Lange Wimpern mit „Zauberblick“

Von Monika  Landsky

Bei der Arbeit
Bei der Arbeit

Sicher,  Frauen reden miteinander über Kosmetik! So auch meine Bekannte und ich. Lange Wimpern ohne das lästige Tuschen hatte sie sich machen lassen und ich bewunderte sie. Die Bewunderung hielt an und ließ in mir die Entscheidung reifen: Das will ich auch versuchen. So kam ich zu Irena Gerlitz in Hamburg und den „Zauberblick“. Dann saß ich ihr in dem dezent und elegant eingerichteten Studio gegenüber.

Etwa eine halbe Stunde beriet Frau Gerlitz  mich außerordentlich freundlich und erklärte mir  die  Technik: Auf die nicht eingekremten und ungeschminkten Wimpern werden mittels einer Pinzette  und einem medizinischen  Biokleber  feine Seidenwimpern sorgsam auf die  eigenen aufgeklebt.

Sie fühlen sich völlig natürlich an.  Man spürt sie nicht. Duschen, schwimmen, alles wie sonst auch möglich und die Augen können weiterhin ganz normal geschminkt werden.  Aber –  das mühsame  und zeitraubende Getusche  fällt weg. Zum Entfernen darf  kein  ölhaltiger Remover benutz t werden.

Wimpern mit Zauberblick von "Zauberblick"
Wimpern mit Zauberblick von „Zauberblick“

Nach der Beratung ging es in den ruhigen Behandlungsraum auf die bequeme Kosmetikliege.  Frau Gerlitz  erzählte mir, dass  viele ihrer Kunden  bei der Behandlung einschliefen.  Das konnte ich verstehen, ist die Prozedur  doch sehr entspannend  und  ohne jedes unangenehme Gefühl und dauert bei der Neuanlage etwa sechzig Minuten.

Die Wimpern halten dann drei bis vier Wochen. Das ist abhängig vom Wachstumszyklus der Naturwimpern. Es geht  mal eine aus, bei der  Wimpernfülle  fällt das aber nicht auf. Nach dieser Zeit werden die Wimpern einfach wieder aufgefüllt. Das dauert nicht ganz so lange wie bei der Neuanlage.

Wie fühle ich mich jetzt mit meinen „Zauberblick“ Wimpern? Das  Gute  ist, man wacht morgens  mit ausdrucksstarken Augen auf. Für das Tagesmakeup reicht es , kurz Gloss auf die Lippen tupfen  und fertig ist das gepflegte Tagesgesicht für die Arbeit, Strand  oder Sport.  Weniger Aufwand bedeutet auch weniger Zeit und: Mascara, wer benötigt eigentlich noch Mascara ?

Fazit: Ich werde wohl Dauerkundin bei Irena Gerlitz werden. Mein Eindruck: Sie übt ihr Handwerk perfekt aus.

 

Die Neuanlage/Erstbehandlung kostet ca. ab 180  Euro, je nach Menge der  Wimpern. Die spätere Auffüllung 50-65 Euro, je nach Menge der zu ersetzenden Wimpern

Sie finden „ZAUBERBLICK“  in Hamburg-Uhlenhorst.

Anmelden bitte unter: 040-181 52 332  oder  mobil:  0171-68  77 169

www.zauberblick-hamburg.de

 

 

Schreibe einen Kommentar