden von unterschiedlichen Rahmenprogrammen begleitet. So sind Lesungen, Performances und musikalische Darbietungen zu hören. Kunst zu erleben und über sie zu sprechen, Kunstschaffende und -interessierte zusammenzuführen und nicht zuletzt den Menschen aus der Nachbarschaft zu begegnen sind die Ziele der Künstlerinnen.

Sabine Dreismann und Werner Pfeiffer

Zum Auftakt gab es leckeren Kuchen und ein musikalisches Rahmenprogramm mit Werner Pfeiffer (Gitarre) und Sabine Dreismann (Saxophon). Werner Pfeiffer hat unter anderem Harburg mit einem Liedtext bedichtet.

Nicht nur im Ausstellungsraum, sondern auch davor auf dem Bürgersteig hatten die Künstlerinnen Katharina Holstein-Sturm, Margret Schubert und Andrea Rausch zum Beisammensein eingeladen und die Gäste mit selbstgebackenem Kuchen verwöhnt. Die drei Malerinnen kennen sich aus der GEDOK Hamburg, einem Verband für kunstschaffende Frauen, Musikerinnen, Schauspielerinnen und Autorinnen. Das Sommerprojekt wird bis zum September dauern.

Das Programm:

Sa 16.6.18   18:30 Uhr    Lesung Maren Schönfeld liest Gedichte zur Ausstellung (zwei Gedichte sind zu Werken Katharina Holstein-Sturms entstanden), danach Performance Short News von Karin Boine und Heidemarie Meidlein

Do 21.6. – 3.7.18  18 Uhr       raumzeitlich, Malerei    Emanuela Assenza

Sa 23.6. 18   16 Uhr  Paula, Benni und Timo, Straßenmusik

Do 5.7. – 17.7.18    Vernissage 18 Uhr Spuren Fotografie von Johanna Wunderlich

Sa 7.7.18   18 Uhr Performance: Ideenweh’n   Martina Detjen,

Do 19.7. –  31.7.18   Vernissage 18 Uhr   SECOND HEAD, Malerei
Monica Bohlmann, Barbara Kathrin Möbius, Peter Heber, Barbara Pier, Susanne Mewing und Andrea Rausch

Sa 21.7.18  18 Uhr Lesung Malte Oberschelp

Do 2.8. – 14.8.18 Vernissage 18 Uhr  Mauern, Malerei  Margret Schubert

Sa 4.8.  18 Uhr Lesung Susanne Bienwald liest aus ihrem Roman „Wittensee“

Do 16.8. – 28.8.18    Mensch sein, Skulpturen    Claus Görtz

Sa 18.8.18   18 Uhr Autoren und Autorinnen vom www.fluechtling-magazin.de  lesen für Menschen mit und ohne Fluchterfahrung

Do 30.8.-11.9.18   18 Uhr  Jöphi,  Collage

Do 13.9. –  18.9.18   Vernissage 18 Uhr Gestalt-Tiere Malerei, Marion Meinberg

18:30 Uhr Kuriose Kurzweil, Tilla Lingenberg stellt ihr Buch vor

Do 20.9. – 29.9.18   Vernissage 18 Uhr Grande Finale   Alle Künstlerinnen und Künstler des Sommers stellen aus

Weitere Informationen: www.art-and-cake.de

Öffnungszeiten

Do 15 – 18 Uhr

Sa 15 – 18 Uhr

Andrea Rausch, Margret Schubert, Katharina Holstein-Sturm (v. li.)

Autor: Maren Schönfeld

Maren Schönfeld *1970, lebt in Hamburg und schreibt seit 1992 Lyrik, Prosa und Sachtexte. Veröffentlichung von Gedichtbänden und Sachbüchern. Mitglied der GEDOK Hamburg , der Hamburger Autorenvereinigung, der Deutschen Haikugesellschaft und der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik in Leipzig.