Die Auswärtige Presse e.V.

Internationale Journalistenvereinigung Hamburg
Subscribe

Artikel der Kategorie August 22nd, 2012

Preuße, Jude und erfolgreicher Verleger

August 22, 2012 Von: Wöhlke Kategorie: Redaktionelle Beiträge Kommentare deaktiviert für Preuße, Jude und erfolgreicher Verleger

Erschienen in der Preußischen Allgemeinen Zeitung

Von Dr. Manuel Ruoff

Carl Heymann gründete den gleichnamigen juristischen Spezialverlag – Vor 150 Jahren ist er gestorben

Der juristisch Interessierte kennt den Carl Heymanns Verlag mit seinen Zeitschriften wie „Deutsches Verwaltungsblatt“, „Die Polizei“, „Zeitschrift für Bergrecht“ sowie „Zeitschrift für Luft- und Weltraumrecht“. Seinen Namen verdankt der Verlag dem am 29. November 1793 in Glogau geborenen Sohn des Buchhändlers, Antiquars und Leihbibliothekars Maximilian Heymann Carl Samuel Heymann. (mehr …)

Die verweltlichte Thais

August 22, 2012 Von: Wöhlke Kategorie: Hamburg im Fokus, Kunst und Kultur, Redaktionelle Beiträge Kommentare deaktiviert für Die verweltlichte Thais

 Von Hans-Peter Kurr

 Massenet-Premiere im Hamburger Opernloft

Die Flügel der Liebe, die bereits in „Manon“ zu sehen waren, tragen Thais nach dem Tod ihres verstümmelten Körpers gen Himmel.

Dramaturgische Tricks sind innerhalb von Bühneninszenierungen nicht neu, zuweilen befremdend, nicht immer schlüssig und geben Anlaß zu kontroversen Diskussionen. So auch hier:

In dem Drange, ihrem Ruf gerecht zu werden „Oper in Kurz für junge Leute“ hat die Gründerin des Hamburger Opernlofts und Hauptregisseurin des Hauses,Inken Rahardt, Jules Massenets selten gespielte Oper „Thais“ recht willkürlich zum zweiten Teil der vor Monaten bereits ebenfalls von ihr inszenierten „Manon“ deklariert, die Rollennamen des Liebespaares aus dem zweitgenannten Werk (mehr …)

Poker-Spaß an der Reeperbahn

August 22, 2012 Von: Falbe Kategorie: Redaktionelle Beiträge Kommentare deaktiviert für Poker-Spaß an der Reeperbahn

 

Anfänger können jetzt von Profis lernen         Von Günther Falbe   

Pokern

Die Hamburger tragen nicht gerade ein Pokergesicht. Zum Elbhanseaten passt eher das Antlitz des „Ehrbaren Kaufmanns“, so der Name einer bereits im 16. Jahrhundert gegründeten Vereinigung von Kaufleuten, der bis heute präsent ist. Aber Hamburg ist ja eben nicht der wilde Westen, dafür hat es die angeblich sündigste Meile der Welt, die Reeperbahn. Und auf der befindet sich das Kasino Reeperbahn, einer der vier Standorte der Spielbank Hamburg. Und der Pokerfreudigste, denn man hat sich in der vor 25 Jahren gegründeten Dependance der Spielbank Hamburg längst den Wünschen der internationalen Gäste angepasst und das in aller Welt beliebte Kartenspiel in das (mehr …)