Das Reich des Lichts

Zur Premiere „Adamas“ im Sternentheater des Hamburger Planetariums

Von Hans- Peter Kurr
Fluoreszierende Quallen in den Tiefen der irdischen OzeaneOb der wohlklingende Titel „Adamas“ von Adam oder vom griechischen „Stahl“ oder von der Sekte der Adamiten hergeleitet ist, die im Nordafrika des zweiten nachchristlichen Jahrhunderts nackt ihre Rituale zur Verehrung der Schöpfung durchführten, wurde am Premierenabend der gleichnamigen Show des Hamburger Planetariums nicht geklärt ( Eine Anregung für den Direktor Kraupe statt der langatmigen Begrüssung der Mitwirkenden!).

Fluoreszierende Quallen in den Tiefen der irdischen Ozeane

Von jenen hatte nur die Initiatorin Rita Werner wirklich Essentielles zu sagen: Sie (, die bereits in Kindertagen von der filmischen Darstellung der Schöpfungsgeschichte „Das Reich des Lichts“ weiterlesen