Die Auswärtige Presse e.V.

Internationale Journalistenvereinigung Hamburg
Subscribe

„Zum Klo muss ich mit dem Rad fahren“

August 09, 2012 Von: Wöhlke Kategorie: Buchrezension, Hamburg im Fokus, Redaktionelle Beiträge Kommentare deaktiviert für „Zum Klo muss ich mit dem Rad fahren“

Von Karin Istel

Bruni Prasske schrieb ein Buch über ihr Leben auf dem Campingplatz am Falkensteiner Ufer

Mein Wohnwagen und ich

Von Frühling bis Herbst teilt Bruni Prasske seit zwei Jahren ihre Tage und Nächte mit Rex – ihrem Wohnwagen. „Ich komme im März hierher und fahre erst im Oktober wieder“, so die Langzeitcamperin. „Im Wagen habe ich kein Strom, und zum Klo muss ich mit dem Fahrrad nach vorne ins Wasch- und Toilettenhäuschen fahren“, erzählt sie. Unglücklich wirkt sie nicht, ganz im Gegenteil: „Das Leben hier draußen hat mich verändert. Ich habe mitbekommen, wie wenig man braucht, um zufrieden zu sein“, strahlt sie. Und hat darüber auch gleich ein Buch geschrieben. Die St. Paulianerin verzichtet gern auf Luxus. Sie kocht mit Gas, schäumt die Milch für die Latte Macchiato per Hand auf und muss ihren Laptop an der Rezeption des Campingplatzes aufladen. „Ich träume von einer Solaranlage“, sagt sie, als sie es sich auf dem Stuhl unterm Vorzelt bequem macht. (mehr …)

Prächtige Landhäuser, großzügige Parks

Juli 01, 2012 Von: Wöhlke Kategorie: Buchrezension, Hamburg im Fokus, Kunst und Kultur, Redaktionelle Beiträge Kommentare deaktiviert für Prächtige Landhäuser, großzügige Parks

Von Karin Istel

Spaziergänge

Wo steht die Eierhütte? Und was gibt es im Römischen Garten Besonderes? Wer sich aufmacht zur Entdeckertour am Hohen Elbufer zwischen Altona und Wedel, dem sei das handliche Buch „Spaziergänge“ in den Rucksack oder Picknickkorb mitgegegeben.  Von der Fischauktionshalle geht es die weltbekannte Elbchaussee entlang – vorbei an Gärten und Villen –  über Teufelsbrück und Blankenese bis an die hamburgische Landesgrenze bei Wedel. Die detaillierten Karten machen es Natur- und Kulturinteressierten auch als Ortsunkundige leicht, dem beschriebenen Spazierweg zu folgen. Die Autoren, die selbst passionierte Elbwanderer sind, erzählen dazu viel Wissenswertes über die Sehenswürdigkeiten an der Elbe sowie die Entstehung der Parklandschaften und lassen so deren Geschichte wieder lebendig werden. Katrin Schmersahl und Jürgen Weber ist mit ihrem kompakten, reich bebilderten und gut gegliederten Taschenbuch ein unverzichtbarer Begleiter für den touristischen Bummel oder den familiären Sonntagsausflug gelungen. PS: Die Eierhütte (mehr …)

Schätze entlang der Elbe

Juni 27, 2012 Von: Wöhlke Kategorie: Buchrezension, Hamburg im Fokus, Kunst und Kultur, Lifestyle, Politik, Redaktionelle Beiträge, Wirtschaft Kommentare deaktiviert für Schätze entlang der Elbe

Von Karin Istel

Noch bis Mitte September werden im Jenisch Haus Fotografien von Villen und Landhäusern in den Elbvororten ausgestellt

Villen und Landhäuser

Sie sehen prächtig aus – und man wünscht sich während des Sonntagsspazierganges, auch einmal darin wohnen zu dürfen: die Villen und Landhäuser in den  Elbvororten. Im Rahmen des Hamburger Architektursommers 2012 zeigt die Hamburger Architektenkamm im Jenisch Haus  ab Sonntag, 17. Juni, die Ausstellung „Villen und Landhäuser. Bürgerliche Wohnkultur in den Hamburger Elbvororten 1900 bis 1935“. Das erste Drittel des 20. Jahrhunderts war politisch eine schwierige Zeit: Das Kaiserreich ging unter, die Republik wurde ausgerufen, und anschließend verbreitete die NS-Diktatur Angst und Schrecken. Gleichzeitg entwickelte sich die großbürgerliche Gesellschaft zu einer (mehr …)