Die Auswärtige Presse e.V.

Internationale Journalistenvereinigung Hamburg
Subscribe

Artikel der Kategorie Dezember, 2017

Für den Familien-Superiorurlaub wirft sich Semi in (Baby-)Schale

Dezember 12, 2017 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Für den Familien-Superiorurlaub wirft sich Semi in (Baby-)Schale

Semi mit Labyrinthkarte

Im einzigen Viersterne-Superiorhotel in Lutzmannsburg ist der Urlaub mit Baby und Kleinkind im wahrsten Sinne des Wortes ein Kinderspiel. Vom Gitterbett bis zu Restaurant-Stühlen mit Babyschale steht alles bereit. Es gibt sogar einen Premium-Service für stillende Mütter.

Stillkissen, Wippen, Tragetücher, Kinderwägen, Gitterbetten, Zustellbetten, Babyfon, Fläschchenwärmer: alles was zum Alltag mit dem Baby dazugehört, gibt es im Baby- & Kinderhotel Semi****S in Lutzmannsburg zum Ausleihen. Besonders viel Augenmerk wird auf Ruhe und Geborgenheit für stillende Mütter gelegt. Für Babys ungestörte Stillzeiten wurden eigene Rückzugsorte an mehreren Plätzen im Hotel eingerichtet. Stillende Mütter genießen einen Premium-Service, damit auch sie ihre Mahlzeit in aller Ruhe genießen können. Neu im Restaurant sind Stühle mit Babyschale, in denen die Kleinsten nun auf „Augenhöhe“ an den Familienmahlzeiten teilnehmen. Egal, was Familien unter kulinarischem Urlaubsgenuss verstehen: (mehr …)

Die Autobiographie von Alice B. Toklas

Dezember 11, 2017 Von: Maren Schönfeld Kategorie: Buchrezension, Gesellschaft, Kunst und Kultur, Literarisches, Redaktionelle Beiträge Kommentare deaktiviert für Die Autobiographie von Alice B. Toklas

von Götz Egloff

Gertrude Stein aus der Sicht von Alice B. Toklas aus der Sicht von Gertrude Stein  

Arche Verlag Zürich

Rund 90 Jahre ist es her, dass Gertrude Stein unzählige Künstler und Denker in Paris versammelte. Picasso und Dalí gehörten dazu, Juan Gris, Georges Braque und Tristan Tzara, Mitbegründer des Dadaismus. Die Surrealisten – Surrealismus sei die letzte Momentaufnahme der europäischen Intelligenz, so Walter Benjamin im Jahr 1929 (1) – hatten sich der Kommunistischen Partei zugewandt; das heute noch existierende Verlagshaus Gallimard veröffentlichte die Zeitschrift „La Révolution Surréaliste“ von 1924 bis 1929. Nachdem André Breton dem Motiv der Begegnung eine ganz neue Dimension eingehaucht hatte, sollte Jacques Lacan, der Salvador Dalí in den 1930ern traf, das Trauma als verpasste Begegnung konzipieren – ein unerhörter Ansatz. (mehr …)

Winterwelt für Singles und Alleinreisende: Das AVIVA liegt im Langlauf-Hotspot Mühlviertel

Dezember 11, 2017 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Winterwelt für Singles und Alleinreisende: Das AVIVA liegt im Langlauf-Hotspot Mühlviertel

Rodelspass

Höhenlage, Höhensonne, Hochstimmung: Der Winter im HOTEL AVIVA make friends****s hat’s drauf. In der in Europa einzigartigen Lebenswelt für Singles, Alleinreisende und Freunde kommen Sportfreaks, Partytiger und Erholungsuchende zusammen, die alleine reisen und dennoch am liebsten gemeinsam das Leben genießen. Das AVIVA liegt im oberösterreichischen Mühlviertel auf fast 1.000 Höhenmetern. Die verschneite Hügellandschaft rund um das Hotel ist wie gemacht, um sich aktiv an der frischen Winterluft zu bewegen. Die Langläufer haben das AVIVA zu ihrem Hotspot erklärt. Direkt beim Hotel steigen sie in ein weitläufiges Loipennetz ein. Auf den sonnigen Ebenen zwischen den Wäldern an der tschechischen Grenze erschließt sich für Anfänger und Könner ein Langlauf-Wonderland. Doch nicht nur das: Vom Langlauftraining bis zur Fackelwanderung mit Glühmost-Einkehr auf der AVIVA-ALM, vom Winterwandern über das Eisstockschießen bis zum Skifahren am Hochficht (Transfer mit hauseigenem Shuttle) reicht im AVIVA das abwechslungsreiche Winterfeeling. (mehr …)

Weihnachtsfeier 2017

Dezember 06, 2017 Von: Maren Schönfeld Kategorie: DAP aktuell, DAP intern, Ehrungen, Redaktionelle Beiträge, Veranstaltungen Kommentare deaktiviert für Weihnachtsfeier 2017

von Maren Schönfeld
Fotos: Michi Müller

Vizepräsidentin Uta Buhr

Am 1. Dezember 2017 beging unser Journalistenverband die diesjährige Weihnachtsfeier im Marriott-Hotel und beschloss damit ein schwieriges und trauriges Jahr. Unsere Präsidentin Johanna Renate Wöhlke erlag im Juni einer schweren Krankheit, gegen die sie bis zuletzt mit aller Kraft gekämpft hatte. Vizepräsidentin Uta Buhr würdigte Johanna Renate Wöhlke in ihrer einfühlsamen Rede und ließ die sieben Jahre, in denen die DAP unter deren Leitung gewesen war, Revue passieren. Nicht zuletzt dieses Online-Magazin trägt Wöhlkes Handschrift, hat sie sie doch gestaltet, gepflegt und immer weiterentwickelt. Auch außerhalb der DAP war Johanna Renate Wöhlke schriftstellerisch und künstlerisch außergewöhnlich vielseitig tätig gewesen, was Uta Buhr noch einmal ins Bewusstsein rief. Neben ihr erinnerten auch Maren Schönfeld und László Kova im Rahmen von kurzen Lesungen an die verstorbene Präsidentin. „Wir werden ihr fröhliches Wesen und den nie versiegenden Quell neuer Ideen vermissen“, sagte Uta Buhr.

(mehr …)

Der guten alten Zeit auf der Spur: Ein Wintererlebnis ganz für sich in einem Berghaus im Montafon

Dezember 06, 2017 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Der guten alten Zeit auf der Spur: Ein Wintererlebnis ganz für sich in einem Berghaus im Montafon

Außenansicht

Den Bergen ganz nah: Im Montafon schmiegen sich fünf idyllische Berghäuser mitten in die Naturlandschaft. Weit weg vom Alltag, mit majestätischen Aussichten und einer unbeschreiblichen Gemütlichkeit, stehen die geschichtsträchtigen Häuser für kostbare Wintertage mit der Familie, mit Freunden oder romantisch zu zweit zur Verfügung. Jedes für sich ist einzigartig. Unzählige Jahrhundertsommer und -winter haben diese Montafoner Berghäuser hinter sich. Heute heißen sie Menschen willkommen, die wie damals, aber mit dem Komfort von heute, eine Auszeit in der Ruhe der Berge genießen möchten.

Auf 1.650 Metern Höhe – direkt an der Skiabfahrt – liegt das stattliche Golmerhaus. Im Angesicht von Rätikon und Silvretta kommt man dort zusammen, um das Leben zu genießen und Feste zu feiern. Mit seinen großen Terrassen und den heimeligen Stuben, den gemütlichen holzgetäfelten Zimmern und einer professionell eingerichteten Küche steht alles bereit für unvergessliche Tage. Der Golm bietet ein variantenreiches Skigebiet mit modernen Liftanlagen und einem Skikinderland. Wer im Golmerhaus übernachtet, sollte sich den atemberaubenden Sonnenaufgang nicht entgehen lassen – lange, bevor die Gondelbahn die ersten Skifahrer nach oben bringt. Mit majestätischen Aussichten kann auch das geschmackvoll instandgesetzte Berghaus am Bartholomäberg aufwarten. (mehr …)

Den Luxus der Stille erleben

Dezember 05, 2017 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Den Luxus der Stille erleben

Paar im Solebergwerk

Ist die Stille nicht längst zum seltenen Luxus geworden? Im oberösterreichischen Mühlviertel, nur einen Steinwurf von der Grenze zu Tschechien entfernt, bietet das Hotel Guglwald****s genau diesen Luxus: Viel Ruhe, Hügel, Felder und Wälder. Die sagenhafte Weite des Landes lässt einen durchatmen. Weit weg vom Alltag, von Stress und Hektik und ganz nah bei sich selbst tauchen Gäste des Hotels Guglwald in eine Welt ein, in der das Zeitgefühl neu entdeckt wird. Es ist ein perfekter Ort, um sich selbst Gutes zu tun. Eine beeindruckende Wellnesswelt zeichnet den Ruhepol in der Hügellandschaft des Mühlviertels aus. Drei Relax Guide Lilien geben Zeugnis von dem großen Angebot und der Top-Qualität von Bade- und Saunalandschaft, Massagen und Beauty. Mit dem neuen Landhausgarten im Hotel Guglwald wurde kürzlich ein weiteres Refugium eröffnet, in dem Körper und Geist zueinander finden. Der nachhaltigen Tiefenentspannung wird größte Aufmerksamkeit geschenkt: (mehr …)

Der Dachsteinkönig feiert seinen ersten Geburtstag

Dezember 04, 2017 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Der Dachsteinkönig feiert seinen ersten Geburtstag

Mit anliegender Skipiste für Kinder

„So jung und schon so gut angekommen“: Das Leading Family Hotel & Resort Dachsteinkönig in Gosau hat in seinem ersten Jahr alle Erwartungen übertroffen. In der letzten Novemberwoche und der ersten Dezemberwoche 2017 wird mit Gästen und Mitarbeitern gefeiert.

In der Silhouette des Leading Family Hotel & Resort Dachsteinkönig****S mit ihren vielen Giebeldächern spiegeln sich die schroffen Spitzen des 3.000 Meter hohen Dachsteinmassivs wieder. (mehr …)

The Other Barry Gibb

Dezember 04, 2017 Von: Maren Schönfeld Kategorie: DAP aktuell, Kunst und Kultur, Musik, Redaktionelle Beiträge Kommentare deaktiviert für The Other Barry Gibb

by Götz Egloff

The Many Facets of Pop Composition: A Few Music Theory Aspects

Together with his late brothers Robin and Maurice, and with such heavyweight arrangers like Albhy Galuten and Karl Richardson, Barry Gibb has created not only highly successful but incredibly well-made pop songs that have reached a world audience. Aside from purely enjoying the music, examining these from a music theory point of view can illuminate many facets of great pop composition. In referring to well-known Gibb hits (which have proven to be timeless both in composition and arrangement) and to a few more unlikely of songs, some of them performed by the Bee Gees, by Diana Ross, or by other distinguished recording artists, a cursory treatment of harmony and function is to add to a view of a tiny part of the Gibb oeuvre´s specialty. As can be seen, ingenious musical skills have led to creating great pop songs to which e.g., tonal ambiguity and fluctuating tonality are key ingredients. Such have made for an outstanding musical oeuvre. – (In parts of the following, abstraction requires nomenclature: Roman numerals refer to scale degrees.) (mehr …)

Bergweihnacht am Südtiroler Ritten: „Ort der Stille“ 1.500 Meter über den Dingen

Dezember 03, 2017 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Bergweihnacht am Südtiroler Ritten: „Ort der Stille“ 1.500 Meter über den Dingen

Walldwanderweg

Der Winterwald ist in Weiß getaucht, eine beschauliche Ruhe liegt über der Landschaft und den Bergen. Der Duft von Tannen und Weihnachtsgebäck steigt einem in die Nase, der Christbaum ist festlich geschmückt, draußen tanzen die Schneeflocken, vielleicht lässt sich sogar ein Reh am Waldrand blicken. Die Lage des Hotels Tann an einer Waldlichtung am Südtiroler Ritten ist einfach idyllisch. Wo könnte man zur Weihnachtszeit besser mit sich ins Reine kommen als an einem Kraftplatz, wo leidenschaftliche Gastgeber darauf warten, einen die Wünsche von den Augen abzulesen.

Es ist ein geflügeltes Wort – den Weihnachtsstress hinter sich lassen. Im Hotel Tann kann die Seele wahrlich baumeln. Zur Begrüßung wärmt ein weihnachtlicher Apfelpunsch. Am besten schmeckt dieser auf der romantischen Terrasse. Von dort schweift der Blick über die Wälder in die Südtiroler Berge. (mehr …)