Autorenlesung im Gewächshaus der Alten Gärtnerei Oesterreich

Von Dirk-Uwe Becker

KUNSTGRIFF 2013 literarisch

Aufmerksame Zuhörer
Aufmerksame Zuhörer

Am 3. September 2013 gestalteten Mitglieder des Freien Deutschen Autorenverbandes FDA zum zweiten Mal im Gewächshaus der Alten Gärtnerei Oesterreich eine Lesung zur Kaffeezeit. In dem von der Inhaberin Judith Oesterreich liebevoll umgestalteten „Kaffeehaus unter Glas“, gab es für die Besucher das KUNSTGRIFF-Angebot: hausgebackene Holunderblütentorte (ein Geheimtipp!) sowie Kaffee und Literatur „satt“.

Nach der Begrüßung durch den Stadtrat Wolfgang Stumm – in Vertretung des Bürgermeisters – unterhielten Dirk Becker aus Linden (in Heide auch als Vorsitzender des örtlichen Kunstvereins bekannt), Ellen Balsewitsch-Oldach aus Hamburg (Vorsitzende des Landesverbandes Hamburg und Schleswig-Holstein im FDA), Reinhard Großmann aus Freienwill in der Nähe von Flensburg sowie Hildegard Schaefer und Eva-Maria Stab (beide aus Buchholz in der Nordheide) die rund 25 Zuhörerinnen und Zuhörer, darunter auch Uwe Herms (Autor der Brokdorfer Kriegsfibel) mit seiner Frau Ingeborg.

Unter dem Motto „Sag es durch die Blume“ wurden nachdenkliche, humorvolle, satirische und spannende Kurzgeschichten und stimmungsvolle, zeitgemäße Lyrik vorgetragen. Manche Texte konnten dabei selbst am helllichten Nachmittag durchaus eine Gänsehaut hervorrufen. Die Beiträge wurden mit viel Applaus und persönlichen Komplimenten bedacht. Stadtrat Stumm: „Es war das erste Mal, dass ich Gelegenheit hatte, eine Autorenlesung zu besuchen – und ich denke, es wird nicht das letzte Mal gewesen sein!“ Der Freie Deutsche Autorenverband freut sich schon auf seine nächste KUNSTGRIFF-Lesung im September 2014.

Schreibe einen Kommentar