Neuigkeiten aus dem St.Pauli Museum…

Von Michael Buschow

…und von TICOs rattenscharfem Orchester

Kiez Museum
Kiez Museum

Die Legende von St.Pauli, Reeperbahn und Co. lebt weiter und mit ihr das ungewöhnliche Kiez-Museum in der Davidstraße 17 hinter der Polizeiwache.

Das ursprünglich von dem bekannten Photographen Günter Zint gegründete, später durch einen Verein von Kiez Enthusiasten geführte Museum war in der jüngsten Vergangenheit in Schieflage geraten.

Was Wunder an einem Ort, wo die stundenweise Vermietung auch nur eines Zimmerchens mehr Kohle bringt, als die Museums-Eintrittsgelder eines halben Tages.

Selbst eine Pommesbude an dieser Stelle hätte mehr „abgeworfen“!

Kommerz contra Kultur – das alte leidige Thema.

Andreas Zimmermann, Vorstandsmitglied des Museumsvereins bringt es auf den Punkt: „Wir mußten uns dringend etwas einfallen lassen“.

Die Band
TICO´s Orchester

Am Donnerstag den 07.November 2013 fand die quasi Neueröffnung des Kiez-Museums statt und die war nicht von schlechten Eltern.

Ein Team von wirklich netten Mädels hinter dem neu geschaffenen Tresenbereich (keine Reeperbahn Abzocke, sondern ganz zivile Preise) kümmerte sich um die Gäste.

Und das Highlight: Eine, wenn auch winzige Bühne, auf der an diesem Eröffnungs-Abend „der Papst im Kettenhemd boxte“.

Der Papst war in diesem Fall die Band „TICOs Orchester“, eine fünf Mann starke Truppe aus Hamburg mit außergewöhnlichem Klangbild.

Mal Süd-Ost-Europäische Rums-Ta-Ta Rhytmen mit modernen intelligenten Texten, mal stille Melodien plötzlich durchbrochen von schrägen Hofmusikantenakkorden. Gitarre, Schlagzeug, Akkordeon, Bass und Oboe (!) nebst Gesang boten ein rockig-folkloristisches Musikerlebnis, das das Publikum mitriß.

Von dieser „fahrenden Kapelle“ wird man ganz sicher in der Zukunft noch hören!

Die Neuaufstellung des St.Pauli-Museums als kleine Kulturinsel für Musik, Literatur und Historie plus Gastronomieangebot inmitten des normalen Kiezgetümmels kann als wirklich gelungen angesehen werden.

 

Veranstaltungshinweis in eigener Sache:

Am Donnerstag, den 28.11.2013  um 20.00 Uhr lese ich aus meinem neuen Buch „Matrosenball“ auf der kleinen Bühne im St.Pauli Museum. (Davidstraße 17)

Normaler Museumseintritt Euro 5,00

https://m.facebook.com/events/452024854907931

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar