Die Auswärtige Presse e.V.

Internationale Journalistenvereinigung Hamburg
Subscribe

Artikel der Kategorie Dezember, 2016

Neu: Das „Bergerbad“ in Ainring

Dezember 30, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Neu: Das „Bergerbad“ in Ainring

Bei Nacht

Bei Nacht

Ainring ist um eine Attraktion reicher. Vor wenigen Tagen hat das Wellness und SPA „Bergerbad“ eröffnet. In der 3.000 m² großen Wellnessoase können alle, die sich verwöhnen lassen möchten, ab sofort nach Herzenslust entspannen. Sauna, Dampfbad und moderne Infrarotkabinen, Ruheräume mit Panoramasicht, Massagen, Bäder und Anwendungen laden Genießer zur Wellnessauszeit ein. Im Außenbereich sind die Außensaunen, Tauchbecken und Whirlpools sowie die beheizten Pools entspannende Orte für kalte Wintertage. Für den kleinen Hunger zwischendurch werden im Bistro gesunde Gerichte, frische Salate, hausgemachte Smoothies und Limonaden serviert. Der Kneipp-Weg, die gemütlichen, überdachten Liegebereiche und zahlreiche Plätze für Sonnenanbeter in der Natur werden im Frühling genau richtig, um den Alltag hinter sich zu lassen. Von Montag bis Freitag ist das Bergerbad von 12 bis 22 Uhr geöffnet, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 10 bis 22 Uhr. (mehr …)

Eine andere Einsamkeit – Hochsensibilität als Romanthema

Dezember 26, 2016 Von: Maren Schönfeld Kategorie: Buchrezension, DAP aktuell, Freizeit und Hobby, Gesellschaft, Kunst und Kultur, Literarisches, Medizin, Gesundheit, Redaktionelle Beiträge Kommentare deaktiviert für Eine andere Einsamkeit – Hochsensibilität als Romanthema

von Maren Schönfeld

(c) Kadera Verlag

(c) Kadera Verlag

Während ich das Gefühl habe, dass unsere Welt immer lauter wird, immer voller mit Informationen und Nachrichten, stolpere ich über ein Buch, dessen Thema das genaue Gegenteil ist: Die Stille. Nicht die Stille in der Natur oder in der Nacht, sondern die Stille als ein Grundbedürfnis des Menschen. Es ist kein kontemplatives Sachbuch mit Anleitung zur Meditation, sondern ein Roman aus dem Hier und Jetzt, über eine Frau, die schon in ihrer Kindheit an dem Zuviel ihres Umfelds leidet. Als ihre Schwester geboren wird, melden die Eltern die dreijährige Xenia im Kindergarten an. Das Kind erlebt diesen Ort als die „Große Qual“ (S. 13), dessen Lärmmischung aus Geschirrgeklapper, Geschmatze, Geschrei und als Krönung der immer wieder erklingenden „Vogelhochzeit“ kaum auszuhalten ist. Ihre Versuche, sich innerhalb dieser Struktur zurückzuziehen, in Ecken zu verschwinden und allein zu spielen, scheitern an dem Eingewöhnungsprogramm der Erzieher. Xenia fühlt sich verkehrt, und dieses Gefühl soll ihr prägendes werden. Denn es wird nicht besser. (mehr …)

Tadschikistan – „das Land der Krone“

Dezember 26, 2016 Von: Maren Schönfeld Kategorie: Ausland, DAP aktuell, Freizeit und Hobby, Geschichte, Gesellschaft, Kunst und Kultur, Lifestyle, Redaktionelle Beiträge, Reisen Kommentare deaktiviert für Tadschikistan – „das Land der Krone“

von Ferenc Horvath (Text und Fotos)

Bild 2

Bild 2

Man nennt dieses in Zentralasien gelegene Land wegen seiner Form auch „Hasenland.“ Es ist auch das Land der Arier, das zu 93% aus Gebirgszügen besteht – den höchsten in der seinerzeitigen Sowjetunion. Der höchste Berg ist die Leninspitze. Das Territorium weist zudem 2.000 Seen und 8.000 Gletscher aus. Ein weiterer Superlativ sind 300 Sonnentage im Jahr. Ein atemberaubendes Land! (mehr …)

Be my Valentine!: Zweisamkeit im Wellnesshotel

Dezember 24, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Be my Valentine!: Zweisamkeit im Wellnesshotel

Heller Ruhebereich

Heller Ruhebereich

Die Liebe will gepflegt werden. Im Spirit Hotel Thermal Spa***** ist der Sekt eingekühlt, die frischen Erdbeeren stehen bereit und im Whirlpool sprudelt das warme Wasser. Alle Zeichen stehen auf Romantik und eine prickelnde Auszeit für zwei rund um den Valentinstag. Nahe der Grenze zu Österreich, im ungarischen Bad Sárvár, gilt das exklusive Hotel als eines der besten Spa-Hotels in Europa. Auf 10.000 m² liegt Verliebten in einer ausgezeichneten Wellness-, Bade- und Saunalandschaft eine Welt der Entspannung zu Füßen. Die Thermalbecken werden durch die hoteleigene Thermalquelle gespeist. Im warmen „Spirit Wasser“ fällt jeder Alltagsstress ab. Stimmungsvolle Beleuchtung, lauschige Plätzchen für zwei und wohltuende Behandlungen bringen das Feuer der Liebe zum Lodern. 22 Becken laden zum wetterunabhängigen Badevergnügen ein. Thalasso-Therapie, Stressbehandlungen, Hamam und Ayurveda, (mehr …)

Die Wildkogel-Arena will den Guinness World Records™ Titel für die längste „Rodlerkette“ aufstellen

Dezember 21, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Die Wildkogel-Arena will den Guinness World Records™ Titel für die längste „Rodlerkette“ aufstellen

Wildkogel

Wildkogel

Im Jänner 2017 steht die Wildkogel-Arena in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern ein ganzes Wochenende im Zeichen der Rodel: mit dem „Bockareitn am Wildkogel“ und mit Guinness World RecordsTM Versuch um die längste Rodlerkette der Welt.

Am 21. und 22. Jänner legen sich auf der mit 14 Kilometern und 1.300 Höhenmetern längsten beleuchteten Rodelbahn der Welt* in der Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg hunderte Rodler mit vereinten Kräften in die Kurve. Zur Einstimmung geht am späten Samstagnachmittag das „Bockareitn am Wildkogel“ (21.01.17) über die Bühne – ein Flutlicht-Race mit coolen Fun-Aufgaben und ebensolchen Getränken. Am Sonntag fiebern dann rund 500 Rodler dem Highlight des Wochenendes entgegen: Für sie geht es um den Guinness World Records Versuch als längste geschlossene Rodlerkette. Das erklärte Ziel ist, gleichzeitig und geschlossen in Fahrt zu kommen und so den Guinness World Records™ Titel zu erlangen. Einige Hundert Fans, Promis, Medienleute, Helfer und Sicherheitspersonen werden für die nötige Hochstimmung vor der Kulisse der Wildkogel-Arena sorgen. Dann zählen nur noch Teamgeist, Motivation, Timing – und hoffentlich auch das Erfolgserlebnis eines gelungenen, gemeinsam geschafften Weltrekordes. Wenn der Versuch gelingt, erhalten alle Teilnehmer eine „Guinness World Records Holder Medaille“ und es steigt eine „abgefahrene“ Weltrekord-Party in Bramberg. (mehr …)

Offene Tore in das PURADIES

Dezember 20, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Offene Tore in das PURADIES

Aussenansicht

Aussenansicht

Das PURADIES ist eröffnet. Am 16. Dezember 2016 lud die Hotelierfamilie Madreiter ihre Partnerfirmen, lokale Prominenz und viele, die in den letzten Monaten alles gegeben haben, um einen Urlaubstraum wahr werden zu lassen, nach Leogang in ihr neues Urlaubsresort. Ein gemütlicher Abend mit feinen Speisen und guter Unterhaltung bildete den Auftakt in die erste Wintersaison des PURADIES an den Pisten des Skicircus Leogang Saalbach Hinterglemm Fieberbrunn. Kooperationspartner wie die Firmen Nespresso und Bioteaque verwöhnten die Gäste mit ihren Kaffee- und Teespezialitäten. Die PURADIES-Küche lief gleich zum Start zu Höchstformen auf. Als großer Publikumsmagnet erwies sich die Lounge & Bar „Freiraum“ – kein Wunder, ist das architektonische Kunstwerk auch schon seit Monaten in aller Munde. (mehr …)

Erfrischend einfach: Skiurlaub unter der Zugspitze im MyTirol

Dezember 19, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Erfrischend einfach: Skiurlaub unter der Zugspitze im MyTirol

Innenaufnahmen

Innenaufnahmen

148 Kilometer „gletscherfrische, schneesichere“ Pisten bis ins Frühjahr – und ein modernes Hotel direkt an einer der Talabfahrten: Das MyTirol in der Tiroler Zugspitz Arena zählt zu den besten Seiten im Alpenwinter.

Sie starten knapp über tausend Höhenmetern und reichen bis knapp unter die Dreitausendergrenze: Die sieben Skigebiete der Tiroler Zugspitz Arena, die grenzenlosen Winterspaß sogar bis ins bayerische Garmisch-Partenkirchen drauf haben. Das junge und preisgünstige Boutiquehotel MyTirol in Biberwier liefert Gästen, die einen unkomplizierten Winterurlaub suchen, den Skitag bis vor die Haustür. Es liegt direkt an der Marienberg-Talabfahrt, einem idealen Revier für Familien und Genussfahrer. Ski und Boards können getrost zu Hause bleiben, (mehr …)

Auf Schneeschuh-Safari im Rauriser Urwald

Dezember 18, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Auf Schneeschuh-Safari im Rauriser Urwald

Kinderskifahren

Kinderskifahren

Das Raurisertal mit seinen fünf ursprünglichen Seitentälern bildet die größte Gemeinde im Nationalpark Hohe Tauern. Der Winter hat hier abseits der Pisten besonders viel zu bieten – auch Schneeschuhwandern im Rauriser Urwald mit den Nationalpark-Rangern oder Rodeln.

Das Pinzgauer Hochtal, das etwa 80 Kilometer südlich von Salzburg in die Goldberggruppe abzweigt, ist eine ganz eigene Welt. Durch die Bilderbuchlandschaften seiner fünf Seitentäler geht es beim Winterwandern (30 km Wege) und beim Langlaufen (30 km Loipen). Naturromantiker lassen sich von den Nationalpark-Rangern bei wöchentlichen Schneeschuhtouren ins hintere Raurisertal oder den Rauriser Urwald begleiten, der 2014 zu einem der 33 besten Lehrwege Österreichs gekürt wurde. (mehr …)

Feuertanz der Sterne und Lichteradvent in Ruhpolding

Dezember 15, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Feuertanz der Sterne und Lichteradvent in Ruhpolding

Winter in Rupolding

Winter in Rupolding

„Alle Jahre wieder“ ist nicht das Motto des Ruhpoldinger Advents. Denn hier wird jedes Jahr Neues geboten: 2016 steht der Bergadvent im Holzknechtmuseum unter dem Motto „Feuertanz der Sterne“ und der Lichteradvent wird den gesamten Ortskern erhellen.

Zum Höhepunkt werden menschliche „Sterndlwerfer“ eine beeindruckende Feuershow mit eigens dazu komponierter Musik aufführen. Aber auch sonst gibt es beim Bergadvent im Holzknechtmuseum Außergewöhnliches zu sehen. Auf dem Christkindlmarkt bieten Sternenhändler originelle Weihnachtsgeschenke an und Handwerker lassen sich beim Arbeiten über die Schulter schauen. Die Besucher wärmen sich am knisternden Feuer bei Glühwein und Maroni und lauschen den weihnachtlichen Weisen. Aber der „Bergadvent“ ist nur einer von vielen Glanzlichtern in der Ruhpoldinger Adventszeit. Ein weiteres ist der wahrscheinlich höchstgelegene Adventsmarkt Bayerns: die Rauschberg-Weihnacht auf 1.650 Metern vor der imposanten Bergkulisse der Chiemgauer Alpen. Der Perchtenumzug der Rauschberg-Pass mit ihren furchteinflößenden, handgefertigten Holzmasken, dem zotteligen Fell und dröhnenden Glocken ist der schaurig-schöne Gipfelpunkt. Ganz neu ist der Lichteradvent mitten in Ruhpolding. Nach Einbruch der Dunkelheit werden im Ortskern 1.000 Kerzen entzündet.  (mehr …)

Wenn jede Bewegung schmerzt: Eine Hévízer Heilkur wirkt „Wunder“

Dezember 14, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Wenn jede Bewegung schmerzt: Eine Hévízer Heilkur wirkt „Wunder“

Thermalsee im Winter

Thermalsee im Winter

Schon die Römer legten den Grundstein für die Badekultur im ungarischen Bad Hévíz, nur 200 Kilometer von Wien. Seit über 200 Jahren ist Hévíz ein Kurort – und berühmt für seinen außergewöhnlichen Heilwasser-See. Das Thermalwasser und Schlammpackungen aus der acht Meter dicken Torfschicht am Grund des Sees bilden die Grundlage der erfolgreichen Hévízer Heilkur. Diese erfährt im Hotel Európa fit****s – im Herzen von Hévíz gelegen – eine moderne Ausrichtung, die weit über eine Kur im klassischen Sinne hinausgeht. Freilich steht das heilkräftige Wasser des größten natürlichen und biologisch aktiven Thermalsees der Welt im Mittelpunkt nachhaltiger Therapien. Das Expertenteam rund um Oberärztin Dr. Veronika Moll (Fachärztin für Rheumatologie und Physiotherapie) bezieht in dem vielfach ausgezeichneten Kur- und Wellnesshotel wesentliche Aspekte rund um Erholung, Entspannung und Gesundheitsprävention in seine Programme mit ein. Alternative Heilmethoden finden ebenso ihre Berücksichtigung wie neuartige Verwöhn (mehr …)