Carlo von Tiedemann in Eidelstedt

Stuhl-Versteigerung zu Gunsten von Kindern
Von Dr. László Kova
Eidelstedt (lak).  Sie heißen „Gute Nacht-Stuhl“, „Fan-Stuhl des HSV“, „Prinzessinen-Stuhl“, „Simsalabim“, „Zebra in Pink“,  „Hoppelchen und Poppelchen“, oder „Kätzchenplatz“: 17 Künstler und Hobbykünstler haben das Industrieprodukt „Kinderstuhl“ zum „Kunststück“ umgewandelt. Die nüchternen Sitzgegenstände wurden mit Motiven bemalt, Teile wurden ausgesägt, mit Stoff überzogen, mit Gummistiefeln oder Teddybären verziert. Durch diese schöpferische Umgestaltung der Stühle entstanden sehenswerte und begehrte Kunststücke, die trotzdem weiterhin das bequeme Sitzen und erholsame Ausruhen für Kinder gewähren.
Diese imposanten Gegenstände wurden am 01. März im Eidelstedter Bürgerhaus der Öffentlichkeit vorgestellt und im gut gefüllten Theatersaal zu Gunsten der Elternschule versteigert. Die Auktion in familiärer Atmosphäre führten die Leiterin der Carlo von Tiedemann Dörte Ayecke Dumme Augustine_3487Elternschule Dörte Ayecke und der bekannte Fernsehmoderator Carlo von Tiedemann durch. Bereits  seit 10 Jahren fungiert der Promi als Schirmherr der Eidelstedter Elternschule.
Das Rahmenprogramm gestaltete Claudia Hammerer als Spaßmacherin die „Dumme Augustine“. Über den Endbetrag von € 655, der bei der Versteigerung zusammenkam, freuen sich die Veranstalter, die Elternschule und der Förderverein:  „Diese bemerkenswerte Summe wird den Kindern des Hauses durch unsere zahlreichen pädagogischen Aktionen zu Gute kommen“, so Ayecke stellvertretend.
Um die Qualität der täglichen Arbeit mit Kindern und ihren Eltern kontinuerlich steigern zu können, seien fortlaufend zusätzliche Finanzmittel nötig. So kam der Einfall mit den Kinderstühlen zustande, welche die Firma IndoorSpielplatz Eidelstedt schon früher gestiftet hatte.

Kreative Stühle für den guten Zweck: 655 Euro kamen bei der Versteigerungsaktion der Eidelstedter Elternschule zusammen. Dörte Ayecke, die „Dumme Augustine“ Claudia Hammerer und NDR-Moderator Carlo von Tiedemann, der bereits seit 10 Jahren der Schirmherr der Elternschule Eidelstedt ist, freuen sich über die stolze Summe.

Schreibe einen Kommentar