Die Auswärtige Presse e.V.

Internationale Journalistenvereinigung Hamburg
Subscribe

Artikel der Kategorie ‘Pressespiegel’

DON’T LOSE THE PLACE – THE NEW PLAY AT THE ENGLISH THEATRE OF HAMBURG

Dezember 06, 2016 Von: Maren Schönfeld Kategorie: DAP aktuell, Englisch, Freizeit und Hobby, Gesellschaft, Glosse, Hamburg im Fokus, In anderen Sprachen, Kunst und Kultur, Lifestyle, Pressespiegel, Redaktionelle Beiträge, Service und Tipps, Theaterrezensionen Kommentare deaktiviert für DON’T LOSE THE PLACE – THE NEW PLAY AT THE ENGLISH THEATRE OF HAMBURG

by Uta Buhr
Photos: Stefan Kock

The English Theatre of Hamburg 2016 DON´T LOSE THE PLACE

Eddie, be a sport and come to the guest-room

Rejoice and look forward to a performance of a wonderful comedy at your favourite theatre in Hamburg! All those who never miss a play at the TET already know and love Derek Benfield, one of Britain’s foremost theatre playwrights, who not only wrote some extremely amusing comedies, but at the same time appeared himself on stage in several plays. Experts agree that he was a very gifted actor. What a pity that this man who gave so much joy to millions of people died in 2009 at the age of 83. Anyway, Derek will no be forgotten as long as his plays are performed in theatres and on TV stations worldwide. But now let us have a look at Sylvia and her unique idea to find the “ideal husband.” (mehr …)

DON’T LOSE THE PLACE – Das neue Stück am English Theatre of Hamburg

Dezember 06, 2016 Von: Maren Schönfeld Kategorie: DAP aktuell, Deutschland, Englisch, Gesellschaft, Hamburg im Fokus, In anderen Sprachen, Kunst und Kultur, Lifestyle, Pressespiegel, Redaktionelle Beiträge, Service und Tipps, Theaterrezensionen Kommentare deaktiviert für DON’T LOSE THE PLACE – Das neue Stück am English Theatre of Hamburg

von Uta Buhr
Fotos: Stefan Kock

The English Theatre of Hamburg 2016 DON´T LOSE THE PLACE

Eddie, sei ein guter Junge und komm mit ins Gästezimmer

Vorweihnachtszeit ist Lustspielzeit an der Mundsburg. Das vom britischen  Erfolgsautor Derek Benfield geschriebene Stück hat das Zeug zu einem Kassenschlager! Denn wer erfreut sich an trüben Wintertagen nicht an diesem temporeichen Verwirrspiel um Liebe und Täuschung, das bereits unter dem Titel „Falscher Tag – falsche Tür“ an verschiedenen deutschen Theatern Furore machte.

Der Plot selbst ist auf den ersten Blick schlicht: Sylvia, eine hübsche erfolgreiche Boutiquebesitzerin, die in einem schicken Londoner Vorort mit Blick auf einen Flusslauf – vermutlich ein Nebenarm der Themse – residiert, ist gerade von ihrem langjährigen Freund betrogen und verlassen worden. Was liegt da näher, als sich nach einem anderen Mann umzusehen. Motto: Andere Mütter haben auch schöne Söhne. Doch sie will diesmal auf Nummer sicher gehen. Deshalb wählt sie gleich drei Männer als mögliche Ehepartner, die unterschiedlicher nicht (mehr …)

Leinen los und ahoi! So feiert Hamburg seinen Hafengeburtstag

Mai 25, 2016 Von: Maren Schönfeld Kategorie: DAP aktuell, Deutschland, Freizeit und Hobby, Geschichte, Gesellschaft, Hamburg im Fokus, Kunst und Kultur, Lifestyle, Pressespiegel, Redaktionelle Beiträge, Schiffsreisen Kommentare deaktiviert für Leinen los und ahoi! So feiert Hamburg seinen Hafengeburtstag

[Dieser Artikel erschien am 7. Mai 2016 im Deutschen Ärzteblatt.]

von Uta Buhr
Fotos: Michael Pasdzior

Hafengeburtstag

Hafengeburtstag

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus.  Im Wonnemonat Mai, wenn alles grünt und blüht, feiert Hamburg seinen Hafengeburtstag. Da befindet sich die Stadt im Ausnahmezustand. „Na, na, wir wollen ja nicht gleich übertreiben“, meint der alte Fahrensmann mit der blauen Schiffermütze, der gerade seine Barkasse für die nächste Hafenrundfahrt flott macht. „Aber wir sonst so besonnenen Hanseaten  kommen da mal so richtig aus uns heraus. Aber mit Stil.“ (mehr …)

„PR in eigener Sache“ Internationale Neukunden für die mk

Juni 10, 2015 Von: Falbe Kategorie: Pressemitteilungen, Pressespiegel, Reisen Kommentare deaktiviert für „PR in eigener Sache“ Internationale Neukunden für die mk

Dr. Doris Schenkenfelder

Dr. Doris Schenkenfelder

Einige Neukunden im In- und Ausland legen ihre Pressearbeit in die Hände der renommierten PR Agentur für Tourismus. So z. B. eines der besten Medical Wellness Hotels in Ungarn und ein First-Class-Haus an der Ostsee. Mit Vinoble und Vitalis nutzen erstmals zwei exklusive Kosmetiklabels das Medien-Know-How der m

Hotel Európa fit/Héviz/Ungarn

Die berühmte Hévízer Heilkur erfährt im Hotel Európa fit – im Herzen des ungarischen Kurortes Hévíz gelegen – eine moderne Ausrichtung, die weit über eine Kur im klassischen Sinne hinausgeht. Freilich steht das heilkräftige Wasser des größten natürlichen und biologisch aktiven Thermalsees der Welt im Mittelpunkt nachhaltiger Therapien. Das Expertenteam in dem vielfach ausgezeichneten Kur- und Wellnesshotel bezieht zudem wesentliche Aspekte rund um Erholung, Entspannung und Gesundheitsprävention in seine Programme mit ein. Gäste des Hotels Európa fit legen ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden in die besten Hände. Das innovative Haus ist das erste und einzige TÜV-qualifizierte Medical Wellness Hotel in Ungarn (geprüft vom TÜV Rheinland und Deutschen Medical Wellness Verband).

www.europafit.hu

TRIHOTEL/Rostock

Das TRIHOTEL ist ein First-Class-Superior Hotel und mehrfach prämiertes Wellnesshotel in Rostock. Das inhabergeführte Haus kombiniert auf einzigartige Weise Hotel, Tagung, Kultur und Wellness. Neben einer beeindruckenden Show- und Kulturküche begeistert das außergewöhnliche TRIHOTEL mit seiner hauseigenen Bar- und Kleinkunstbühne. Diese ist eine echte Institution in Rostock und Spielstätte zahlreicher Shows, Konzerte und des legendären „Rocktheater Rostock“. Am 19. Juni 2015 startet die neue Konzertreihe „Summer of Soul“ mit vier Shows in den Sommer – mit auf der Bühne ist der Hausherr des TRIHOTEL, Benjamin Weiß. Mit den Erleben-Arrangements des Hotels erkunden Gäste Rostock und seine Umgebung zu Fuß oder auf dem Wasser. (mehr …)

Barock für Auge und Ohr

Juni 03, 2015 Von: Falbe Kategorie: Pressemitteilungen, Pressespiegel Kommentare deaktiviert für Barock für Auge und Ohr

Musik trifft Bildende Künste im Hamburg Museum

Foto Sigrun Witt

Foto Sigrun Witt

Hamburg, 2. Juni – Barock, wohin man schaut und hört: Das Hamburg Museum präsentiert am kommenden Samstag (6. Juni 2015) den ganzen Sinnesreichtum dieser Epoche. In verschiedenen prachtvollen Räumen und vor ausgewählten historischen Objekten wird musiziert, erzählt, getanzt und gezeichnet. Im Zusammenspiel von Musik und Bildenden Künsten können so alle kleinen und großen Besucher den Zeitgeist und die Stilmittel des Barock aktiv erleben.

Ein musikalischer Vormittag für Kinder und Jugendliche sowie Eltern und alle Museumsbesucher. Außer Neugierde und Lust gestaltend mitzuwirken, gibt es keine Voraussetzungen für die Teilnahme. Die Veranstaltung im Rahmen von „JungeBildungMUSIK“ findet von 11.00 bis 13.00 Uhr statt. Der Auftakt findet im Foyer des Hamburg Museums statt. Nur Museumseintritt. (mehr …)

Ruth Geede in der „Welt am Sonntag“

Mai 27, 2013 Von: Wöhlke Kategorie: DAP aktuell, Geschichte, Gesellschaft, Hamburg im Fokus, Kunst und Kultur, Mitglieder in der Presse, Politik, Pressespiegel, Redaktionelle Beiträge Kommentare deaktiviert für Ruth Geede in der „Welt am Sonntag“

Von Johanna R. Wöhlke

Ruth Geede im Interview mit Norbert Vojta

Wir freuen uns über ein großes Interview, das am 26. Mai 2013 in der „Welt am Sonntag“ über unser Ehrenmitglied Ruth Geede erschienen ist! Liebe Ruth, wir alle wünschen Dir von Herzen noch weiterhin so viel Schaffenskraft und Freude an der Arbeit, die Dich durch Dein Leben trägt!

Hier das gesamte Interview

______________________________________________________________

Volle Kraft voraus: Die „mk“ verzeichnet interessante Zuwächse in der nationalen und internationalen Spitzenhotellerie

Februar 16, 2013 Von: Falbe Kategorie: Ausland, DAP intern, Mitglieder in der Presse, Pressemitteilungen, Pressespiegel Kommentare deaktiviert für Volle Kraft voraus: Die „mk“ verzeichnet interessante Zuwächse in der nationalen und internationalen Spitzenhotellerie

Dr.Doris Schenkenfelder

In der „mk“ zeichnet sich schon jetzt ein klarer Trend für 2013 ab: Die PR-Agentur für Tourismus mit Sitz in Salzburg und Wien „sprengt die Grenzen“ und zeigt sich jüngst auch auf dem internationalen Parkett auf der Überholspur. Die Tophotellerie im Alpenraum vertraut der erfahrenen PR-Lady Dr. Doris Schenkenfelder schon seit bald 25 Jahren. Nun heißt es in der mk auch noch „Let’s go international“.

 

Das „Who is Who“ der Hotellerie im Alpenraum steht auf der Kundenliste der mk

 

Die Liste jener Spitzenbetriebe, die ihre Pressearbeit in die Hände der mk legen, ist in den letzten Wochen immer länger geworden. Doris Schenkenfelder setzt auch 2013 ihren Erfolgskurs konsequent fort. Das Jahr ist noch jung, und die mk kann sich bereits jetzt über zahlreiche renommierte Neukunden in ihrem Kernzielgebiet, dem Alpenraum, freuen: In Bayern das Hotel Residenz Heinz Winkler – das Gourmetrefugium von Spitzenkoch Heinz Winkler, in St. Moritz das Art Boutique Hotel Monopol – das Preferred Boutique Hotel mitten in der Fußgängerzone des mondänen Schweizer Ortes, zwei tolle Betriebe in Südtirol – der Völlanerhof bei Meran und das Alpenschlössl & Linderhof im Ahrntal – beide on top in Sachen Wellness und Aktivprogramm in den Bergen, das Hotel Schwarzbrunn mit seinem neuen Megaspa, das in aller Munde ist, das Landhotel Moorhof in Oberösterreich – ein Wellnessjuwel in Naturidylle, die Alpen-Karawanserai in Saalbach – das für den Gala Spa Award nominierte Designhotel, das Hotel Central Alpine.Luxury.Life in Söldendas Fünfsternehotel mit Zwei-Hauben-Küche und das Hotel & Spa Laa – mit dem neuen Gesundheitszentrum Vitality MED Laa. Viele ihrer Neuzugänge verdankt die mk der Mundpropaganda zufriedener Kunden, die von dem gezielten Marken- und Imageaufbau der PR-Agentur für Tourismus begeistert sind.

 

Höchst erfolgreich sind soeben die Preopenings für das Gradonna Mountain Resort in Osttirol, DAS Tourismusprojekt 2012 schlechthin in Österreich, und das McTirol in der Zugspitzarena, eine der wohl innovativsten Hotelideen, über die Bühne gegangen.

 

mk: Frauenpower international auf dem Vormarsch

Die Green and Blue Zanzibar Ocean Lodge zählt zu den exotischsten Neuzugängen der mk. Die traumhaft schöne Lodge im Nordosten der Gewürzinsel Zanzibar wurde von zwei Österreichern im authentischen Zanzibari-Stil errichtet und in die Exotik des Indischen Ozeans eingebettet. Die kroatischen Lošinj Hotels & Villas legen bereits das dritte Jahr die Pressebetreuung des gesamten deutschsprachigen Raums in die Hände von Frau Schenkenfelder. Sechs Hotels, drei Villen und Appartements sowie sechs Restaurants prägen gemeinsam auf der kroatischen Insel Lošinj eine neue Urlaubskultur im Vier- und Fünfsternesegment. Ebenfalls ein mk-Kunde, das Martinhal Beach Resort & Hotel an der Algarve/Portugal, darf sich getrost als das beste Familienresort in Südeuropa bezeichnen. Mit dem Liss Ard Estate in West Cork reiht sich ein besonders luxuriöses Urlaubsjuwel in Irland in die Reihe der Kunden von Schenkenfelder. Mit dem Marina Verde in Caorle, dem neuen Designtempel an der Adria, gibt es auch in Italien etwas sehenswertes Neues.

Die engagierte „Powerlady“ kann mit Stolz behaupten, sich mit ihrer professionellen Pressearbeit international im gehobenen Tourismussegment etabliert zu haben. Wie sie es schafft, derart renommierte Kunden auch im Ausland für sich zu gewinnen, erklärt die engagierte PR-Fachfrau so: „Wir bearbeiten die relevanten Medienmärkte Österreich, Schweiz und Deutschland alle drei gleich intensiv und mit vollem persönlichen Einsatz– drei auf einen Streich sozusagen ohne Mehrkosten!“

Das Erfolgsrezept: Spezialisierung und persönliche Betreuung

 

Doris Schenkenfelder hat bald 25 Jahre Erfahrung in PR und Marketing für Tourismusregionen und -betriebe sowie ausgezeichnete Kontakte zu den Medien im gesamten deutschsprachigen Raum. Ihr großes Plus: Sie betreut jeden einzelnen Kunden individuell und wird dabei von einem engagierten 20-köpfigen Frauenpowerteam unterstützt. Spezialisten in den Bereichen Konzeption, Organisation und Texterstellung setzen ihre genau auf den Kunden zugeschnittenen PR-Konzepte professionell und zuverlässig um. „Mit unserer konsequenten Arbeit können wir zum wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden beitragen“, erklärt Doris Schenkenfelder