Lyrisch in den Herbst

Von Johanna R. Wöhlke

Lyrisch in den Herbst

Lyrisch in den Herbst? Das ist in diesem Fall keine Frage, sondern ein Angebot, den Sommer heiter und besinnlich ausklingen zu lassen. Drei Künstler aus Hamburg wollen ihre Zuhörer auf diese besondere Unterhaltungsreise mitnehmen und mit ihrem Können verzaubern: Theodor Fröhlich, Elvira Kartseva und Alexander Paperny.

„Herr, es ist Zeit, der Sommer war sehr groß. Leg’ deine Schatten auf die Sonnenuhren und auf den Feldern lass’ die Winde los.“ So begrüßte Rainer Maria Rilke in einem seiner bekanntesten Gedichte einst  den Herbst. Mit seiner Lesung aus heiteren Kurzgeschichten und besinnlicher Lyrik von   Goethe, Busch, Kästner, Puschkin und anderen berühmten Dichtern stimmt der Rezitator Theodor Froehlich seine Zuhörer ein und nimmt mit einem Lächeln Abschied vom Sommer.

Diese Konzertlesung mit Balalaika und Klavier – Klavier Elvira Kartseva, Balalaika Alexander Paperny – gehört zu einer Reihe von Veranstaltungen im Lichtwarksaal in Hamburg, in denen die Pianistin Elvira Kartseva schon wiederholt ihr Können unter Beweis gestellt hat.

Das Konzert findet statt am 30. September 2012 um 18 Uhr im Lichtwarksaal in Hamburg.  Die Karten sind mit freier Platzwahl an allen bekannten Vorverkaufsstellen in Hamburg zu erwerben, Abendkassekarten für 22 Euro.

 

Konzertkasse Gerdes

Rothenbaumchaussee 77, 20148 Hamburg

Telefon: 040 / 45 33 26 oder 44 02 98

Email: info@konzertkassegerdes.de

 

Kontakt:

Elvira Kartseva

Telefon: 040 / 636 0 79 79

Mobil: 0176 60 848 297

Email: adlib@ekartseva.com

 

Künstlerische Gestaltung: Igor Zagorskiy

Info@zagorig.com

Schreibe einen Kommentar