Die Auswärtige Presse e.V.

Internationale Journalistenvereinigung Hamburg
Subscribe

Artikel der Kategorie November, 2017

(Ent-)spannender Familien-Genusswinter im Mühlviertel

November 29, 2017 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für (Ent-)spannender Familien-Genusswinter im Mühlviertel

 

Familienurlaub

Eine der ursprünglichsten Landschaften Österreichs, ein Viersterne-Superior-Familienhotel und alle Möglichkeiten drinnen und draußen: Das AIGO Familien- & Sportresort in Aigen im Mühlviertel ist ideal für große und kleine Winterentdecker.

Das Mühlviertel liegt zwischen Donau und Böhmerwald im Norden Oberösterreichs. Die ursprüngliche Landschaft mit den riesigen Wackelsteinen und weiten Wäldern, alten Granit-Bauernhöfen, gotischen Kirchen, Burgen und Schlössern ist einer jener Rückzugsorte, an denen ein ursprünglicher und vergnüglicher Familien-Winterurlaub mit allem Drum und Dran möglich ist. Vor allem, seit es mit dem AIGO Familien- & Sportresort****S auch ein Viersterne-Superior-familotel mit 5 Kronen gibt (96% Weiterempfehlung auf HolidayCheck, Zertifikat für Exzellenz auf tripadvisor). Für Spannung bei den Kindern und Entspannung bei den Eltern sorgt der Happys Aigolino Club mit seinem betreuten Animationsprogramm an sieben Tagen pro Woche. Auf dem 3.000 m² großen Indoor Funpark mit Softplay-Anlage, Boulderwand, Turnhalle, Tret-Parcours, zwei Spielräumen und eigener Kinderküche macht der Spaß den ganzen Tag nicht Pause. (mehr …)

Das Zeug zum Spielen

November 28, 2017 Von: Maren Schönfeld Kategorie: Gesellschaft, Kunst und Kultur, Redaktionelle Beiträge Kommentare deaktiviert für Das Zeug zum Spielen

von Maren Schönfeld
Fotos: Jennifer Hymer und Julia Mihály

Ninon Gloger

Madama Butterfly ist der Titel für das zweite Konzert des Non-Piano/Toy Piano Festivals am 11.11.2017 in Hamburg im resonanzraum St. Pauli. Eingestellt auf einen ungewöhnlichen Abend mit ungewohnten Klängen auf Spielzeugklavieren, sprengt das Erlebte allerdings jede Vorstellungskraft. Solisten, die zwei oder gar drei Instrumente während eines Stücks spielen; das Zusammenwirken eines Flügels mit dem Toy Piano; acht Melodicas im Zusammenspiel mit Tuba und Hihat – es ist kaum in Worte zu kleiden, was die furiosen Musikerinnen und Musiker aus aller Welt auf der Bühne präsentieren.

Haben Sie jemals ein Duett aus Spielzeugklavier und Tablet gehört? Julia Mihály (Deutschland) hat in ihrer Komposition „Baby Spin to Superman Reserve Variations (UA)“ beides zusammengebracht. Sie selbst übernimmt in der Aufführung das Tablet, während Bernhard Fograscher, der sich ansonsten auch mit dem zweimanualigen Vierteltonklavier beschäftigt, das Pink Butterfly Piano bespielt – mit einer langen Unterhose bekleidet, nachdem er sich zuvor Schuhe und Straßenhose ausgezogen hat, denn er muss sich schon sehr klein zusammenkrümmen, um am Mini-Piano Platz nehmen zu können. (mehr …)

Bad Hévíz bewegt: Winter-Wellness am größten Thermalsee der Welt

November 26, 2017 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Bad Hévíz bewegt: Winter-Wellness am größten Thermalsee der Welt

Oldtimer

Bad Hévíz ist auch im Winter eine Wellness-Reise wert: Der sommerlich warme Thermalsee und das große Angebot an Bewegungstherapien motivieren auch in der kalten Jahreszeit, auf die eigene Fitness zu achten.

Bad Hévíz ist nach Budapest der zweitwichtigste Tourismusmagnet Ungarns. Ein Drittel der Gäste kommt zur klassischen Kur, fast gleich viele zum Erholen und Wellness tanken. Die Bedingungen sind so oder so ideal: Zum Pflichtprogramm zählt ein Bad im Hévízer Thermalsee. Im größten biologisch aktiven See der Welt lässt es auch im Winter baden – bei 24 Grad Celsius natürlicher Wassertemperatur an der Oberfläche nicht verwunderlich. (mehr …)

“Boeing Boeing” – the new Play at the English Theatre of Hamburg

November 25, 2017 Von: Maren Schönfeld Kategorie: Englisch, Gesellschaft, In anderen Sprachen, Kunst und Kultur, Redaktionelle Beiträge, Theaterrezensionen Kommentare deaktiviert für “Boeing Boeing” – the new Play at the English Theatre of Hamburg

by Uta Buhr
Photos: Stefan Kock

Hi, come and fly with us around the world

Congratulations – what a hilarious play! “Boeing Boeing”, masterly directed by Clifford Dean, marks another “Best of” in the long line of great performances on the stage of the English Theatre of Hamburg. How come that a plot going back to the sixties of the last century is still so popular and elicits almost thunderous applause from the audience. The answer is as simple as that: humour does not know deadlines – witty plays never get stale, no matter at what time they were written. “Boeing Boeing” perfecty reflects the European lifestyle of the “swinging sixties.” Those in the audience who still remember the feeling of liberty and the winds of change after the grey and bitter post-war years will enjoy the charm and lightness of this outstanding comedy written in French by the Swiss-born author Marc Camoletti and translated into English by Beverly Cross and Francis Evans.

(mehr …)

„Boeing Boeing“ – das neue Stück am English Theatre of Hamburg

November 25, 2017 Von: Maren Schönfeld Kategorie: Englisch, Gesellschaft, In anderen Sprachen, Kunst und Kultur, Redaktionelle Beiträge, Theaterrezensionen Kommentare deaktiviert für „Boeing Boeing“ – das neue Stück am English Theatre of Hamburg

von Uta Buhr
Fotos: Stefan Kock

Wie wäre es mit einem Flug rund um die Welt?

Kompliment! Mit dieser temporeichen Komödie von Marc Camoletti hat das English Theatre sich selbst übertroffen. Und das soll angesichts des vielfältigen Spielplans dieser kleinen Bühne schon etwas heißen. Warum ist dieses leichtfüßige Stück aus den etwas spießigen sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts bis heute ein Hit – immerhin wurde es weltweit unzählige Male aufgeführt und schaffte es sogar ins Guiness Book of Records? Allein in Paris , wo die Komödie ihre Erstaufführung erlebte, lief sie neunzehn Jahre lang. Der Erfolg von „Boeing Boeing“ beruht sicherlich auch darauf, dass dieses Stück die Epoche einer „heilen Welt“ widerspiegelt, die das Publikum nach den gerade überwundenen bitteren Nachkriegsjahren an einem neckischen, höchst amüsanten Bäumchen-wechsel-dich Spiel teilnehmen lässt, das seinesgleichen an Komik sucht.

(mehr …)

In der Ruhe liegt die Kraft: Querfeldein und lautlos durch das Montafon

November 24, 2017 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für In der Ruhe liegt die Kraft: Querfeldein und lautlos durch das Montafon

Landschaft mit See

Die Ruhe – das ist es, was viele Menschen in ihrem Urlaub suchen. Abseits der Pisten, in der Stille der Natur, finden Schneeschuhwanderer und Skitourengeher ihre Balance. Ungestört durch die verschneite Winterlandschaft zu marschieren ist ein Erlebnis, das einem Wintermärchen gleichkommt. Im Vorarlberger Montafon gibt es sie noch zu Genüge, die Geheimtipps für Natureindrücke fernab von Skiabfahrten und Hüttengaudi. 150 Kilometer markierte Schneeschuhrouten führen querfeldfein über glitzernde Schneefelder und durch weiße Wälder. Skitourengeher sind in allen Höhenlagen unterwegs – die Gletscher der Silvretta reichen bis über 3.000 Meter Seehöhe. Nach einem beeindruckenden Aufstieg seine Spuren in den Schnee zu ziehen, das ist ganz großes Kino. (mehr …)

Der Winter steht in voller Blüte

November 22, 2017 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Der Winter steht in voller Blüte

Ausblick auf den Hafen

Es ist jedes Jahr wieder ein atemberaubendes Schauspiel. Oft schon im Januar tauchen die Mandelblüten Mallorca in ein traumhaftes Potpourri aus Zartrosa, Weiß und Rot. Im März gesellen sich Frühlingsblumen und blühende Obstbäume dazu und die ganze Insel verwandelt sich in ein einzigartiges Meer aus bunten Blüten. Genießer kommen Anfang des Jahres auf die frühlinghafte Mittelmeerinsel. Sie lassen den Schnee hinter sich und gönnen sich Wanderungen, Spaziergänge und Radausflüge in einer selten schönen Naturkulisse. Eingebettet in die herrliche Landschaft Mallorcas locken auch im Winter unzählige Golfplätze zum Spiel. Urbanes Flair und Erlebnisse in der mallorquinischen Natur lassen sich im Hotel Portixol ideal verbinden. Das kleine Boutiquehotel mit nur 25 Zimmern liegt im Luxusviertel von Palma. Im Restaurant des Hauses und auf seiner traumhaften Terrasse am Meer kommen die Feinschmecker aus der gesamten Region zusammen. Das SPA lädt zu entspannenden Stunden. Eine kleine, exklusive Erholungswelt unter der Sonne ist die gemütliche Lounge auf der SPA-Terrasse. Für Aktive stehen Fahrräder für einen Trip in das Zentrum von Palma bereit. Direkt am Meer, im Hafen von Portixol gelegen, ruhig und dennoch nur einen Steinwurf vom pulsierenden Citylife in Palma entfernt, ist das Portixol ein „Geheimtipp“ für genussvolle Auszeiten. Besonders prachtvolle Mandelbäume und Plantagen gibt es zwischen Palma und Andratx und von Palma aus in nördlicher Richtung nach Valldemossa und Sóller sowie bei Inca zu bestaunen. Wer auf den Spuren der Mandeln wandelt, sollte unbedingt einen Gato de Almendra – den mallorquinischen Mandelkuchen verkosten.

Weitere Hotels der Landström Hotelbetriebs GmbH
Hotel Espléndido www.esplendidohotel.com (Mallorca), VALLUGA Hotel www.vallugahotel.at (St. Anton am Arlberg)

Hotel Portixol
Carrer de la Sirena, 27
07006 Palma de Mallorca

Chilliger Winter im Lifestyle-Hotel in Seefeld

November 21, 2017 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Chilliger Winter im Lifestyle-Hotel in Seefeld

Champagner im Rucksack

Winterlichen Lifestyle – den müssen Urlauber in der Olympiaregion Seefeld nicht lange suchen. Das NIDUM – Casual Luxury Hotel bringt frischen Wind in die Berge. Auf einem sonnigen Hochplateau in Mösern hält mit dem legeren und dennoch exklusiven Haus die Leichtigkeit des Seins Einzug. Ein junger Südtiroler Hotelier führt ein Hotel für alle, die Lust haben, sich stilvoll zu unterhalten und größtmögliche Urlaubsfreiheit zu erleben. Dass in dieser Lage der Wintersport und -genuss die Hauptrolle spielt, liegt auf der Hand. Langlaufen, soweit die Ski tragen, ist das Motto. Über 271 perfekt präparierte Loipenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden, Nachtloipen, Schlittenlanglauf und Hundeloipen führen durch die Winterlandschaft. Die Winter- und Schneeschuhwanderer finden ebenso beste Voraussetzungen wie die Skifahrer. Auf schneesicheren und sonnigen 1.200 Metern Höhe schwingen die Genussskifahrer über weitläufige Pisten. Das NIDUM ist chillig. Luxuriös und anders lässt es sich dort gut leben, verschnaufen, fein essen und eine großartige Zeit verbringen. (mehr …)

Skifahrer-Advent in Dachstein West von klirrend bis dampfend

November 20, 2017 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Skifahrer-Advent in Dachstein West von klirrend bis dampfend

Advent

Schnee in den Bergen und Adventstimmung in den drei heimeligen Skidörfern Gosau, Russbach und Annaberg – das gehört zum Skifahrer-Advent in Dachstein West. Die Mischung aus knirschendem Schnee und dampfendem Punsch gibt es zum Saisonstart um minus 30 Prozent.

Ab dem ersten Advent-Wochenende (02.12.17) dreht Marcel Hirschers Heimat-Skiregion Dachstein West zwischen Salzburg und Oberösterreich an seinen Drehkreuzen – und an seinen ohnehin günstigen Preisen: Den 1,5-Tage-Skipass gibt es dann für Erwachsene und Kinder mit 30 Prozent Rabatt auf den Normaltarif. Von den in Summe 160 Pistenkilometern in Dachstein-West sind 95 Prozent leicht bis mittelschwierig und damit für jedes Alter ideal zum Einstieg in die Saison. Mit fünf von fünf möglichen Sternen zählt Dachstein West zu den allerbesten Skiregionen für Familien auf skiresort.de. Dann heißt es also, früh morgens das Glitzern der frisch präparierten Pisten voll auszukosten, um abends an den Ständen rund um die knisternden Feuerstellen der Christkindlmärkte die typischen bäuerliche Advent-Köstlichkeiten zu probieren. (mehr …)

Familienweihnacht am Achensee: Weiße Berge und rote Bäckchen

November 17, 2017 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Familienweihnacht am Achensee: Weiße Berge und rote Bäckchen

Kinder haben Spass im Schnee

Eine weiß funkelnde Schneelandschaft, eine Bergweihnacht wie früher und Tiroler Gastfreundschaft, die von Herzen kommt: So romantisch und erholsam kann Weihnachten in Rieser’s Baby- und Kinderhotel Buchau in Eben am Achensee sein.

Weihnachten als Zeit erleben, in der Familien näher zusammenzurücken und sich auf ein besinnliches Christfest freuen: Das ist für Familie Rieser vom Baby- und Kinderhotel Buchau****S in Eben am Südufer von Tirols größtem See eine Herzensangelegenheit. Im ganzen Haus duftet es nach Zimt, Lebkuchen und Vanille. Das viele heimische Holz in den gut ausgestatteten Familienzimmern, Suiten und Appartements schafft eine Atmosphäre, in der sich auch die Kleinsten gleich kuschelig wohlfühlen. Außerdem ist das 5-Smiley-Kinderhotel perfekt auf die kleinen Gäste eingestellt: In der 1.000 m2 großen Indoor-Kindererlebniswelt wird mit den professionellen Baby- und Kinderbetreuern an sechs Tagen die Woche und elf Stunden pro Tag Weihnachtliches gebastelt, gespielt und gesungen. (mehr …)