Die Auswärtige Presse e.V.

Internationale Journalistenvereinigung Hamburg
Subscribe

Artikel der Kategorie Januar 12th, 2016

Gute Aussichten für den Zillertaler Ski- und Wellnessurlaub

Januar 12, 2016 Von: Falbe Kategorie: Ausland, Pressemitteilungen, Reisen Kommentare deaktiviert für Gute Aussichten für den Zillertaler Ski- und Wellnessurlaub

Ein Wohlfühlhotel

Ein Wohlfühlhotel

Das WohlfühlHotel Schiestl in Fügenberg zählt zu den bestbewerteten Adressen im aktivsten Tal der Welt. Neben der idealen Lage an der Spieljochbahn im vorderen Zillertal, lässt auch das Rundum-Angebot des Tiroler Familienbetriebes das Urlaubsbarometer steigen.

Auf booking.com zählt das WohlfühlHotel Schiestl**** zu den am häufigsten gebuchten Adressen in Fügen im Zillertal, auf TripAdvisor ist es Nummer 1 und auf Holidaycheck.de wird es von 96 Prozent der Gäste weiterempfohlen. Marianne Schiestl-Knoll führt das Viersternehaus in zweiter Generation. Die guten Noten verdankt die Hotelchefin zu einem Teil der günstigen Lage, die den Gästen den Einstieg ins Zillertaler Skierlebnis erleichtert: (mehr …)

70 Jahre Hamburger Kammerspiele: Der geheimnisvolle Talisman der Prinzipalin

Januar 12, 2016 Von: Wöhlke Kategorie: Freizeit und Hobby, Gesellschaft, Hamburg im Fokus, Kunst und Kultur, Lifestyle, Redaktionelle Beiträge Kommentare deaktiviert für 70 Jahre Hamburger Kammerspiele: Der geheimnisvolle Talisman der Prinzipalin

(Dieser Artikel ist 1997 im Hamburger Abendblatt erschienen, passt nun als Erinnerung in das Jubiläumsjahr und erinnert an Ida Ehre)

Von Johanna Renate Wöhlke
Auf den Spuren eines zerlumpten Püppchens – und einer seltsamen Münze…

Carlheinz Hollmann mit dem Talilsman von Ida Ehre

Carlheinz Hollmann mit dem Talilsman von Ida Ehre

Geschichten ergeben Geschichten. In einer alten Geschichte steckt eine neue verborgen wie in den russischen Matrjoschka-Puppen immer noch eine Puppe mehr steckt, bis man zum Kern vorgedrungen ist und in einer kontinuierlichen Reihe alle von der größten bis zur kleinsten vor sich aufgereiht hat.
Daran muss ich denken, als ich Carlheinz Hollmann und seine Frau Gerti in Luhmühlen besuche. Außerdem geht es an diesem Nachmittag tatsächlich um eine Puppe: den Talisman von Ida Ehre, der ehemaligen Prinzipalin der Hamburger Kammerspiele. Nach ihrem Tod 1989 gelangte die Puppe als Geschenk der Tochter von Ida Ehre, Ruth Müller—Eisler, zusammen mit einer Meißener Vase und einem Half-Dollar Stück in den Besitz der Hollmanns. Einmal neugierig geworden, fragte ich mich, welche Geschichte wohl hinter diesem kleinen, zerlumpten Püppchen stecken möge. (mehr …)