Auch Schleimer machen Freude

erschienen im Hamburger Abendblatt am 25. Mai 2011

Von Johanna R. Wöhlke

An diesem Abend und immer hat er seinen großen Auftritt: der Mann mit den richtigen Worten zur richtigen Zeit! Wann ist ein Mann ein Mann mit den richtigen Worten zur richtigen Zeit? „Richtige“ Männer wissen das genau: Wenn sie Frauen Komplimente machen! Männer, die dieses Mittel der Kommunikation nicht nutzen, haben entweder einen extrem starken Charakter mit unerschütterlichem Selbstbewusstsein, sind schüchtern, interessieren sich nicht für Frauen oder machen nur der eigenen Frau Komplimente. Auch das soll es geben.

Die in diesem Zusammenhang für uns Frauen wichtige Frage ist aber eine andere. Sie lautet: Meint er es wirklich ernst mit seinen Komplimenten oder redet er nur so daher, die jüngeren Damen benutzen hierfür gerne die Formulierung: Ist er nur ein Schleimer?

Liebe Damen, warum soll es uns da eigentlich anders ergehen als das Ergebnis einer Studie belegt. Sie befasste sich mit Komplimenten im Arbeitsleben und stellte fest: Wer Komplimente macht, kommt immer positiv an – und nun folgt das wirklich Erstaunliche: Er kommt auch dann positiv an, wenn das Kompliment als nicht wirklich ernst gemeint zu erkennen ist.

Im Verhältnis Männer und Frauen bedeutet das dann ja wohl, sagen wir es überspitzt: Der Mensch will betrogen werden, wenn es dem Wohlgefühl dient. Flirten macht das Leben schön! Hier würde ich jetzt gerne zum Ausdruck bringen, dass dieser Satz mit einem Lächeln geschrieben worden ist!

Fazit: Lassen wir uns von Männern und Menschen taktierende Komplimente machen soviel sie wollen. Fischen wir uns das Gute und Positive heraus und verachten wir die Schleimer nicht! Sie bringen Freude in unser Leben – die Freuden der netten, humanen Lüge, verpackt in Komplimenten. Es ist ja nur ein Spiel!

Schreibe einen Kommentar