Literatur trifft Komposition

von Maren Schönfeld

Einladung
Einladung

Es war eines schönen Tages anlässlich der Offenen Lesebühne der Textfabrique51 im Bistro Roth, als Heike Hartmann-Heesch und die Verfasserin dieser Zeilen rein zufällig direkt nacheinander einige kurze Texte vorlasen. Kaum geschehen, trat Volker Maaßen an uns heran und empfahl uns, eine gemeinsame Lesung durchzuführen, denn es habe ihn sehr berührt, wie unterschiedlich wir sehr ähnliche Themen literarisch bearbeiten.

Selbstverständlich waren wir erfreut und nicht abgeneigt und konnten Wolfgang Schönfeld als Komponisten und Musiker gewinnen, mit uns gemeinsame Sache zu machen.

Eilig schritt Volker Maaßen also zum Komm du, dem mehr oder weniger heimlichen Super-Event-Ort der Kleinkünste von Lesung bis Konzert, und verabredete einen Termin.

Und nun ist es schon soweit! Wir freuen uns auf Sie und Euch und einen inspirierenden gemeinsamen literarisch-musikalischen Abend.

Autor: Maren Schönfeld

Maren Schönfeld *1970, lebt in Hamburg und schreibt seit 1992 Lyrik, Prosa und Sachtexte. Veröffentlichung von Gedichtbänden und Sachbüchern. Mitglied der GEDOK Hamburg , der Hamburger Autorenvereinigung, der Deutschen Haikugesellschaft und der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik in Leipzig.