Sensationelle Modenschau von Hoffmann Moden

Von Monika Landsky

Hoffmann Moden im Grand Hotel Elysée in Hamburg

Hoffmann Moden

Es war endlich wieder soweit. Das exklusive Modenhaus Hoffmann lud zu seiner jährlich stattfindenden Herbst-Winter Modenschau ins Grand Hotel Elysée. In der Hamburger Gesellschaft sind die Karten nicht ohne Grund heiß begehrt.

Das Team des Modehauses Hoffmann mit der charmanten Inhaberin Rita Feldmann hat aus dem Angebot der edlen Topdesigner , die es vertritt, wunderschöne Teile ausgesucht, um sie durch die  MEGA.Models von Ted Linow sehr ideenreich und fetzig präsentieren zu lassen. Es ist eigentlich keine Modenschau, sondern eher eine Modenshow. Die Models, allen voran das Model Lu aus New York, präsentierten traumhafte Mode für die Nacht und ebensolche Bademoden sehr sexy.  Mit dieser Mode und Miedern ist das Haus Hoffmann vor über 120 Jahren berühmt geworden, und dies weit über Deutschlands Grenzen hinaus.

Sehr elegante Cashmeremäntel mit Zobelkragen und ebensolchen Manschetten, Doublefacemäntel, Kostüme, schmale Hosen mit fabelhaft sitzenden Blazern,

Kleider mit schwingenden Röcken wurden gezeigt. Und in welchen  Farben! Neben Braun und Schwarz dominierten  wunderbares Grün und Lila – einfach hinreißend. Sehr modisch und doch zeitlos und fast sämtliche Modelle passend für jedes Alter. Dann die Abendmode! Einfach traumhaft. Wunderschöne fließende lange Kleider in Farben, die schöner nicht sein können. Zu all diesen traumhaften Stücken  trugen die Models  Schmuck des Hauses Wempe, sogenannten edlen und sehr tragbaren Tagesschmuck, und zu den Abendkleidern Juwelen, die jede Frau träumen lassen. Der Schmuck wurde hinreißend durch das Model Lu und eine Balletttänzerin in Szene gesetzt. Am Schluss frenetischer Beifall. Mehr geht nicht.

Das Haus Wempe bietet natürlich Schmuck in allen Preislagen. Diesem Juwelier vertrauen nicht nur Hanseaten. Ein Kleidungsstück des Hauses Hoffmann und ein Schmuckstück von Wempe, und der Grundstein für eine modisch edle Garderobe ist gelegt. Übrigens -beide Geschäfte sind inhabergeführt.

Die Inhaberin des Modehauses Hoffmann, Frau Feldmann, berät die Kunden mit ihrem Team  typgerecht und ist meilenweit davon entfernt, ihnen  etwas „aufzuschwatzen“. Wer hat das nicht schon mal in irgendeiner Boutique erlebt. Bei Hoffmann passiert das nicht.  Die Modenschau ist in der Hamburger Gesellschaft und bei den modeinteressierten Damen nicht nur deswegen so beliebt. Bei Hoffmann wird erkannt, was  im Kleiderschrank fehlt und welche Teile  zu den vorhandenen Dingen  kombiniert werden können. Die Trägerin erhält so einen völlig neuen Look. Voilà.

Während der Herbst- und Wintersaison werden wir all diese schönen Modelle ausführen und uns darin bewundern lassen. Wir freuen uns darauf!

 

Foto: Landsky

 

Schreibe einen Kommentar