Kunstverein Heide präsentiert „Erdverbunden“

Von Dirk-Uwe Becker

Der Kunstverein Heide präsentiert vom 1. bis 22. September 2013  „Erdverbunden“ – Gudrun Probst (Objekte) und Carsten Koch (Fotografie) im Rahmen des KunstGriff-Projektes des Kreises Dithmarschen.

Gudrun Probst: Kreisel gewirbelt
Gudrun Probst: Kreisel gewirbelt
Carsten Koch. Meteorit des Sandes Jammerbucht
Carsten Koch. Meteorit des Sandes Jammerbucht

 

Gudrun Probst wohnt in Kollmar gleich hinter dem Deich an der Unterelbe. Dort findet sie viel Strandgut, das ihre Kreativität beflügelt. Knorriges Holz, alte Eisenteile, Weggeworfenes, alle diese Dinge erhalten in der Kombination mit dem Material Ton ein „neues Leben“ und daraus resultierend eine neue Wichtigkeit. Die Künstlerin hat dabei ein sehr feines Gespür für die unterschiedlichen Materialien und ihre Eigenheiten. Die Fundstücke bleiben unverändert und kommunizieren mit dem grobkörnigen Ton, mit der gebrannten Erde.

Gudrun Probst hat in Münster an der Werkkunstschule bei Prof. Karl Ehlers Bildhauerei studiert. Seit 1984 arbeitet sie in einer eigener Werkstatt mit Brennofen und kleiner Galerie. Sie ist bekannt durch zahlreiche Ausstellungen und ist Mitglied der Künstlergilde Pinneberg e.V. Im Jahr 2001 wurde sie mit dem Kulturförderpreis des Kreises Steinburg ausgezeichnet.

Carsten Koch, in Hamburg aufgewachsen, lebt mit seiner Fotografie in Schleswig-Holstein. Die Kunst der Fotografie interessiert ihn schon seit seinem 13. Lebensjahr. Sein Motto: Fotografieren kann man alles! Schwerpunkte sind dabei: Landschaften, Dekorationen, exklusive Accessoires, Comics, Graffiti, Technik, floristische Arrangements etc. Neben seiner beruflichen Tätigkeit im Foto- und Kaffeehandel sowie in der Mineralölwirtschaft hat er die Fotografie nie aus den Augen verloren.

Seit 1984 werden seine fotografischen Arbeiten in Einzel-, Gruppen oder Gemeinschafts-Ausstellungen regional und international gezeigt. Faszinierend ist für ihn immer wieder das Ergebnis aus dem fortwährenden Dialog bzw. Wechselspiel zwischen Auge und Objektiv. Im Laufe der Zeit ist daraus ein eingespieltes Team geworden, das mit aussagekräftigen Ergebnissen aufwarten kann. Carsten Koch ist seit 2007 Mitglied bei KiM, Kunst im Mittelpunkt e.V. in Uetersen (www.kunst-im-mittelpunkt.de).

Mit KUNSTGRIFF präsentieren sich Berufs- und Freizeitkünstlerinnen und -künstler der Region. Das facettenreiche Zusammenspiel aus den unterschiedlichsten künstlerischen Bereichen verleiht dem KUNSTGRIFF eine besondere Note. Das Dithmarscher Kulturprojekt lenkt die Aufmerksamkeit hin zum unverwechselbaren Erlebnisraum an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste.

Museumsinsel, Lüttenheid 40, 25746 Heide

Eröffnung: Sonntag, der 01.09.2013 um 11.30 Uhr

Öffnungszeiten:

Di – Do + So: 11.30 – 17.00 Uhr

Fr: 11.30 – 14.00 Uhr

Sa: 14.00 – 17.00 Uhr

 

 

Schreibe einen Kommentar