Leben mit dem Auto

Von Renato Diekmann

Sparsam in die Zukunft

Auto unter Strom

Ob Opel Agila, Astra, Corsa, Combo, Insigna, Vivaro, Zafira oder der brandneue, vielseitig einsetzbare Meriva – Opel folgt dem allgemeinen Spar-Trend und setzt auf Motoren mit niedrigem Kraftstoffverbrauch und geringem CO2-Ausstoß. Damit gibt es in Deutschland zurzeit keinen Automobilhersteller mit einer so breit aufgestellten Angebotspalette umweltfreundlicher Fahrzeuge zum erschwinglichen Preis. Und weil laut einer aktuellen Umfrage etwas mehr als ein Drittel der Autofahrer auf ein Elektrofahrzeug umsteigen würden, bringt Opel 2011 den Ampera auf den Markt, der sich preislich an den jetzigen Benzin bzw. Diesel betriebenen Modellen orientieren wird.

Denn nur 3,2% der insgesamt 2.850 Befragten würden einen „Stromer“ kaufen, auch wenn er 20% teurer ist als ein gewöhnliches Auto. 13,6% zeigen sich immerhin aufgeschlossen gegenüber den emissionsfreien PKWs, wenn diese mit Mehrkosten von maximal 20% verbunden wären. Weitere 18% würden aber nur dann ein Elektromobil fahren, wenn es günstiger als ein Fahrzeug mit herkömmlichem Antrieb und gleichwertiger Ausstattung ist. Allerdings würden erstaunliche 32,2% unter keinen Umständen ein Gefährt mit elektrischem Antrieb erwerben. Vorerst wird es also bei einer konventionellen, aber spritsparenden Antriebsart bleiben.

„Leben mit dem Auto“ weiterlesen

Dame mit bösem Blick

Von Uta Buhr

Die grauhaarige Dame am Nebentisch starrte böse zu der über ihr hängenden Lampe empor. „Mach endlich, dass du wegkommst“, murmelte sie beschwörend und wedelte wild mit ihrer Serviette. Der Gegenstand ihres Ärgers – eine Wespe am Lampenrand. Resolut schob sie  ihren Vegetarierteller zur Seite und winkte dem Kellner: „Bitte schlagen Sie die Wespe tot“,  verlangte sie. „Mir selbst verbietet meine Religion, ein Tier zu töten.“ „Meine auch“, konterte der Herr in Schwarz. „Da müssen Sie sich schon jemand anderen suchen.“ „Das ist doch wohl allerhand“, rief die Dame bebend vor Zorn und fixierte erneut das hilflos krabbelnde gelb-schwarze Etwas über ihrem Kopf. In einem letzten Versuch, das Innere der Lampe zu erreichen, breitete die Wespe ihre Flügel aus und stürzte mitten auf den Rohkostteller ihrer Feindin. „Dame mit bösem Blick“ weiterlesen

Neue Schiffe auf dem Weg zum Gazastreifen

Schiffe aus verschiedenen Ländern, darunter Iran, Libanon und Deutschland, sind auf dem Weg zum Gazastreifen, um die israelische Seeblockade gegen dieses Gebiet zu brechen. Der Gazastreifen befindet sich seit 2007 in der Hand der radikalislamischen Hamas, die vom Iran unterstützt wird.[1]

Israel betrachtet Konvois auf dem Weg zum Gazastreifen als Sicherheitsrisiko. Die Hamas arbeitet auf Hochtouren daran, Raketen und anderes Waffenmaterial in den Gazastreifen zu schmuggeln.[2] Ein Hafen im Gazastreifen würde „ein enormes Sicherheitsrisiko für Israel darstellen“, sagte Yuval Diskin, Leiter der israelischen Sicherheitsdienste.[3] „Neue Schiffe auf dem Weg zum Gazastreifen“ weiterlesen