Neue Geschichten mit 87

Von Dr. László Kova

Immer neue Ideen, sichere Federführung, ein voller Terminkalender… Man würde nicht glauben, dass sie 87 Jahre alt ist. Ihre Lesung ist ein Genuss für den Zuhörer, sie spielt mit ihrer Stimme, sie erzeugt verbal Bilder… und das Publikum amüsiert sich.

ruth gedeRuth Geede wurde 1916 in Königsberg geboren. Schon mit 17 veröffentlichte sie Beiträge in diversen Zeitschriften und Magazinen, 1948 absolvierte sie ein Volontariat bei der Landeszeitung für die Lüneburger Heide und übernahm danach die Hamburg-Redaktion des Niedersächsischen Zeitungsverlages. 1989 wurde sie freie Schriftstellerin und Redakteurin der ´Ostpreußischen Familie´. Ihren langen und wechselhaften Werdegang kennzeichnen zahlreiche Preise und Auszeichnungen.

Sie schreibt Gedichte und Erzählungen, die in vielen Büchern zu lesen sind: Das Bernsteinkettchen, Die Weihnachtsfamilie, Der Wiesenblumenstrauß (auch als Hörcassette zu erhalten), Wo der Sprosser sang… Ihre stimmungsvolle Leseart kann man jetzt auch auf CD hören. Ihr neustes Buch ist die ´Kurische Legende´. Ihre Werke erschienen auch in Anthologien (Überall kann Heimat sein, In aller Freundschaft oder Engel Engel) mit Gabriel Laub, Hans Eppendorfer, Walter Kempowski, Günter Kunert, Arno Surminski, Siegfried Lenz… zusammen.

ruth gede2Die Hamburger Autorenvereinigung schloß das erfolgreiche literarische Jahr 2003 mit einer Lesung von Ruth Geede am 15. Dezember im Logensaal der ´Ida Ehre´ Hamburger Kammerspiele. Die Grußworte sagte Gino Leineweber, der 1. Vorsitezende der Vereinigung; musikalische Untermalung leitstete Ebbie-Francois Senchi meisterlich am Klavier. Die ernsten und heiteren Erzählungen belohnte das Publikum mit langem Beifall.

Zuhörer

ruth gede3

Buchbestellung: Ruth Geede, 22459 Hamburg, Postfach 610143;                                                Fax: 040 583 905;                  eMail: ruth.geede@web.de

Schreibe einen Kommentar