Die Auswärtige Presse e.V.

Internationale Journalistenvereinigung Hamburg
Subscribe

Artikel der Kategorie Juli 22nd, 2014

Ein Sommernachtstraum im Großen Garten

Juli 22, 2014 Von: Wöhlke Kategorie: Deutschland, Freizeit und Hobby, Geschichte, Gesellschaft, Kunst und Kultur, Lifestyle, Redaktionelle Beiträge Kommentare deaktiviert für Ein Sommernachtstraum im Großen Garten

Dieser Artikel erschien bereits in der PAZ am 28. Juni und in Schleswig-Holstein am Sonntag am 6. Juli 2014

Von Uta Buhr

Rechtzeitiges Kommen sichert gute Plätze! Schon früh drängen sich die Besucher, beladen mit Decken, Kissen und Picknickkörben, vor dem Einlass. Petrus meint es gut mit den Teilnehmern am „schönsten Ereignis des Jahres“, wie zwei Besucher aus dem nahen Hameln schwärmen, die es schon zum zweiten Mal geschafft haben, Karten für das „Kleine Fest im großen Garten“ in den Herrenhäuser Gärten zu ergattern. Es ist einer jener lauen Abende, wie wir sie nicht oft erleben in nördlichen Breiten.

Wir haben uns in der Nähe der Großen Fontäne installiert, die ihren Wasserstrahl 70 Meter in den Himmel schießt, an dem bereits die ersten Sterne blinken. Vor uns liegt ein barocker Garten von einzigartiger Schönheit: Links und rechts akkurat beschnittene Hecken und in der Mitte Rasenflächen, die offenbar mit der Nagelschere gepflegt werden. Gerade zieht ein Pulk junger Leute in Fantasiekostümen vorbei. Die Mädchen tragen von Blüten umrankte Hüte, die Herren Rüschenhemden und bestickte Westen. Babylonisches Stimmengewirr, in das sich ferne Musikakkorde mischen. (mehr …)

Wach auf, Moliere Schauspiel-Premiere im Römischen Garten Blankenese

Juli 22, 2014 Von: Falbe Kategorie: DAP aktuell, Pressemitteilungen, Redaktionelle Beiträge Kommentare deaktiviert für Wach auf, Moliere Schauspiel-Premiere im Römischen Garten Blankenese

 Fotos von Carmen Romatowski

Jose Barros und Joachim Liesert

Jose Barros und Joachim Liesert

Es ist schon ein besonderes Ereignis, das der Hamburger Kultursommer den Liebhabern der leichten Theaterkunst mit der Komödie „Wach‘ auf, Moliere“ bietet, denn allein der Ort der
Uraufführung dieses von der Hamburger Autorin Bettina Katalin geschriebenen Schauspieles
ist ungewöhnlich. Es ist der Römische Garten Blankenese am Falkensteiner Ufer elbabwärts
von Hamburg, ein Barockgarten mit kleinem Amphitheater, idyllisch am Elbhang gelegen,
den sich das Hamburger N.N. Theater, zurzeit ohne festes Haus, für sein Sommertheater
ausgewählt hat. Das Publikum kann hier picknicken, Büsche und Hecken, aus denen die
Darsteller auf den Rasen treten, bieten ein einmaliges Bühnenbild . Die Geräuschkulisse von
der EIbe tut ein übrigens, um dieser Komödie die Lockerheit zu geben, die man eigentlich
nach dem Untertitel in Zweifel ziehen könnte, denn sie lautet“ Jaques-Ariman de Noir oder
Der Tod des Moliere. (mehr …)