Die Auswärtige Presse e.V.

Internationale Journalistenvereinigung Hamburg
Subscribe

Artikel der Kategorie Juni, 2016

Golfen unter den „amtlich“ meisten Sonnenstunden Österreichs

Juni 30, 2016 Von: Falbe Kategorie: Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Golfen unter den „amtlich“ meisten Sonnenstunden Österreichs

Ruheraum mit Ausblick

Ruheraum mit Ausblick

Im Juni des Vorjahres öffnete Österreichs höchstgelegener Golfplatz im Defereggental seine Greens. Wer inmitten der Osttiroler Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern abschlagen möchte, landet im fünf Kilometer entfernten Naturhotel Tandler in St. Jakob ein „Hole in one“.

Seit dem Vorjahr ist im Defereggental alles im „greenen“ Bereich: Der vom Naturhotel Tandler**** nur fünf Kilometer entfernte 9-Loch-Golfkursmit Kunstrasen hat wegen der perfekten Spins auch Tour-Spieler überzeugt. Spielanfänger können auf überdachten Abschlagplätzen, dem großen Übungsgrün und der Chipping Area präzise Abschlägeund schnurgerade Putts trainieren. Die Golfschule bietet spezielle Einsteiger-Packages, in welchen Rabbits in nur fünf Tagen die Platzreife erlangen können. Abschlagen fällt in der nebelfreien, gesunden Höhenlage auf 1.500 Metern mit den meisten Sonnenstunden Österreichsbesonders leicht. (mehr …)

Bewegter Herbst im Krallerhof: Wild auf Wild, Golf-Safari und Ayurveda „live“ aus Indien

Juni 28, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Bewegter Herbst im Krallerhof: Wild auf Wild, Golf-Safari und Ayurveda „live“ aus Indien

Wohnzimmer mit Kamin

Wohnzimmer mit Kamin

Ab sofort genießen Krallerhof-Gäste ein exklusives Wohnerlebnisin den neuen Suiten: Italienischer Marmor, Lampen und Teppiche aus Paris, beste heimische Hölzer – die „Konrad Nusko“-Suiten im Wellnesshotel „Der Krallerhof“****swurden edel renoviert und erstrahlen im exklusiven Landhausstil. Von der topmodernen Sauna, bei der Temperatur und Feuchte reguliert werden können, bis zu Mulberry Stoffen und offenen Kaminen fehlt es in den eleganten Suiten in dem Leoganger Hotel an keinerlei luxuriösen Extras. Im „Bergsommer“ und „Goldenen Herbst“ gelten in den neuen „Konrad Nusko“-Suiten attraktive Kennenlernpreise. Die Aussichten auf den Herbst sind in dem renommierten Haus in der Salzburger Bergwelt wahrlich golden:

Am 24. und 25. September sowie vom 1. bis 3. Oktoberfindet im AsitzBräu auf 1.760 Metern wieder das traditionelle Oktoberfestam Berg statt. Verschiedene Live-Musikgruppen, bayrische Brauhaus-Kulinarik, Bieranstich und jede Menge AsitzBräu-Bier sorgen für ausgelassene „Wiesn-Stimmung“. Von 24. September bis 9. Oktobererleben Gäste im Krallerhof in den „Wild auf Wild“- (mehr …)

Mit Rad und Rucksack durch Südtirols knackige Apfelgemeinde

Juni 26, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Mit Rad und Rucksack durch Südtirols knackige Apfelgemeinde

Mountainbiker

Mountainbiker

Von zartrosa bis sattgrün: In Lana und Umgebung lohnt es sich, den Farben des Frühlings selbst nachzugehen – mit eigener Muskelkraft, aber auf die sanfte Tour. Biken und Wandern zählen im Frühling zu den schönsten „Beweggründen“ in Südtirols größter Apfelgemeinde.

Die geografisch-klimatische Lage von Lana und die unterschiedlichen Höhenlagenschaffen ideale Ausgangspunkte für Radler, Wanderer und Gipfelstürmer. Drei „Etagen“ potenzieren sowohl die sportlichen Möglichkeiten als auch die Ausblicke auf Südtirols Bergwelt: Spannende Einblicke in eine alte Kulturlandschaft eröffnen die Waalwege, die sich im Mittelgebirge bis in 900 Meter Höhe durch Weinberge, Apfelwiesen und Kastanienhaine ziehen. Die früher schmalen Pfade wurden von den Südtiroler Bauern entlang ihrer Wasserkanäle angelegt, mit welchen sie die Felder bewässerten. Heute sind sie gut ausgebaute Wander- und Spazierwege. Zwei der schönsten Wege sind von Lana aus leicht erreichbar: der Brandis Waalwegund der Marlinger Waalweg. Wer die gesamte Meraner Waalrundemit ihren elf Wegen über dem Meraner Becken abmarschieren möchte, hat danach 80 Kilometer in den Beinen. Zum Innehalten, den Blick schweifen lassen und gemütlich Einkehren, laden unterwegs Waalerhütten und Waalerschellen, Schlösser, Kirchen und Naturdenkmäler. Auf den Haus- und Aussichtberg von Lana, das Vigiljoch (1.486 m), gelangen Wanderer in nur sieben Minuten mit der Seilbahn. (mehr …)

Mit dem Bus zum Kulturgenuss ins südliche Eisacktal

Juni 26, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Mit dem Bus zum Kulturgenuss ins südliche Eisacktal

Tv

Tv

Römer, Räter, Bajuwaren – Könige, Päpste und Künstler: Sie alle haben das Eisacktal auf ihren Reisen zwischen Norden und Süden passiert. Mit dem komfortablen Reisebus geht es von München in nur drei Stunden ins „Nadelöhr der Geschichte“.

Das südliche Eisacktal rund um das Künstlerstädtchen Klausen zählt zu jenen Plätzen, an denen Kulturreisende auf kleinem Raum besonders viele Sehenswürdigkeiten präsentiert bekommen. Hier wandelt man auf Spuren von Oswald von Wolkenstein, Albrecht Dürer, Franz Defregger, Albin Egger-Lienz oder Johann Wolfgang Goethe. Klausen zählt mit seinen mittelalterlichen Laubengassen, Zinnengiebeln und Erkerfassaden – und der „Akropolis Tirols“auf dem Säbener Berg – zu den ältesten Städten Südtirols. Der Weg hinauf zum Kloster Säben, der Ur-Diözese Tirolslohnt sich wegen der vier Kirchen, der vielen Kunstschätze und der wundervollen Aussicht. Auch der Dürerstein oberhalb des Stadtzentrums ist ein beliebtes Ziel. Von diesem Punkt aus hielt Albrecht Dürerdie Stadt Klausen für sein Werk „Nemesis“ fest. (mehr …)

Luxus Ferienhaus vor den Toren Salzburgs: Mehr Privatsphäre geht nicht …

Juni 23, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Luxus Ferienhaus vor den Toren Salzburgs: Mehr Privatsphäre geht nicht …

Ruheraum_mit_Aussicht__Hotel_Der_Loewe_ (1)Deftig, würzig, g’schmackig: Das Raurisertal ist altes Bauernland. Regionale Küche, alte Rezepte und Selbstgemachtes sind hier kein Trend, sondern gelebte Tradition. Die beste „Verkostungszeit“ kommt mit dem Almsommer und dem Bauernherbst.

Im Juni wird im Raurisertal mit den Orten Rauris und Taxenbach das Vieh auf die Sommerweiden getrieben. Dann können Wanderer bei ihren Bergtouren wieder herzhaft auf den Almen einkehren. Auf der Kalchkendlalmin Bucheben zeigt „Eigenbrötlerin“ Roswitha Huber den Teilnehmern des Alm-Seminars „Ich mache mir ein Butterbrot“, wie traditionelles Pinzgauer Brot gebacken wird. Rund 15 Bauernhöfe bieten in Rauris und Taxenbach ihre landwirtschaftlichen Erzeugnisse und Bioprodukte „ab Hof“ an: Marmeladen, Schnäpse, Käse, Speckund Milchprodukte. Einiges davon können Gäste mittwochs bei einer Frühstückswanderung zur Rieser Astein Taxenbach verkosten. Biologisches und Regionales ist die Grundlage für Köstlichkeiten, die in alteingesessenen Wirtshäusernebenso wie im Haubenrestaurant aufgetischt werden: Holzhackermuas, Fleischkrapfen, Kaspressknödel, Bauernkrapfen, „Honiglempen“ und Hollersirup werden dort wie da auf die Karte gesetzt. Zum Nachkochen gibt es das Rauriser Schmankerl-Kochbuchund das Taxenbacher Kochbuchmit fast in Vergessenheit geratenen Rezepten. (mehr …)

„PR in eigener Sache“: Internationale Neukunden für die mk

Juni 23, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Redaktionelle Beiträge, Reisen Kommentare deaktiviert für „PR in eigener Sache“: Internationale Neukunden für die mk

logo_von_schenkenfelder_kommunikationOb Aktivhotels in den Bergen, die besten Wellness- und Gesundheitsadressen, idyllische Urlaubsplätze oder exklusive Chalets – Tourismuskunden vertrauen auf das PR-KnowHow der mk. Allein in den letzten Wochen konnte das Powerteam rund um Dr. Doris Schenkenfelder wieder einige interessante Neukunden von seiner Professionalität und seinen guten Kontakten überzeugen.

Idyllische Plätze: Magische Ort alpiner Gastlichkeit
Die Idyllischen Plätze sind jahrhundertealte Traditionsgasthäuser, original erhaltene Bauern- und Weinhöfe, von Architekten entworfene, historische Berghotels, prächtige Ansitze und Sommerfrische-Villen. Ihre 16 Adressen liegen zwischen Südtirol und Tirol, dem Schweizer Engadin und dem bayerischen Allgäu. Und sie bieten eine Urlaubskultur voll gelebter Gastlichkeit, Entschleunigung und „Erdung“. Außerdem sind die Möglichkeiten für einen „idyllischen Urlaub“ durch die umgebenden Berge, Weinstraßen, Golfplätze, Alpenpässe, Städte, Schlösser Seen sowie die hoteleigenen Wellnessangebote mehr als perfekt.
www.idyllicplaces.com (mehr …)

Gesunder Urlaub liegt nahe: Thai-Wellness im Südburgenland

Juni 21, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Gesunder Urlaub liegt nahe: Thai-Wellness im Südburgenland

Thai-Behandlung

Thai-Behandlung

Urlaub und Therapie in einem – diesen Gesundheitsvorteil schätzen Gäste des Hotel & Spa Larimar in Stegersbach. Hier bringen authentische Behandlungen aus aller Welt die Energien zum Fließen. Neben Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) und Ayurveda aus Indien werden auch die besonders regenerierenden Thai-Behandlungen angeboten.

Wer den Wellnessurlaub mit gesundheitsfördernden Therapien verbinden möchte, begibt sich im Hotel & Spa Larimar in die Hände der drei bestens ausgebildeten und erfahrenen Therapeutinnen aus Thailand. Sie lösen Verspannungen, Blockaden oder verschiedene gesundheitliche Probleme wie Tinitus, Rücken- und Verdauungsbeschwerden, indem sie die körperlichen Energien in Fluss bringen. Einer Fußwaschung im warmen Kräuterbad folgt die „Thai Yoga Massage“, die Streckpositionen und Dehnbewegungen aus Yoga mit Gelenkmobilisation und Druckpunktmassagen verbindet. Zehn ausgewählte Energielinien werden bei der „uralten heilsamen Berührung“ durch gezieltes Drücken und Dehnen aktiviert. Die Thai Massage belebt, lockert und regt den Heilungsprozessdurch den Schmerzanstoß an. (mehr …)

September ist Weinzeit im Zillertaler ElisabethHotel

Juni 21, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für September ist Weinzeit im Zillertaler ElisabethHotel

WEinberge

Weinberge

Genießer beschreiben Weine mit den sinnlichsten Worten. Das dazu passende Ambiente finden sie im ElisabethHotel in Mayrhofen im Zillertal. Im September ist an zwei Wochenenden „Weinzeit“ mit den besten Tropfen der renommierten Weingüter Bründlmayer und Kirnbauer.

Das ElisabethHotel in Mayrhofen wurde erst vor zwei Jahren nach großem Um- und Zubau als Premium Private Retreat ausschließlich für Erwachsene eröffnet. Gastgeberfamilie Moigg bietet seither ein „zeitgeistig-gehobenes“ Wohnambiente, exquisite Küche und ein ganzheitliches Wellness-Angebot im 1.400 m2 großen, traumhaft schönen Elisense Spa. Nicht nur die Energien fließen im ElisabethHotel, sondern auch exquisite Weine. Darauf – und auf die Qualität der Küche – legt Hausherr Josef Moiggseit jeher größten Wert. Die Weinzeit mit K+K Kirnbauer (02.–04.09.16)widmet sich den außergewöhnlichen Tropfen aus dem Mittelburgenland. (mehr …)

Da spitzen Bergfexe die Ohren…

Juni 17, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Da spitzen Bergfexe die Ohren…

Beim Yoga

Beim Yoga

So stellen sich Wanderer ihr Urlaubsziel vor: Das Zillertal zählt zu den beliebtesten Wanderdestinationen Österreichs. Der Ort Gerlos, in einem Seitental des Zillertals gelegen, gilt als der aktivste Ort der Region. Der bewegungshungrige und abenteuerlustige Urlauber erlebt dort entsprechend der Urlaubsformel „Alles tun können, nichts tun müssen“ abwechslungsreiche Tage in den Bergen. Aktivprogramme wie BergAKTIV, BikeAKTIV und AKTIVWellness sind kostenlos und bringen Schwung in den Urlaub. Ob gemütliche Almenwanderung, Erlebniswanderung mit der ganzen Familie oder Gipfelsieg – in der Wanderregion Gerlos findet bei 400 Kilometer Wanderwegen jeder seine Tour. Wer es lieber gemütlich mag, dem stehen im gesamten Zillertal elf Seilbahnen zur Verfügung. Zu den Krimmler Wasserfällen – sie zählen zu den höchsten Wasserfällen Europas – ist es von Gerlos nur ein Katzensprung. Im Aktiv Hotel Gaspingerhof**** wohnen Wanderer in einem Tiroler Wanderhotel. Sechs geführte Wanderungen pro Woche, Ausrüstungsverleih, kostenlose Benutzung der Bergbahn in Gerlos und Königsleiten (Ende Juni bis Anfang Oktober) und viele Extras mehr hat das gemütliche Vier-Sterne-Hotel den bergbegeisterten Gästen zu bieten. (mehr …)

Bayern Chalets: Neue Urlaubsfreiheit vor der Stadt Salzburg

Juni 15, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Bayern Chalets: Neue Urlaubsfreiheit vor der Stadt Salzburg

Chalet mit Garten

Chalet mit Garten

Das ist echte Urlaubsfreiheit: Im bayerischen Luftkurort Ainring, nur einen Katzensprung von der Stadt Salzburg entfernt, erleben Freunde von ungezwungenem Urlaubsluxus mit den Bayern Chalets ein neues Highlight. Mehr Privatsphäre und Flexibilität wird der freiheitsliebende Urlauber selten finden. Exklusive Chalets und ein ebenso exklusiver Outdoor-Pool werden in wenigen Wochen eröffnet.

Einzigartig sind die großen blickgeschützten, privaten Gärten, die jedes Chalet umgeben. Aufgrund der Weitläufigkeit des gesamten Areals ist in den Bayern Chalets der Luxus einer großzügigen Grünoase für jedes Haus möglich. Geschmackvolle Holzzäune und Pflanzen sorgen zum einen für Intimität und zum anderen für Sicherheit für Kinder oder Hunde. Alltagsstress und Termindruck rücken in dem neuen Chaletdorf schnell in weite Ferne. Auf Wunsch steht von früh bis spät ein Rundum-Service zur Verfügung. Wer möchte, muss sein Häuschen nicht verlassen und kann getrost die Seele baumeln lassen. Das Chalet wird zur gewünschten Zeit auf Vordermann gebracht, kein „Housekeeping“ klopft am Morgen ungebeten an die Tür. Das Gourmetfrühstück wird ebenso zum Wunschtermin in das Chalet serviert. Um 15 Uhr kommen Brettljause und Kuchen auf den Tisch. Von 7 bis 21 Uhr hat der Gast die Möglichkeit, Köstlichkeiten aus der Speisekarte zu bestellen. Die Ausstattung der Chalets ist von höchster Qualität. Naturhölzer, echtes Leder, exklusive Bäder mit handgemachten Zirben-und Ahornholzsaunen, Außenwhirlpool, überdachte Terrassen, Privatparkplatz– dies und noch viel mehr genießt der Gast in den Bayern Chalets.

Pole Position (mehr …)