Die Auswärtige Presse e.V.

Internationale Journalistenvereinigung Hamburg
Subscribe

Artikel der Kategorie August, 2016

Der Kreis schließt sich am Arlberg mit der Flexenbahn

August 31, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Der Kreis schließt sich am Arlberg mit der Flexenbahn

Der weiße Rausch

Der weiße Rausch

Mit dem Bau der neuen Flexenbahn wird der Arlberg zum größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs. Dadurch können Skifahrer erstmals alle Orte am Arlberg auf Ski erreichen.

Im Winter 2016/17 öffnet auf der Vorarlberger Seite des Arlbergs mit der neuen Flexenbahn eine wichtige Verbindung zwischen Zürs und Stuben/Rauz. Sie schließt zusammen mit den beiden neuen Trittkopfbahnen und der neuen Albonabahn in Stuben den Kreis in Richtung Tiroler Seite des Arlbergs: Von Zürs aus führt die Trittkopfbahn I zur neuen Zwischenstation, an der sich Skifahrer entscheiden können: Die Trittkopfbahn II bringt sie weiter zur neuen Bergstation am Trittkopf-Gipfel. Die Flexenbahn schafft die Verbindung zur Alpe Rauz in Stuben, von wo aus Skifahrer bequem die Skigebiete in St. Christoph und St. Anton erreichen. Und mit der Albonabahn II gibt es außerdem eine neue „Direktverbindung ohne Umsteigen“ auf den Albonagrat. Die neue Flexenbahn ist eine Einseil-Umlaufbahn mit 47 Kabinen für jeweils zehn Personen. In etwas mehr als sechs Minuten überwindet sie 1,8 Kilometer und 562 Höhenmeter. Durch großflächige Panoramascheiben in jeder Kabine haben die Skifahrer freie Sicht ins Klostertal und zum Arlbergpass nach St. Christoph. Die Flexenbahn macht auch die Anreise in die Skigebiete umweltschonender, weil durch sie täglich 120 Busfahrten zwischen Zürs und Stuben/Alpe Rauz wegfallen können. Auch die Anzahl der PKW in den Skidörfern am Arlberg dürfte sich reduzieren. (mehr …)

„Licht-Advent“ unter dem Pongauer Dom

August 30, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für „Licht-Advent“ unter dem Pongauer Dom

Teufelsroute am Teufelsberg

Teufelsroute am Teufelsberg

Beleuchtete Bäume in den Bergen ringsum, Lichterketten und leuchtende Installationen an den Häusern und ein Kerzenzieher-Stand am Adventmarkt: Der Sankt Johanner „Licht-Advent“ im Schifferpark feiert zur Winter-Sonnenwende die Rückkehr des Lichts.

Die Menschen im Salzburger Pongau haben einen engen Bezug zum Stille-Nacht-Liedtexter Joseph Mohr, zu Waggerls Weihnachtslegenden sowie zum ursprünglichen Advent- und Krampus-Brauchtum. In Sankt Johann-Alpendorf tauchen Besucher im Dezember in einige dieser gut gepflegten Traditionen ein. Beim 1. Licht-Advent im Sankt Johanner Stadtpark sind auch moderne Klänge zu vernehmen, es gibt eine Engelspost, einen Wunsch-Christbaum, einen Streichelzoo und schön geschmückte Stände mit Kunsthandwerk, Christbaumschmuck und Adventgebäck. Der Advent im Gebirg vor dem Kongresshaus erfreut seine Besucher auch mit Schmankerln von den Bäuerinnen der Region und mondgeschlägerten Christbäumen. Um das zweite Advent-Wochenende ist die Zeit der schön-schaurigen Krampusläufe gekommen, darunter auch einer der größten und bekanntesten in der Region. Um die „innere Einkehr“ geht es bei der Advent-Fackelwanderung mit musikalischen Stationen im Alpendorf und beim Pongauer Adventsingen (mehr …)

Mit Baby und leichtem Gepäck ins Urlaubsnest am Achensee

August 23, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Mit Baby und leichtem Gepäck ins Urlaubsnest am Achensee

Mädels beim Gokart fahren

Mädels beim Gokart fahren

Ein Urlaub mit Babys und Kleinkindern kann aufwändig und wenig erholsam sein – oder auch nicht, wenn man im Kinderhotel Buchau in Eben am Achensee eincheckt und auf die fünf Smileys sowie den Viersternesuperior-Standard vertraut.

Die Gastgeberfamilie Rieser vom Kinderhotel Buchau****S hat ein Gespür dafür, was große und kleine Urlaubsgenießer brauchen, um sich auch im Urlaub fast wie zu Hause zu fühlen. Deshalb legen sie großen Wert auf eine ausgewogene Kost auf Basis regionaler Erzeugnisse. Der Anteil an Bioprodukten liegt in der Buchau-Küche bereits bei 50 Prozent. Unter dem Motto All-inclusive superior werden von früh bis spät köstliche Gerichte, Obst und Naschereien angeboten – vom Frühstücks- und Mittagsbuffet über die Tiroler Nachmittagsjause mit Kuchenspezialitäten bis zu den abendlichen Themenbuffets und eigenen Kindermenüs. Getränke sind bis 22 Uhr inklusive, zur Nachmittagsjause auch Kakao, Kaffee oder Tee. Außerdem ist die Babyküche mit Fläschchenwärmer, Vaporisator und Mikrowelle rund um die Uhr offen. Auch was die Wohnmöglichkeiten betrifft, ist man im Kinderhotel Buchau sehr flexibel: In den Familienzimmern und Suiten im Haupthaus (22–60m2) ebenso wie im Appartementhaus, das Individualisten und Großfamilien den nötigen Freiraum bietet. (mehr …)

Wedel-Urlaub mit „Wau-Effekt“ auf der Südseite der Zugspitze

August 22, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Wedel-Urlaub mit „Wau-Effekt“ auf der Südseite der Zugspitze

Wenn ihre Besitzer in den Winterurlaub fahren, müssen Vierbeiner oft zu Hause bleiben. Im MyTirol in Biberwier auf der Südseite der Zugspitze kommen Wuffi & Co einfach mit. Schließlich wedeln auch Frauchen und Herrchen besser, wenn der Hund zufrieden ist.

Bar und Lobby

Bar und Lobby

90 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck und ein „sehr gut“ auf Tripadvisor: Damit haben auch Vierbeiner gute Karten im MyTirol in Biberwier. Für nur 9 Euro pro Tag darf ihr Liebling bei ihnen im Zimmer schlafen. Decke, Napf und das Lieblingsfutter müssen die Zweibeiner selbst organisieren. Auslauf haben Hunde in der Tiroler Zugspitz Arena mehr als genug: 60 Kilometer Winterwanderwege durchziehen die Region in allen Höhenlagen. Die Winterfrische mit meterhohem Schnee tut dem besten Freund des Menschen sichtlich gut. Auf das Skifahren müssen die Hundebesitzer im MyTirol nicht verzichten. Das Haus liegt an der Piste der Marienbergbahnen, wodurch sie „im Vorbeifahren“ immer wieder nach Wuffi schauen können. Außerdem kommt Hundebesitzern zugute, dass im MyTirol nur das zu bezahlen ist, was auch tatsächlich in Anspruch genommen wird. Mahlzeiten – vom Frühstück bis zum Dinner – werden nur verrechnet, wenn man sich dafür entscheidet. Das MyTirol ist eines der modernsten Häuser in der Region – die 28 m2 großen Zimmer bieten gehobenen Dreisterne-Komfort. Ein Indoorpool ein Panorama-Wellnessbereich, ein Aktivprogramm und ein Kino sorgen für ausreichend Abwechslung. Auch die kurze Anreise aus Deutschland spricht für den Hundeurlaub im MyTirol: Von München sind es beispielsweise 1,5 Stunden bis Biberwier, von Garmisch-Partenkirchen sogar nur 30 Minute

Weitere Informationen:

MyTirol

T1 Hotelerrichtungs GesmbH – Hotel MyTirol

Geschäftsführung: Oliver Beyer

A-6633 Biberwier, Fernpassstraße 71–72

Tel.: +43/(0)5673/22565
E-Mail: holiday@mytirol.com
www.mytirol.com

Wellness in Reinkultur: Das Spirit Hotel Thermal Spa wird als eines der besten Wellnesshotels Europas gehandelt

August 21, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Wellness in Reinkultur: Das Spirit Hotel Thermal Spa wird als eines der besten Wellnesshotels Europas gehandelt

Luftaufnahme

Luftaufnahme

Größer kann ein Wellnessangebot wohl kaum noch sein. 10.000 m² ist die Badelandschaft im Spirit Hotel Thermal Spa***** im ungarischen Bad Sárvár nahe der Grenze zu Österreich groß. 22 Becken in- und outdoor bilden ein Badeparadies, das seinesgleichen sucht. Diejenigen, die aktive Erholung bevorzugen, werden im Erlebnisbecken und im 25 Meter langen Sportbecken ihren Alltagsstress los. In den Thermalbecken entspannen müde Gelenke. Massagebänke, Geysire und ein Wasserstrombecken, eigene Kinderbecken und viele Attraktionen mehr bietet die einzigartige Badewelt. Erstklassiges Design und romantische Rückzugsbereiche, kleine Bäche und Wasserfälle, edle Materialien und eine großzügige Architektur schaffen ein außergewöhnliches Wohlfühlambiente. Die Saunalandschaft präsentiert sich als Refugium der Ruhe und Entspannung auf höchstem Niveau. Neun verschiedene Saunen sind das ganze Jahr über eine gesunde Wohltat. Thalasso-Therapie, Stressbehandlungen, Hamam und Ayurveda, Razul, vielfältige Massagen, spezielle Wellnessrituale, exklusive Beauty und einzigartige Heilanwendungen sowie Medical Wellness machen das Spirit Hotel zu einem der besten Spa-Hotels in Europa. In 70 Behandlungsräumen erleben Gäste mehr als 100 individuelle Wohlfühlanwendungen zur Entspannung, Entgiftung, Vitalisierung und Verjüngung. Die Thai-Massagen werden ausschließlich von Therapeuten durchgeführt, die an der WATPO Massageschule in Bangkok ausgebildet wurden. Eine Spezialität des Hauses sind Anwendungen nach dem französischen Thali‘sens-Konzept. Dabei vereint sich wirkungsvoll die Heilkraft von Meerwasser, Schlamm und Algen mit wertvollen Pflanzenextrakten aus Gewürzen, Sesam, grünem Tee, Haselnuss, exotischen Früchten und Pflanzenölen. Ergänzt wird das Wellnessangebot des Spirit Hotels durch ein umfassendes Indoor- und Outdoor-Sportprogramm sowie das hoteleigene Bewegungsprogramm mit Morgengymnastik, Stretching, Pilates, Wirbelsäulengymnastik, Aqua-Fitness, Softball und Spinning.

Weitere Informationen:
Spirit Hotel Thermal Spa*****

Spirit Hotel Gyógyszálloda Kft.

H-9600 Sárvár, Vadkert krt.5 spirit_logo_superior
Tel.: +36/95 889 500
E-Mail: info@spirithotel.hu
www.spirithotel.eu

 

Einzigartig im Alpenraum: Die See-Event-Sauna im Sport & Wellness Resort Quellenhof

August 17, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Einzigartig im Alpenraum: Die See-Event-Sauna im Sport & Wellness Resort Quellenhof

Eventsauna

Eventsauna

In der Sauna-Szene ist sie als eine der besten und größten Saunenin Europa bekannt. Für Welt-, Europa- und Landes-Aufgussmeisterist es ein „Must“, sie zu kennen. Den Saunagang macht sie zum Erlebnis für alle Sinne. Die Rede ist von der See-Event-Sauna im Sport & Wellness Resort Quellenhof. Hochmoderne Licht- und Tontechnik, Sprühregen und Nebelfunktion und vieles mehr sind die Akteure eines einzigartigen Sauna-Erlebnisses. Die Saunameister werden zu Regisseuren eines Saunabesuchs in einer neuen Dimension. Mal ist es eine kabarettartige Show, mal kommt der buckelige „Glöckner von Notre Dame“in die Sauna. Dann wieder wird zum „Bauernaufguss“geladen. Schneebälle und duftendes Bergheu sind gemeinsam mit der perfekten Wedel-Technik der Aufgussmeister die Ingredienzien dieses wunderbaren Show-Aufgusses. Bei „Insre Huamit“ bewundern Saunagänger während des Aufgusses die schönsten Ecken des Passeiertals auf der großen Panorama-Leinwand. Weitere Highlights sind der „Fluch der Karibik“, „Violine“(eine bildhübsche Violinistin sitzt auf dem Steg vor der Sauna, die Musik wird live ins Innere übertragen) und „Barrier Reef“. Täglich werden im Quellenhof Resort fünf bis acht Aufgüsse angeboten, darunter auch ein Peeling in der neuen Dampf-Event-Sauna, die wiederum mit Spezialeffekten ausgestattet ist. Mittlerweile hat der Quellenhof fünf Saunameister beschäftigt, nicht selten sind zusätzlichprominente Gast-Aufgussmeistervor Ort. Selbstverständlich haben auch die kritischen Wellnesstester von „Wellness Heaven“ der spektakulären Sauna im Quellenhof einen Besuch abgestattet. Sie finden nur anerkennende Worte: „In der neuen See-Event-Sauna wird der Saunagang zu einem unvergesslichen Erlebnis“. Mit insgesamt 22 Saunen bietet Südtirols größtes Wellnessresort ein wahres Eldorado für das gesunde Schwitzen. Sensationelle 10.000 m² sind der Regeneration von Körper, Geist und Seele gewidmet.
Sport- und Wellnessresort Quellenhof
Quellenhof GmbH
Passeirerstraße 47
39010 St. Martin im Passeiertal, Südtirol
Tel.: +39/0473/645474
info@quellenhof.it
www.quellenhof.it

Herbstwandern „mit allen guten Geistern“ am Rauschberggipfel

August 16, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Herbstwandern „mit allen guten Geistern“ am Rauschberggipfel

Naturschutzgebiet

Naturschutzgebiet

Tipp für Herbstwanderer: Auf dem Ruhpoldinger Hausberg wurde ein neuer Holzgeisterweg angelegt. Der interaktive Lehr- und Erlebnispfad zu den Themen Schutzwald und Totholz führt zu den guten Geistern, Sagen und Mythen des Ruhpoldinger Tals.

Kölli, der gute Holzgeist vom 1.670 Meter hohen Rauschberggipfel, ist der „Wanderführer“ auf einem kurzweiligen Spaziergang für Familien, der mit der Rauschbergbahn erreichbar und kinderwagentauglich ist. Die sieben Stationenbeschäftigen sich mit Nutzholz, Lawinen und Regen, es gibt einen begehbaren, hohlen Baumstamm und ein Steinhaus. Und zwischendurch „winken“ vom Wegesrand immer wieder „holzgeschnitzte“ Berggeister, die von Schülern der Holzbildhauerei-Schule in Berchtesgaden geschaffen wurden. Überhaupt ist Ruhpolding im Südosten Bayerns mit seinen 240 Kilometer Wanderwegen einTipp für leichte Herbstwanderungenbis knapp unter der 2.000er-Grenze. Vom Holzknechtmuseum in der Laubauführt, nach einem flachen Teilstück auf der Forststraße, ein wunderschöner Serpentinenpfaddurch das Fischbachtal zum Staubfallan der österreichischen Grenze. (mehr …)

Alstervergnügen auf dem historischen Dampfer „St. Georg“

August 15, 2016 Von: Maren Schönfeld Kategorie: DAP aktuell, DAP intern, DAP- Bildergalerie, Ehrungen, Freizeit und Hobby, Gesellschaft, Hamburg im Fokus, Kunst und Kultur, Lifestyle, Literarisches, Redaktionelle Beiträge, Veranstaltungen Kommentare deaktiviert für Alstervergnügen auf dem historischen Dampfer „St. Georg“

von Uta Buhr
Fotos: Maren Schönfeld

Alsterfahrt 1

Alsterfahrt 1

Am 7. August feierte die Auswärtige Presse zusammen mit der Hamburger Autorenvereinigung ihr diesjähriges Sommerfest mitten auf der Alster. Also dort, wo die Hansestadt sich von ihrer schönsten Seite präsentiert. Mit dieser Veranstaltung begingen wir nachträglich auch den Geburtstag der Schriftstellerin und Journalistin Ruth Geede, die Anfang 2016 hundert Jahre alt wurde. Eine erstaunliche Frau mit einer noch erstaunlicheren Biografie, ein Mensch, der trotz seines hohen Alters auch heute noch jede Woche eine einseitige Kolumne in der Preußischen Allgemeinen Zeitung – kurz PAZ – veröffentlicht. Die Doyenne unserer beiden Vereinigungen ist die älteste noch tätige Journalistin der Welt. Wir verneigen uns vor der Schaffenskraft dieser Grande Dame des deutschen Journalismus. (mehr …)

Sommer im Hotel Post am See: „Saunaheiß und achenseefrisch“

August 14, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Sommer im Hotel Post am See: „Saunaheiß und achenseefrisch“

Kinder klettern

Kinder klettern

Die Lage in erster Reihe am Achensee-Ufer macht das Hotel Post am See zu einem der bevorzugten Plätze in Tirol. Ein echtes Juwel ist der neue Panorama-Wellnessbereich, in dem Alltag und Hektik „verdampfen“ und Platz machen für sinnliche Genüsse mit See-, Berg- und Weitblick.

Eine „wärmste Empfehlung“ zu allen Jahreszeiten ist die vergrößerte neue Saunalandschaft Vitarena im ersten Stock des Hotel Post am See****in Pertisau. Die Zirben-Biosauna und die Finnische Sauna bieten den wohl „heißesten Ausblick“ auf dentürkisblauen größten See Tirols, der untertags Wassersportler wie magisch anzieht und abends die Rofangipfel im Abendrot wiederspiegelt. Zusätzlich zur erweiterten Saunalandschaft gibt es einen großen und modernen Ruheraummit Relaxlounges und einen ebenso spektakulären Blick auf die See-Szenerie. Körper, Geist und Seele lassen die Gäste bei einem Kaiserbadin der Glockenbronzewanne aufblühen, einem Rasul- oder ein Kräuterdampfbadim „Aroma Serail“ oder bei den Bädern, Massagen, Beauty-Anwendungen und Körperwickeln von urtirolerisch bis fernöstlich. (mehr …)

Bewegter Herbst im Krallerhof: Wild auf Wild, Golf-Safari und Ayurveda „live“ aus Indien

August 13, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Bewegter Herbst im Krallerhof: Wild auf Wild, Golf-Safari und Ayurveda „live“ aus Indien

ayurveda

ayurveda

Ab sofort genießen Krallerhof-Gäste ein exklusives Wohnerlebnisin den neuen Suiten: Italienischer Marmor, Lampen und Teppiche aus Paris, beste heimische Hölzer – die „Konrad Nusko“-Suiten im Wellnesshotel „Der Krallerhof“****swurden edel renoviert und erstrahlen im exklusiven Landhausstil. Von der topmodernen Sauna, bei der Temperatur und Feuchte reguliert werden können, bis zu Mulberry Stoffen und offenen Kaminen fehlt es in den eleganten Suiten in dem Leoganger Hotel an keinerlei luxuriösen Extras. Im „Bergsommer“ und „Goldenen Herbst“ gelten in den neuen „Konrad Nusko“-Suiten attraktive Kennenlernpreise. Die Aussichten auf den Herbst sind in dem renommierten Haus in der Salzburger Bergwelt wahrlich golden: (mehr …)