Unter Segeln

Segeln ist Teamarbeit und macht Spaß

Von Renato Diekmann

Selbst sind Mann und Frau

Selbst das Ruder in die Hand nehmen – wer will das nicht?! Einen Segeltörn der Spitzenklasse höchstpersönlich an Bord eines Segelschiffs zu erleben, muss kein Traum bleiben. Mit der Wylde Swan ist er jederzeit möglich. Kapitän Jurgens Hanekom und seine internationale Crew erwarten Sie bereits an Bord. Der größte Zweimast-Topsegelschoner der Welt ist auf den ersten Blick bereits eine eindrucksvolle Erscheinung und  erinnert an die klassischen Schoneryachten vom Beginn des letzten Jahrhunderts.

Schiff mit Geschichte

Wylde Swan - Stolzes Schiff mit weißen Segeln

In den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts wurde der spezielle Rumpf der Wylde Swan gebaut, um Fisch von der Fischereiflotte in den nördlichen Fischgründen abzuholen und schnellstmöglich – vor der Konkurrenz – an den Markt zu bringen. Um diese Aufgabe gut zu bewerkstelligen, hat sie ein außergewöhnlich schnelles Unterwasserschiff bekommen. 91 Jahre nach seinem Stapellauf als dampfgetriebenes Fischerboot wird der alte Rumpf bald zum ersten Mal segeln. Umgebaut zu einem robusten Zweimaster mit einem schnell zu bedienenden und beeindruckenden Rigg und durch seinen besonders schnellen Rumpf hat die Wylde Swan beste Voraussetzungen, ein neuer Klassiker unter den Segelschiffen zu werden.

Segeln lernen

Wer segeln will, muss kräftig zupacken können

Die Wylde Swan wurde im Laufe der Jahre mehrfach renoviert, ist technisch auf dem neuesten Stand, vom Kiel bis zur Mastspitze als Trainingsschiff konzipiert und erfüllt zugleich alle internationalen Standards der Passagierschifffahrt. Auf diesem attraktiven Schoner mit spektakulären Segeleigenschaften ist erstklassiges Segeln möglich. Der elegante Topsegelschoner bietet demnach allen Teilnehmern die Chance, ohne vorherige Segelerfahrung das Segeln von Grund auf zu erlernen und Teil der Crew zu werden, um ein Schiff sicher über die Weltmeere zu führen – fachgerecht angeleitet von der internationalen Crew unter Kapitän Jurgens Hanekom.

Erfahrungen sammeln

Selbst jüngere Gäste zieht es zum Training aufs Schiff

Sail Training ist ein charakterbildendes Erlebnis und stärkt zudem das Selbstvertrauen. Firmen und Organisationen nutzen Sail Training regelmäßig als Instrument zur Schulung und Steigerung von Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeit und Teamwork. Als besonderes Extra bietet die Crew das Segeln und Rudern mit den 5 Meter langen Holzbooten im Hafen an.

Leben wie Matrosen

Meist kommen die Gäste aus dem Staunen nicht heraus!

Untergebracht sind die Gäste auf dem Schiff in Hängematten oder Etagenbetten in authentischer Atmosphäre. Gegessen wird an langen handgefertigten Holztischen in einem großzügigen Salon. Im geräumigen Unterdeck können die Teilnehmer zusätzlich die exklusive Atmosphäre am Kapitänstisch genießen. Dass sich jeder an Bord wohlfühlt, dafür sorgen Kapitän Jurgens Hanekom – der vor vielen Jahren sein Leben als Winzer in Südafrika gegen ein Leben auf See ausgetauscht hat – und seine 12-köpfige-Besatzung.

Wylde Swan auf einen Blick

Kapitan Jurgens Hanekom im Gespräch

Zweimast-Topsegelschoner, Länge: 63,00 Meter, Breite: 7,30 Meter, Tiefgang: 3,60 Meter, Segelfläche: 1.130 m² , Crew: 12 Personen, Trainees: 36 Personen , Gäste: 120 – 140 Personen, Infos und Anmeldung unter www.wyldeswan.eu

Schiffscharter & Segeltörns auch buchbar über www.butenschoen-highlights.de

Schreibe einen Kommentar