Die Auswärtige Presse e.V.

Internationale Journalistenvereinigung Hamburg
Subscribe

Artikel der Kategorie Mai 30th, 2016

Die Räder drehen sich in Wildhaus – mit Schweizer Präzision

Mai 30, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Die Räder drehen sich in Wildhaus – mit Schweizer Präzision

Wildhaus ist die „Belle Etage“ für Mountainbiker: Auf seinen 1.000 Höhenmetern sind die Möglichkeiten nach oben und unten nahezu grenzenlos. Westwärts warten im Toggenburg 20 Bike-Routen auf ihre Entdeckung, ostwärts breitet das Rheintal all seine Wege aus.

Gipfelrast

Gipfelrast

Es ist mit 145 Jahren eines der ältesten Hotels der Region und ein Swiss Quality Hotel: das Hirschen Wildhaus, das nahe Sargans auf der Passhöhe zwischen dem Toggenburg und dem Ostschweizer Rheintal liegt. Letzteres haben eher gemütliche Radfahrer wegen des rund 90 Kilometer langen Rhein-Radweges bis Chur oder zum Bodensee im Visier. Das Toggenburg zwischen Säntis und Churfirsten schätzen „hoch“ motivierte Mountainbiker aufgrund seiner Bergwege mit bis zu 1.275 Höhenmeter Steigung. Hier gibt es viele urwüchsige Naturlandschaften, Pässe und Alpen mit wunderschönen Panoramen zu entdecken: etwa die Alp Sellamatt am Fuße der sieben Churfirsten oder den anspruchsvollen Ölberg und den malerischen Voralpsee an den Ausläufern der Churfirsten. Wildhaus liegt außerdem an der knapp 70 Kilometer langen Wildmannli Bike-Strecke zwischen Sargans und Altstätten, die mit vielen Naturstraßen sowie atemberaubenden Aussichten über Rheintal, Alpstein und Säntis aufwarten kann. Durchs Toggenburg führen mehrere speziell ausgewiesene E-Bike-Routen, eine davon von Wildhaus auf das Gamplüt. Ideal für Bike-Urlauber ist die neue Ostschweizer Sommerkarte „Oskar“, die ab zwei Übernachtungen für 10 Franken pro Tag zu haben ist. Mit ihr können viele Attraktionen ohne Aufpreis besucht werden und es gilt freie Fahrt mit Bergbahnen und den öffentlichen Verkehrsmitteln der Region. (mehr …)