Die Auswärtige Presse e.V.

Internationale Journalistenvereinigung Hamburg
Subscribe

Artikel der Kategorie März 8th, 2017

Ein Traum

März 08, 2017 Von: Maren Schönfeld Kategorie: Ausland, Deutschland, Gesellschaft, Kunst und Kultur, Redaktionelle Beiträge, Reisen Kommentare deaktiviert für Ein Traum

von Ferenc Horváth

Unser Mitglied Ferenc Horváth ist ein sehr umtriebiger Mann, der die ganze Welt bereist und
immer interessante Geschichten mitbringt. Diesmal hat er einen ganz großen Bogen geschlagen und ist von Vietnam direkt nach Hamburg zurück geflogen, um sich einen Traum zu erfüllen – ein Konzert in der Elbphilharmonie, kurz Elphi. Hier ist sein Erlebnisbericht:

Bild 1

Bild 1

Ich bin gerade vor dem Opernhaus in Saigon gestrandet. Kurz zuvor hatte ich mich noch an einer guten Pho-Suppe am Bien Than Markt gestärkt. Auf geht’s zu einer Vorstellung der Gruppe Aio. Das ist eine Mischung aus vietnamesischer Kultur und Elementen des Cirque de Soleil. Ein wahrer Genuss nach all den Gräueln, die ich am Morgen im Kriegsmuseum hatte über mich ergehen lassen.

In Yangon erwartet uns das Weltwunder Shwedagon. Mystik pur umgibt den Besucher. 60 Tonnen Gold leuchten in den unterschiedlichsten Nuancen. Hier vergisst man Zeit und Raum. Hier treffen Mönche und Betende mit Touristen aus aller Welt zusammen. Mit einem kleinen Flieger geht es weiter in Richtung Bagan. Über 3.000 Pagoden und (mehr …)

Aufblühen in Bad Hévíz: zwischen Seerosen und Sumpfzypressen

März 08, 2017 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Aufblühen in Bad Hévíz: zwischen Seerosen und Sumpfzypressen

Thermalbadsee im Winter

Thermalbadsee im Winter

Das ganze Jahr über Lotusblüten auf dem Thermalsee, Sumpfzypressen ringsum und viele für diesen Breitengrad untypische Bäume: Das submediterrane Klima und das Mikroklima um den schwefelhaltigen Thermalsee sorgen in Bad Hévíz für eine einzigartige Flora und Fauna.

Relativ milde Winter und nicht zu heiße Sommer sorgen neben dem größten biologisch aktiven Thermalsee der Welt dafür, dass Bad Hévíz zurecht eine Lotusblüte in seinem Wappen trägt. Auf dem Wasser, das auch im Winter konstante 24 Grad Celsius misst, blühen das ganze Jahr weiße ägyptische und zyklamenrote indische Seerosen. Sie locken prächtige Libellen, Blatt- und Goldkäfer und mehrere Schmetterlingsarten an. Die wunderschönen Lotusblumen sind geschützt und haben auch eine wichtige Funktion: Ihre großen schwimmenden Blätter halten die Oberflächentemperatur des Sees konstant. Einzigartig – wenn auch kaum sichtbar – ist die Flora und Fauna im See selbst. Die Mikroorganismen im Wasser und Schlamm tragen erheblich zur Heilkraft sowie zur antibiotischen und desinfizierenden Wirkung des Sees bei. (mehr …)