Dschungelfieber und Wüstenkoller

Von Johanna Renate Wöhlke

Der Autor an geheimnisvollen Felszeichnungen in der Sahara (Norddschad).
Der Autor an geheimnisvollen Felszeichnungen in der Sahara (Norddschad).

Zum ersten Mal habe ich ihn bei einer Lesung in Hamburg erlebt. Da waren etwa vierhundert Zuhörer versammelt und hörten seinen Erzählungen aus seinem Buch „Alaska-Fieber“ zu. Besonders die Geschichte mit dem Daumen im Schnapsglas blieb haften… Erzählt werden soll die hier aber nicht. Sie kann ja in Cropps Buch nachgelesen werden.

Im neuen Buch geht es nicht weniger aufregend um Afrika, sein Titel: „Dschungelfieber und Wüstenkoller“. Nun ja, der Hamburger Autor hat es überlebt und ein spannendes Buch darüber abgeliefert; wieder einmal ein Spiegelbild seiner zahlreichen Abenteuerreisen. „Dschungelfieber und Wüstenkoller“ weiterlesen